• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.09.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




04.01.2013  |  05:00 Uhr

Mrs. Greenbird schießen den Vogel ab

Gewinner der Castingshow"X-Factor" erobern mit ausgereiftem Album auf Anhieb den Chart-Thron

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Passen musikalisch wie privat gut zusammen: Sarah Nücken und Steffen Brückner alias Mrs. Greenbird.  − Foto: Nikolaj Georgiew

Passen musikalisch wie privat gut zusammen: Sarah Nücken und Steffen Brückner alias Mrs. Greenbird.  − Foto: Nikolaj Georgiew

Passen musikalisch wie privat gut zusammen: Sarah Nücken und Steffen Brückner alias Mrs. Greenbird.  − Foto: Nikolaj Georgiew


Den Preis für das am schnellsten produzierte Album gewinnen sie wohl nicht. Aber allzu weit weg davon dürften Mrs. Greenbird nicht sein. Schließlich hat das Zauselduo erst Ende November das Finale der TV-Castingshow "X-Factor" gewonnen, nun steht schon das Album mit elf fertigen Songs im Regal − und schießt auf Anhieb an die Spitze der deutschen Albumcharts.

Dass dieses Kunststück auf die Schnelle klappen konnte, liegt schlicht daran, dass Sarah Nücken und Steffen Brückner schon seit sechs Jahren ein musikalisch ausgereiftes Duo sind. Sie mit einer glockenhellen, klaren Stimme und einem zurückhaltenden Kleinmädchen-Charme. Er mit wildem Look mit Bart und Zottelklamotten und einer Art Gitarre zu spielen, die eine Band überflüssig macht. Eine wirklich wunderliche Verbindung, die anscheinend auch im Privatleben gut klappt – die beiden sind ein Paar. Kennengelernt haben sie sich über die Musik in ihrer Kölner Kirchengemeinde.

Auch musikalisch bewegen sie sich in einem gemeinsamen Universum, das sie auch dem Hörer gerne erschließen. Eine Welt, die sie als "Singersongwritercountryfolkpop" beschreiben, was ziemlich genau zutrifft. Im Vordergrund singt Sarah Nücken mit beneidenswerter Präzision, die der Emotionalität wenig anhaben kann, überwiegend sehr gefällige Melodien. Im Hintergrund klingt die Gitarre oft nach Country-Folk, etwa in "Come By". Bei einigen Songs wie "Box Of Colours" ist sie leicht und poppig. Dazu singt auch Steffen Brückner, so dass harmonische Duette von großer Inbrunst entstehen. Das muss man mögen, sonst kann die Platte an manchen Stellen ein wenig zu gefühlsduselig oder kitschig empfunden werden, wie bei "After All" zum Beispiel. Ihre erste Single "Shooting Stars & Fairy Tales" ist aber ein fröhliches, mitreißendes Popstück, das es bisher bis auf Platz 14 in den deutschen Singlecharts schaffte.

Mutig sind Mrs. Greenbird bei Coverversionen. Die beiden Musiker wagen sich sogar an "Creep", den intensiven Grungerock-Klassiker von Radiohead. Mrs. Greenbird machen daraus eine sanfte Ballade. Das ist hübsch, aber doch sehr gewöhnungsbedürftig, auch wenn es bei ihrem Auftritt bei "X-Factor" gut ankam. Es weckt jedenfalls sofort den Wunsch, sich das kraftvolle Original mal wieder anzuhören.

Sonst bleibt die Sehnsucht nach anderer Musik allerdings aus, wenn man sich das Album anhört, das überaus gelungene, handgemachte Musik bietet, die auch durch eine TV-Show nicht gelitten hat und nicht künstlich aufgeblasen wurde. Um solch ein Duo bekannter zu machen, macht solch eine Show Sinn. "Wir haben den Vogel abgeschossen" war die Reaktion der beiden auf ihren Sieg. Sie können es wohl immer noch nicht glauben.Caroline StrangColumbia d (Sony Music), ca. 15 Euro.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
623738
Mrs. Greenbird schießen den Vogel ab
Den Preis für das am schnellsten produzierte Album gewinnen sie wohl nicht. Aber allzu weit weg davon dürften Mrs. Greenbird nicht sein. Schließlich hat das Zauselduo erst Ende November das Finale der TV-Castingshow "X-Factor" gewonnen, nu
http://www.pnp.de/nachrichten/kultur_und_panorama/popkultur/623738_Mrs.-Greenbird-schiessen-denVogel-ab.html?em_cnt=623738
2013-01-04 05:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_0132_29_38557203_1229767_39687i30454_teaser.jpg
news





Direkt neben einem Wanderweg hat eine Spaziergängerin in Passau die Leiche eines 17-jährigen Flüchtlings gefunden. Der junge Mann war offensichtlich von der Autobahnbrücke in den Tod gestürzt. − Foto: Rammer

Eine schreckliche Entdeckung hat eine Frau beim Gassigehen in Passau gemacht: Unter der...



