• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 18.04.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




weiterlesen
Artikel Panorama

Audi TT im PNP-Test


Diskriminierung des Beifahrers


Dem Tachonadel-Gewerbe droht der Niedergang, und die Beifahrer-Gewerkschaft ist alarmiert. Als erstes Auto mit ausschließlich virtuellem Zentraldisplay stellt sich der Audi TT voll und ganz in den Dienst des Fahrers. Nur des Fahrers...



  • Diskriminierung des Beifahrers
    Artikel Panorama





Dingolfing/Miramas

PNP-Testfahrt: Neuer 7er BMW versteht sogar Handzeichen

Noch schirmt die Tarnkappe neugierige Blicke auf den neuen 7er ab, doch die spektakulärsten Neuerungen stecken sowieso im Inneren. Für die PNP hat BMW den Vorhang ein wenig gelüftet. − Fotos: Schmied/Kirchbauer/BMW

Noch scheut der neue König von Bayern die Öffentlichkeit. Reichlich schwarz-weiße Tarnfolie verbirgt ihn vor neugierigen Blicken des gemeinen Volkes. Die Inthronisation ist erst für den Spätsommer geplant, doch der PNP wurde bereits eine erste Audienz gewährt. Auf ihrem Testgelände im französischen Miramas stellten die BMW-Entwickler weit vor der...





Mazda 6 und CX-5

Hier steckt Premium drin

Außen ändert sich nur wenig, im Innenraum dagegen so manches: Nach knapp drei Jahren Bauzeit hat Mazda nun den CX-5 überarbeitet. − Fotos: Mazda

Wer hätte vor drei Jahren ernsthaft gedacht, dass japanische Autobauer auch ansehnliche SUVs bauen können? Mazda hat es im Frühjahr 2012 unter Beweis gestellt und den CX-5 präsentiert. Die Zauberformel lautete "Kodo", die damals erstmals angewandte Mazda-Designsprache, die mit Charakter und Vitalität auch den europäischen Automobil-Geschmack traf...





München/Las Vegas

Autonome Autos: Entscheidet Computer über Leben und Tod?

In der ersten Stufe autonomen Fahrens ist der Fahrer noch eingriffsbereit. BMW testet hochautomatisiertes Fahren schon länger. Klare Regeln und ein rechtlicher Rahmen fehlen aber noch. − Fotos: BMW/Daimler/Google

Das autonome Auto der Zukunft tötet nicht im Affekt, sondern planvoll. Während der Mensch in den Sekunden vor dem Aufprall kaum eine Chance zum Reagieren hat, kann das Roboterauto in dieser Zeit Millionen Berechnungen durchführen – und aus mehreren Handlungsoptionen wählen. Rast es lieber vor die Wand und tötet seine Insassen oder nimmt es den Weg...





Skoda Octavia Scout im PNP-Test

Waldläufer mit großem Rucksack

Unbefestigte Wege nimmt der Scout dank Bodenfreiheit und Allrad spielend. Der 4x4-Antrieb ist auch bei Eis und Schnee ein großer Gewinn. − Fotos: Skoda

Wer sich schon für den kleinen Waldspaziergang vorsichtshalber in wüstentaugliches Trekking-Outfit wirft, wird den Skoda Octavia Scout lieben. Der eigentlich kreuzbrave Kombi wird dank einiger optischer und technischer Kniffe zum Abenteurer. Auftreten: Was Subaru einst beim Legacy Outback vorgemacht hat, hat längst viele Nachahmer gefunden: Audi...





Porsche 911 Targa 4S im PNP-Test

Wir ziehen den Hut

Wieder auf Anhieb als Targa zu erkennen − dank Panorama-Heckscheibe und stets silber lackiertem Überrollbügel. − Foto: Porsche

Früher war nicht alles besser, aber der Porsche 911 Targa schon. Bis vor etwa einem Jahr der Neue mit seiner spektakulären Dach-Choreografie alles wieder gutmachte. Auftreten: Der erste Porsche 911 Targa debütierte 1965 auf der IAA in Frankfurt als "weltweit erstes Sicherheitscabriolet". Im Gegensatz zu einem klassischen Cabriolet mit voll...





Mercedes V-Klasse im PNP-Test

Dem Bulli in die Parade fahren

Beim neuen Sternenkreuzer für bis zu acht Personen schützen getönte Seitenscheiben vor allzu neugierigen Blicken. − Fotos: Ben Weinberger

Mit diesem satten "Flomp", wenn die Fahrertür ins Schloss fällt, ist schon einiges gesagt. Das hört sich bei einer E-Klasse nicht viel anders an. Transporter – das sind nämlich jetzt die anderen. Mercedes umschifft sogar das Wort "Van", nennt die neue V-Klasse (vorher Viano) "Großraumlimousine", und legt die Messlatte in Sachen Ambiente und...





Neuer BMW 7er

Deutlich abgespeckt

Der BMW 7er ist die sportlichste Ausführung unter den Oberklasse-Limousinen. Auch in der neuen Generation macht das Flaggschiff dem Fahrer Spaß

BMW hatte bereits angekündigt, das Knowhow aus der Fertigung der Karbonkarosserien von i3 und i8 nutzen zu wollen. Im neuen 7er kann der Werkstoff nun für eine starke Gewichtsreduktion sorgen. Der neue BMW 7er wird 130 Kilogramm leichter als das Vorgängermodell. Die Gewichtsreduktion gelingt unter anderem durch den umfassenden Einsatz von...





Abnahmefahrt mit dem neuen BMW 7er

Viel zu schade, um hinten zu sitzen

Noch ist der neue 7er BMW in der Feinabstimmung, nach der IAA im September kommt er auf den Markt. Auf der BMW-eigenen Teststrecke in Miramas fahren die Limousinen deshalb getarnt mit schwarz-weißer Beklebung

Der BMW 7er ist die sportlichste Ausführung unter den Oberklasse-Limousinen. Auch in der neuen Generation macht das Flaggschiff dem Fahrer Spaß. Selbst, wenn er nur daneben steht. "Ich habe das Gefühl, in einem viel kleineren Auto zu sitzen". Was für den Laien nicht nach einem Kompliment für eine Oberklasse-Limousine klingt...





Tesla Supercharger

Der Stromfluss wird immer stärker

An Teslas Supercharger laden Tesla-Besitzer kostenlos

Tesla-Kunden tanken umsonst – an 150 Orten europaweit, künftig bis nach Süditalien runter. Dass immer mehr diesen Service nutzen, lassen sich die Amerikaner einiges kosten. Als Tesla-Gründer Elon Musk Ende 2013 verkündete, er wolle "viel Geld" in Deutschland investieren, hat ihn wohl mancher belächelt...





Autonomes Fahren

Das dauert noch

Die Deutschen sind beim autonomen Fahren noch skeptisch

Entspannte Fahrer hinter dem Volant, ruhiger Verkehrsfluss und bessere Ausnutzung der Infrastruktur. Wenn sich Fahrzeuge autonom, also ohne Hilfe des Fahrers, durch die City bewegen könnten, hätte dies viele Vorteile. Der schwedische Hersteller Volvo legt bei seiner Forschung genau darauf den Fokus. Trotzdem: Bis autonomes Fahren Alltag wird...





Ratgeber: Auto-Politur

Für die Glanznummer

Um den Lack des Autos wieder im richtigen Glanz erstrahlen zu lassen, empfiehlt sich eine Politur.

Wer Wert auf eine intensive Autopflege legt, wäscht es nicht nur regelmäßig, sondern greift auch zur Politur. Das glänzt länger und ist gar nicht schwer, wenn man es richtig macht. Auch des Deutschen liebstes Kind will für den Sommer eine Beauty-Kur: Um den Lack des Autos wieder im richtigen Glanz erstrahlen zu lassen, empfiehlt sich eine Politur...





Recht: Haftpflichtschaden am Auto

Versicherung darf gegen den Willen des Versicherten zahlen

Weil die Versicherung per Gesetz direkt gegenüber dem Unfallgegner hafte, kann sie selbst entscheiden, ob sie den Schaden zahlt oder nicht

Wenn die Kfz-Haftpflichtversicherung einen Schaden bezahlt, holt sie sich das Geld über höhere Prämien vom Kunden zurück. Dem hilft es dann auch nicht, wenn er seine Unschuld an dem Unfall belegen kann. Ein Versicherungsunternehmen kann selbst entscheiden, ob es einen Kfz-Haftpflichtschaden begleicht...





Recht: Schadenregulierung durch die Kfz-Haftpflicht

Persönliche Gegenstände sind versichert

In der Fahrerkabine hat der Lastwagenfahrer häufig persönliche Gegenstände (hier Mercedes Actros)

Dass eine Lkw-Haftpflichtversicherung nicht für Schäden zahlt, die bei einem Unfall an der Ladung entstehen, kann man nachvollziehen. Für die Sachen des Brummifahrers muss sie aber einstehen. Die Haftpflichtversicherung muss bei einem Lkw-Unfall nicht für die möglicherweise beschädigten Gegenstände zahlen, die der Laster geladen hatte...





Gebrauchtwagen-Check: Mitsubishi ASX

Solidität statt Lifestyle

Mit 4,30 Metern Länge zählt der seit 2010 angebotene Mitsubishi ASX eher zu den kleineren Modellen seiner Klasse.

