• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 18.04.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Teil 3  |  18.08.2011  |  17:21 Uhr

Die Formel für Volksmusik

von Katrina Jordan

Lesenswert (11) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken


  • Artikel 8 / 12
  • Pfeil
  • Pfeil




"Es ist ein tolles Gefühl, das Instrument zu bauen, das man selbst spielt": Siegfried "Haglmo" Haslbeck (44) ist auch als Harmonikakünstler gefragt.  − Foto: Birgmann

"Es ist ein tolles Gefühl, das Instrument zu bauen, das man selbst spielt": Siegfried "Haglmo" Haslbeck (44) ist auch als Harmonikakünstler gefragt.  − Foto: Birgmann

"Es ist ein tolles Gefühl, das Instrument zu bauen, das man selbst spielt": Siegfried "Haglmo" Haslbeck (44) ist auch als Harmonikakünstler gefragt.  − Foto: Birgmann


Es riecht gut in Dr. Siegfried Haslbecks Werkstatt. Frisch, würzig, ein bisschen süß. "Birnbaumholz", sagt der 44-Jährige und lächelt. "So ein schönes Holz ist das." Und Haslbeck baut schöne Instrumente daraus: Seit zwei Jahren stellt er auf dem familieneigenen Einödhof Hackl bei Marklkofen (Lkr. Dingolfing-Landau) mechanisch und optisch einzigartige Harmonikas her. Der "Haglmo", der "Hackl-Mann", wie er überall genannt wird, hat sich damit einen Traum erfüllt. "Es ist ein tolles Gefühl, das Instrument zu bauen, das man selbst spielt. Und es so zu bauen, dass andere Leute auch Freude dran haben", sagt er. "Konstruktiver als alles, was ich bisher gemacht habe."

Die Hagelmo: energisch vibrierend, farbenreich


"Bisher" ist die Kurzfassung einer langen Universitätslaufbahn: 1991 nimmt der gelernte Fernsehtechniker ein Physikstudium in München auf, promoviert in Kernphysik, arbeitet einige Jahre als Dozent. Nebenher macht er professionell Musik in wechselnden Formationen. Zwei Welten. Beide bedeuten viel für den Mann, der schon als Bub seine Harmonika genauso gerne in ihre Einzelteile zerlegte wie er sie spielte. "Aber zweigleisig leben geht nicht auf Dauer", sagt er. "Irgendwann musst du eine Entscheidung treffen."



Information


Linktipps, Notenblätter und Musikvideos gibt es hier:

Der Musiker Haglmo entscheidet sich für die Musik. Der Physiker Haglmo auch. Im Keller seiner Münchner Wohnung entsteht der Prototyp einer Harmonika mit patentierter eigener Mechanik: Anders als bei der klassischen Steirischen sind alle Hebel unter den Knöpfen gleich lang. Für den Spieler eine Erleichterung, weil alle Töne exakt ansprechen, ohne dass er den Fingerdruck anpassen muss. Für den Hersteller ein Zusatzaufwand, weil das Innenleben der Harmonika zum komplexen Puzzle wird. Interessierte Firmen wollen deshalb das erste spielbare Instrument und die "Kinderkrankheiten" abwarten. Doch als 2009 eine ziemlich gesunde Harmonika auf dem Hackl-Hof das Licht der Welt erblickt, ruft Haglmo sie nicht mehr an. "Für mich war klar: Wenn ich tatsächlich ein gutes Instrument fertig bringe, dann baue ich es auch selbst."

Mit der kaufmännischen Unterstützung seines älteren Bruders Johann gründet er die Marke Haglmo – benannt nach dem ersten "Hackl-Mann", dem Vater Hans, der zu Lebzeiten mit großem Talent Harmonika spielte. Ein gutes Dutzend Instrumente haben sie bisher verkauft. Genug, um zum Geheimtipp zu werden. Für den eleganten honigfarbenen Korpus haben die einst sehr beliebten Instrumente des Eggenfeldener Harmonikabauers Sebastian Roßhuber Pate gestanden. Fein gearbeitete Edelstahlbeschläge und handgefertigte Lederriemen ergänzen das Ton in Ton gehaltene Design. "Eine Optik, auf die d'Leut reagieren", sagt Haglmo. Einfach schön, könnte man auch sagen.

