• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





CO2-Grenzwert-Diskussion in Brüssel

Kleine werden deutlich teurer

Die Autoindustrie kämpft gegen die EU-Verbrauchsvorgaben

Wenn die angedachten und zum Teil schon beschlossen künftigen Verbrauchsgrenzwerte gelten, werden Autos teurer. Das trifft vor allem Fahrzeuge, die Mobilität eigentlich günstig machen sollen. Die Ziele sind ehrgeizig und kaum ein Autohersteller, der nicht mahnend den Finger hebt. Die Einhaltung der von der EU festgelegten zukünftigen Höchstgrenzen...





Drei Fragen an Michael Gorriz, IT-Chef von Daimler

"Der Kunde ist Herr seiner Daten."

Michael Gorriz, IT-Chef von Daimler

Autos produzieren jede Menge Daten. Viele dienen der Sicherheit, manche dem Komfort. Wem sie gehören, klärt Daimler-IT-Chef Michael Gorriz im Drei-Fragen-Interview. Unsere Fahrzeuge kommunizieren immer mehr. Nicht nur mit uns, sondern auch mit ihrem Hersteller oder der Infrastruktur. Vom Leiter der IT bei Daimler wollten wir unter anderem wissen...





Lichttechnik der Gegenwart und Zukunft

Audis fliegende Lichtspiele

Die Lichttechnik gehört durchaus zu den komplexen Komponenten eines Fahrzeuges.

Wer noch in den Neunzigern von Hightech im Auto sprach, meinte eher nicht die Scheinwerfer. Heute ist das anders: Die Lichttechnik gehört durchaus zu den komplexen Komponenten eines Fahrzeuges. Ihre Möglichkeiten sind noch längst nicht ausgeleuchtet. Ein Scheinwerfer ist heute weit mehr als eine simple Glühbirne...





Fünf Fortschritte in der Automobil-Sicherheitstechnik

Lebensretter im Wandel der Zeit

Den ersten Dreipunkt-Sicherheitsgurt führte Volvo ein - hier ein Amazon von 1961 mit Gurten

Wer wollte heute noch ohne Sicherheitsgurt fahren? Was in den vergangenen Jahrzehnten zur Selbstverständlichkeit geworden ist und was gerade zur Selbstverständlichkeit wird. In den vergangenen 50 Jahren hat die Sicherheitstechnik im Auto große Fortschritte gemacht. Besonders beschleunigt hat sich die Geschwindigkeit in den vergangenen Jahren...





Neue Verkehrsinfos fürs Navi

Staumelder für Innenstädte

Das Delphi-Navi kennt auch Staus in der Innenstadt

Navigationsgeräte mit Verkehrsfunk-Anschluss geben in der Regel nur Stauinfos für Autobahnen. Und die sind häufig auch noch ungenau. Eine neue Technik verspricht nun Verbesserung. Die Verkehrsinformationen für Navigationsgeräte sollen besser und genauer werden. Statt Pkw-Navigationsgeräte wie bisher über UKW mit Stauinformationen zu versorgen...





E-Auto-Zulassungen in Europa

Großbritannien vor Deutschland

In der EU wurden 2014 mehr elektrisch angetriebene Autos verkauft

Europas größte Pkw-Märkte bieten auch das höchste Absatzpotential für E-Autos. Aber auch ein kleines Land zählt zu den Top drei der EU. Die Neuzulassungszahlen von Elektroautos haben im vergangenen Jahr zugelegt. In der EU wurden dem Herstellerverband ACEA zufolge 75.331 reine E-Autos und Plug-in-Hybrid-Pkw erstmals für den Straßenverkehr...





Mängelstatistik bei der HU

Schwache Bremse, mattes Licht

Bei der HU fallen immer wieder die gleichen Baugruppe negativ auf

Bei der Hauptuntersuchung fallen den Prüfern der KÜS immer die gleichen notorischen Schwachstellen auf. Auch 2014 gab es keine Besserung. Bremsen und Beleuchtung bleiben die Schwachstellen am Auto. Wie aus der nun veröffentlichten Hauptuntersuchungs-Statistik der Sachverständigen-Organisation KÜS hervorgeht...





Blechschaden-Sensor für das Auto

Der Sound der Delle

Solche Beulen bekommt das Auto bald mit

Autos werden immer sensibler. Künftig bemerken sie sogar, wenn ihnen jemand einen Kratzer in den Lack oder eine Beule ins Blech macht. Bei Mietwagen oder Carsharing-Autos sorgen kleine Dellen oder Kratzer immer wieder für Ärger zwischen Nutzer und Halter. Ein intelligenter Schadensensor des Zulieferers Hella soll Streit künftig gar nicht erst...





Autonomes Fahren

Das dauert noch

Die Deutschen sind beim autonomen Fahren noch skeptisch

Entspannte Fahrer hinter dem Volant, ruhiger Verkehrsfluss und bessere Ausnutzung der Infrastruktur. Wenn sich Fahrzeuge autonom, also ohne Hilfe des Fahrers, durch die City bewegen könnten, hätte dies viele Vorteile. Der schwedische Hersteller Volvo legt bei seiner Forschung genau darauf den Fokus. Trotzdem: Bis autonomes Fahren Alltag wird...






PNP-Ratgeber Auto & Motorrad


Ratgeber Auto und Motorrad

Ratgeber Auto & Motorrad durchsuchen:
suchen



Springen Sie zu einer Kategorie:


Alle PNP-Ratgeber:


Video-Fahrberichte








Kontakt


Ben Weinberger
Redaktion
Ben Weinberger
Tel. 0991 / 37009-15
E-Mail: ben.weinberger@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater