• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 14.02.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




04.01.2013  |  05:00 Uhr

Mrs. Greenbird schießen den Vogel ab

Gewinner der Castingshow"X-Factor" erobern mit ausgereiftem Album auf Anhieb den Chart-Thron

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Passen musikalisch wie privat gut zusammen: Sarah Nücken und Steffen Brückner alias Mrs. Greenbird.  − Foto: Nikolaj Georgiew

Passen musikalisch wie privat gut zusammen: Sarah Nücken und Steffen Brückner alias Mrs. Greenbird.  − Foto: Nikolaj Georgiew

Passen musikalisch wie privat gut zusammen: Sarah Nücken und Steffen Brückner alias Mrs. Greenbird.  − Foto: Nikolaj Georgiew


Den Preis für das am schnellsten produzierte Album gewinnen sie wohl nicht. Aber allzu weit weg davon dürften Mrs. Greenbird nicht sein. Schließlich hat das Zauselduo erst Ende November das Finale der TV-Castingshow "X-Factor" gewonnen, nun steht schon das Album mit elf fertigen Songs im Regal − und schießt auf Anhieb an die Spitze der deutschen Albumcharts.

Dass dieses Kunststück auf die Schnelle klappen konnte, liegt schlicht daran, dass Sarah Nücken und Steffen Brückner schon seit sechs Jahren ein musikalisch ausgereiftes Duo sind. Sie mit einer glockenhellen, klaren Stimme und einem zurückhaltenden Kleinmädchen-Charme. Er mit wildem Look mit Bart und Zottelklamotten und einer Art Gitarre zu spielen, die eine Band überflüssig macht. Eine wirklich wunderliche Verbindung, die anscheinend auch im Privatleben gut klappt – die beiden sind ein Paar. Kennengelernt haben sie sich über die Musik in ihrer Kölner Kirchengemeinde.

Auch musikalisch bewegen sie sich in einem gemeinsamen Universum, das sie auch dem Hörer gerne erschließen. Eine Welt, die sie als "Singersongwritercountryfolkpop" beschreiben, was ziemlich genau zutrifft. Im Vordergrund singt Sarah Nücken mit beneidenswerter Präzision, die der Emotionalität wenig anhaben kann, überwiegend sehr gefällige Melodien. Im Hintergrund klingt die Gitarre oft nach Country-Folk, etwa in "Come By". Bei einigen Songs wie "Box Of Colours" ist sie leicht und poppig. Dazu singt auch Steffen Brückner, so dass harmonische Duette von großer Inbrunst entstehen. Das muss man mögen, sonst kann die Platte an manchen Stellen ein wenig zu gefühlsduselig oder kitschig empfunden werden, wie bei "After All" zum Beispiel. Ihre erste Single "Shooting Stars & Fairy Tales" ist aber ein fröhliches, mitreißendes Popstück, das es bisher bis auf Platz 14 in den deutschen Singlecharts schaffte.

Mutig sind Mrs. Greenbird bei Coverversionen. Die beiden Musiker wagen sich sogar an "Creep", den intensiven Grungerock-Klassiker von Radiohead. Mrs. Greenbird machen daraus eine sanfte Ballade. Das ist hübsch, aber doch sehr gewöhnungsbedürftig, auch wenn es bei ihrem Auftritt bei "X-Factor" gut ankam. Es weckt jedenfalls sofort den Wunsch, sich das kraftvolle Original mal wieder anzuhören.

Sonst bleibt die Sehnsucht nach anderer Musik allerdings aus, wenn man sich das Album anhört, das überaus gelungene, handgemachte Musik bietet, die auch durch eine TV-Show nicht gelitten hat und nicht künstlich aufgeblasen wurde. Um solch ein Duo bekannter zu machen, macht solch eine Show Sinn. "Wir haben den Vogel abgeschossen" war die Reaktion der beiden auf ihren Sieg. Sie können es wohl immer noch nicht glauben.Caroline StrangColumbia d (Sony Music), ca. 15 Euro.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
623738
Mrs. Greenbird schießen den Vogel ab
Den Preis für das am schnellsten produzierte Album gewinnen sie wohl nicht. Aber allzu weit weg davon dürften Mrs. Greenbird nicht sein. Schließlich hat das Zauselduo erst Ende November das Finale der TV-Castingshow "X-Factor" gewonnen, nu
http://www.pnp.de/nachrichten/kultur_und_panorama/popkultur/623738_Mrs.-Greenbird-schiessen-denVogel-ab.html?em_cnt=623738
2013-01-04 05:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_0132_29_38557203_1229767_39687i30454_teaser.jpg
news





Anzeige





Felix Neureuther nach seinem Sieg in Japan - dpa

"Ein Neureuther wie zu besten Zeiten": Beim Slalom in Japan katapultiert sich Felix Neureuther im...



