• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.09.2014

Ostbayern

Heute: 15°C - 1°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Venedig  |  01.09.2013  |  13:39 Uhr

Viel Beifall für Judi Dench beim Filmfest in Venedig

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mehrere historisch inspirierte Filme haben am Wochenende den Wettbewerb der Internationalen Festspiele in Venedig geprägt. Die britische Schauspielerin Judi Dench beispielsweise brillierte in dem Drama "Philomena", das von der dunklen Vergangenheit irischer Klöster berichtet.



Der US-Beitrag "Parkland" wiederum erzählt vom Tag der Ermordung des ehemaligen Präsidenten John F. Kennedy, während das Animationswerk "The Wind Rises" aus Japan den Erfinder eines Flugzeugs in den Mittelpunkt stellt, das im Zweiten Weltkrieg eine wichtige Rolle spielte.

Für die Leistung der 78-jährigen Dench gab es in der Lagunenstadt euphorischen Beifall. Sie verkörpert in dem Film von Regisseur Stephen Frears ("The Queen") eine Frau, die als junges Mädchen von Nonnen gezwungen wurde, ihren unehelichen Sohn zur Adoption freizugeben. Jahrzehnte später macht sie sich auf die Suche nach ihm und bekommt dabei Unterstützung von einem Journalisten, gespielt von Steve Coogan.

Auch die Besetzung von "Parkland" war mit Zac Efron, Billy Bob Thornton und Paul Giamatti prominent. Das Spielfilmdebüt von Peter Landesman kreist um das Attentat auf JFK. Dabei geht es aber weniger um die Ermittlungen, die zur Festnahme Lee Harvey Oswalds führten. Vielmehr stehen verschiedene Menschen im Zentrum - von den Ärzten und Krankenschwestern des Krankenhauses, in dem Kennedy starb, über den Mann, der das Attentat zufällig filmte, bis zum Bruder von Oswald.

Mit "The Wind Rises" blickt der japanische Oscar-Preisträger Hayao Miyazaki noch weiter zurück und erzählt von Jiro Horikoshi, der schon als Kind davon träumt, ein Flugzeug zu entwerfen. Das gelingt ihm schließlich - wurde dann aber unter anderem für den Angriff auf Pearl Harbor eingesetzt. Miyazaki macht dabei durch mehrere Szenen auch klar, dass er seinen Protagonisten nicht nur als Held, sondern im Kontext der Zerstörung und des Krieges sieht.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
937408
Venedig
Viel Beifall für Judi Dench beim Filmfest in Venedig
Mehrere historisch inspirierte Filme haben am Wochenende den Wettbewerb der Internationalen Festspiele in Venedig geprägt. Die britische Schauspielerin Judi Dench beispielsweise brillierte in dem Drama "Philomena", das von der dunklen Vergangenheit i
http://www.pnp.de/nachrichten/kultur_und_panorama/panorama/937408_Judi-Dench-und-James-Franco-beim-Filmfest-in-Venedig.html
2013-09-01 13:39:10
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2013/08/31/teaser/130831_1643_urn_newsml_dpa_com_20090101_130831_99_02735_large_4_3_teaser.jpg
news







Anzeige





− Foto: Archiv dpa

Die Verlesung des Vorstrafenregisters und der früheren Urteile dauerte fast länger als die...



Auch auf der Rinchnacher Ohebrücke waren die Feuerwehren im Öl-Einsatz. − Foto: Frank Bietau

Eine umfangreiche Ölspur hat mehreren Feuerwehren am Dienstagvormittag jede Menge Arbeit beschert...



Kuscheln im See: Bei weiß-blauem Himmel packt Lisa Stockinger (22) aus Passau ihren Freund Matthias Eichinger ins Auto und fährt mit dem 24-Jährigen an einen See. In diesem Fall den Aquapark in Moosburg.

Mit angenehm warmen Temperaturen und blauem Himmel hat der Altweibersommer in der vergangenen Woche...



− Foto: Archiv Kleiner

Vor nahezu genau zwei Monaten, am 24. Juli, starb in einem Hinterhof der Burghauser Herderstraße...



Mehr als 44.444 Nutzer haben auf der Facebook-Seite der Passauer Neuen Presse bisher "Gefällt mir"...





Mit seinem Buch "Bayern kann es auch allein" hat Wilfried Scharnagl bereits 2012 dazu eingeladen, sich Gedanken über mehr weiß-blaue Eigenständigkeit zu machen. − Fotos: dpa/Verlag

"Bayern kann es auch allein" – so heißt das Buch, das der langjährige Chef des "Bayernkurier"...



− Foto: dpa

Schottland und Bayern haben eine wesentliche Gemeinsamkeit: Beider Länder Farben sind weiß-blau...



− Foto: Archiv dpa

Die umstrittenen Maut-Pläne von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) werden nachgebessert...



"Es reicht eben nicht, Blitzer aufzustellen", sagt Oliver Malchom, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (kl. Bild). − Fotos: Jäger/Polizei

"Eine PR-Aktion ohne nachhaltigen Effekt auf die Verkehrssicherheit" ist der Blitzer-Marathon auf...



− Foto: dpa

Der Blitzer-Marathon dauert in Bayern noch bis 25. September. Doch im Rahmen der bundesweiten...





Michael Simon Reis beherrscht sein Handwerkszeug. − Foto: Modehaus Garhammer

Vor einem Jahr erst hat das Modehaus Garhammer sein Restaurant Johanns eröffnet – und...



Überwältigt und stolz waren Ludwig Iretzberger (li.) und seine Kameraden, als sie am Morgen des 11. August den Gipfel erstürmten, den vor ihnen noch kein Mensch betreten hatte. − Foto: privat

Jubelschreie, Überwältigung und ein "riesen Glücksgefühl". Diese Emotionen begleiteten Ludwig...



 - Foto: Zechbauer

Ein Bahnunfall hat sich am späten Samstagnachmittag im Landkreis Passau ereignet...



40 von 65 Teisnachern sprachen sich am Dienstag komplett gegen eine Wiedereinführung des Bahnlinienverkehrs zwischen Gotteszell und Viechtach aus, der Rest eingeschränkt. Vor allem die befürchteten längeren Fußwege von Schulkindern zur Bahnhaltestelle und zu den Viechtacher Schulen waren die Gründe. − Foto: Augustin

Am Ende war der Tenor einhellig: Der Großteil der Teisnacher spricht sich gegen die Wiederaufnahme...



Ein 19-jähriger Mercedes-Fahrer prallte gegen einen bremsenden Lkw. Eine hinter dem jungen Mann fahrende Frau schätze die Situation falsch ein und fuhr auf den verunglückten Mercedes auf. − Foto: Geiring

Gleich zwei Auffahrunfälle kurz hintereinander ereigneten sich am Freitagnachmittag in der Münchner...