• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...









Los Angeles - Oscar-Preisträger Steven Spielberg ("Indiana Jones", "Gefährten") hat keine "Star Wars"-Ambitionen. "Nein! Nein!", sagte der 65-Jährige am Freitag der US-Sendung "Access Hollywood" auf die Frage, ob er die geplanten "Krieg der Sterne"-Fortsetzungen drehen wolle.



"Das ist nicht mein Genre." Das sei vielmehr das Spezialgebiet seines besten Freundes George Lucas. Spielberg bringt in diesem Montag das Historienepos "Lincoln" über den 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Abraham Lincoln, in die US-Kinos. Der deutsche Start ist für Januar geplant.

Ende Oktober war bekanntgeworden, dass "Star Wars"-Schöpfer Lucas sein Lucasfilm-Imperium an den Unterhaltungsmulti Disney verkauft. Unter dem neuen Kommando soll die Saga um Luke Skywalker, Darth Vader und Prinzessin Leia nach jahrelangem Stillstand mit den Episoden 7 bis 9 fortgesetzt werden. In der Branche kursieren die Namen möglicher Regisseure, darunter Spielberg, Matthew Vaughn, Darren Aronofsky, Alfonso Cuaron und Neil Blomcamp. Offiziell wurde aber noch kein Regisseur benannt. Die nächste Folge soll 2015 in die Kinos kommen.

Der erste "Krieg der Sterne"-Film war 1977 unter der Regie von Lucas erschienen und hatte einen phänomenalen Erfolg. Die Fortsetzung "Das Imperium schlägt zurück" wurde 1980 von Irvin Kershner inszeniert, "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" 1983 von Richard Marquand. Erst 1999 machte sich Lucas mit drei neuen Filmen erneut ans Werk. Diese spielen zeitlich vor der älteren Trilogie. Der bislang letzte Streifen war "Star Wars Episode 3 - Die Rache der Sith" (2005), in dem Anakin Skywalker zu Darth Vader wurde.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2015
Dokument erstellt am




article
580320
Spielberg nicht für "Krieg der Sterne" zu haben
Los Angeles - Oscar-Preisträger Steven Spielberg ("Indiana Jones", "Gefährten") hat keine "Star Wars"-Ambitionen. "Nein! Nein!", sagte der 65-Jährige am Freitag der US-Sendung "Access Hollywood" auf die Frage, ob er die geplanten "Krieg der
http://www.pnp.de/nachrichten/kultur_und_panorama/panorama/580320_Spielberg-nicht-fuer-Krieg-der-Sterne-zu-haben.html
2012-11-10 11:58:46
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2012/11/10/teaser/121110_1203_spielberg_39250948_original.large_4_3_800_0_218_2100_1790_teaser.jpg
news







Anzeige





− Foto: Andreas Kerscher

Die verkohlten Balken im Lagerfeuer glimmen noch, bläulicher Rauch steigt auf...



− Foto: Polizei

An schwer verletzten Unfallopfern sind viele Autofahrer auf der Autobahn 2 bei Magdeburg...



− Foto: TB 21

Nur eine Woche nach dem tödlichen Unglück bei Altötting ist es auf der B299 unweit der Stelle zu...



Die alarmierten Retter konnten dem 28-Jährigen nicht mehr helfen. - Foto: dpa

Nach einem Streit ist ein 28 Jahre alter Mann an einer U-Bahnstation im mittelfränkischen Fürth...



− Foto: PNP

Dass es keine sonderlich gute Idee ist, mit rund drei Promille an einer Polizeiinspektion...





Ernste Gesichter, passend zur ernsten wirtschaftlichen Situation der Rottal-Inn-Kliniken GmbH: (v.l.) Christian Egle (Ernst&Young), Landrat Michael Fahmüller und Kliniken-Geschäftsführer Dr. Robert Riefenstahl berichten vor der Presse von den Liquiditätsproblemen der GmbH. − F.: wa

Die Liquidität der Rottal-Inn-Kliniken GmbH war in ernsthafter Gefahr. Nur durch die Bereitstellung...



Archivfoto: PNP

Die Polizei findet kein Rezept gegen den starken Anstieg der Einbrüche in Bayern...



Gegen das geplante absolute Rauchverbot organisieren die Schärdinger Wirte (von links) Markus Hofbauer, Stefan Schneebauer und Christian Weilhartner eine Großdemonstration. − Foto: Hannes Aichinger

Im oberösterreichischen Grenzgebiet regt sich Widerstand gegen das von der schwarz-roten Regierung...



− Foto: Techniker Krankenkasse

Spitzenplatz für den Landkreis Regen, freuen wird es aber niemanden. Laut einer Auswertung der...



Viel im Sitzen zu arbeiten, das kann gesundheitliche Beschwerden nach sich ziehen...





Ein Gasofen hat die Räume in Brand gesteckt – Edeltraud Schilder will nun warten, bis die Versicherung den Schaden regelt. − Fotos: Binder

Acht ihrer neun Kinder, sechs Katzen und drei Hunde leben mit Edeltraud Schilder im gemeinsamen Haus...



60 Meter hoch ist das Bettenhaus des Universitätsklinikums Großhadern, das für eine dreistellige Millionensumme abgerissen und neugebaut werden soll. − Foto: Tobias Hase/dpa

Die Staatsregierung plant einen teuren Krankenhaus-Neubau in München. Das 200 Meter lange und 60...



− Foto: flickr, von poolie

Dreist war das Vorgehen zweier Diebe, die sich am Montag in eine Wohnung an der Dorfstraße im Tanner...



Viel im Sitzen zu arbeiten, das kann gesundheitliche Beschwerden nach sich ziehen...



Die älteste Bewohnerin Bayerns, Margarete Dannheimer (links), wohnt in einem Altenheim in Neuendettelsau mit ihrer 80-jährigen Tochter Ingeborg zusammen. Foto: Timm Schamberger/dpa

Die wohl älteste Bayerin hat am Mittwoch im mittelfränkischen Neuendettelsau ihren 111...