• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.08.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





PNP-Ratgeber Wohnen


Wohndesign, Innenausbau, Haustechnik, Fassade, Modernisieren - alle Tipps zum Thema Wohnen finden Sie in diesem PNP-Ratgeber.




Kein Einzelfall: Schimmelpilzbefall im Keller. Das Umweltbundesamt empfiehlt, ab einem Befall von einem halben Quadratmeter eine Fachfirma zur Beseitigung hinzuziehen. − Foto: obs/Isotec GmbH/Cornelis Gollhardt

Schimmelgefahr

Falsches Lüften im Sommer stark verbreitet

Falsches Lüften im Sommer verursacht häufig Feuchtigkeits- und Schimmelpilzschäden. Kellerräume sind davon am meisten betroffen. Kein Wunder, 62 Prozent der deutschen Bevölkerung sind fälschlicherweise davon überzeugt, dass ausgiebiges Lüften in den Sommermonaten die Bildung von Schimmelpilz vermeide...





Duschen im Garten

Abkühlung an warmen Tagen

Viele Saunabesitzer haben Gartenduschen − sie können sich hier gut nach dem Saunagang abkühlen. − Foto: Aqua Cultura/Steinrücke FSB

Wolkenloser Himmel und 30 Grad im Schatten. An solchen Tagen kann sich der Besitzer eines Pools glücklich schätzen. Aber dieser nimmt viel Platz ein und ist im Unterhalt teuer. Eine Gartendusche ist die Alternative: Zwei Quadratmeter reichen ihr meist aus, der Verbrauch ist geringer, und preiswerte Modelle gibt es für rund 30 Euro...





Schlafzimmer

Den wichtigsten Raum im Haus optimal einrichten

Grüne Akzente machen sich gut im Schlafzimmer − die Farbe soll eine beruhigende Wirkung haben. − Foto: VdM

Das Schlafzimmer ist der wichtigste Raum im Haus. Denn wer sich hier nicht wohlfühlt und deswegen schlecht schläft, hat keinen guten Tag. Ein paar Tipps zum Einrichten: Bett: Es ist das wichtigste Mobiliar im Schlafzimmer und steht doch selten im Mittelpunkt. Dabei ist es nicht immer gut, das Bett an die Wand zu drängen − wenn sich dort etwa...





Insektenschutz

Der richtige Umgang mit Wespen und Hornissen

Wespen lieben überreifes Obst. Damit lassen sie sich eventuell auch vom Esstisch weglocken. − Foto: Bodo Marks

Kaum ein Mensch bleibt gelassen in der Nähe von Wespen. Dabei tun die Tiere doch nichts − aus eigenem Antrieb heraus würden sie nicht angreifen, sondern nur, wenn der Mensch ihnen zu nahe kommt. Ein paar Tipps zum Umgang mit den sommerlichen Plagegeistern. Woran erkenne ich eine Wespe? An der Wespentaille...





Möbel

Entspannung und Regeneration im Schlafzimmer

Die gepolsterte Rückwand gibt auch im Doppelmatratzenbett ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Das Boxspringbett braucht im Schlafzimmer gute Durchlüftung, was man bei seiner Anschaffung bedenken sollte. − Foto: VDM/Schramm Werkstätten

Schlafen ist nötig und lebensnotwendig. Einige Menschen schlafen länger, andere kommen mit weniger Stunden aus. Im Tierreich gibt es Arten, die nur kurz, dafür aber häufig schlafen. Fakt ist, dass Schlafen regeneriert und entspannt. Und wichtig dabei ist, dass man sich in seinem Schlafzimmer sicher und wohl fühlt...





Balkon und Terrasse

Markisen: Schattenspender für daheim

Markisen bieten beispielsweise Schutz vor der prallen Sonne auf Balkon und Terrasse. Bei Kauf und Montage gibt es viel zu beachten. − Foto: djd/weinor.de

Markisen sollten nur beim Fachbetrieb gekauft und vorab dessen umfangreiches Beratungsangebot genutzt werden – das empfiehlt der Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. Denn bei Kauf und Montage gibt es viel zu beachten. Wer sich eine Markise kaufen möchte, sollte vorher verschiedene Aspekte prüfen...