Der Mitsubishi ASX zählt im Boom-Segment der Kompakt-SUV eher zu den Spätstartern. Das muss kein Nachteil sein, kann er sich so doch an seinen erfolgreichen Wegbereitern orientieren. Und das Ganze mit zuverlässiger Technik paaren. Nissan Qashqai, Honda CR-V und Co. gaben dem Mitsubishi den Weg vor: Auch das Angebot der Japaner in der SUV-Klasse...





Gebrauchtwagen-Check: Audi A3

Der Siegertyp

Man sieht dem von 2003 bis 2012 gebauten Audi A3 nicht an, das er eigentlich ein VW Golf V ist.

Er ist der vornehmere VW Golf. Der Audi A3 ist so gesehen die schickere und edlere Alternative zum Wolfsburger Massenmodell. Aber nicht nur deshalb ist er eine Empfehlung wert. Mittlerweile ist die zweite Generation des Audi A3 (8P) seit 12 Jahren auf der Straße. Letztlich ist der Ingolstädter ein teurer und enger VW Golf mit Premium-Anspruch...





Gebrauchtwagen-Check: Nissan Juke

Der sieht nicht nur gut aus

Als Mini-SUV liegt der Nissan Juke im Trend, trotzdem ist der kecke Japaner nicht für jeden geschaffen. Obwohl er als Gebrauchter durchaus zu empfehlen ist

Als Mini-SUV liegt der Nissan Juke im Trend, trotzdem ist der kecke Japaner nicht für jeden geschaffen. Obwohl er als Gebrauchter durchaus zu empfehlen ist. Ob der Nissan Juke wirklich gut aussieht, darüber kann man trefflich streiten. Nichts zu diskutieren gibt es aber derzeit bei der Haltbarkeit des Japaners: Das Mini-SUV besteht die erste...





Zweiradmarkt weiter im Aufwind

Attraktivität des Motorrads steigt

Am gefragtesten in Deutschland ist nach wie vor die BMW R 1200 GS, die zusammen mit der Adventure-Version trotz eines Rückgang um fast 9 % auf fast 2.500 Einheiten kommt.

Vor allem Marktführer BMW sowie die Yamaha und KTM konnten sich im ersten Quartal ausgezeichnet in Szene setzen. Erst hat der Winter für Zurückhaltung gesorgt, doch im März war die Lust aufs Motorrad dann nicht mehr zu bremsen: Nach schwachen Zulassungszahlen im Januar und Februar bilanziert der Industrieverband Motorrad (IVM) in Essen für 2015 ein...





Fahrbericht BMW R 1200 RS

GT auf zwei Rädern heißt RS

BMW R 1200 RS

Bequem Kilometer abspulen und dennoch pfeilschnell kurvige Passstraßen durchqueren: Klingt verlockend bei Autos, wo die Vermengung von Komfort und Dynamik meist "Gran Turismo" heißt, kurz GT. Auf zwei Rädern nennt BMW die Melange aus Reise und Sport traditionell RS. Die neueste Variante komplettiert die Boxer-Baureihe...





25 Jahre Harley-Davidson Fat Boy

Breit und lässig

Die Vollfettstufe der Softail-Baureihe kam bereits 1990 auf den Markt. Seither ist sie ein Renner in Harleys Modellprogramm. (Hier: Erstes Modell zusammen mit der aktuellen Fat Boy Special)

Die Vollfettstufe der Softail-Baureihe kam bereits 1990 auf den Markt. Seither ist sie ein Renner in Harleys Modellprogramm. Es wird nur noch Wochen dauern, bis die DDR ihre Existenz beendet haben wird; auch die Sowjetunion hat nur noch wenige Monate vor sich, bevor sie zur Russischen Föderation mutiert. Wir schreiben das Jahr 1990...





Mercedes Marco Polo

Einer neuer Stern am Reisemobilhimmel

Die neue Generation der Mercedes V-Klasse lässt sich trefflich zum Reisemobil umfunktionieren, was die Stuttgarter mit der Version Marco Polo jetzt unter Beweis stellen

Pünktlich zum Caravan Salon präsentiert Mercedes die neue Generation des Marco Polo. Das Reisemobil profitiert von den Genen der neuen V-Klasse. Die neue Generation der Mercedes V-Klasse lässt sich trefflich zum Reisemobil umfunktionieren, was die Stuttgarter mit der Version Marco Polo jetzt unter Beweis stellen. Mit einem Einstiegspreis von 54...






PNP-Ratgeber Auto & Motorrad


Ratgeber Auto und Motorrad

Ratgeber Auto & Motorrad durchsuchen:
suchen



Springen Sie zu einer Kategorie:


Alle PNP-Ratgeber:




Anzeige


Video-Fahrberichte








Kontakt


Ben Weinberger
Redaktion
Ben Weinberger
Tel. 0991 / 37009-15
E-Mail: ben.weinberger@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater