• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.05.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




04.01.2013  |  05:00 Uhr

So klingt Guinness

Die Folk-Punkrocker Dropkick Murphys kehren mit Paukenschlag zurück: Am Dienstag erscheint "Signed AndSealed In Blood"

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Irischer Frohsinn aus Boston: Die Dropkick Murphys zelebrieren zum nunmehr neunten Mal ihre Version des Irish-Folk-Punk.  − Fotos: K. Brett/PNP

Irischer Frohsinn aus Boston: Die Dropkick Murphys zelebrieren zum nunmehr neunten Mal ihre Version des Irish-Folk-Punk.  − Fotos: K. Brett/PNP

Irischer Frohsinn aus Boston: Die Dropkick Murphys zelebrieren zum nunmehr neunten Mal ihre Version des Irish-Folk-Punk.  − Fotos: K. Brett/PNP


2013 fällt der St. Patrick’s Day ausnahmsweise nicht auf den 17. März: Der Namenstag des irischen Schutzpatrons wird in diesem Jahr bereits am kommenden Dienstag, 8. Januar, gefeiert. Denn an diesem Tag kommt das neue, mittlerweile neunte Studioalbum der fidelen Boston-Bande Dropkick Murphys heraus: "Signed And Sealed In Blood", der Nachfolger des bislang erfolgreichsten Werks "Going Out In Style" von 2011. Das Septett um Sänger Al Barr präsentiert in knapp 40 Minuten zwölf neue Songs, die absolut keine Wünsche offen lassen.

Die dicke Hose haben sie tatsächlich an Keine zwei Jahre liegt "Going Out In Style" zurück, eigentlich kein Zeitraum, dennoch legen die Amis mit den irischen Wurzeln Wert darauf, "Signed And Sealed In Blood" mit dem selbstbewussten Motto "The Boys Are Back" einzuleiten. Damit auch der letzte diese Rückkehr mitbekommt.

In der Tat, die dicke Hose, die die Gang-Shouts im eingängigen Refrain andeuten, haben die Dropkicks tatsächlich auch an. Die Band steht seit ihrer Gründung 1996 für hochenergetischen, mit mehrheitsfähigen Melodien gesegneten und immer ein wenig mit dem Schmutz der Straßen verbundenen Folk-Punkrock. Im "Prisoner’s Song" kommen das Akkordeon und das Banjo gebührend zum Einsatz. Live macht der Song sicher besonders viel Spaß.



Genau wie das nachfolgende "Rose Tattoo", das zugleich den ersten großen Hit auf der CD markiert und eine leicht wehmütige Liebeserklärung an die Tattoos des Texters darstellt. Aber im Grunde geht’s doch um eine Frau: "I’ve got your name written here in a Rose Tattoo." Das ist Romantik der Straße, bei der auch der harte Kerl ein kleines Tränchen im Augenwinkel haben darf. Ganz zu Recht hat die Band den Song als erste Single ausgekoppelt.

Auf diesem Niveau geht es indes mit dem flotten "Burn" und der süffig-melancholischen Trauerhymne an den Bostoner Baseball-Helden der Wende zum 20. Jahrhundert, Jimmy Collins, in "Jimmy Collins’ Wake" weiter. Überhaupt wähnt man sich für gut 40 Minuten in einem Pub, möchte direkt ein Guinness nach dem anderen ordern und bei der Bestellung die Faust kräftig auf den alten Holztresen krachen lassen. "The Season’s Upon Us" beschreibt eine irische Weihnacht in der Großfamilie. In der Folge schildert Barr wunderbar-süffisant, was an den lieben Verwandten so alles nerven kann. Der zweite große Hit des Albums.

Auch die zweite Hälfte von "Signed And Sealed In Blood" fällt nicht ab. "The Battle Rages On" ist wieder ein Song für die Hochgeschwindigkeits-Fraktion und zeigt die Punk-Wurzeln des Septetts deutlich auf, ebenso wie "My Hero" oder "Out Of Our Heads". "Out On The Town" zeigt dann plötzlich, dass Boston’s Finest auch Rock ’n’ Roll kann. Der Rhythmus packt einen und lässt einen ganz unbewusst mitswingen.

