• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.08.2014

Ostbayern

Heute: 21°C - 6°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Eine schwere Blüte wie die einer Pfingtrose lässt sich mit einfachen Hilfsmitteln vor dem Abknicken bewahren − hier zum Beispiel mit einem Bambuszweig.  − Foto: GMH/Christiane Bach

Eine schwere Blüte wie die einer Pfingtrose lässt sich mit einfachen Hilfsmitteln vor dem Abknicken bewahren − hier zum Beispiel mit einem Bambuszweig.  − Foto: GMH/Christiane Bach

Eine schwere Blüte wie die einer Pfingtrose lässt sich mit einfachen Hilfsmitteln vor dem Abknicken bewahren − hier zum Beispiel mit einem Bambuszweig.  − Foto: GMH/Christiane Bach


Stauden im Garten brauchen eine Stütze - diese können Gärtner auch selber basteln. So eignen sich beispielsweise abgeschnittene Spitzen des Gartenbambus oder Zweige. Wichtig sei vor allem, die Pflanzen zu unterstützen, ohne sie in ihrer natürlichen Wuchsform zu sehr zu beeinträchtigen, erklärt Klaus-Peter Manig, Vorstandsmitglied des Bundes deutscher Staudengärtner in Bonn. Als Stützen zu kaufen gibt es ferner Staudenringe oder -stäbe aus ummanteltem Draht, aus Eisen oder Holz.

Staudenstützen sollte man bereits im Frühling anbringen, damit keine Blüten abgeknickt werden und die Pflanzen in die Halterungen hineinwachsen. Wichtig ist es, die Stauden nicht zu fest anzubinden. Sonst könnten sie bei starkem Wind an der Bindestelle abknicken, erläutert Manig. Auch sollten die Pflanzen nicht zu dicht zusammengebunden werden, weil sonst ihre Krankheitsanfälligkeit steigt. Die Stabilität der Stauden lässt sich zudem durch einen ausgewogenen Mehrnährstoffdünger erhöhen.  − tmn



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am

article
398232
Gartengestaltung
Stauden mit Bambusspitzen und Zweigen stützen
Stauden im Garten brauchen eine Stütze - diese können Gärtner auch selber basteln. So eignen sich beispielsweise abgeschnittene Spitzen des Gartenbambus oder Zweige. Wichtig sei vor allem, die Pflanzen zu unterstützen, ohne sie in ihre
http://www.pnp.de/nachrichten/ratgeber/garten/398232_Stauden-mit-Bambusspitzen-und-Zweigen-stuetzen.html
2012-04-25 00:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/04/20/teaser/120420_1429_29_35986383_34913954_teaser.jpg
news



article
398232
Gartengestaltung
Stauden mit Bambusspitzen und Zweigen stützen
Stauden im Garten brauchen eine Stütze - diese können Gärtner auch selber basteln. So eignen sich beispielsweise abgeschnittene Spitzen des Gartenbambus oder Zweige. Wichtig sei vor allem, die Pflanzen zu unterstützen, ohne sie in ihre
http://www.pnp.de/nachrichten/ratgeber/garten/398232_Stauden-mit-Bambusspitzen-und-Zweigen-stuetzen.html
2012-04-25 00:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/04/20/teaser/120420_1429_29_35986383_34913954_teaser.jpg
news



PNP-Ratgeber Garten


Ratgeber Garten

Ratgeber Garten durchsuchen:
suchen



Alle PNP-Ratgeber:




Kontakt


Karin Polz
Redaktion
Karin Polz
Tel. 0851 / 802 363
E-Mail: karin.polz@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater




Gartentelefon


Haben Sie auch eine Frage zu Ihrem Garten? Die Leser der Passauer Neuen Presse können sich dazu an das Gartentelefon der Bayerischen Gartenakademie wenden,  0931/9801-147, oder eine E-Mail an bay.gartenakademie@lwg.bayern.de schicken. Am Gartentelefon stehen Experten Montag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 12 Uhr sowie Montag und Donnerstag von 13 bis 16 Uhr für Auskünfte zur Verfügung.




Anzeige