Polizisten vor der Leiche des jungen Flüchtlings. Foto: dpa

Fotos eines ertrunkenen Flüchtlingskindes haben in den sozialen Netzwerken und internationalen...



Foto: Archiv Wolf

Bei einem Streit in einer Asylbewerberunterkunft in Neuötting (Landkreis Altötting) ist am...



Foto: Archiv dpa

Weil sich ein 52-jähriger Schwede auf sein Navigationsgerät hörte, wurde er in der Nacht auf...



Ein Bild der Verwüstung zeigte sich den Einsatzkräften. Foto: Marc Müller/dpa

Bei einem Unfall auf der Autobahn 99 bei Aschheim (Landkreis München) ist ein Lastwagenfahrer ums...





In der Diskussionsrunde "Hart aber Fair" nannte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann Schlagersänger Roberto Blanco "einen wunderbaren Neger". − Fotos: Georg Gerleigner, Andreas Gebert/dpa; Montage: red

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat in der ARD-Sendung "Hart aber Fair" den Sänger...



Vor allem um den Schutz Jugendlicher geht es der Drogenbeauftragten. − Foto: dpa

Abends kein Alkohol mehr in Kiosken und Tankstellen? Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung...



Kam zwar nicht zum Einsatz, schrieb aber fleißig Autogramm: Robert Lewandowski. - Foto: Manuel Birgmann

Für den FC-Bayern-Fanclub "Red Power Patersdorf/Deggendorf" ist am Sonntag ein Traum endlich in...



Mit Atemschutzmasken und einer Wärmebildkamera durchsuchten die Einsatzkräfte das Mehrfamilienhaus in der Bierfeldstraße in Viechtach. Gefunden haben sie nichts. − Fotos: Ober

Weil die Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Bierfeldstraße in Viechtach am Freitag kurz vor...



"Deutschland hat jetzt ganz andere Probleme": Schlagersänger Roberto Blanco (hier bei seinem Auftritt auf dem Karpfhamer Fest) nahm im Gespräch mit der Heimatzeitung Stellung zu den Aussagen von Innenminister Joachim Herrmann. − F.: Gerleigner/dpa

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat in der ARD-Sendung "Hart aber Fair" den Sänger...





Die Gisekestraße zwischen Kindergarten und Parkplatz soll tiefer gelegt werden, statt des großen Parkplatzes kann eine "Arena" gebaut werden, eine geringe Anzahl von Parkplätzen soll erhalten bleiben.

Bürger in den Entscheidungsprozess einzubinden, sie mitberaten und mitentscheiden zu lassen: Das war...



Dr. Fritz Haas. − Foto: Haas

Der lange Rechtsstreit zwischen Dr. Fritz Haas und seinem früheren Arbeitgeber...



− Foto: Csellich

Anscheinend wollte Milina Liana Baisel aus Altötting nicht einfach nur zur Welt kommen – es...



Freude über Startschuss für die Kanal-Bauarbeiten: Baustellenleiter Alexander Scherl (v.l.), Reinhold Raab vom Ingenieurbüro Pledl, Richard Muhr vom Stadtbauamt, Stadtbaumeister Alexander Haimerl, Wassermeister Alois Brunner, Geschäftsführer Tobias Haimerl und Viechtachs Bürgermeister Franz Wittmann. − Foto: Augustin

Viechtach. Bisher mussten sich die Bewohner der Viechtacher Stadtteile Stein und Hartbühl selbst um...



Zwei hochwertige Schleuserfahrzeuge hat die Polizei in Rosenheim sichergestellt. − Foto: Polizei

Eine laut Polizei "eher exklusive aber nicht unbekannte Art der Schleusung" haben Ermittler auf der...







Anzeige