• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 10.02.2016



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





PNP-Ratgeber Wohnen


Wohndesign, Innenausbau, Haustechnik, Fassade, Modernisieren - alle Tipps zum Thema Wohnen finden Sie in diesem PNP-Ratgeber.




Rohrbruch oder verstopfter Abfluss: Jetzt ist schnelle Hilfe gefragt. Dennoch sollten Verbraucher genau hinschauen, wen sie beauftragen. − Foto: djd/VDRK

Abfluss

Rohrverstopfung mit manchmal teuren Folgen

Der Abfluss der Toilette ist verstopft, das Abwasser sickert über den Badezimmerboden bereits bis in den Flur − in dieser Situation ist natürlich schnelle Hilfe gefragt. Verbraucher wenden sich in ihrer Not oft an den erstbesten Anbieter, den sie online oder im Telefonbuch finden können. Und erleben anschließend womöglich ein böses...





Dachfenster

So hell wie unter freiem Himmel

Dachfenster lassen sich sehr leicht bedienen. − Fotos: VFF/Velux

Aktenordnergroße Dachfenster sind längst passé: Heute sind helle Wohnwelten mit schönem Ausblick gefragt, und das gilt auch für das früher oft vernachlässigte Dachgeschoss. Die Möglichkeiten sind vielfältig, aber eines haben alle Dachfenster gemeinsam: "Mit ihnen wird es hell wie unter freiem Himmel...





Sicherheit

Feuerlöscher und Rauchwarnmelder als Lebensretter

Ein Wohnungsbrand ist ein Alptraum. Rauchmelder können frühzeitig davor warnen. − Foto: SDMG/Sven Friebe

Bei einem Hausbrand sind meist nicht die Flammen tödlich. "Die größte Gefahr, die oft unterschätzt wird, ist der Rauch", erklärt Christian Rudolph, Vorstand des Forums Brandprävention in Berlin. Davor warnen kleine, meist weiße Kästchen an der Zimmerdecke − doch noch immer haben nicht alle Haushalte Rauchmelder...





Einrichtung

Designer wagen sich an Glasmöbel heran

Der Tischfuß des Bell Coffee Table von Designer Sebastian Herkner aus Offenbach besteht aus mundgeblasenem Glas, der eine Messingkonstruktion trägt. − Foto: ClassiCon/Mark Seelen

Vor allem Couchtische und Vitrinen sind aus Glas. Oder mal die Platte des Ess- oder Schreibtisches. Einige bekannte Möbeldesigner haben sich aber dem Material auf besonders kreative Weise angenommen und faszinierende Hingucker für den Wohnraum entworfen. Wenn alles schon irgendwann mal da war, müssen Designer oft ganz neue Wege gehen...





Tapetentrends

Von floral bis strukturiert

Stilvoll mit skandinavischem Schick ist etwa diese Tapete in Indigo. Dazu passen gut Holzmöbel. − Foto: DTI/Rasch Textil

Bei Tapeten dominieren derzeit gedeckte Farben. Darauf weist das Deutsche Tapeten-Institut in Düsseldorf hin, das die aktuellen Trends analysiert hat. Angesagt sind etwa Taupe und Schiefergrau, aber auch Jeansblau ist zu sehen. Die Trend-Themen im Überblick: Klassisch edel: Hierzu zählen Farben wie Vanille, Offwhite, Petrol und Taupe...





Bodenbeläge

Gut geplant ist schon halb verlegt

Böden nach Maß: Eine Planung und Beratung durch den Profi macht individuelle Wohnträume mit hohem Qualitätsanspruch möglich. − Foto: djd/Uzin Utz/Gunnar Assmy/Fotolia

Kleider machen Leute − und Böden machen Räume. Material, Farbe und Design des Bodenbelags prägen entscheidend die Wirkung eines Zimmers. "Die Vielfalt an Möglichkeiten, aus denen man auswählen kann, ist in den vergangenen Jahren enorm gewachsen", schildert Bauen-Wohnen-Experte Johannes Neisinger vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de...





Küchenherd

Eine Glaubensfrage: Kochen mit Gas oder Strom

Kochstellen mit Glaskeramik sind praktisch − wird nicht gekocht, kann die glatte Oberfläche als Arbeitsfläche genutzt werden. − Foto: AMK

Gas oder Elektro − das ist keine Frage der Technik, es ist eine des Glaubens. Die einen Hobbyköche schwören auf das Brutzeln mit Gas, die anderen halten aus Sicherheitsgründen gar nichts davon. Doch im Markt ist Bewegung: Gusseiserne Kochplatten werden heute kaum noch verkauft. Dafür bringt Induktion den Glaubenskampf durcheinander und bietet...





Wohnungswechsel

Ärger bei der Kündigung vermeiden

Sowohl beim Ein- als auch beim Auszug sollte ein Übergabeprotokoll erstellt werden, in dem sämtliche Mängel detailliert erfasst werden. Das kann viel Ärger ersparen. − Foto: djd/Interessenverband Mieterschutz e. V./Judith Wagner

Raus aus der alten Wohnung und schnell rein in die neue − so einfach ist es leider nicht immer. Möchte ein Mieter ausziehen, muss er zunächst einmal ordnungsgemäß kündigen. Das hat grundsätzlich in schriftlicher Form zu erfolgen, und die Kündigung muss von allen Vertragspartnern eigenhändig unterschrieben sein...





Wohnungssuche

"Gut erhalten, zentrale Lage, lichtdurchflutet"

Nicht immer hält die Wohnung auch, was die Immobilienanzeige verspricht. − Foto: Ergo Versicherungsgruppe

"Ruhig, zentral, individueller Grundriss": Was sich wie die Traumwohnung anhört, entpuppt sich bei der Besichtigung als abgelegen, neben einem Sägewerk und mit vielen Durchgangszimmern. Welche Formulierungen Wohnungssuchende besser hinterfragen, was sie vor und während der Besichtigung überprüfen sollten und welche Angaben die Anzeige enthalten...





Robuste Fliesen

Wandschmuck an Kamin und Ofen

Sichtbares Feuer im Wohnzimmer schafft Atmosphäre. Wand- und Bodenbeläge aus keramischen Fliesen passen perfekt dazu, weil sie dekorativ, feuerfest und pflegeleicht sind. − Foto: djd/ www.deutsche-fliese.de/Steuler

Flackerndes Feuer sorgt für ein behagliches Wohngefühl und steht auf der Wunschliste vieler Eigenheim- und Wohnungseigentümer. In den vergangenen Jahren bevorzugten Bauherren allerdings häufig den Kaminofen, da komplett offen gestaltete Kamine die Energieausbeute aus dem Brennstoff Holz nur gering nutzen...





Einzäunung

Sicher fühlen leicht gemacht

Rundherum gut geschützt: Ein Metallzaun stellt ein wesentliches Element für guten Einbruchschutz dar. − Foto: epr/RAL Gütegemeinschaft Metallzauntechnik

Wenn wir uns irgendwo sicher und geborgen fühlen sollten, dann in unserem eigenen Zuhause. Leider ist das nicht immer gegeben. Das kann viele Gründe haben, zum Beispiel eine Einbruchserie in der Nachbarschaft, den aufdringlichen Kerl von nebenan oder – gerade für junge Eltern – die Nähe zu einer gefährlichen Straße...





Außenbereich

Funktional und dekorativ gestalten

Beton muss nicht immer grau sein. Das Hinzufügen von Farbpigmenten erlaubt es, den massiven Baustoff farblich zu verändern. Dunkles Betonsteinpflaster versprüht beispielsweise Eleganz. − Fotos: epr/Beton Bild

Der Außenbereich kann viele Funktionen annehmen: ob als erweitertes Wohnzimmer mit Loungemöbeln, geselliger Partytreff mit Freiluftbar, romantisches Plätzchen mit offener Feuerstelle, Anbauzentrale für Blumen und Gemüse oder Spielparadies für den Nachwuchs − er passt sich den persönlichen Wünschen seiner Besitzer an...





Feng Shui

Damit die unsichtbare Lebensenergie fließen kann

Für das Badezimmer eignen sich Farben und Materialien, die dem Erdelement entsprechen. Beige- und Cremetöne sowie Holz passen gut, aber auch dezent eingesetztes Grün. − Foto: Lichtfang-Fotografie/Sonja Rode

Für die einen ist es Einbildung, für die anderen aber funktioniert die Harmonielehre Feng Shui. Wer seinen Wohnraum danach gestaltet, lenkt seine Lebensenergie und fühlt sich wohler. Dafür braucht es keine Klangspiele. Und auch Wände werden nicht versetzt. Jeder kennt das Gefühl, wenn man einen Raum betritt und sich sofort wohlfühlt...





Keller

Raumreserven im Untergeschoß richtig einplanen

Ein gut ausgestatteter Kellerraum ist ideal, um ungestört seinen Hobbys zu frönen. − Fotos: djd/Beton Bild

Zum Traum vom eigenen Haus gehört für die meisten Bauherren ein Keller. Denn mit den zusätzlichen Räumen im Untergeschoß lassen sich wertvolle Platzreserven erschließen, ohne dass mehr Grundstücksfläche überbaut und Gartenfläche geopfert werden muss. "Als Lagerraum, Hobbykeller, Partyzone sowie Trocken- und Bügelzimmer oder als Homeoffice lässt...





Schimmelgefahr

Falsches Lüften im Sommer stark verbreitet

Kein Einzelfall: Schimmelpilzbefall im Keller. Das Umweltbundesamt empfiehlt, ab einem Befall von einem halben Quadratmeter eine Fachfirma zur Beseitigung hinzuziehen. − Foto: obs/Isotec GmbH/Cornelis Gollhardt

Falsches Lüften im Sommer verursacht häufig Feuchtigkeits- und Schimmelpilzschäden. Kellerräume sind davon am meisten betroffen. Kein Wunder, 62 Prozent der deutschen Bevölkerung sind fälschlicherweise davon überzeugt, dass ausgiebiges Lüften in den Sommermonaten die Bildung von Schimmelpilz vermeide...





Duschen im Garten

Abkühlung an warmen Tagen

Viele Saunabesitzer haben Gartenduschen − sie können sich hier gut nach dem Saunagang abkühlen. − Foto: Aqua Cultura/Steinrücke FSB

Wolkenloser Himmel und 30 Grad im Schatten. An solchen Tagen kann sich der Besitzer eines Pools glücklich schätzen. Aber dieser nimmt viel Platz ein und ist im Unterhalt teuer. Eine Gartendusche ist die Alternative: Zwei Quadratmeter reichen ihr meist aus, der Verbrauch ist geringer, und preiswerte Modelle gibt es für rund 30 Euro...





Schlafzimmer

Den wichtigsten Raum im Haus optimal einrichten

Grüne Akzente machen sich gut im Schlafzimmer − die Farbe soll eine beruhigende Wirkung haben. − Foto: VdM

Das Schlafzimmer ist der wichtigste Raum im Haus. Denn wer sich hier nicht wohlfühlt und deswegen schlecht schläft, hat keinen guten Tag. Ein paar Tipps zum Einrichten: Bett: Es ist das wichtigste Mobiliar im Schlafzimmer und steht doch selten im Mittelpunkt. Dabei ist es nicht immer gut, das Bett an die Wand zu drängen − wenn sich dort etwa...





