• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.05.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Dessau-Roßlau - Berühmte Fotos sind an ihren Ursprungsort zurückgekehrt: Die Stiftung Bauhaus Dessau hat 59 originale Fotografien, die von 31 Bauhäuslern in den Jahren 1925 bis 1931 gemacht wurden, aus einer Privatsammlung erworben.



Die Fotos werden von Dienstag an (bis 24. Februar 2013) in einer Ausstellung erstmals öffentlich gezeigt; unter dem Motto "Das Bauhaus im Bild. Die Fotosammlung Thomas Walther". Dazu gehören Werke von László Moholy-Nagy, T. Lux Feininger, Herbert Bayer, Gertrud Arndt und Werner David Feist, wie die Stiftung am Montag in Dessau-Roßlau mitteilte. Die Aufnahmen zeigen das damalige Leben und Arbeiten am Bauhaus Dessau, das heute Unesco-Welterbe ist. Auch Porträts und Familienfotos von Bauhäuslern wie Oskar Schlemmer sind dabei.

"Das Bauhaus hat wesentlich die Fotografiegeschichte des 20. Jahrhunderts mitgeschrieben", sagte der Direktor der Stiftung Bauhaus Dessau, Philipp Oswalt. "Die Fotos sind in ihrer Qualität einzigartig. Für uns ist der Ankauf ein Glücksfall." Die Aufnahmen stammen aus der international renommierten Sammlung von Thomas Walther aus Vaduz (Liechtenstein), der nach eigenen Angaben lange in den USA gelebt und in New Yorker Museum of Modern Art mit einer Kollektion vertreten ist. "Ich habe immer die Bauhausfotografie gemocht, wegen ihrer Spontaneität und Dynamik", sagte er.

Die bestehende Fotosammlung der Stiftung Bauhaus Dessau umfasst laut Oswalt rund 4000 Bilder. Die Fotos aus der Sammlung Thomas Walther seien mit Hilfe des Bundes, der Kulturstiftung der Länder und des Landes Sachsen-Anhalt erworben wurden. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht, laut einer Mitteilung von Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) hat sein Haus den Erwerb der Bilder aus der Privatsammlung mit rund 260 000 Euro unterstützt.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2015
Dokument erstellt am




article
599861
Bauhaus erwirbt Originalfotos berühmter Bauhäusler
Dessau-Roßlau - Berühmte Fotos sind an ihren Ursprungsort zurückgekehrt: Die Stiftung Bauhaus Dessau hat 59 originale Fotografien, die von 31 Bauhäuslern in den Jahren 1925 bis 1931 gemacht wurden, aus einer Privatsammlung erworben. D
http://www.pnp.de/nachrichten/kultur_und_panorama/panorama/?em_cnt=599861
2012-12-03 17:00:02
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2012/12/03/teaser/121203_1705_jpeg_148306006b4c8d01_20121203_img_39616330_original.large_4_3_800_0_0_2554_1919_teaser.jpg
news





Anzeige





Beim Brand des Gästehauses in Schneizlreuth starben sechs Menschen. − F.: Leitner

Das bei der Brandkatastrophe mit sechs Toten zerstörte Bauernhaus in Schneizlreuth hatte offenbar...



Nach der Kollision mit einem Verkehrszeichen und einem Überschlag im Graben war der gestohlene Seat schwer mitgenommen. Ob der Fahrer ebenfalls verletzt wurde, ist unklar. − Foto: Geiring

Ein herrenloses Unfallfahrzeug ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden gefunden worden: Es lag...



− Foto: dpa

Überholen Fehlanzeige: Ein Flugzeug hat am Donnerstag auf dem bayerischen Teil der Autobahn...



Uli Hoeneß − Foto: dpa

Den 2. Juni 2014 wird Uli Hoeneß nie vergessen. Es ist der wohl schwärzeste Tag in seinem Leben...



−Symbolfoto: dpa

Diesen "Schultag" wird ein Bub aus Landshut wohl nicht so schnell vergessen: Wie jeden Morgen hatte...





Erwin Huber − Foto: Birgmann

Wissenschaftler in Deutschland diskutieren die Abschaffung des Bargelds. Zu Recht...



Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau...



−Symbolfoto: dpa

Ein Wildtierexperte des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) hat am Freitag vergangener Woche in...



−Symbolfoto: dpa

Der Vatikan hat die Zustimmung der Iren zur Homo-Ehe in deutlicher Form verurteilt...



Über Gleichberechtigung diskutierten: Fensterlkönig-Initator Niko Schilling (von rechts), Gender-Forscherin Dr. Joanna Rostek, der ehemalige Vorstand des Bayernbund Stefan Dorn, Präsident Prof. Dr. Burkhard Freitag, die Vorsitzende der Passauer Goldhauben Bernadette Podolak, Strafrechtsprofessor Dr. Holm Putzke, die ehemalige Frauenbeauftragte der Universität Prof. Dr. Carola Jungwirth und Moderator Dr. Achim Dilling. − Fotos: Ruge

Es sollte ein Spaß-Wettbewerb beim Campus-Fest der Uni Passau werden. Doch nach dem Vorwurf der...





Vor der Firmenzentrale der Lindner Group in Arnstrof brennen am Montag dutzende Kerzen. Foto: Roland Binder

In diesem Jahr begeht die Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) ihr 50-jähriges Bestehen...



 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



− Foto: Armin Weigel/dpa

Am traditionellen Pfingstritt im oberpfälzischen Bad Kötzting haben am Montag 861 Reiter und mehr...



Der Genossenschaftsverband Bayern ist ins Visier der Münchner Staatsanwaltschaft geraten...