• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.08.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





PNP-Ratgeber Planen


Finanzierung, Baugrundstück, Rechtliches - alle Tipps zum Thema Planen finden Sie in diesem PNP-Ratgeber.




Der Hausbesitzer muss für den Schaden aufkommen, den der umstürzende Baum am Auto des Nachbarn angerichtet hat. Eine Haftpflichtversicherung ist deshalb für Immobilieneigentümer unerlässlich. − F.: Bernd Kasper/pixelio.de

Eigentum verpflichtet

Unbegrenzte Haftung für Sach- und Personenschäden

Eigentum verpflichtet: Wer eine Immobilie besitzt, ist für die Sicherheit auf seinem Grundstück sowie rund um das Haus verantwortlich. Kommt er seiner Verkehrssicherungspflicht nicht nach, und es ereignet sich ein Schaden, kann es teuer werden. Eine Haftpflichtversicherung ist deshalb für Immobilieneigentümer unerlässlich...





Baugrund

Gut gegründet baut sich besser

− Foto: H. D. Volz/pixelio.de

Am Anfang des Weges zum eigenen Haus steht das Baugrundstück. Wie der Baugrund beschaffen ist, entscheidet mit, ob die Vorstellungen vom Haus realisiert werden können. Private Bauherren sollten sich von der Maxime leiten lassen: Ohne Baugrundgutachten baut man nicht. Das rät der Bauherren-Schutzbund...





Finanzierung

Singles müssen Baufinanzierung gut planen

− Foto: djd/GDI/dena/Robert Pupeter

Egal, ob neues Einfamilienhaus oder schicke Wohnung − geht es um Wohneigentum, sind meist mehrere Käufer im Spiel. "In der Regel handelt es sich bei Immobilienbesitzern um Paare oder Familien", sagt Christoph Windscheif vom Bundesverband Deutscher Fertigbau in Bad Honnef bei Bonn. Doch inzwischen erfüllen sich auch viele Singles den Traum von...





Architektur

Familienfreundlich: das Reihenhaus

− Foto: Werner Wohnbau/BHW

3,7 der insgesamt 18,9 Millionen privaten Wohngebäude in Deutschland sind Reihenhäuser. Während sie in den Nachkriegsjahrzehnten als preiswerte Bauform begehrt waren, schrumpft ihr Anteil am Neubau heute. Ist das Reihenhaus ein Auslaufmodell? Gerade einmal 10.540 Reihenhäuser genehmigten die Baubehörden im Jahr 2012, halb so viele wie 2003...





Baufinanzierung

Fünf wichtige Fragen bei der Finanzierung

− Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall

Schon kleinste Details können darüber entscheiden, ob die eigenen vier Wände um eine fünfstellige Eurosumme günstiger oder teurer werden. "Bauherren und Immobilienkäufer sollten von ihrem Baufinanzierungsberater präzise Antworten auf die fünf wichtigsten Fragen verlangen", empfiehlt Schwäbisch-Hall-Experte Karsten Eiß...





Die eigenen vier Wände

Ein Haus auf Mamas Grundstück

− Foto: Beyond

Kind, du kannst doch bei uns bauen! Für Familien, die sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen wollen, kann ein Haus auf dem elterlichen Grundstück die Lösung sein. Schließlich muss nicht extra ein Bauplatz gekauft werden. Aber es gibt vorher heikle Fragen zu klären. Darf dort überhaupt gebaut werden? Am Anfang sollte eine ganz...





Baufirmen auswählen

Referenzen sind für Baufirmen und Bauherren Gold wert

Ob der Hausbau gut gelingt, hängt von der Wahl der richtigen Baufirma ab. − Foto: Jens Büttner

Der Bau eines Eigenheims ist für die meisten Menschen eines der größten Projekte in ihrem Leben. Sie stecken viel Geld und Liebe hinein. Umso wichtiger ist es, eine Baufirma zu finden, die hält, was sie verspricht. "In den Hausprospekten erscheint immer alles rosarot", sagt Eva Reinhold-Postina vom Verband Privater Bauherren in Berlin...