Insektenschutz

Der richtige Umgang mit Wespen und Hornissen

Wespen lieben überreifes Obst. Damit lassen sie sich eventuell auch vom Esstisch weglocken. − Foto: Bodo Marks

Kaum ein Mensch bleibt gelassen in der Nähe von Wespen. Dabei tun die Tiere doch nichts − aus eigenem Antrieb heraus würden sie nicht angreifen, sondern nur, wenn der Mensch ihnen zu nahe kommt. Ein paar Tipps zum Umgang mit den sommerlichen Plagegeistern. Woran erkenne ich eine Wespe? An der Wespentaille...





Möbel

Entspannung und Regeneration im Schlafzimmer

Die gepolsterte Rückwand gibt auch im Doppelmatratzenbett ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Das Boxspringbett braucht im Schlafzimmer gute Durchlüftung, was man bei seiner Anschaffung bedenken sollte. − Foto: VDM/Schramm Werkstätten

Schlafen ist nötig und lebensnotwendig. Einige Menschen schlafen länger, andere kommen mit weniger Stunden aus. Im Tierreich gibt es Arten, die nur kurz, dafür aber häufig schlafen. Fakt ist, dass Schlafen regeneriert und entspannt. Und wichtig dabei ist, dass man sich in seinem Schlafzimmer sicher und wohl fühlt...





Balkon und Terrasse

Markisen: Schattenspender für daheim

Markisen bieten beispielsweise Schutz vor der prallen Sonne auf Balkon und Terrasse. Bei Kauf und Montage gibt es viel zu beachten. − Foto: djd/weinor.de

Markisen sollten nur beim Fachbetrieb gekauft und vorab dessen umfangreiches Beratungsangebot genutzt werden – das empfiehlt der Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. Denn bei Kauf und Montage gibt es viel zu beachten. Wer sich eine Markise kaufen möchte, sollte vorher verschiedene Aspekte prüfen...





Inneneinrichtung

Barrierefrei wohnen: Lebensqualität für alle

Das Augenmerk der Designer gilt zunehmend auch höhenverstellbaren WC- und Waschtischlösungen. Dieses Waschtischmodul kann von 70 auf 100 Zentimeter stufenlos an die Größe des Nutzers angepasst werden. − Foto: VDS/Hewi

Bei der Gestaltung von barrierefreien Bädern rücken ästhetische Aspekte immer mehr in den Vordergrund. Denn wer möchte sich schon täglich mit seinen körperlichen Problemen in den eigenen vier Wänden konfrontiert sehen? Wenn ein Bad dagegen mit gut designten Produkten eingerichtet wird und ergonomischen Gesichtspunkten Rechnung trägt...





Wohndesign

Küchentrends: Farbenfroh und smarte Technik

Der Trend zur offenen Küche ist ungebrochen, immer häufiger verbinden sich die Bereiche Kochen, Essen und Wohnen. Kochinseln und Theken mit Barhockern spielen dabei eine wichtige Rolle. − Foto: djd/Küchentreff GmbH & Co. KG

Kochen, Genießen und Feiern: In vielen Haushalten ist die Küche das Herzstück der Wohnung oder des Hauses und verbindet Komfort mit innovativer Technik. Auch 2015 sind die Küchentrends dabei so vielseitig, dass viel Freiraum für den persönlichen Stil bleibt. "Vom skandinavisch angehauchten Landhausstil, der gerade sein Comeback feiert...





Insektenschutz

So bleiben lästige Plagegeister draußen

Sommerfreuden ohne Insektenstich: Auch ganz ohne Chemie kann man das Haus frei von Insekten halten. − Fotos: djd/Neher

Zur warmen Jahreszeit gehören sie fast unweigerlich dazu: Fliegen, Stechmücken und andere Insekten bevölkern den Garten, aber leider auch die eigenen vier Wände. "Insektenstiche sind lästig, und so manch einer wird durch das ständige Summen um den erholsamen Schlaf gebracht", weiß Johannes Neisinger vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de...





