• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.10.2014

Ostbayern

Heute: 20°C - 5°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Recht: Stornierung von Flugreisen

Bearbeitungsentgelt ist unzulässig

Wer einen Flug storniert, muss keine Bearbeitungsgebühr zahlen

Wer einen Flug stornieren muss, verliert häufig viel Geld. Ein Gericht sorgt nun zumindest in einem Punkt für ein wenig finanzielle Erleichterung. Für die Stornierung von Flügen darf eine Airline kein Bearbeitungsentgelt verlangen. Das Kammergericht Berlin hat jetzt die Vertragsklausel einer Airline für ungültig erklärt...





Recht: Fahrlehrer dürfen telefonieren

Lenken ist entscheidend

. Fahrlehrer dürfen im Auto telefonieren, wenn sie nicht aktiv ins Fahrgeschehen eingreifen müssen.

Handys sind am Steuer nicht erlaubt. Fahrlehrer dürfen aber telefonieren, wenn sie nicht selbst lenken. Fahrlehrer dürfen im Auto telefonieren, wenn sie nicht aktiv ins Fahrgeschehen eingreifen müssen. Weil im rechtlichen Sinne dann kein "Führen eines Kraftfahrzeuges" vorliegt, müssen Geldbußen nicht bezahlt werden...





Ratgeber: Autofahren im Herbst

Sicher durch die goldene Jahreszeit

Der Herbst mutet Autofahrern etliche Widrigkeiten zu, deshalb ist in der dritten Jahreszeit besondere Vorsicht angebracht.

Der Herbst ist zuweilen eine ungemütliche Jahreszeit – besonders für Autofahrer. Verkehrsteilnehmer müssen sich jetzt auf Nebel, Glätte und frühe Dunkelheit einstellen. Gefahren lauern aber nicht nur während der Fahrt. Nieselregen, schlechte Sichtverhältnisse durch Nebel oder früh beginnende Dämmerung: Der Herbst mutet Autofahrern etliche...





Ratgeber: Getönte Autoscheiben

Auf das Prüfzeichen achten

Scheiben tönen ist nicht nur für Tuner ein optisches Muss. Einige Autofahrer finden sie schick, andere schätzen ihren Schutz vor Hitze und UV-Strahlung.

Mit Folie lässt sich Autoglas leicht tönen. Und nicht nur Tuning-Freaks stehen auf diese geheimnisvoll-undurchsichtige Scheiben. Beim Auswählen der Folie sollte man jedoch vorsichtig sein, denn die gesetzliche Regelung für die Verdunklungstaktik ist glasklar. Scheiben tönen ist nicht nur für Tuner ein optisches Muss...





Recht: Vorfahrt im Kreisverkehr

Fahrverhalten dem Kreisel anpassen

Fahrzeuge die in einem Kreisverkehr fahren, haben Vorfahrt, wer einfahren will, muss warten.

Mit 50 km/h in den Kreisverkehr reinrauschen, weil von links keiner kommt? Kann fatale Folgen haben, wenn eine Einfahrt weiter gerade auch ein Auto eingebogen ist. Fahrzeuge die in einem Kreisverkehr fahren, haben Vorfahrt, wer einfahren will, muss warten. Aber was, wenn zwei Autos gleichzeitig einfahren? Dieser Fall wurde vor dem Landgericht...





Recht: Fotovergleich vor Gericht

Keine erkennungsdienstliche Behandlung für Temposünder

Auf die Polizeiwache einbestellt zu werden ist eine unangenehme Vorstellung, auch, wenn nur ein Foto gemacht werden soll. In einem Bußgeldverfahren ist es jedenfalls mit unverhältnismäßig viel Aufwand für den Betroffenen verbunden, urteilte ein Gericht

Auf die Polizeiwache einbestellt zu werden ist eine unangenehme Vorstellung, auch, wenn nur ein Foto gemacht werden soll. In einem Bußgeldverfahren ist es jedenfalls mit unverhältnismäßig viel Aufwand für den Betroffenen verbunden, urteilte ein Gericht. Ein Temposünder, der sich vor Gericht gegen ein Radarfoto wehrt...





Recht: Vorfahrt auf dem Parkplatz

Vorsicht beim Ausparken

Beim Rückwärtsfahren ist besondere Vorsicht angebracht

Es gibt reine Parkplätze und Parkbuchten an einer Straße. Für beide Abstellmöglichkeiten gelten unterschiedliche Regeln was die Vorsicht des Ausparkenden betrifft. Grundsätzlich haben Ein- und Ausparker gegenüber dem fließenden Verkehr eine Wartepflicht, sie müssen sich also beim Rangieren ständig vergewissern, ob ein anderes Auto kommt...





Ratgeber: Wildunfall

Herbstliche Gefahr auf Waldstrecken

Der Herbst bringt nicht nur Regen und Nebel mit sich. Wildwechsel-Stellen ist mit besonderer Vorsicht zu begegnen.