Inneneinrichtung

Barrierefrei wohnen: Lebensqualität für alle

Das Augenmerk der Designer gilt zunehmend auch höhenverstellbaren WC- und Waschtischlösungen. Dieses Waschtischmodul kann von 70 auf 100 Zentimeter stufenlos an die Größe des Nutzers angepasst werden. − Foto: VDS/Hewi

Bei der Gestaltung von barrierefreien Bädern rücken ästhetische Aspekte immer mehr in den Vordergrund. Denn wer möchte sich schon täglich mit seinen körperlichen Problemen in den eigenen vier Wänden konfrontiert sehen? Wenn ein Bad dagegen mit gut designten Produkten eingerichtet wird und ergonomischen Gesichtspunkten Rechnung trägt...





Wohndesign

Küchentrends: Farbenfroh und smarte Technik

Der Trend zur offenen Küche ist ungebrochen, immer häufiger verbinden sich die Bereiche Kochen, Essen und Wohnen. Kochinseln und Theken mit Barhockern spielen dabei eine wichtige Rolle. − Foto: djd/Küchentreff GmbH & Co. KG

Kochen, Genießen und Feiern: In vielen Haushalten ist die Küche das Herzstück der Wohnung oder des Hauses und verbindet Komfort mit innovativer Technik. Auch 2015 sind die Küchentrends dabei so vielseitig, dass viel Freiraum für den persönlichen Stil bleibt. "Vom skandinavisch angehauchten Landhausstil, der gerade sein Comeback feiert...





Insektenschutz

So bleiben lästige Plagegeister draußen

Sommerfreuden ohne Insektenstich: Auch ganz ohne Chemie kann man das Haus frei von Insekten halten. − Fotos: djd/Neher

Zur warmen Jahreszeit gehören sie fast unweigerlich dazu: Fliegen, Stechmücken und andere Insekten bevölkern den Garten, aber leider auch die eigenen vier Wände. "Insektenstiche sind lästig, und so manch einer wird durch das ständige Summen um den erholsamen Schlaf gebracht", weiß Johannes Neisinger vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de...





Wohneinrichtung

Der richtige Spiegel fürs Bad

t − Foto: dx/Minetti

Ein Badezimmer ohne Spiegel ist schlichtweg undenkbar – allein schon, um sich makellos rasieren, frisieren oder schminken zu können. Die Frage nach der Notwendigkeit eines Spiegels stellt sich daher nicht. Vielmehr liegt das Augenmerk auf dem Design, den verwendeten Materialien, der Größe und Form sowie der Beleuchtung...





Boden- und Wandbelag

Schiefer − natürlich schön und ewig edel

− Foto: Rathscheck Schiefer

Sie sind natürlich, robust und zeitlos schick: Echte Schieferfliesen aus den Tiefen der Erde erobern Bäder, Böden und Küchen. Das 400 Millionen Jahre alte Urgestein ist inzwischen so einfach zu verlegen wie künstlich hergestellte Produkte – und selbst komplette Waschtische und Duschtassen lassen sich aus dem Naturprodukt individuell...





Möbel und Einrichtung

Schön und praktisch: Schiebetüren

− Foto: Rauch Möbelwerke

Schiebetüren sind elegante Alleskönner, die als Raumteiler ebenso eine gute Figur machen wie als Extratür zu mehr Stauraum. Flexibles Einrichten wird so wunderbar einfach. Übersichtliche Wohnbereiche mit clever genutztem Stauraum, das klingt gut. Solch aufgeräumte Einrichtungen sind gar nicht so schwer realisierbar: Der Einsatz von Schiebetüren...





Haustechnik

Schlaue Technik fürs smarte Haus

− Foto: Velux/BHW

Hausbesitzer begeistern sich zunehmend für intelligentes Wohnen. Bereits jeder Siebte nutzt dem Hightech-Verband Bitkom zufolge einzelne Smart-Home-Anwendungen wie ferngesteuerte Steckdosen oder programmierbare Schalter. 82 Prozent der Bundesbürger sind dem Verband zufolge überzeugt, dass sich das intelligente Zuhause durchsetzen wird...





Wohndesign

Die fünf schlimmsten Einrichtungssünden

− Foto: Schöner Wohnen Kollektion 2014

Insbesondere nach einem Umzug stellt sich die Frage: Wie werden die Möbel so arrangiert, dass sofort ein Wohlfühlgefühl entsteht? Die Einrichtungsexperten von kautionsfrei.de, einem Anbieter von Mietkautionsbürgschaften, haben die fünf schlimmsten Sünden bei der Wohnungseinrichtung zusammengestellt. 1...





Haustechnik

Bewegungs- und Präsenzmelder: Licht an!

