• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 8.02.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Karlsruhe - Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe war nach einem Medienbericht möglicherweise Drahtzieherin des Zwickauer Terror-Trios. Nach Informationen der Zeitung "Die Welt" (Samstag) legt dies die Anklageschrift der Bundesanwaltschaft nahe.

Sie zeichne ein neues Bild Zschäpes. Die Anklage werfe der 37-Jährigen 27 "rechtlich selbstständige Handlungen gemeinschaftlich mit Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos" vor, darunter zehn Morde, einen versuchten Mord, zwei Sprengstoffexplosionen, eine Brandstiftung mit versuchter Tötung in drei Fällen.

Laut Berliner "Tagesspiegel" (Samstag) hält die Bundesanwaltschaft für Zschäpe eine Sicherungsverwahrung für notwendig. Diese kann bei Straftätern, die ein besonders schweres Verbrechen begangen haben und auf unabsehbare Zeit als extrem gefährlich gelten, für die Zeit nach der zu verbüßenden Haftstrafe angeordnet werden.

Zschäpe ist die einzige Überlebende des Trios. Ihre mutmaßlichen Komplizen töteten sich selbst. Als "Managerin des Geldes" habe sie einen bestimmenden Einfluss gehabt, schreibt "Die Welt" zur Anklageschrift. Zschäpe habe die Beute verwaltet, die Mundlos und Böhnhardt bei mehr als einem Dutzend Banküberfällen gemacht hätten - insgesamt über 600 000 Euro. Als sich die Männer nach Südafrika absetzen wollten, sei dies am Einspruch Zschäpes gescheitert, die Deutschland nicht verlassen wollte, so das Blatt weiter.

Die Bundesanwaltschaft nahm am Freitag nicht inhaltlich Stellung zu den Berichten und verwies auf ihre Erklärung zur Anklageerhebung vor einer Woche. Die Zuständigkeit liege jetzt beim Oberlandesgericht München.

Die 37-Jährige muss sich dort als Mitglied der Organisation Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) und als Mittäterin verantworten. Neben Zschäpe sind auch vier mutmaßliche Unterstützer und Helfer der sogenannten Zwickauer Zelle angeklagt, darunter der frühere NPD-Funktionär Ralf Wohlleben.

Die Anklageschrift mit dem Aktenzeichen 2 BJs 162/11-2, die der "Welt" vorliegt, soll 488 Seiten umfassen, als Verschlusssache eingestuft und von Generalbundesanwalt Harald Range persönlich gezeichnet sein. Er hatte vor einer Woche Zschäpe als ein gleichberechtigtes Mitglied der NSU bezeichnet. Sie habe der Gruppe "den Anschein von Normalität und Legalität" gegeben.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2016
Dokument erstellt am




article
585502
Zeitung: Zschäpe möglicherweise Kopf des Terror-Trios
Karlsruhe - Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe war nach einem Medienbericht möglicherweise Drahtzieherin des Zwickauer Terror-Trios. Nach Informationen der Zeitung "Die Welt" (Samstag) legt dies die Anklageschrift der Bundes
http://www.pnp.de/nachrichten/politik/585502_Zeitung-Zschaepe-moeglicherweise-Kopf-des-Terror-Trios.html?em_cnt=585502
2012-11-16 15:25:06
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2012/11/16/teaser/121116_1529_bxhnhardt_zschxpe1_39355520_original.large_4_3_800_44_0_671_470_teaser.jpg
news





Anzeige




Mehr Nachrichten zum Thema:
Extremismus
Kriminalität
NSU
Prozesse










Fotos: Bietau, Schlegel, Hamberger, Süß

Bunt und lustig geht es in diesen Tagen in der Region zu. Das Faschingsfinale geht auf die...



0,00 Promille, so sollte es am Lenkrad eines Autos sein. Ein 23-Jähriger ignorierte dies jedoch am Samstagabend. Foto: Archiv dpa

Von wegen "wer schläft, sündigt nicht". Eine Streife der Polizeiinspektion Bad Griesbach fuhr am...



Foto: dpa

Einen tränenreichen Prozess hatte Richter Roland Saller im Amtsgericht Deggendorf zu leiten...



"Freie Meinungsäußerungen werden unterbunden" – Thomas Gierl (FWG) mag nicht mehr Gemeinderat sein. − Foto: Gierl

Das ist ein politischer Paukenschlag in der kleinen Gemeinde Geiersthal (Landkreis Regen): Thomas...



Pfarrer und Bürgermeister als harte Hunde bei den "devils"-Rockern des Krieger- und Soldatenvereins. − Foto: Rücker

Hofkirchen (Landkreis Passau) erlebte am Faschingssonntag zum zweiten Mal in Folge einen...





Frauke Petry, Wolfgang Schäuble. Fotos: dpa

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat mit ungewöhnlich scharfer Kritik auf die Aussage...



"Frau Merkel weiß sehr wohl, dass wir so hohe Zahlen wie 2015 nicht nochmal bewältigen können", sagt Christian Bernreiter (CSU), Deggendorfer Landrat und Präsident des bayerischen Landkreistages. − Foto: Manuel Birgmann

Der Präsident des bayerischen Landkreistages, Christan Bernreiter (CSU), stärkt Bundeskanzlerin...



Volks- und Blasmusik ist künftig nurmehr auf der Digitalwelle "BR Heimat" zu hören. − Foto: dpa/BR/Julia Müller

Der Radiosender Bayern 1 streicht die Volksmusik aus seinem Programm. "Ab Pfingsten ziehen die...



−Symbolbild: dpa

Der Radiosender Bayern 1 streicht die Volksmusik aus seinem Programm. "Ab Pfingsten ziehen die...



Eine Polizeistreife fährt durch die nächtliche Fuzo. Die Polizeipräsenz in Passau hat sich seit der Flüchtlingskrise deutlich erhöht, sagt Polizei-Interims-Chef Stefan Steinleitner. − Foto: Archiv Jäger

UPDATE: Schlägerei in Passau: Einige Täter sprachen Deutsch---Samstagabend hat in der Nikolastraße...





Screenshot: Youtube

Für Aufregung gesorgt hat ein Video in den sozialen Netzwerken, das den Übergriff eines jungen...



Aus ungeklärter Ursache ist der Fahrer dieses Wagens ins Heck eines Schneepflugs gekracht. Er erlitt schwerste Verletzungen. − Foto: FW/List

Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Freitagmorgen schwere Verletzungen bei einem Verkehrsunfall...



Eindrücke der Katastrophe. Fotos: Eikhorst/Binder/Lukaschik

Vor zehn Jahren versank die Region unter einer nassen, schweren Decke. Die Schneekatastrophe...



Sonja Wandl und Franz-Josef Vogl. − Foto: Haydn

Seien wir doch ehrlich: Einen Blick riskieren wir ja doch, wenn am Donnerstag in Wien das große...



− Foto: BRK BGL

Sechs Männer kamen ums Leben, als 2015 ein alter Bauernhof in Schneizlreuth brannte...





Anzeige

Ratgeber