Dazu besitzt die Harmonika auch noch einen bemerkenswerten Klang: energisch vibrierend, farbenreich, fein ausgewogen. Hat sich hier die Wissenschaft bezahlt gemacht? Lässt sich das gar berechnen? "Nicht wirklich." Der Physiker Haglmo lacht. "Oft genug findet man den perfekten Klang durch Zufall. Es gibt aber Tricks, wie man die Stimmzungen trimmen und den Klang beeinflussen kann."

Eine Formel für Volksmusik hat hingegen der Musiker Haglmo für sich entdeckt: Kraft plus Ehrlichkeit plus Schwung. Wo andere sagen: "Da wird Musik gespielt", sagt er: "Da passiert eine Musik." Und das Ereignis Volksmusik hört für ihn jenseits des Traditionellen noch lange nicht auf: Mit Harmonika und Stimme widmet er sich dem Zwiefachen genauso gerne wie der "alternativen" Mischung mit hartem Rock, Punk und Elektrosounds. In seinen Augen ist beides "gelebte Volksmusik": "Hauptsache, die Musik kommt mitten unter die Leute und sorgt dafür, dass sie sich bewegen. Die musikalische Bandbreite ist das, was die Volksmusik am Leben erhält." Er streicht seiner Harmonika sanft über das geschliffene Birnbaum-Gehäuse. "Und jede Haglmo ist mein Beitrag dazu."








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
198779
Teil 3
Die Formel für Volksmusik
Es riecht gut in Dr. Siegfried Haslbecks Werkstatt. Frisch, würzig, ein bisschen süß. "Birnbaumholz", sagt der 44-Jährige und lächelt. "So ein schönes Holz ist das." Und Haslbeck baut schöne Instrumente daraus: Seit zwe
http://www.pnp.de/nachrichten/kultur_und_panorama/volksmusik_serie/198779_Die-Formel-fuerVolksmusik.html?em_cnt=198779
2011-08-18 17:21:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2011/08/18/teaser/110818_1720_29_33203654_mb_portr_haglmo_11_teaser.jpg
news




<span style="font-size: 10pt;">Wie mehrere kleinere Wege, die zum Ort des Geschehens
führten, war auch die Zufahrtsstraße zum Gelände der Sportfreunde Reichenberg und den sich dort in der Nähe befindlichen Häusern von der Polizei abgesperrt worden.</span> - Foto: Christian Wanninger

Dramatische Szenen im Ortsteil Reichenberg (Stadt Pfarrkirchen, Landkreis Rottal-Inn): Nach...



 - Stefan Muhr

In Viechtach (Lkr. Regen) hat es in der Nacht auf Samstag in einem Anbau eines Einfamilienhauses...



Ein Eurofighter im Tiefflug, im Hintergrund das Dorf Kohlnberg (Gemeinde Langdorf). − Foto: Andreas Friesl

Eigentlich war der Langdorfer Fotograf Andreas Friesl zwischen Brandtner Riegel und Silberberg...



Den Blitz-Marathon hatte das Polizeipräsidium Niederbayern angekündigt und die Messstellen – wie diese auf der B533 bei Buch (Gemeinde Auerbach, Landkreis Deggendorf) – bekanntgegeben. − Foto: Binder

Eine erfreuliche Zwischenbilanz vom Blitz-Marathon hat die Polizei in Niederbayern gezogen...



Noch schirmt die Tarnkappe neugierige Blicke auf den neuen 7er ab, doch die spektakulärsten Neuerungen stecken sowieso im Inneren. Für die PNP hat BMW den Vorhang ein wenig gelüftet. − Fotos: Schmied/Kirchbauer/BMW

Noch scheut der neue König von Bayern die Öffentlichkeit. Reichlich schwarz-weiße Tarnfolie verbirgt...





Noch führt der Gickerl voller Stolz seine Hühnerschar an. Das Foto entstand am Montag. Wenig später wurde er im Interesse aufgebrachter Anlieger ausquartiert. − Foto: Wetzel

Die Kinder der Stethaimerschule in Burghausen (Landkreis Altötting) hatten ihn schon ins Herz...



Die Polizei wird während der Gerner Dult stark vertreten sein. So sollen mögliche Reibereien bereits im Keim erstickt werden. − Foto: red

Ein friedlicher Gerner: Das ist der größte Wunsch von Dultherr Thomas Graf von Lösch und der Polizei...



Salzburger Taxifahrer – hier am Flughafen Salzburg – werden als Folge der erneuten Festnahme eines Fahrers nicht mehr nach Bayern fahren, das bestätigt Peter Tutschku, Geschäftsführer der Salzburger Funktaxivereinigung und Wirtschaftskammer-Funktionär (kleines Bild). - Hudelisr

Mehrere Stunden wurde ein Taxifahrer aus Salzburg am Sonntag von der deutschen Polizei festgehalten...



Das geplante Rauchverbot in Österreich freut auch Passaus "Raucher-Schreck" Sebastian Frankenberger. − F.: dpa/PNP

Schluss im "Raucherparadies": Österreich führt ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie ein...



Die Dienstwagen der bayerischen Staatsregierung stehen heute auf dem Prüfstand. − Foto: dpa

Im Landtag spielt bei der Plenarsitzung am Dienstag (14.00 Uhr) der Umweltschutz eine große Rolle:...





Die dezentrale Unterkunft in Regen beherbergt bis zu 60 Asylbewerber. Der Brandschutz sei ein heikles Thema, sagt Betreiber Willi Wittenzellner. "Man kann froh sein, wenn eine Versicherung einen überhaupt nimmt." − Foto: Fuchs

Als Willi Wittenzellner seine Gebäude noch als Pensionen genutzt hat, hat er für die...



− Foto: Archiv Thomas Jäger

Verkehrsteilnehmer aufgepasst: Ab Donnerstag, 16. April, steht auch in der Region der dritte...



Die Schule in Železná Ruda: Werden hier in den nächsten Jahren auch Kinder aus Bayerisch Eisenstein die Schulbank drücken? Platzmangel dürfte in dem riesigen Gebäude nicht herrschen. − Foto: Hackl

Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen ist weg: Es gibt keinen Stacheldraht mehr...



Noch führt der Gickerl voller Stolz seine Hühnerschar an. Das Foto entstand am Montag. Wenig später wurde er im Interesse aufgebrachter Anlieger ausquartiert. − Foto: Wetzel

Die Kinder der Stethaimerschule in Burghausen (Landkreis Altötting) hatten ihn schon ins Herz...



Bei der Vernissage (v.li.): Otto Eisner, Michael Murner, Thomas Weinberger, Rudolf Klinger, Sigi Franz, Armin Stauber , Josef "Atschi" Achatz, Hermann Ritterswürden, Judith Kaboth, Frank Ballowitz , Kuno Hackl, Birgit Meinhardt. − Foto: Bauer

Die Ausstellungsreihe "Lehrer - Meister - Schüler" im Museumsschlösschen Theresienthal geht in die...







Anzeige





<span style="font-size: 10pt;">Wie mehrere kleinere Wege, die zum Ort des Geschehens
führten, war auch die Zufahrtsstraße zum Gelände der Sportfreunde Reichenberg und den sich dort in der Nähe befindlichen Häusern von der Polizei abgesperrt worden.</span> - Foto: Christian Wanninger

Dramatische Szenen im Ortsteil Reichenberg (Stadt Pfarrkirchen, Landkreis Rottal-Inn): Nach...



 - Stefan Muhr

In Viechtach (Lkr. Regen) hat es in der Nacht auf Samstag in einem Anbau eines Einfamilienhauses...



Ein Eurofighter im Tiefflug, im Hintergrund das Dorf Kohlnberg (Gemeinde Langdorf). − Foto: Andreas Friesl

Eigentlich war der Langdorfer Fotograf Andreas Friesl zwischen Brandtner Riegel und Silberberg...



Den Blitz-Marathon hatte das Polizeipräsidium Niederbayern angekündigt und die Messstellen – wie diese auf der B533 bei Buch (Gemeinde Auerbach, Landkreis Deggendorf) – bekanntgegeben. − Foto: Binder

Eine erfreuliche Zwischenbilanz vom Blitz-Marathon hat die Polizei in Niederbayern gezogen...



Noch schirmt die Tarnkappe neugierige Blicke auf den neuen 7er ab, doch die spektakulärsten Neuerungen stecken sowieso im Inneren. Für die PNP hat BMW den Vorhang ein wenig gelüftet. − Fotos: Schmied/Kirchbauer/BMW

Noch scheut der neue König von Bayern die Öffentlichkeit. Reichlich schwarz-weiße Tarnfolie verbirgt...





Noch führt der Gickerl voller Stolz seine Hühnerschar an. Das Foto entstand am Montag. Wenig später wurde er im Interesse aufgebrachter Anlieger ausquartiert. − Foto: Wetzel

Die Kinder der Stethaimerschule in Burghausen (Landkreis Altötting) hatten ihn schon ins Herz...



Die Polizei wird während der Gerner Dult stark vertreten sein. So sollen mögliche Reibereien bereits im Keim erstickt werden. − Foto: red

Ein friedlicher Gerner: Das ist der größte Wunsch von Dultherr Thomas Graf von Lösch und der Polizei...



Salzburger Taxifahrer – hier am Flughafen Salzburg – werden als Folge der erneuten Festnahme eines Fahrers nicht mehr nach Bayern fahren, das bestätigt Peter Tutschku, Geschäftsführer der Salzburger Funktaxivereinigung und Wirtschaftskammer-Funktionär (kleines Bild). - Hudelisr

Mehrere Stunden wurde ein Taxifahrer aus Salzburg am Sonntag von der deutschen Polizei festgehalten...



Das geplante Rauchverbot in Österreich freut auch Passaus "Raucher-Schreck" Sebastian Frankenberger. − F.: dpa/PNP

Schluss im "Raucherparadies": Österreich führt ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie ein...



Die Dienstwagen der bayerischen Staatsregierung stehen heute auf dem Prüfstand. − Foto: dpa

Im Landtag spielt bei der Plenarsitzung am Dienstag (14.00 Uhr) der Umweltschutz eine große Rolle:...





Die dezentrale Unterkunft in Regen beherbergt bis zu 60 Asylbewerber. Der Brandschutz sei ein heikles Thema, sagt Betreiber Willi Wittenzellner. "Man kann froh sein, wenn eine Versicherung einen überhaupt nimmt." − Foto: Fuchs

Als Willi Wittenzellner seine Gebäude noch als Pensionen genutzt hat, hat er für die...



− Foto: Archiv Thomas Jäger

Verkehrsteilnehmer aufgepasst: Ab Donnerstag, 16. April, steht auch in der Region der dritte...



Die Schule in Železná Ruda: Werden hier in den nächsten Jahren auch Kinder aus Bayerisch Eisenstein die Schulbank drücken? Platzmangel dürfte in dem riesigen Gebäude nicht herrschen. − Foto: Hackl

Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen ist weg: Es gibt keinen Stacheldraht mehr...



Noch führt der Gickerl voller Stolz seine Hühnerschar an. Das Foto entstand am Montag. Wenig später wurde er im Interesse aufgebrachter Anlieger ausquartiert. − Foto: Wetzel

Die Kinder der Stethaimerschule in Burghausen (Landkreis Altötting) hatten ihn schon ins Herz...



Anton Gierl (im roten Pulli) mit zweitem Bürgermeister Günther Pammer (links), Minister Helmut Brunner (2.v.r.) und Vize-Landrat Peter Erl beim Rundgang. − Foto: Eichwald

Minister Helmut Brunner hat die dritten Deggendorfer Holztage eröffnet. An zwei Tagen demonstrierten...