• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.04.2014

Ostbayern

Heute: 22°C - 3°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...








Das weiße Blatt Papier

Wie ein weißes Blatt Papier liegt es vor mir, das neue Jahr. Irgendwie schön. Ich hab das Gefühl, ich könnte eine ganze Palette bunter Farbstifte zur Hand nehmen und das vor mir liegende Jahr grad’ so anmalen, wie ich es gerne hätte. Und während mir der Gedanke die Mundwinkel nach oben zieht, kommt schon der nächste.

Du bist doch keine 15 mehr! Du weißt doch, dass das nicht so ist. Denk an die vielen Termine, die jetzt schon im Kalender stehen. Und an die Ereignisse, die du zwar jetzt noch nicht kennst, die dich aber ohne Zweifel auch dieses Jahr wieder überraschen werden. Und das werden nicht nur die "Bunten" sein. Das werden, wenn du Glück hast, graue sein. Vielleicht sogar schwarze, die dich ärgern, traurig machen oder sogar völlig aus der Bahn werfen. Meine Mundwinkel gehen wieder nach unten.

Und schon kommt der nächste Gedanke: Jetzt stell dich doch nicht so an, du weißt ja noch gar nicht, was das neue Jahr bringen wird. Vielleicht wird es das Jahr deines Lebens und du wirst nur glücklich, reich, schön, zufrieden und fröhlich sein! Jetzt gehen meine Mundwinkel nicht nur nach oben, ich muss sogar herzhaft lachen über so viel gedachte Dummheit.

Und schon ist das Lachen wieder weg: Oh Gott, das wird bestimmt ein Jahr voller Katastrophen. Unfall, Krankheit, Zoff mit der Familie. . . ich darf gar nicht dran denken. Nicht dran denken? Genau, gar nicht lange grübeln. Freu’ dich an den vielen schönen Kleinigkeiten, denen du auch dieses Jahr bestimmt wieder begegnen wirst. Und male, dort wo du kannst, die Tage bunt an, so wie sie dir gefallen. Und wenn die Tage grau werden, erinnere dich, es kommt wieder ein neues Jahr und dann wird wieder ein weißes Blatt vor dir liegen, das darauf wartet bemalt zu werden. Nicht immer in deinen Lieblingsfarben, aber doch ziemlich farbenfroh.

Friederike Mittermeier lebt und schreibt in Deggendorf.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2013-01-05 01:33:12







Umfrage der Woche - Unterhaltung


Wie nutzen Sie den frühen Frühling?






Ergebnisse abstimmen




Anzeige




Noch mehr AUGENblicke



 
Die Fotostrecke der Unterhaltungsseite




Kontakt


Tanja Rometta, Redakteurin
Telefon: 08531/902924 (Di 11-12 Uhr)
unterhaltung@pnp.de