Richtig versichert

Das Eigenheim von Anfang an schützen

Wird die Immobilie über Darlehen finanziert, ist es ratsam, den Kredit mit einer Restschuldversicherung abzusichern. − Foto: lichtkunst.73/<a href="http://www.pixelio.de" target="_blank">www.pixelio.de</a>

Die eigenen vier Wände bedeuten Heimat und Wohnraum und oft auch eine wertstabile Geldanlage. Damit die Sicherheit Bestand hat, sollten Eigentümer sich um entsprechenden Versicherungsschutz kümmern. "Zum Erwerb oder Bau einer Immobilie gehören neben dem soliden Finanzplan immer auch eine Risikoabschätzung und der Blick auf den Versicherungsschutz"...





Schlüsselfertig bauen

Firmen legen Einzugstermin ungern fest

Bis sich eine Familie in den eigenen vier Wänden so richtig wohlfühlen kann, sich etliche Hürden zu umschiffen. Nicht immer klappt es mit dem angepeilten Einzugstermin. − Foto: djd/Gesamtverband Dämmstoffindustrie/thx

"Und Weihnachten verbringen Sie schon in Ihrem neuen Haus!". Diese Aussicht klingt verlockend für alle, die vom Eigenheim träumen. Kommt dann noch das Versprechen hinzu, das neue Haus zum besonders günstigen Festpreis zu bauen, greifen viele zu: Neun von zehn privaten Bauherren kaufen heute ein schlüsselfertiges Haus...





Bauplatz

Eigenes Heim auf fremdem Boden

Erbbaurecht ermöglicht günstiges Eigentum, denn das Grundstück wird nur gepachtet. − Foto: Armin Weigel

Häuslebauer müssen ein Grundstück nicht kaufen, sie können es auch über einen Erbbaurechtsvertrag für bis zu 99 Jahre pachten. Auf den ersten Blick sparen sie so viel Geld. Doch nach Ende der Vertragslaufzeit kann es ein Verlustgeschäft sein. Ein eigenes Haus auf fremdem Boden? Erbbaurecht macht es möglich...





Umfrage

Das Traumhaus der Deutschen ist hell und geräumig

81 Prozent wünschen sich eine moderne Einbauküche. − Foto: AMK

Das Traumhaus der Deutschen ist alles andere als ein pompöses Penthouse im innerstädtischen Wolkenkratzer. Vielmehr wünschen sich die Bundesbürger ein praktisches und helles Einfamilienhaus mit genügend Platz, einer Einbauküche und geringem Energieverbrauch. "Die Wohnträume sind bodenständig", sagt Michiel Goris...





Rechtliches

Bauvertrag ist das A und O beim schlüsselfertigen Bauen

Neun von zehn Deutschen kaufen ihr Haus beim Schlüsselfertiganbieter. Dabei sollten sie einiges beachten. − Foto: birgitH/<a href="http://www.pixelio.de" target="_blank">www.pixelio.de</a>

Die meisten Deutschen träumen vom eigenen Haus und kaufen es inzwischen zu 90 Prozent beim Schlüsselfertiganbieter. Dabei, so hoffen sie, bleiben die Kosten unter Kontrolle, das finanzielle Engagement überschaubar. Damit sich diese Hoffnungen aber auch erfüllen, sollte man nach den jahrzehntelangen Erfahrungen des Verbands Privater Bauherren (VPB)...





Elementarschadenversicherung

Naturkatastrophen sind richtig versichert (k)ein Desaster

− Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Bayern wird immer wärmer. Eine Folge davon sind starke Niederschläge, Stürme und Überschwemmungen. Letztere treffen nicht mehr nur Hochwassergebiete und haben in den vergangenen Jahren bereits erhebliche Schäden angerichtet. Die Auswirkungen solcher Naturereignisse können viele Privathaushalte und Gemeinden nur durch Hilfe von außen bewältigen...





Umzug

In sieben Schritten stressfrei in die neue Wohnung

Schwäbisch Hall

Mehr als acht Millionen Menschen ziehen jedes Jahr in Deutschland um – viele davon aus der Mietwohnung in die eigenen vier Wände. "Wer die wichtigsten Schritte rechtzeitig plant, kriegt alles ohne Hektik in den Griff", sagt Schwäbisch-Hall-Expertin Carolin Schneider und präsentiert ihre "Anti-Stress-Umzugsliste". 1...





Rechtliches

Bauen nach Plan − Was die Behörden vorgeben können

Wer wissen möchte, welche Vorgaben beim Hausbau zu beachten sind, kann den Bebauungsplan bei der örtlichen Verwaltung, wie hier im Fachbereich Stadtplanung des Bezirksamts Mitte von Berlin, einsehen. − Foto: Franziska Gabbert

Gelbes Dach, blaue Fassade und am besten ein kleines Türmchen an der Seite − so sehen Häuser in Deutschland nicht aus. Denn es gibt Vorgaben der Gemeinden, wie gebaut werden darf. Sogar wie groß das Traumhaus sein darf und wie viele Stockwerke erlaubt sind, steht darin. Hält der Bauherr das nicht ein, kann die Bauaufsicht verlangen...





Wohneigentum im Ausland

Ferienimmobilien: Vor Kauf gut informieren

Eine eigene Suite für den Urlaub: In Condo-Hotels wie dem Portals Hills Boutique auf Mallorca müssen sich Eigentümer um weit weniger kümmern, als wenn sie eine Ferienimmobilie erwerben, die sich rund ums Jahr selbst verwalten müssen. − Foto: Portals Hills Boutique Hotel

Ob in Spanien, Italien oder Schweden: Wohnimmobilien an Ferienzielen können eine lukrative Kapitalanlage sein. "Viele Käufer unterschätzen jedoch die Herausforderung, die der Kauf einer Ferienimmobilie vor allem im Ausland darstellt", gibt Jürgen Michael Schick, Vizepräsident und Sprecher des Immobilienverbands IVD, zu bedenken...





Grundrissplanung

Zimmereinteilung bei der Grundrissplanung: Kinder brauchen Platz

djd/Knauf Bauprodukte

Offene Wohnformen bilden die beste Voraussetzung, um ein kindgerechtes Familienwohnen zu ermöglichen. Kinder suchen sowohl die Distanz als auch die Nähe zu den Eltern, abhängig von Alter oder Lebenssituation. Diesem Wunsch kann nur Rechnung getragen werden, wenn die Grundrissgestaltung der eigenen vier Wände dies auch zulässt...





Hausbau

Wenn Singles ein Eigenheim bauen

Matthias Hiekel/dpa

Erst eine Familie gründen, dann ein Haus bauen: Diese klassische Reihenfolge gilt für viele Menschen nicht mehr. Auch Alleinstehende verwirklichen schon in jungen Jahren ihre Träume vom eigenen Haus. "20 Prozent der Singles in Deutschland sind Haus- oder Wohnungseigentümer", sagt Ursula Geismann vom Verband der Deutschen Möbelindustrie in Bad...





Wohndesign

Wie sich das Wohnen anfühlt: Musterhäuser – ein Muss

Sonnleitner

Sich das richtige Bild vom eigenen Traumhaus zu machen, ist für angehende Bauherren eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Gerne würde man schon vorher erfahren, wie sich das Wohnen im künftigen Zuhause wohl anfühlen wird. "Musterhäuser helfen bei der Bauentscheidung. Die Hersteller von Fertighäusern halten in ganz Deutschland rund 600 voll...





Bauweise

Fertig- oder Massiv: Welches Haus darf es denn sein?

Rubner Haus

Für die meisten Menschen ist es die größte Investition ihres Lebens: die eigenen vier Wände. Doch bis das Eigenheim steht, gibt es viel zu klären. Ist das passende Grundstück gefunden, steht der Häuslebauer oft vor der Frage: Massiv- oder Fertighaus? Die Bausparkasse Schwäbisch Hall zeigt Vor- und Nachteile beider Bauarten auf...





