• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.10.2014

Ostbayern

Heute: 10°C - 1°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






 − Foto: Annamartha/www.pixelio.de

 − Foto: Annamartha/www.pixelio.de

 − Foto: Annamartha/www.pixelio.de


Die violette, duftende Pracht ist verblüht: Hobbygärtner sollten ihren Lavendel deshalb jetzt zurückschneiden, raten die Experten der Gartenbau-Brancheninitiative "Das grüne Presseportal". Nach der Blüte sei dafür der optimale Zeitpunkt.

Gekürzt werde über dem alten Holz − und zwar um die Hälfte oder ein Drittel der Pflanzenhöhe. Auf diese Weise würden ein buschiges Wachstum sowie eine üppige Blüte im Folgejahr gefördert. Nur wenn der Lavendel jedes Jahr kräftig zurückgeschnitten wird, bleibt die Pflanze nach Angaben der Gartenexperten kompakt. Ansonsten fallen die verholzten Äste auseinander und werden von unten her kahl. Solche alten Lavendelsträucher mit sparrigen und verholzten Haupttrieben, die über mehrere Jahre ungestutzt gewachsen seien, könne man selbst durch einen starken Verjüngungsschnitt meist nicht mehr retten. − dapd



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
543491
Gartenpflege
Lavendel nach der Blüte kräftig stutzen
Die violette, duftende Pracht ist verblüht: Hobbygärtner sollten ihren Lavendel deshalb jetzt zurückschneiden, raten die Experten der Gartenbau-Brancheninitiative "Das grüne Presseportal". Nach der Blüte sei dafür der optimal
http://www.pnp.de/nachrichten/ratgeber/garten/543491_Lavendel-nach-der-Bluete-kraeftig-stutzen.html
2012-10-02 00:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/09/28/teaser/120928_1657_29_37712827_592446_web_r_k_b_by_annamartha_pixelio_teaser.jpg
news



PNP-Ratgeber Garten


Ratgeber Garten

Ratgeber Garten durchsuchen:
suchen



Alle PNP-Ratgeber:




Kontakt


Karin Polz
Redaktion
Karin Polz
Tel. 0851 / 802 363
E-Mail: karin.polz@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater




Gartentelefon


Haben Sie auch eine Frage zu Ihrem Garten? Die Leser der Passauer Neuen Presse können sich dazu an das Gartentelefon der Bayerischen Gartenakademie wenden,  0931/9801-147, oder eine E-Mail an bay.gartenakademie@lwg.bayern.de schicken. Am Gartentelefon stehen Experten Montag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 12 Uhr sowie Montag und Donnerstag von 13 bis 16 Uhr für Auskünfte zur Verfügung.




Anzeige