− Foto: Elektro+/Gira

Ins richtige Licht gerückt, sieht vieles gleich ganz anders aus. So kann der Einsatz von Bewegungs- und Präsenzmeldern das Wohngefühl verändern, für Sicherheit sorgen und gleichzeitig die Haushaltskasse schonen. "Entscheiden sich Bewohner dafür, Leuchten abhängig von ihrer Anwesenheit zu schalten, vermeidet das Gefahrensituationen und reduziert die...





Wohndesign

Akzente setzen mit neuen Innentüren

Schiebetüren können sehr praktisch sein. − Foto: <a href="http://www.tuerenwechsel.de" target="_blank">www.tuerenwechsel.de</a>

Im Frühjahr wünschen sich viele Modernisierer frischen Wind für ihre Wohnräume. Dabei muss es nicht immer gleich eine oft teure modernere Einrichtung sein. Allein schon neue Innentüren erzielen laut Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie enorme Effekte für die Raumgestaltung und können den Ausdruck der eigenen vier Wände wirksam wandeln...





Bodenbelag

Holzböden mit Struktur schaffen Wohlfühlatmosphäre

Vielseitiges Holz: Dieser Eiche-Schiffsboden hat eine dreidimensionale Retrostruktur. − Foto: vdp/Haro

Angesichts der steigenden Nachfrage der Verbraucher nach natürlichen Holzoberflächen lassen die deutschen Hersteller keinen Versuch aus, bei ihren Produkten die Ursprünglichkeit des Naturmaterials so gut wie möglich zu erhalten. Da wird gebürstet, geräuchert und gekälkt, es werden Äste und Wurmlöcher herausgearbeitet...





Naturmaterial Holz

Behaglichkeit und Individualität in Küche und Bad

Massivholz macht Küchen sehr wohnlich. − Foto: IPM/Decker

Holz ist seit jeher ein gern gesehenes Material in der Wohn- und Arbeitswelt. Immer öfter sorgt es auch in Räumen für Furore, die man vorher eher weniger mit dem nachhaltigen Naturmaterial in Verbindung gebracht hätte: In Küche und Bad spielt das attraktive Material seine Qualitäten voll aus. "Immer mehr Menschen machen sich die warme Optik von...





Wohnen mit Holz

Massivholz: Geschichtenerzähler aus der Natur

Möbel aus Massivholz sind hochwertig und langlebig. − Foto: Sonnleitner Holzbauwerke

Holzmöbel bieten vom Guten das Besondere: In jedem einzelnen Möbel stecken die Geschichte des Baumes und die Geschichte der Menschen, die aus dessen Stamm ein einzigartiges Massivholzmöbel gefertigt haben. "Aus der jahrhundertealten Tradition der Holzmöbelfertigung entwickelten sich die heutigen hochmodernen und langlebigen Tische, Stühle...





Möbel und Einrichtung

Der gute alte Ausziehtisch

− Foto: djd/Topa-Team

Das Esszimmer bildet in vielen Häusern den Mittelpunkt des Familienlebens − ganz gleich, ob man einen Abend zu zweit genießt, gemeinsam mit den Kindern isst oder Freunde zu Besuch hat. "Der gute alte Ausziehtisch hat daher bis heute seine Berechtigung: Er schafft auch dann genügend Platz, wenn Gäste eingeladen sind"...





Bodenbelag

Laminat kann viele Gesichter haben

− Foto: tdx/Logoclic

Die Wahl des passenden Fußbodens hängt von unterschiedlichen Aspekten ab. Man muss sich Gedanken über die Raumnutzung machen, wie stark der Boden beansprucht wird und wie er im Raum wirken soll. Zudem spielen Verlegbarkeit und Pflege eine Rolle. Steinböden überzeugen in der Regel durch edle Optik und Robustheit...





Farbige Fliesen

Mut zur Farbe

− Foto: Villeroy & Boch, V & B Fliesen GmbH

Vorbei sind die Zeiten, als Weiß die Badfarbe schlechthin war. Natürlich kommen weiße Fliesen und weiße Keramik nie aus der Mode, aber es gibt auch Alternativen, mit denen man dem Bad eine unverwechselbare Note verleihen kann – beispielsweise, wenn man die Wände mit farbigen Fliesen gestaltet. Der Markenhersteller Villeroy & Boch Fliesen hat...





Wohngestaltung

Farben richtig kombinieren

− Foto: ndrea Warnecke

Die Farbwahl hat einen großen Einfluss auf die Atmosphäre eines Wohnraums. Und das wirkt sich auf die eigene Stimmung aus. Doch wie bringt man die Farben von Möbeln, Wänden, Vorhängen, Böden und Accessoires in Einklang? Auch wenn Trends sehr verlockend erscheinen, davon leiten lassen sollte man sich nicht...