Dramaturgie beherrschen die Dropkicks auch, denn der letzte Song schließt den Kreis zum ersten: Nachdem die Boys zur Party mit Dudelsack, Tin Whistle und krachenden Stromgitarren zurückgekehrt waren, gehen sie am "End Of The Night" dennoch nicht nach Hause, denn: "There’s a bar ’round the corner where they don’t know your name." Passend zur späten Stunde ist die Musik ein wenig langsamer, gesetzter, und wenn der Männergesang leiser wird, wird man direkt ein wenig wehmütig und möchte die Boys gleich noch einmal zurückholen.

Wolfgang WeitzdörferCooperative Music, ca. 13 Euro.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
624043
So klingt Guinness
2013 fällt der St. Patrick’s Day ausnahmsweise nicht auf den 17. März: Der Namenstag des irischen Schutzpatrons wird in diesem Jahr bereits am kommenden Dienstag, 8. Januar, gefeiert. Denn an diesem Tag kommt das neue, mittlerweile neunte
http://www.pnp.de/nachrichten/kultur_und_panorama/popkultur/624043_So-klingt-Guinness.html?em_cnt=624043
2013-01-04 05:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_0204_29_38620217_dkm3_kerry_brett_teaser.jpg
news





In der Brandruine in Schneizlreuth sind nun die Ermittler am Werk. Sie sollen klären, wie es zu dem verheerenden Feuer mit sechs Toten gekommen ist. − Foto: dpa

"Sechs Tote – das ist auch für uns ungewöhnlich", sagte der Pressesprecher des...



Nach dem Volksfest-Abend in Simbach wurde eine junge Frau überfallen. − Foto: Geiring

Eine 26-jährige Frau ist am frühen Montagmorgen auf dem Heimweg von der Simbacher Pfingstdult von...



In einen dieser Kamine ist der Vermisste gestürzt. − Foto: Claudia Winter

Eine umfangreiche Suchaktion inklusive Bergwacht und Polizeihubschrauber spielte sich seit dem Abend...



Im Museum Moderner Kunst in Passau fand 1998 eine Andy-Warhol-Ausstellung statt. Nach dem Besuch malten die Schülerinnen ihre Lehrer im Stil des Künstlers.

Was für ein Bekenntnis: "Ich bin nicht gerne in die Schule gegangen", sagt Schwester Vestina...



Die fünf Küken sind der ganze Stolz von Schwanenmutter "Hanni". − Foto: Heisl

Die Schwäne auf dem Dreiburgensee haben Nachwuchs: Am Vatertag schlüpften aus dem Gelege von...





Erwin Huber − Foto: Birgmann

Wissenschaftler in Deutschland diskutieren die Abschaffung des Bargelds. Zu Recht...



Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau...



−Symbolfoto: dpa

Ein Wildtierexperte des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) hat am Freitag vergangener Woche in...



−Symbolbild: dpa

Das Unkrautvernichtungsmittel "Roundup" mit seinem Wirkstoff Glyphosat ist ein weltweiter Bestseller...



Über Gleichberechtigung diskutierten: Fensterlkönig-Initator Niko Schilling (von rechts), Gender-Forscherin Dr. Joanna Rostek, der ehemalige Vorstand des Bayernbund Stefan Dorn, Präsident Prof. Dr. Burkhard Freitag, die Vorsitzende der Passauer Goldhauben Bernadette Podolak, Strafrechtsprofessor Dr. Holm Putzke, die ehemalige Frauenbeauftragte der Universität Prof. Dr. Carola Jungwirth und Moderator Dr. Achim Dilling. − Fotos: Ruge

Es sollte ein Spaß-Wettbewerb beim Campus-Fest der Uni Passau werden. Doch nach dem Vorwurf der...





Vor der Firmenzentrale der Lindner Group in Arnstrof brennen am Montag dutzende Kerzen. Foto: Roland Binder

In diesem Jahr begeht die Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) ihr 50-jähriges Bestehen...



 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



 - Foto: Leitner/BRK BGL

Ein tragisches Unglück überschattet das Pfingstwochenende. Bei einem Großbrand im oberbayerischen...



−Symbolbild: dpa

Das Unkrautvernichtungsmittel "Roundup" mit seinem Wirkstoff Glyphosat ist ein weltweiter Bestseller...







Anzeige