• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.10.2014

Ostbayern

Heute: 14°C - -1°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






 − Foto: VFF/Renolit

 − Foto: VFF/Renolit

 − Foto: VFF/Renolit


Es muss nicht immer weiß sein: Auch Häuseraugen dürfen gerne mal optisch aus dem Rahmen fallen. "Ein klares Anthrazit oder ein ausdrucksstarkes Blau verleihen Fenstern und Türen das gewisse Etwas – und damit dem gesamten Eigenheim", erklärt der Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade (VFF), Ulrich Tschorn.

Farben und Dekore liegen bei Fenstern und Türen im Trend. "Weiß passt immer, ist aber auch recht unauffällig. Dabei sind Fenster und Türen durch und durch schöne Produkte, die jeder noch so tristen Fassade ein markantes Gesicht verleihen", sagt Ulrich Tschorn. Das haben inzwischen viele Bauherren erkannt: Sie zeigen Mut und greifen zu akzentstarken Farbtönen – von hell bis dunkel, von natürlich bis zeitlos.

Grundsätzlich lassen sich heute alle gängigen Rahmenmaterialien dauerhaft mit einer Farb- oder Dekoroberfläche aufwerten und vor Umwelteinflüssen schützen. Während Kunststofffenster überwiegend foliert werden, setzt bei Aluminium eine moderne Pulverbeschichtung die passenden Akzente, und Holzfenster werden mit Lack oder einer Lasur bearbeitet. Die im Trend liegenden Farben reichen dabei von variantenreichen Holzoptiken über Grau und Anthrazit bis hin zu Blautönen und diversen Pastellfarben wie Hellgrün oder Lavendel. Die Kombination von Holz oder Kunststoff mit einer Metallaußenschale wird immer beliebter. Bei Holzfenstern findet man im Premiumsegment häufig Kombinationen aus verschiedenen Holzarten, wobei innen Hölzer dominieren, die man aus dem Möbelbau kennt und die den besonderen Geschmack der Bauherren widerspiegeln – dazu zählen zum Beispiel der Nussbaum und die Erle. Dazwischen befinden sich weitere Hölzer für die Dämmung, und außen finden besonders witterungsbeständige Hölzer ihren Einsatz.

Kunststoff- und Aluminiumfenster gibt es in nahezu allen gewünschten Farben sowie in modernen und klassischen Holzdekoren. Man kann sogar Rahmen und Flügel oder Innen- und Außenseite unterschiedlich gestalten. Gemeinsam ist allen genannten Varianten: Die Farben halten viele Jahre bis Jahrzehnte mit nahezu unveränderter Farbbrillanz. Und zwar in jedem noch so ungewöhnlichen Farbton. Nebenbei wird die Pflege und Reinigung der Oberflächen erleichtert, und auch nachträgliche Farbänderungen sind – je nach Fenstertyp – mit unterschiedlichem Aufwand machbar. Näheres zur Wartung und Pflege von Fenstern und Fassaden gibt es in den Merkblättern des VFF, die unter www.window.de bereitstehen.

Auffallende HaustürenAls Grundmaterialien für Haustüren kommen derzeit hauptsächlich Aluminium, Holz, Holz mit Aluminiumvorsatzschale und Kunststoff zum Einsatz – gerne auch als optisch auffallender Material-Mix. Schließlich werden Haustüren nicht umsonst als Visitenkarte des Hauses bezeichnet. Deswegen dürfen sie gerne auch etwas auffälliger gestaltet sein. "Bei Haustüren ist ein klarer Trend hin zu mehr Farbigkeit zu erkennen. Besonders gefragt sind Hauseingänge in den Farben Sand oder Quarz, Braun, Schwarz, Anthrazit sowie Blau, Grün und Rot."

Aber auch Applikationen aus Folie, Edelstahl, Echtholz und Echtstein sowie Design-Türgriffe seien zeitgemäße Hingucker. "Als Ergänzung werden besonders Designgläser, farbige Gläser und sandgestrahlte beziehungsweise lackierte Gläser nachgefragt. Dazu kommen mit Digitaldruck behandelte Gläser und LED-Leuchten in den Türen, die für außergewöhnliche Licht- und Farbeffekte sorgen", sagt Ulrich Tschorn.  − red



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
585574
Fassade
Auch Häuseraugen lieben Kajal
Es muss nicht immer weiß sein: Auch Häuseraugen dürfen gerne mal optisch aus dem Rahmen fallen. "Ein klares Anthrazit oder ein ausdrucksstarkes Blau verleihen Fenstern und Türen das gewisse Etwas – und damit dem gesamten Eigenhe
http://www.pnp.de/nachrichten/ratgeber/bauen_und_wohnen/bauen/585574_Auch-Haeuseraugen-lieben-Kajal.html
2012-11-22 06:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/16/teaser/121116_1723_29_38230670_vff_farbe_2_teaser.jpg
news



PNP-Ratgeber Bauen & Wohnen


Ratgeber Bauen & Wohnen

Ratgeber Bauen & Wohnen durchsuchen:
suchen



Springen Sie zu einer Kategorie:


Alle PNP-Ratgeber:




Kontakt


Karin Polz
Redaktion
Karin Polz
Tel. 0851 / 802 363
E-Mail: karin.polz@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater




Anzeige