• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.05.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Volksmusik ist kein Nischenthema, sondern ein Massenphänomen: Zum Volksmusiktag der Reihe "MENSCHEN in EUROPA" strömten am 3. Oktober Tausende nach Tittling, das 2012 wieder stattfindende "drumherum" in Regen ist gar mit Abstand das besucherreichste Festival der Region.

In unserer Serie "Mia san d’Musi" wollen wir dazu ermuntern, die fremde Kultur vor der eigenen Haustür zu entdecken. Wir wollen Klischees klären, für die Vielfalt begeistern und Menschen vorstellen, die sich mit Leib und Seele einer einzigartigen Kunstgattung verschrieben haben.

Und weil es bei diesem Thema noch mehr Meinungen als als Musikanten gibt, laden wir Sie herzlich ein: Diskutieren Sie mit und kommentieren Sie unsere Beiträge. Wir freuen uns darauf!




Teil 10 und Schluss  |  15.10.2011  |  06:55 Uhr

"Musik hört nicht an der Schultür auf"

Gemeinsam spielen bringt weiter – in der Musik und im Leben. Aus dieser Überzeugung heraus leiten Roland Pongratz (vorne) und Josef Schmidt (hinten rechts) den "Pluskurs Volksmusik" am Gymnasium Zwiesel.  − Foto: Petersamer

Die Musik springt einen geradezu an, wenn man den hellen Raum im Erdgeschoss des Zwiesler Gymnasiums betritt. Durch große Fensterfronten fällt das Licht auf ein Klavier, um das sich allerlei Instrumente und gut bestückte Notenständer scharen, über der Tür hängt ein Tamburin am anderen, ein weiteres "wächst" aus dem Topf der Zimmerpflanze...





Teil 9  |  07.10.2011  |  18:57 Uhr

Pfiat di, Tradition!?

"Wir spielen gern zusammen, wir spielen gut zusammen, wir scheißen uns nix: Es muss halt a Gaudi sein." Der Straubinger Klarinettist von Flez Orange, Matthias Klimmer, erklärt "Moderne Volksmusik".  − Foto: privat

Das Gute am Konservieren ist: So schnell geht nix kaputt. Der Nachteil: Es schmeckt nach Konserve. Und weil der Effekt beim Dosengemüse derselbe ist wie in der Kunst, darum bemüht sich eine junge Generation von Volksmusikanten, über die Pflege des Vorhandenen hinauszugehen und der Tradition ihren ureigenen Beitrag hinzuzufügen...





Teil 8  |  01.10.2011  |  05:00 Uhr

Volksmusiktag: Kinderchor gewinnt Abstimmung

Bairisch singt der Kinder- und Jugendchor aus Haus im Wald am liebsten. Die Fünf- bis 16-Jährigen haben sich damit in das Herz der PNP-Leser gesungen, begleitet von Chorleiterin Petra Behringer (22, l.) auf dem Akkordeon und Kerstin Gottfried (23, Mitte) mit der Gitarre. Am Montag ist die Preisverleihung.  − Foto: Chor

Kinder und Jugendliche stehen auf Pop, Rock oder Hip-Hop − ein Vorurteil, das dieser Chor aus Haus im Wald im Landkreis Freyung-Grafenau eindeutig widerlegt: Die Buben und Mädchen des dortigen Musik- und Heimatvereins singen am liebsten Volkslieder in bairischer Mundart, und das mit Erfolg. Am Montag erhalten sie den Internationalen...





Teil 7  |  23.09.2011  |  07:00 Uhr

Tanzmusik wie vor 60 Jahren: Keiner spielt so gepfeffert wie er

Lieder ankündigen und dabei kleine Geschichten erzählen − Josef Pfeffer aus Böbrach ist das Sprechen mit dem Publikum wichtig, doch den jungen Musikern fehle das Gespür dafür, glaubt er.  − Foto: Holzschuher

Inmitten der Zuhörer sitzen die Blechbläser in Lederhosen, mit dem Bier neben dem Notenständer. Polka, Zwiefache, Märsche und Landler blasen die acht Männer auf ihren Trompeten, Tenorhörnern und Tuba. Ohne Verstärker, ohne Schlagzeug − das war vor 60 Jahren Standard, ist aber heute selten und macht die "Kapelle Josef Pfeffer" aus Böbrach ...