Der Herbst bringt nicht nur Regen und Nebel mit sich. Wildwechsel-Stellen ist mit besonderer Vorsicht zu begegnen. Bei 2.601 Unfällen im vergangenen Jahr registrierten die Behörden die Ursache "Wild auf der Fahrbahn", in 2.249 Fällen kamen dabei Menschen zu Schaden. Die tatsächliche Zahl der Wildunfälle liegt allerdings viel höher: Allein mehr als...





Recht: Parken im eingeschränkten Halteverbot

Auch die Leerfahrt des Abschleppers kostet

Wie oft gerät man in Versuchung, nur "mal eben schnell" im Halteverbot zu parken. Auch wenn man dabei niemanden behindert, kann das teuer werden. Wer im eingeschränkten Halteverbot parkt, muss damit rechnen, abgeschleppt zu werden. Fährt der Parksünder sein Auto weg, bevor der Abschleppwagen eingetroffen ist...





Ratgeber: Saisonkennzeichen

Die Regeln für den Winterschlaf

Ende nächsten Monats ist es wieder soweit: Dann läuft der Großteil der Kfz-Saisonkennzeichen aus.

Ende nächsten Monats ist es wieder soweit: Dann läuft der Großteil der Kfz-Saisonkennzeichen aus. Wer danach trotzdem noch mit seinem Fahrzeug unterwegs ist oder auf öffentlichen Wegen steht, erhält Post aus Flensburg. Ab Ende Oktober heißt es für mehr als 1,6 Millionen Cabrios, Youngtimer, Biker und Wohnmobile Abschied nehmen...





Recht: Verstoß gegen das Rücksichtnahmegebot

Motorradfahrer haftet nach verbotenem Überholmanöver

Im Straßenverkehr gilt die Pflicht zur gegenseitigen Rücksicht, insbesondere bei einer unklaren Verkehrssituation

Im Straßenverkehr gilt die Pflicht zur gegenseitigen Rücksicht – auch für einen vermeintlich schwächeren Verkehrsteilnehmer. Sonst kann auch dieser bei einem Unfall in Mithaftung genommen werden. SP-X/Tübingen. Ein Motorrad ist schmal und wendig, für viele Fahrer ist es daher verlockend, an einer stehenden Auto-Kolonne vorbei zu fahren...





Recht: Was tun nach einem Blitzerfoto?

Erst einmal Schweigen

Wer beruflich auf den "Lappen" angewiesen ist, für den kann deshalb jeder zusätzliche Punkt in Flensburg problematisch sein

Erst blitzt es, dann kommt die Schrecksekunde, dann der Blick auf den Tacho. Wer diese Situation schon öfter erlebt hat, muss möglicherweise gegen jeden zusätzlichen Punkt kämpfen. Dazu gibt es einige Möglichkeiten. Auch wenn die Behörden den Blitz-Marathon für den 18. September lauthals angekündigt haben...





Ratgeber: Taxi, Mietwagen, Fahrdienste

Was man als Kunde wissen sollte

Neben Taxis werben mittlerweile auch Mietwagen und Fahrdienstanbieter um beförderungswillige Kunden. Wir erklären, was man vor dem Einstieg wissen sollte. Wer sich mit dem Auto zu einem Ziel chauffieren lassen will, muss nicht immer ein Taxi nehmen. Mittlerweile machen Mietwagen und Fahrdienste den meist elfenbeinernen Droschken zunehmend...





Recht: Do-it-yourself-Reparatur nach Unfall

Versicherung muss auch für Nutzungsausfall zahlen

Wer sein Auto selbst repariert, kann viel Geld sparen

Repariert man sein Auto nach einem unverschuldeten Unfall selbst, kann man sich das gegenüber dem Werkstattbesuch gesparte Geld in die eigene Tasche stecken. Zudem gibt es Anspruch auf weitere Zahlungen. Wer sein Auto nach einem unverschuldeten Unfall selbst repariert, erhält von der Versicherung nicht nur die Kosten ersetzt...





Ratgeber: Weg mit dem Ölfleck

Säubern mit Katzenstreu und Spülmaschinentabs

Austretendes Öl kann den Garagenboden verschandeln

Wenn das Auto Motor- oder Getriebeöl verliert, muss es in die Werkstatt. Im besten Fall erinnern dann nur noch Öl-Lachen auf dem Boden an das Leck im Fahrzeug. Und auch da gibt es Abhilfe. Inkontinenz an Motor und Getriebe ist nicht nur bei ganz alten Autos weit verbreitet. Schon mancher Garagenbesitzer musste das in Form hässlicher Ölflecken auf...





Recht: Doppelte Verkehrssünde

Kein Tempolimit auf gesperrter Fahrbahn

Auf einer gesperrten Fahrbahn gilt kein Tempolimit

Auf einer gesperrten Autobahnspur darf man nicht fahren. Tut man es aber doch, gilt dabei kein Tempolimit. Auf einer gesperrten Autobahn-Fahrspur gibt es kein Tempolimit. Wer dort zu schnell fährt, kann daher dafür nicht bestraft werden, wie nun das Oberlandesgericht Braunschweig geurteilt hat. Ganz ungeschoren kommt der Falsch-Fahrer aber trotzdem...