Treppen

Schnurgerade oder verwinkelt

− Foto: Fuchs-Treppen, <a href="http://www.fuchs-treppen.de" target="_blank">www.fuchs-treppen.de</a>

Wer sich für ein Eigenheim entscheidet, ist im Durchschnitt Mitte 30. In diesem Alter springt man noch leicht die Treppen rauf und runter. Das sieht anders aus, wenn kleine Kinder im Haus leben oder die Bewohner ein höheres Alter erreicht haben. "Bei der Planung muss immer an die Sicherheit aller Benutzer gedacht werden", sagt Siegfried Schmid...





Holzherd

Der Trend zum Natürlichkeit

− Foto: djd/Lohberger Heiz- und Kochgeräte

Während die Arbeitswelt der meisten Bundesbürger vom PC dominiert wird, geht der Trend in der Freizeit hin zur Natürlichkeit. Plötzlich ist es wieder in, am Wochenende Beete zu bearbeiten. Man setzt auf eigenes, ungespritztes Obst oder Gemüse und auf eigene Kräuter. Dem neuen Trend zur Natürlichkeit entspricht in der Küche die Wiederentdeckung des...





Badgestaltung

Die Badewanne aus Beton

− Foto: Betonservice Süd

In deutschen Haushalten hat die Gestaltung des Badezimmers in den vergangenen Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Als Ort der Ruhe und Entspannung stehen zunehmend Aspekte im Vordergrund, die den Raum in eine private Wellnessoase verwandeln. Gleichzeitig soll die Einrichtung die Individualität der Bewohner widerspiegeln...





Bodenbelag

Geschliffene Designböden

− Foto: djd/<a href="http://www.bosus.de" target="_blank">www.bosus.de</a>

Bodenbeläge prägen wesentlich die Wirkung eines Raums: Sie schaffen Atmosphäre, vermitteln Wohnlichkeit und sollen zugleich robust, pflegeleicht und langlebig sein. Dabei handelt es sich um Eigenschaften, die Materialien wie Beton und Estrich auch für den Wohnbereich zunehmend hoffähig machen. Geschliffene und polierte Designböden lassen sich...





Bodenbeläge

Mit Naturprodukten gesund leben

Natürliche Materialien sind bei vielen Kunden ein wichtiges Kaufkriterium. − Foto: djd/natureplus/Forbo Flooring

Wohngesundheit und Wohnbehaglichkeit haben eines gemeinsam: In der Regel sind es schadstoffarme Naturprodukte, mit denen wir gesund leben und uns wohlfühlen können. Das gilt auch und gerade für Bodenbeläge. "Standen viele Bodenbeläge früher in der Kritik, weil Kunststoffe wie PVC und aggressive Kleber die Raumluft belasteten...





Antike Möbel

Ein gelungener Mix aus Alt und Neu

Der Jugendstil-Spiegel von 1910 bildet mit der trendigen schwarzen Tapete und dem barocken Armsessel von 1780 einen spannenden Kontrast.

Die moderne Wohnkultur hat viele Gesichter. Ein Trend lässt sich allerdings durchgehend registrieren: die Mischung aus Alt und Neu. Die Kombination aus antikem und neuem Design sorgt für attraktive Kontraste und einen ausdrucksstarken Lebensstil − und zwar unabhängig davon, ob beim Interieur Elegantes, Verspieltes...





Möbel

Ein Bettenkauf braucht Zeit

Eine Matratze passt gut, wenn die Wirbelsäule in der Seitenlage eine gerade Linie bildet. Mark Schmitt, der Inhaber des Bettenhauses Schmitt in Berlin, überprüft dazu die Liegeposition der Kundin. − Foto: Andrea Warnecke

Auf 20 Matratzen und 20 Daunendecken sollte die Prinzessin auf der Erbse nächtigen und bekam kein Auge zu. Gut, das sensible Mädchen lag auch auf einer Erbse. Manch ein Normalsterblicher schläft auf seiner einen Matratze auch nicht gut − er hat die falsche gekauft. Ein Bettenkauf braucht Zeit. Das weiß jeder...






PNP-Ratgeber Bauen & Wohnen


Ratgeber Bauen & Wohnen

Ratgeber Bauen & Wohnen durchsuchen:
suchen



Springen Sie zu einer Kategorie:


Alle PNP-Ratgeber:





Kontakt


Karin Polz
Redaktion
Karin Polz
Tel. 0851 / 802 363
E-Mail: reise@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater




Anzeige