Teil 6  |  09.09.2011  |  05:00 Uhr

"Niederbayern hat über 150 Tänze"

Privat tanzt er auch gern Rock ’n’ Roll, beruflich sammelt er alles, was die bayerische Tradition an Schritten und Figuren zu bieten hat: Wolfgang Mayer, hier beim Tanz mit seiner Tochter Katharina, bekannt als Tanzmeisterin vom berühmten Münchner Kocherball.  − Foto: Pongratz

Wolfgang Mayer (67) hat seine Leidenschaft für Musik zum Beruf gemacht: Als Volksmusik- und Volkstanzforscher am Institut für Volkskunde der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ist der Münchner tausende Kilometer zu Fuß durch alle Bezirke gezogen, um Tänze aufzuspüren, aufzuzeichnen – und natürlich zu tanzen...





Teil 5  |  02.09.2011  |  05:00 Uhr

Tracht: Eine Sache, die aus dem Herzen kommt

Willi Osterholzer und Tochter Julia (11) fühlen sich wohl im traditionellen Gewand ihres Heimatvereins "Inntaler Buam", Tracht zu tragen ist für sie eine Selbstverständlichkeit.  − Foto: Jackl

Sanft wippt die Feder an seinem Hut, als sich Willi Osterholzer an den Küchentisch setzt, um sein Laptop aufzuklappen. Der 34-Jährige aus Aigen/Inn hat Routine im Umgang mit Medienvertretern entwickelt, die ihn dieser Tage häufig besuchen und zu seiner Ernennung als Volksmusikpfleger des Landkreises Passau befragen...





Teil 4  |  26.08.2011  |  16:17 Uhr

Alte Lieder dürfen lebendig bleiben

Passaus Volksmusikpflegerin Kathrin Gruber kam selbst als junges Mädchen zur Musik. Heute gibt sie sie bei vielen Anlässen mit Begeisterung an Alt und Jung weiter. "Man muss sich nur trauen, denn jeder kann singen und keiner muss sich genieren", meint sie.  − Foto: Jäger

"Alte Lieder am Leben erhalten, das geht nur, wenn sie auch gesungen werden", findet Karl-Heinz Reimeier, Volksmusik- und Heimatpfleger im Landkreis Freyung-Grafenau. Nie hätte er geglaubt, dass er mal "bei der Volksmusik landet", wie er lachend sagt. Denn er hatte lang die volkstümliche mit der Volksmusik verwechselt...





Teil 3  |  18.08.2011  |  17:21 Uhr

Die Formel für Volksmusik

"Es ist ein tolles Gefühl, das Instrument zu bauen, das man selbst spielt": Siegfried "Haglmo" Haslbeck (44) ist auch als Harmonikakünstler gefragt.  − Foto: Birgmann

Es riecht gut in Dr. Siegfried Haslbecks Werkstatt. Frisch, würzig, ein bisschen süß. "Birnbaumholz", sagt der 44-Jährige und lächelt. "So ein schönes Holz ist das." Und Haslbeck baut schöne Instrumente daraus: Seit zwei Jahren stellt er auf dem familieneigenen Einödhof Hackl bei Marklkofen (Lkr. Dingolfing-Landau) mechanisch und optisch...





Teil 2  |  12.08.2011  |  18:24 Uhr

Sprechen Sie Volksmusik?

Spielt dieses Mädel nun Stubenmusi, Tanzlmusi, Wirtshausmusi, einen Hoagarten oder ein Konzert? Möglich ist alles.  − Foto: Jäger

 Der klassische Musikliebhaber kennt genau eine Form, seine Kunst ohne Konserve zu erleben: das Konzert. Welche Armut! Sagt der Jazzer und verweist stolz auf seine Jam-Sessions, wo sich Musiker mischen, spontan Neues ausprobieren und erwartungslose Freiheit walten lassen können. All das gibt es in der Volksmusik ebenso...