Recht: Lackschäden durch Hundepfoten

Keine Selbstjustiz für Vierbeiner

Verursacht ein Hund Lackschäden an einem fremden Auto, kann es für seinen Halter teuer werden.

Wer für erlittenes Unrecht Rache übt, macht sich strafbar. Selbstjustiz ist aber auch für Hunde verboten. Hinterlassen sie beispielsweise Schäden am Auto, muss der Tier-Besitzer dafür zahlen. Verursacht ein Hund Lackschäden an einem fremden Auto, kann es für seinen Halter teuer werden. Daran ändert sich auch nichts...





Straftaten im Straßenverkehr

Knapp 170.000 Verurteilungen

Knapp 170.000 Personen sind im vergangenen Jahr für Verkehrsstraftaten verurteilt worden

Fahrerflucht, Alkoholfahrten und Fahren ohne Führerschein sind keine Kavaliersdelikte. Im vergangenen Jahr sind knapp 170.000 Personen wegen dieser und ähnlicher Vergehen verurteilt worden. Wegen Straftaten im Straßenverkehr sind 2013 in Deutschland 166.700 Personen verurteilt worden. 85 Prozent davon waren Männer...





Ratgeber: Verbandskasten im Auto

Was drin sein muss

Seit Jahresbeginn gilt für Verbandskästen eine geänderte DIN-Norm.

Viele Menschen trauen sich nach einem Unfall nicht zu, erste Hilfe zu leisten. Dabei ist jeder dazu verpflichtet. Und auch was in den Verbandskasten gehört, ist vorgeschrieben. Mit rund 2,4 Millionen Straßenverkehrsunfällen was 2013 das unfallreichste Jahr seit der Wiedervereinigung Deutschlands. Bei über 290...





Recht: Verbot für Tempolimit

Keine Tempo-30-Zone auf der Landstraße

Tempo 30 gibt es nur innerorts

Außerorts sind keine Tempo-30-Zonen erlaubt. Das musste nun auch die Stadt Koblenz auf die Klage einer eiligen Autofahrerin hin erkennen. Auf Landes-, Bundes- und Kreisstraßen darf es laut Straßenverkehrsordnung keine Tempo-30-Zonen geben. Das hat nun das Landgericht Koblenz noch einmal unterstrichen...





Autonomer Cadillac

Ab 2017 freihändig auf dem Freeway

Cadillac hat schon Erfahrungen mit autonomen Autos gesammelt

Autos erobern sich immer mehr Autonomie. Bei Cadillac könnte das Fahrzeug dem Menschen bald auch auf längeren Strecken das Steuer aus der Hand nehmen. Cadillac will 2017 ein teilweise autonomes Auto auf den Markt bringen. Die dafür eingesetzte "Super Cruise"-Technik soll das Halten der Spur, das Bremsen sowie das Gasgeben sowohl im Stau als auch...





Ratgeber: Fahrgastrechte im Fernbus

Verspätung nicht einfach hinnehmen

Immer mehr Deutsche reisen mit dem Fernbus. Und auch hier gibt es Rechte auf Entschädigung.

Immer mehr Deutsche reisen mit dem Fernbus. Und auch hier gibt es Rechte auf Entschädigung. Nicht jede Verspätung muss man bedingungslos akzeptieren. Seit Anfang vergangenen Jahres dürfen Fernbusse der Bahn auf innerdeutschen Strecken Konkurrenz machen und seitdem ist das Netz der Buslinien rasant gewachsen...





Fluggastrechte bei Verspätungen

Die Uhr stoppt erst, wenn die Türen öffnen

Ein Flug ist erst vorbei, wenn die Türen öffnen

Wie bemisst sich bei Flügen die Dauer der Verspätung? Der Europäische Gerichtshof hat nun eine verbindliche Regelung getroffen. Fluggäste können so künftig leichter eine Entschädigung erhalten. Bei erheblichen Flugverspätungen haben Passagiere das Recht auf eine Entschädigung. Als ausschlaggebend für die Bemessung der Verzögerung bei der Ankunft...





Recht: Unfall beim Abbiegen

Blinken allein heißt noch nichts

Blinken ist kein verbindliches Zeichen für ein Abbiegen

Auf Blinkzeichen allein darf man sich nicht verlassen, wenn man erahnen will, was andere Verkehrsteilnehmer vorhaben. Das musste nun ein Autofahrer vor dem Oberlandesgericht Dresden erfahren. Wer blinkt, will in der Regel abbiegen. Andere Verkehrsteilnehmer dürfen aber nicht blind darauf vertrauen. Selbst wenn der Gegenüber zusätzlich das Tempo...






PNP-Ratgeber Auto & Motorrad


Ratgeber Auto und Motorrad

Ratgeber Auto & Motorrad durchsuchen:
suchen



Springen Sie zu einer Kategorie:


Alle PNP-Ratgeber:


Video-Fahrberichte








Kontakt


Ben Weinberger
Redaktion
Ben Weinberger
Tel. 0991 / 37009-15
E-Mail: ben.weinberger@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater