• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.10.2014

Ostbayern

Heute: 20°C - 7°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Grundrissplanung

Zimmereinteilung bei der Grundrissplanung: Kinder brauchen Platz

djd/Knauf Bauprodukte

Offene Wohnformen bilden die beste Voraussetzung, um ein kindgerechtes Familienwohnen zu ermöglichen. Kinder suchen sowohl die Distanz als auch die Nähe zu den Eltern, abhängig von Alter oder Lebenssituation. Diesem Wunsch kann nur Rechnung getragen werden...





Hausbau

Wenn Singles ein Eigenheim bauen

Matthias Hiekel/dpa

Erst eine Familie gründen, dann ein Haus bauen: Diese klassische Reihenfolge gilt für viele Menschen nicht mehr. Auch Alleinstehende verwirklichen schon in jungen Jahren ihre Träume vom eigenen Haus. "20 Prozent der Singles in Deutschland sind Haus- oder Wohnungseigentümer"...





Wohndesign

Wie sich das Wohnen anfühlt: Musterhäuser – ein Muss

Sonnleitner

Sich das richtige Bild vom eigenen Traumhaus zu machen, ist für angehende Bauherren eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Gerne würde man schon vorher erfahren, wie sich das Wohnen im künftigen Zuhause wohl anfühlen wird. "Musterhäuser helfen bei der Bauentscheidung...





Innenausbau

Mit Trockenbauwänden Räume neu definieren

djd/Knauf Bauprodukte

Auf Anhieb die perfekte Wohnung zu finden, ist auf dem heutigen Immobilienmarkt nicht einfach. Immerhin sind Größe, Preis und Raumaufteilung drei wichtige Punkte, die zu den eigenen Wünschen passen müssen. Hat man ein Domizil gefunden, bei dem nur noch die Zimmeraufteilung zu verbessern wäre...





Ökologisch Bauen

Nachhaltig bauen, energiesparend wohnen

Gruber Naturholzhaus

Nachhaltigkeit ist ein großes Thema unserer Zeit. Gerade bei so einem großen Bauprojekt wie dem eigenen Wohnhaus ist nachhaltiges Handeln gefragt. Dies kann verschiedene Bereiche betreffen, zum Beispiel die Auswahl umweltfreundlicher Baumaterialien, aber auch eine sparsame und ökologische...





Baustoffe

Monolithische Bauweise: Ein Haus aus einem Guss

Foto: Ytong/txn-p

Bestehen alle Mauern und auch das Dach aus dem gleichen Material, wird diese Bauweise als monolithisch bezeichnet. Der Begriff stammt aus dem Griechischen und bedeutet "einheitlicher Stein". Die monolithische oder homogene Bauweise von Wänden ist einschichtig – dämmende und tragende Bauteile...





Bodenbelag

Parket verkleben: Weniger Trittschall, mehr Stabilität

Ist der Belag schwimmend verlegt oder fest verklebt? Für Profi Ernst Wohlleb werden Qualitätsunterschiede auf einen Blick sichtbar. − F.: djd/bodengestalter.de

Optisch überzeugt der neue Designboden oder das Laminat durchaus − wenn nur das "Klick-Klack" bei jedem Schritt nicht wäre. Was viele nicht wissen: Die Verlegeart kann großen Einfluss auf den lästigen Trittschall haben. Was ist vorzuziehen, eine feste Klebung oder eine schwimmende Verlegung...





Terrasse und Außenanlagen

Der Trend bei Gartenbaustoffen

Neues Outfit für die Terrasse: Mit Natur- oder Betonsteinen lässt sich die Ruhezone schnell neu gestalten. − Foto: Baywa

Beim Spaziergang durch den eigenen Garten kommt der Wunsch nach frischem Wind auf? Neue Akzente lassen sich gut mit Gartenbaustoffen setzen. Für die Ruhezone draußen voll im Trend: Keramikplatten. Alles grünt und vieles blüht in satten Farben im eigenen Garten...





Wohnen mit Holz

Massivholzmöbel sind natürlich stylisch

Mit Massivholzmöbeln können die Bewohner einen naturbewussten und individuellen Lebensstil ausdrücken. − Foto: IPM

Schicke Möbel sind ein Ausdruck von zeitgemäßer Individualität. Das gilt einmal mehr für Möbel aus massivem Holz. Kaum ein anderes Material bietet so viele Gestaltungsmöglichkeiten wie dieser natürliche Werkstoff. Dazu kommen spannende Strukturen und ein breites Farbspektrum...





Haustechnik

Wassersparen: Sinnvoll, ausgereizt oder übertrieben?

Private Haushalte haben durch ihren sparsamen Trinkwasserverbrauch bereits viel erreicht. − Foto: Thorsten Freyer/pixelio.de

Für die meisten Menschen in Deutschland ist Wassersparen seit langem ganz selbstverständlich. Und der Effekt ist spürbar: Seit 1991 ist die Trinkwassernutzung um 23 Liter auf nur noch 121 Liter pro Kopf und Tag gesunken. In Deutschland nutzen wir heute nur 2...





Heizung und Energie

Die Tücken der Haustechnik

Je genauer die Heizungs- und Warmwassertechnik in der Bau- und Leistungsbeschreibung definiert ist, desto eher kann sich der Bauherr auf niedrige Heizkosten verlassen. − Foto: djd/Bauherren-Schutzbund

Ähnlich wie beim Auto sorgt auch in Häusern immer mehr und immer komplexere Technik für Komfort, Sicherheit und einen sparsamen Umgang mit Energie. Die wachsende Bedeutung der Haustechnik sowie ihre Planung und Auslegung finden aber nicht in allen Vertragswerken für den Neubau einen entsprechenden...





Haustechnik

Gut angeschlossen − wie der Strom ins Haus kommt

Elektro+

Schon vor Baubeginn wird die Baufamilie mit dem Thema Elektroinstallation konfrontiert: Der Baustellenanschluss muss rechtzeitig durch einen eingetragenen Elektrofachbetrieb angemeldet und beantragt werden. Wenn dieser erste Kontakt mit dem Fachmann noch einen Schritt weiter geht...





Gartengestaltung

Stauden als Zaungäste

Stolze Recken: Am leuchtend blauen Eisenhut (Aconitum) kommt niemand ungesehen vorbei. (Bildnachweis: GMH/ Bettina Banse)

Da sag noch einer, nur Menschen seien neugierig! Wer schon einmal gesehen hat, wie Pfirsich-Glockenblume oder Storchschnabel ihre Blütenköpfchen durch einen alten Holzzaun strecken, kann sich des Eindrucks nicht erwehren: Hier will die Pflanze ganz genau wissen, was da auf der Straße vor sich geht...





Gartengestaltung

Der Garten − spannend auch im Winter

Wer den Garten im Herbst nicht leer räumt, sondern Verblühtes, Stängel und Stauden stehen lässt, bietet dem Raureif genug Fläche, um solche zauberhaften Gartenbilder zu schaffen. Immergrünes wie Buchs bringt Abwechslung in den Wintergarten. − Foto: Katrin Schumann

Der Start in die Gartensaison wird jährlich im Frühjahr groß eingeläutet. Viele bunte Blumen fangen zu blühen an und zieren dann im Sommer die Gärten. Über die warmen Monate hinweg sind Hobbygärtner stets bemüht, das eigene kleine Paradies zu pflegen...





Begrünte Wände

Wilder Wein im Herbst: Fassaden wie in Flammen

Im Herbst verwandelt der wilde Wein Hauswände in feurige Farbflächen. − Foto: Arno Burgi

Er ist neben dem Efeu das beliebteste Fassadengrün der Deutschen: der wilde Wein. Im Herbst färben sich seine Blätter leuchtend rot und tauchen ganze Wände in Farbe. Seine Blätter wechseln vom satten Grün des Sommers in ein leuchtendes Rot. Hauswände, die vom wilden Wein bewachsen sind, wirken...