Teil 1  |  05.08.2011  |  13:55 Uhr

"Die echte Volksmusik" − Ein Mythos

Suchbild: Wo spielt hier die "echte Volksmusik"? Wandermusikanten mit Miesbacher Joppe aus dem Bayerwaldort Regen (links), Stubnmusikanten aus Holland in Niederbayern (mitte) und junge niederbayerische Volksmusikanten in einer Münchner Gaststube (rechts).  − Foto: rp

Auf der herzlichen Einladung zum "Hoagartn" wird uns "echte, bodenständige Volksmusik" angekündigt. Sofort baut sich im Kopf ein Bild auf von Sängern und Musikanten, die Tracht tragen, Hackbrett und Harmonika spielen und in urigem Ambiente Volksweisen singen, wie sie von Generation zu Generation mündlich weitergegeben wurden...





Online-Bibliothek Volksmusik  |  05.08.2011  |  17:30 Uhr

Anhören, runterladen, selber singen

Sie san d'Musi - Volkslied-Noten gratis zum Runterladen und Selbersingen. Passend dazu ein Video mit dem jeweiligen Lied...





05.08.2011  |  14:41 Uhr

CD-, Buch- und Surf-Tipps rund ums Thema Volksmusik

Wir sammeln für Sie die wichtigsten Tipps rund ums Thema Volksmusik. Lesen Sie hier alle Empfehlungen zu CDs, Puplikationen und Websites...







 - Foto: FDL/Arz

Bei dem Großbrand in einer Unterkunft im oberbayerischen Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener...



Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau...



Das Südportal der Einhausung Süd. Die Weströhre (im Bild links) wird ab Dienstag geschlossen und umgerüstet. Ab 8. Juni soll die Oströhre (rechts) saniert werden und der Verkehr von der Autobahn – in "falscher Richtung" – durch die Weströhre fließen. − Foto: Binder

Die Deggendorfer Autofahrer müssen sich auf weitere Einschränkungen wegen der Tunnel-Sanierung...



 - Foto: Geiring

Ein tragisches Unglück hat sich am Pfingstdult-Freitag in Simbach (Landkreis Rottal-Inn) ereignet...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...





Beim traditionellen "Fensterln" müssen die Männer in möglichst kurzer Zeit einen Holzstapel überwinden, eine Leiter emporsteigen und einen Nagel einschlagen, bevor sie die Dame küssen dürfen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Passau, Dr. Claudia Krell findet, dass hier die Frau zum Objekt degradiert werde. − Foto: dpa

UPDATE II: Fensterln-Streit an Passauer Uni: Jetzt spricht Horst SeehoferUPDATE I: Fensterln-Streit...



Vorbild waren Ampeln in Wien. − Foto: dpa

München bekommt zum Christopher Street Day (CSD) schwule Ampelmännchen und lesbische Ampelfrauen...



Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau...



−Symbolbild: dpa

Das Unkrautvernichtungsmittel "Roundup" mit seinem Wirkstoff Glyphosat ist ein weltweiter Bestseller...



Blick auf die Bundesstraße 11 auf Höhe Ruhmannsfelden: Eine Initiative aus der Wirtschaft will nun den Befürwortern eines bedarfsgerechten Ausbaus eine Plattform bieten und lädt ein zu einer Auftaktveranstaltung am 28. Mai in Teisnach. − Foto: Archiv-Schlamminger

Eine Plattform bieten für alle, die vom mangelhaften Ausbauzustand der Bundesstraße 11 zwischen...





Beim traditionellen "Fensterln" müssen die Männer in möglichst kurzer Zeit einen Holzstapel überwinden, eine Leiter emporsteigen und einen Nagel einschlagen, bevor sie die Dame küssen dürfen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Passau, Dr. Claudia Krell findet, dass hier die Frau zum Objekt degradiert werde. − Foto: dpa

UPDATE II: Fensterln-Streit an Passauer Uni: Jetzt spricht Horst SeehoferUPDATE I: Fensterln-Streit...



Dreharbeiten zum Film "Storno" im April des vergangenen Jahres im Schambacher Gasthaus "Zum Wirtsedl" – und mittendrin waren Tobias Kurz aus Würding (vorne l.) und Dominik Klimm aus Hartkirchen (vorne r.) als Komparsen. Am kommenden Freitag stellen der Regisseur Jan Fehse sowie die Schauspieler Jürgen Tonkel und Eisi Gulp den Streifen in der Filmgalerie Bad Füssing vor. − Foto: Archiv Jörg Schlegel

Ein Versicherungsvertreter-Neuling fällt mit Kollegen in ein Dorf ein, um den Bauern Policen...



Einmal die Woche führt Dr. Michael Spandau (l.) mit dem Anästhesisten Dr. Stefan Kuklinski Schwangerschaftsabbrüche durch. − Foto: Jäger

Die Frauen, die zu Dr. Michael Spandau kommen, haben ihre Entscheidung schon getroffen...



− Foto: Archiv dpa

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen zwei Männer wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...







Anzeige





 - Foto: FDL/Arz

Bei dem Großbrand in einer Unterkunft im oberbayerischen Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener...



Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau...



Das Südportal der Einhausung Süd. Die Weströhre (im Bild links) wird ab Dienstag geschlossen und umgerüstet. Ab 8. Juni soll die Oströhre (rechts) saniert werden und der Verkehr von der Autobahn – in "falscher Richtung" – durch die Weströhre fließen. − Foto: Binder

Die Deggendorfer Autofahrer müssen sich auf weitere Einschränkungen wegen der Tunnel-Sanierung...



 - Foto: Geiring

Ein tragisches Unglück hat sich am Pfingstdult-Freitag in Simbach (Landkreis Rottal-Inn) ereignet...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...





Beim traditionellen "Fensterln" müssen die Männer in möglichst kurzer Zeit einen Holzstapel überwinden, eine Leiter emporsteigen und einen Nagel einschlagen, bevor sie die Dame küssen dürfen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Passau, Dr. Claudia Krell findet, dass hier die Frau zum Objekt degradiert werde. − Foto: dpa

UPDATE II: Fensterln-Streit an Passauer Uni: Jetzt spricht Horst SeehoferUPDATE I: Fensterln-Streit...



Vorbild waren Ampeln in Wien. − Foto: dpa

München bekommt zum Christopher Street Day (CSD) schwule Ampelmännchen und lesbische Ampelfrauen...



Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau...



−Symbolbild: dpa

Das Unkrautvernichtungsmittel "Roundup" mit seinem Wirkstoff Glyphosat ist ein weltweiter Bestseller...



Blick auf die Bundesstraße 11 auf Höhe Ruhmannsfelden: Eine Initiative aus der Wirtschaft will nun den Befürwortern eines bedarfsgerechten Ausbaus eine Plattform bieten und lädt ein zu einer Auftaktveranstaltung am 28. Mai in Teisnach. − Foto: Archiv-Schlamminger

Eine Plattform bieten für alle, die vom mangelhaften Ausbauzustand der Bundesstraße 11 zwischen...





Beim traditionellen "Fensterln" müssen die Männer in möglichst kurzer Zeit einen Holzstapel überwinden, eine Leiter emporsteigen und einen Nagel einschlagen, bevor sie die Dame küssen dürfen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Passau, Dr. Claudia Krell findet, dass hier die Frau zum Objekt degradiert werde. − Foto: dpa

UPDATE II: Fensterln-Streit an Passauer Uni: Jetzt spricht Horst SeehoferUPDATE I: Fensterln-Streit...



Dreharbeiten zum Film "Storno" im April des vergangenen Jahres im Schambacher Gasthaus "Zum Wirtsedl" – und mittendrin waren Tobias Kurz aus Würding (vorne l.) und Dominik Klimm aus Hartkirchen (vorne r.) als Komparsen. Am kommenden Freitag stellen der Regisseur Jan Fehse sowie die Schauspieler Jürgen Tonkel und Eisi Gulp den Streifen in der Filmgalerie Bad Füssing vor. − Foto: Archiv Jörg Schlegel

Ein Versicherungsvertreter-Neuling fällt mit Kollegen in ein Dorf ein, um den Bauern Policen...



Einmal die Woche führt Dr. Michael Spandau (l.) mit dem Anästhesisten Dr. Stefan Kuklinski Schwangerschaftsabbrüche durch. − Foto: Jäger

Die Frauen, die zu Dr. Michael Spandau kommen, haben ihre Entscheidung schon getroffen...



− Foto: Archiv dpa

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen zwei Männer wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern...



−Symbolbild: dpa

Das Unkrautvernichtungsmittel "Roundup" mit seinem Wirkstoff Glyphosat ist ein weltweiter Bestseller...