Wohneinrichtung

Der richtige Spiegel fürs Bad

t − Foto: dx/Minetti

Ein Badezimmer ohne Spiegel ist schlichtweg undenkbar – allein schon, um sich makellos rasieren, frisieren oder schminken zu können. Die Frage nach der Notwendigkeit eines Spiegels stellt sich daher nicht. Vielmehr liegt das Augenmerk auf dem Design, den verwendeten Materialien, der Größe und Form sowie der Beleuchtung...





Boden- und Wandbelag

Schiefer − natürlich schön und ewig edel

− Foto: Rathscheck Schiefer

Sie sind natürlich, robust und zeitlos schick: Echte Schieferfliesen aus den Tiefen der Erde erobern Bäder, Böden und Küchen. Das 400 Millionen Jahre alte Urgestein ist inzwischen so einfach zu verlegen wie künstlich hergestellte Produkte – und selbst komplette Waschtische und Duschtassen lassen sich aus dem Naturprodukt individuell...





Möbel und Einrichtung

Schön und praktisch: Schiebetüren

− Foto: Rauch Möbelwerke

Schiebetüren sind elegante Alleskönner, die als Raumteiler ebenso eine gute Figur machen wie als Extratür zu mehr Stauraum. Flexibles Einrichten wird so wunderbar einfach. Übersichtliche Wohnbereiche mit clever genutztem Stauraum, das klingt gut. Solch aufgeräumte Einrichtungen sind gar nicht so schwer realisierbar: Der Einsatz von Schiebetüren...





Haustechnik

Schlaue Technik fürs smarte Haus

− Foto: Velux/BHW

Hausbesitzer begeistern sich zunehmend für intelligentes Wohnen. Bereits jeder Siebte nutzt dem Hightech-Verband Bitkom zufolge einzelne Smart-Home-Anwendungen wie ferngesteuerte Steckdosen oder programmierbare Schalter. 82 Prozent der Bundesbürger sind dem Verband zufolge überzeugt, dass sich das intelligente Zuhause durchsetzen wird...





Wohndesign

Die fünf schlimmsten Einrichtungssünden

− Foto: Schöner Wohnen Kollektion 2014

Insbesondere nach einem Umzug stellt sich die Frage: Wie werden die Möbel so arrangiert, dass sofort ein Wohlfühlgefühl entsteht? Die Einrichtungsexperten von kautionsfrei.de, einem Anbieter von Mietkautionsbürgschaften, haben die fünf schlimmsten Sünden bei der Wohnungseinrichtung zusammengestellt. 1...





Haustechnik

Bewegungs- und Präsenzmelder: Licht an!

− Foto: Elektro+/Gira

Ins richtige Licht gerückt, sieht vieles gleich ganz anders aus. So kann der Einsatz von Bewegungs- und Präsenzmeldern das Wohngefühl verändern, für Sicherheit sorgen und gleichzeitig die Haushaltskasse schonen. "Entscheiden sich Bewohner dafür, Leuchten abhängig von ihrer Anwesenheit zu schalten, vermeidet das Gefahrensituationen und reduziert die...





Wohndesign

Akzente setzen mit neuen Innentüren

Schiebetüren können sehr praktisch sein. − Foto: www.tuerenwechsel.de

Im Frühjahr wünschen sich viele Modernisierer frischen Wind für ihre Wohnräume. Dabei muss es nicht immer gleich eine oft teure modernere Einrichtung sein. Allein schon neue Innentüren erzielen laut Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie enorme Effekte für die Raumgestaltung und können den Ausdruck der eigenen vier Wände wirksam wandeln...






PNP-Ratgeber Bauen & Wohnen


Ratgeber Bauen & Wohnen

Ratgeber Bauen & Wohnen durchsuchen:
suchen



Springen Sie zu einer Kategorie:


Alle PNP-Ratgeber:





Kontakt


Eva Fischl
Redaktion
Eva Fischl
Tel. 0851 / 802 363
E-Mail: reise@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater




Anzeige