Im Skigebiet am Hochficht ist ein vierjähriger Bub von einem Schlepplift mitgeschleift worden. Weil sich seine Warnweste um den Hals des Kindes wickelte, war dieser kurzzeitig bewusstlos. − Foto: Archiv Brunner

Ein vierjähriger Skifahrer aus Fürth hat sich in Oberösterreich mit seiner Kleidung am Bügel eines...



Seit Jahresbeginn sind an der bayerischen Grenze über 100.000 Flüchtlinge angekommen. Frankreich hat nun betont, keine weiteren Flüchtlinge mehr aufzunehmen - dpa

Seit Jahresbeginn sind schon 100.000 Flüchtlinge über die bayerische Grenze nach Deutschland...



−Symbolfoto: dpa

Ein 59-jähriger Passauer ist am späten Freitagnachmittag mit einem Messer auf seinen 46-jährigen...



BAd Aiblings Kommandant Wolfram Höfler ist seit 45 Jahren bei der Feuerwehr. Ein Unglück, wie das in Bad Aibling, ist auch für erfahrene Kameraden schwer zu verarbeiten. − F.: dpa

Bilder von Verletzten, Toten - wie hält man das aus? Wolfram Höfler, Kommandant der Freiwilligen...





Dieser "Panzer" sorgte für Aufregung. Foto: dpa

Der Veranstalter des Faschingsumzuges im oberbayerischen Reichertshausen hat sich für die Teilnahme...



"Heimatliebe statt Multikulti" hieß es auf einem Wagen beim Freyunger Faschingsumzug. − Foto: Jahns

Fasching ist die Zeit, in der auch mal auf Konventionen gepfiffen wird, in der es lockerer zugeht...



Von einer "Herrschaft des Unrechts" hatte Ministerpräsident Horst Seehofer im Interview mit der Passauer Neuen Presse gesprochen. Das sorgt nun für Empörung bei der Opposition. − Foto: PNP

CSU-Chef Seehofer sorgt einmal mehr für Ärger in Berlin. Im Zusammenhang mit der Asylpolitik Angela...



Seit Jahresbeginn sind an der bayerischen Grenze über 100.000 Flüchtlinge angekommen. Frankreich hat nun betont, keine weiteren Flüchtlinge mehr aufzunehmen - dpa

Seit Jahresbeginn sind schon 100.000 Flüchtlinge über die bayerische Grenze nach Deutschland...



O’bissn is: (v.l.) Das Metzgerehepaar Kohlpaintner, Löwenbrauerei-Vorstand Dr. Helmut Ring, der stellvertretende Landrat Raimund Kneidinger und 3. Bürgermeisterin Erika Träger lassen sich das "Weißwurst-Stangerl" schmecken. − Foto: Eckelt

"Mei, das müssen wir unbedingt in unsere Partnerstadt Akita mitnehmen." 3. Bürgermeisterin Erika...





"Herrschaft des Unrechts": Im Interview mit der Passauer Neuen Presse attackiert Ministeroräsident Horst Seehofer Kanzlerin Angela Merkel. − Foto: dpa

CSU-Chef Horst Seehofer rückt die von Merkel am 4. September vergangenen Jahres verkündete...



Gut 500 Mitarbeiter beschäftigt die msg systems ag derzeit an ihrem Standort Passau. − Foto: Thomas Jäger

Die auf IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung spezialisierte Unternehmensgruppe msg bläst zur...



Traurige Gewissheit: Der tödliche Unfall bei einer Bergwacht-Übung Ende Oktober 2015 war ein tragischer Unfall. − F.: Archiv/Frisch

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen zum tödlichen Unfall im Rahmen einer Bergrettungsübung...



Hoffte auf ein friedliches Leben in Deutschland, doch nun droht Masih Rahimi (vorne, M.) die Abschiebung nach Afghanistan. Die Asylanträge seiner Mutter Nesrin, Schwester Asila, seines Bruders Eshan und von Vater Habib sind noch nicht bearbeitet worden. Unterstützung erhält die Familie von Sabine Zumak, die früher selbst beim Bundesamt für Migration arbeitete. − Foto: Jäger

Masih Rahimis Blick ist traurig, seine Stimme leise und dünn. Aus einem dicken Stapel Papier zieht...



Die beiden Mieterinnen Maria Riedhofer (links) und Marianne Hollnecker können aufatmen. Auch wenn ihr weiterer Prozess mit der Klägerin noch offen ist, hat das jetzige Urteil darauf Auswirkungen. Die mit Herzblut gepflegten Blumenbeete dürfen bleiben. Das Bild zeigt die beiden Damen im zurückliegenden Sommer auf der Terrasse von Maria Riedhofer mit den Blumen davor. − Foto: Wetzl

Der Blumenstreit am Burghauser Burgfrieden ist entschieden – zumindest vorerst und in den...