• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






New York - Mit dem traditionellen Anzünden der Lichter am Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center ist New York in die Weihnachtssaison gestartet. Bei eisigen Temperaturen verfolgten zehntausende Menschen das Spektakel am Mittwochabend in Manhattan.

Als Bürgermeister Michael Bloomberg auf einen Knopf drückte und damit die 45 000 bunten und blinkenden Lichter am Baum anzündete, brach großer Jubel aus. Zuvor waren bei der live im US-Fernsehen übertragenen Veranstaltung Stars wie Rod Stewart und CeeLo Green aufgetreten und hatten Weihnachtslieder gesungen.

"Wir sind extra aus Peru angereist", sagte ein Mann, der mit seiner Familie in dicke Kleidung eingepackt unter den Zuschauern stand. "Das ist wirklich ein magisches Ereignis." Sie komme jedes Jahr, sagte eine Frau aus New York. "Das ist für mich der klassische Beginn der Weihnachtszeit und typisch amerikanisch. Am liebsten hätte ich auch so einen Baum zu Hause."

Der diesjährige Baum - eine etwa 27 Meter hohe Fichte - stammt aus dem US-Bundesstaat New Jersey. Bis vor kurzem stand er noch im Garten von Joseph Balku aus dem kleinen Örtchen Flanders, wo ein Team des Rockefeller Centers ihn entdeckte, als es sich auf dem Rückweg nach New York verfuhr. "Ich war erstmal sprachlos, als sie mich gefragt haben, ob sie meinen Baum haben können", sagte Balku. "Aber jetzt bin ich sehr stolz. Allerdings vermisse ich meinen Baum auch ein wenig - da wo er stand, prangt jetzt ein großes Loch. Ich werde zwei neue Weihnachtsbäume hinpflanzen."

Das seit 1933 stattfindende Anzünden der Lichter vor dem Rockefeller Center gilt als eine der beliebtesten New Yorker Weihnachtstraditionen. Bis zum 7. Januar wird der festlich erleuchtete Baum nach Schätzungen der Veranstalter jeden Tag von etwa 750 000 Menschen bewundert werden.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
596519
Weihnachtsbaum vor Rockefeller Center im Lichterglanz
New York - Mit dem traditionellen Anzünden der Lichter am Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center ist New York in die Weihnachtssaison gestartet. Bei eisigen Temperaturen verfolgten zehntausende Menschen das Spektakel am Mittwochabend in Manhattan.
http://www.pnp.de/nachrichten/kultur_und_panorama/panorama/596519_Weihnachtsbaum-vor-Rockefeller-Center-im-Lichterglanz.html?em_cnt=596519
2012-11-29 10:54:40
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2012/11/29/teaser/121129_0955_jpeg_1482fa00206e73d9_20121129_img_39550150_original.large_4_3_800_164_0_2832_2000_teaser.jpg
news







Anzeige





Auf einer Toilette in einer Bar in Passau ist ein Student vergewaltigt worden. Nun hat dessen Vater eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt, für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen. −Symbolfoto: dpa

Ein Passauer Student (23) ist in der Nacht auf Freitag, 20. Februar , auf der Herrentoilette eines...



−Symbolfoto: dpa

Ferien der anderen Art hat eine hessische Liebesdienerin (57) sich, aber auch den männlichen...



Markus Söder − F.: Dangl

50 Stellen des Staatlichen Bauamts werden von Deggendorf nach Vilshofen verlegt...



Der dreijährige Akorede zeigt das Plakat, mit dem auf die Typisierungsaktion für seine kranke Oma hingewiesen wird. − Foto: Annette Nigl

Es war nach Weihnachten 2014, als Brigitte Krickl krank wurde – mit Husten, Schnupfen...



Andreas Kümmert gewann - und gab den Sieg an die Zweitplatzierte weiter. Moderatorin Barbara Schöneberger akzeptierte die Entscheidung und sagte: "Der hat Angst. Ich hatte das Gefühl, er möchte das nicht." - Peter Steffen/dpa

Der deutsche Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC) ist mit einem Eklat zu Ende...





Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



− Foto: Archiv/Lukaschik

In dem Fall des Zugbegleiters, der in der vergangenen Woche einen Dunkelhäutigen mit Hilfe zweier...



−Symbolbild: dpa

Innenminister Joachim Herrmann hat den Grünen-Vorschlag zur Legalisierung von Cannabis als "blanken...



− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



Der glückliche Vater mit den beiden Buben Eldion und Elmedin. − Foto: Klinikum Wels-Grieskirchen

Durch eine Eizellenspende und künstliche Befruchtung ist eine 60-Jährige in Oberösterreich schwanger...





− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



Die Serie von Diebstählen aus Kirchen in der Region ist nahezu aufgeklärt: Nur wenige Stunden nach...



Jeder Kuss ist gleichzeitig eine Stärkung für das Immunsystem: So lernt es fremde Erreger besser kennen und ist somit in Zukunft besser auf sie vorbereitet. − Foto: Phanie/Burger/Your Photo Today

Es hört sich erst einmal paradox an: Warum sollte man viel küssen, um der derzeit gefürchteten...



Ein junger Mann hat am Montagnachmittag auf der B12 bei Hinterschmiding die Kontrolle über sein Auto verloren (Foto links), nachdem dieses von einem Lkw gestreift worden war. Der Fahrer des Autos starb noch an der Unfallstelle, zwei weitere Männer wurden schwer verletzt. Nur wenig später ereignete sich bei Röhrnbach ein weiterer tödlicher Unfall auf der B12. Ein 35-jähriger aus dem Landkreis Freyung-Grafenau kam dabei ums Leben. − Foto: Jahns/Steiml

Zwei tödliche Unfälle haben sich am Montagnachmittag innerhalb weniger Minuten auf der B12 im...



Entstehen soll noch in diesem Jahr ein Gebäude mit Raum für Zukunft, wie am Plan bereits zu erahnen ist. Grafik: AVS Römer GmbH

Großarmschlag/Grafenau. Ein wenig ist es wie bei einem neuen Verfahren, das die Firma AVS Römer für...