Baugrundstück

Wohnlage: Die Lebensqualität zählt

Wagner & Co Solartechnik/BHW

Die Dreizimmerwohnung in der Stadt ist nicht selten teurer als das Häuschen mit Garten auf dem Land. Ob die Preise aber auch den Wohnwert korrekt widerspiegeln, darf bezweifelt werden. Steigende Preise in Metropolen kontra drohendem Leerstand auf dem Land? So dramatisch dieser Gegensatz auch oft dargestellt wird: Immobilienbesitzer "rechnen" anders...





Bauen, Kaufen & Wohnen

Niedrigzinsen: Experten-Tipps zum Nachlesen

Geben Tipps zur Immobilienfinanzierung in Zeiten von Niedrigzinsen: (von links) Klaus Pollich, Michaela Bauer und Helmut Kandlbinder beantworten am Expertentelefon und per Live-Chat die Fragen der PNP-Leser. − F.: PNP

Reicht mein Sparguthaben, um ein Haus zu finanzieren? Welche Finanzierungsarten gibt es? Welche ist die richtige für mich? Soll ich meinen alten Bausparvertrag nutzen oder lieber weiterlaufen lassen? Was kann ich jetzt schon machen, um die niedrigen Zinsen für meine Anschlussfinanzierung in zwei Jahren zu sichern? Von 10 bis 12 Uhr standen Ihnen am...





Finanzierung

Der passende Kredit: Das Gesamtpaket muss stimmen

Bei einem Immobilienkredit kommt es nicht nur auf die Höhe der Zinsen an. Wichtig ist auch, dass Eigentümer flexibel bleiben, zum Beispiel bei der Tilgung. − Foto: Monique Wüstenhagen

Wer einen Immobilienkredit aufnimmt, achtet zuerst auf Zins und Tilgung. Doch bei der Suche nach dem passenden Darlehen lohnt auch der Blick auf andere Konditionen. Es kommt auf das Gesamtpaket an. Vor der Unterschrift unter den Kreditvertrag sollten künftige Immobilienbesitzer über Zins und Tilgung hinaus prüfen, was ihnen wichtig ist...





Finanzierung

Kreditbedarf mit spitzem Bleistift errechnen

Ein solides Finanzierungskonzept muss her: Wer ein Haus bauen oder eine Wohnung kaufen will, muss erst einmal rechnen. − Foto: Kai Remmers

Rechnen, rechnen und nochmal rechnen. Das steht am Anfang jeder Immobilienfinanzierung. In aller Regel muss hierfür ein Darlehen aufgenommen werden. Doch bevor ein Termin bei einem Kreditinstitut vereinbart wird, sollten Käufer erst in aller Ruhe Kassensturz machen. Zur Miete wohnen − für immer möchten das viele nicht...





Baugrundstück

Baugrundgutachten schützt vor Spätfolgen

Ein Baugrundgutachten bringt zum Beispiel zutage, ob eine besondere Drainage nötig ist. − Foto: Verband Privater Bauherren (VPB)

Bei der Verwirklichung des Traums vom eigenen Haus kann so einiges schiefgehen − und das beginnt noch vor dem Hausbau mit dem Grundstückskauf. Denn nicht jeder Untergrund kann ein Gebäude tragen. Hiervor schützen sich Bauherren mit Gutachten. Ein Stück Land wird erst dann zum Baugrund, wenn es erschlossen ist...






PNP-Ratgeber Bauen & Wohnen


Ratgeber Bauen & Wohnen

Ratgeber Bauen & Wohnen durchsuchen:
suchen



Springen Sie zu einer Kategorie:


Alle PNP-Ratgeber:





Kontakt


Karin Polz
Redaktion
Karin Polz
Tel. 0851 / 802 363
E-Mail: reise@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater




Anzeige




Originell und lecker: Green Smoothies mit Kefir