• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 18.09.2014

Ostbayern

Heute: 24°C - 8°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...









Heilbronn - Die schwedische Musikgruppe Abba ist nach Ansicht von Sänger Björn Ulvaeus vor allem deshalb auf dem Boden geblieben, weil die Musiker in Schweden gelebt haben. "Hier wird die Privatsphäre geschätzt. Das war gut für uns", sagte der 67-Jährige der "Heilbronner Stimme".

"Ich dachte oft: Wenn wir eine englische Band gewesen wären, die ihren Wohnsitz in London gehabt hätte, oder selbst, wenn wir eine deutsche Band gewesen wären, dann wären viele Dinge anders verlaufen."

Zurückhaltung sei allerdings kein typisch skandinavisches Phänomen. "Die Menschen waren an uns gewöhnt. Wir hatten alle schon vor Abba unsere Karrieren, waren sehr bekannt", sagte Ulvaeus. "Dass wir über Nacht auf der ganzen Welt bekannt waren, änderte für die Leute in Stockholm nichts."

Der Kontakt zu den ehemaligen Bandmitgliedern sei immer noch eng, sagte der Sänger. Mit seiner Ex-Frau Agnetha Fältskog verbringe er in diesem Jahr sogar Weihnachten zusammen. "Die drei Enkel entschieden, dass wir die Feiertage zusammen verbringen sollen", erklärte Björn Ulvaeus. Geschenke gebe es allerdings keine.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2014
Dokument erstellt am




article
528451
Abba dank Schweden auf dem Boden geblieben
Heilbronn - Die schwedische Musikgruppe Abba ist nach Ansicht von Sänger Björn Ulvaeus vor allem deshalb auf dem Boden geblieben, weil die Musiker in Schweden gelebt haben. "Hier wird die Privatsphäre geschätzt. Das war gut für un
http://www.pnp.de/nachrichten/kultur_und_panorama/panorama/528451_Abba-dank-Schweden-auf-dem-Boden-geblieben.html
2012-09-11 19:06:50
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2012/09/11/teaser/120911_1909_jpeg_148256009295097c_20120911_img_38355620_original.large_4_3_800_89_0_2758_2000_teaser.jpg
news







Anzeige





"Es reicht eben nicht, Blitzer aufzustellen", sagt Oliver Malchom, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (kl. Bild). − Fotos: Jäger/Polizei

"Eine PR-Aktion ohne nachhaltigen Effekt auf die Verkehrssicherheit" ist der Blitzer-Marathon auf...



− Foto: Archiv dpa

Eine Leiche ist am Donnerstagvormittag im Bereich der Allee in Pfarrkirchen entdeckt worden...



− Foto: Polizei

In nahezu jedem bayerischen Dorf steht ein Maibaum im Zentrum, so auch in Gündlkofen bei Bruckberg...



− Foto: Kellermann

Für eine kurzfristige Störung des Bahnverkehrs zwischen Plattling und Osterhofen sorgte am...



− Foto: Archiv PNP

Sich einmal richtig austoben war wohl das Motto einer Gruppe von 15 Kindern und Jugendlichen in...





Ministerpräsident Horst Seehofer, im Hintergrund CSU-Generalsekretär Andeas Scheuer − Foto: dpa

Vor dem Hintergrund des unaufhaltsamen Flüchtlingsstroms nach Deutschland hat die CSU einen...



− Foto: dpa

Schottland und Bayern haben eine wesentliche Gemeinsamkeit: Beider Länder Farben sind weiß-blau...



Darf die Opposition (hier SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher, r.) künftig weniger Redezeit für sich beanspruchen? Das will die CSU. − Foto: Peter Kneffel/dpa

Die Landtags-CSU fasst eine kürzere Redezeit für die Opposition ins Auge. "Ich frage mich: Ist es...



− Foto: dpa

Einen vier Monate alten Säugling hat die Polizei aus einem überhitzten Auto in Cham (Oberpfalz)...



"Es reicht eben nicht, Blitzer aufzustellen", sagt Oliver Malchom, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (kl. Bild). − Fotos: Jäger/Polizei

"Eine PR-Aktion ohne nachhaltigen Effekt auf die Verkehrssicherheit" ist der Blitzer-Marathon auf...





−Symbolbild: PNP

Der zweite Blitzer-Marathon findet in der kommenden Woche statt. Bayernweit werden rund 2000...



Polizeibeamte nahmen am Sonntag mehrere Personen nach Auseinandersetzungen von Augsburger und Burghauser Fußballfans fest. Der Einsatz erstreckte sich nicht nur aufs Stadion, sondern darüberhinaus. Das Foto entstand am Busparkplatz. − Foto: TimeBreak21

Zu einem großen Polizeieinsatz ist es am Samstagnachmittag im Stadtbereich Burghausen sowie im...



Da lässt die Knödelwerferin vor Freude fast den Knödel fallen: Luca, Maximilian und Kerstin Bindl (Mitte) sind die 700.000. Gartenschau-Besucher. Glückwünsche und Geschenke gab’s von Roland Albert (v.l.), Ingrid Rott-Schöwel, Susann Pade von Polster Catering, Christian Moser und Waltraud Tannerbauer. − Foto: Binder

Da haben die Gesichter mit der Sonne um die Wette gestrahlt: "Das Wichtigste haben wir geschafft"...



Vor sechs Jahren war Veronika Reiner (29) die erste, die Alpakas im Altlandkreis besaß. Mit drei Tieren startete sie ihre Zucht; heute hat sie 13. Sie füttert ihre Hengste, die sie streng von den Stuten getrennt hält, mit frischem Gras. Alpaka Luminoso (r.) ist der Chef der Herde. − F.: Niedermaier

Bei Veronika Reiner war es Liebe auf den ersten Blick. Die 29-jährige Kollnburgerin verlor ihr Herz...



Überwältigt und stolz waren Ludwig Iretzberger (li.) und seine Kameraden, als sie am Morgen des 11. August den Gipfel erstürmten, den vor ihnen noch kein Mensch betreten hatte. − Foto: privat

Jubelschreie, Überwältigung und ein "riesen Glücksgefühl". Diese Emotionen begleiteten Ludwig...