• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.07.2014

Ostbayern

Heute: 27°C - 12°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





27.08.2013  |  05:00 Uhr

Übersinnliches aus China von Garchinger Autor

Hartwig Hausdorf.  − F.: Archiv

Rund 20 Jahre nach seinem durchschlagenden Titel "Die weiße Pyramide" beschäftigt sich der Autor Hartwig Hausdorf abermals mit China. Heute erscheint sein neues Buch: "Das chinesische Roswell". Und ein großer Fachmann für Übersinnliches, Erich Däniken, hat das Vorwort geschrieben. Er meint: "Über neue Ideen und Theorien kann es nicht genug gute...





23.08.2013  |  10:06 Uhr

Ein abenteuerlicher Aufstieg

"Der Grenzgeher" von Theo Auer ist ein opulentes Bayerwald-Epos.  Vom Aufstieg eines einfachen Bayerwald-Buben zum erfolgreichen Politiker, Börsenspekulanten und Geschäftsmann, der im Europa zur Wende ins 19. Jahrhundert agiert, erzählt Theo Auer in seinem Roman "Der Grenzgeher" – und legt damit ein imposantes...





21.08.2013  |  05:00 Uhr

Fantasy aus Niederbayern

Das Cover des ersten Romans von Karl Trs (kleines Bild) zeigt die Helden seiner Geschichte, Aaron Ostwald und seine Gefährten: der Hund Leo und das Auge des Katers Xerxes.  − Fotos: Edition Lichtland/ Haller

Ein Buch und gleich drei Premieren: "Die Legende von Aaron Ostwald" ist der erste Roman des Zwieseler Autors Karl Trs (Lkr. Regen), eines der niederbayerischen Fantasy-Abenteuer, inspiriert von der Landschaft des Bayerischen Waldes, und das erste Buch eines Kriminalbeamten der Polizei Deggendorf. Aaron von Ostwald führt darin einen Kampf gegen das...





17.08.2013  |  05:00 Uhr

Was Gezänk und Vorurteil alles anrichten können

Geheimnisvolles Cover.  − F.: H

Landshut: 1. April 1922. Klavierlehrerin Clara Ganslmeier und ihre bettlägerige Mutter werden tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Brutal ermordet. Der Schmuck wurde geraubt. Die Suche nach dem Mörder beginnt. Die Schlinge zieht sich immer enger um Hubertus Täuscher zu. "Tannöd"-Autorin Andrea Maria Schenkel nimmt sich erneut einen echten...





Pfarrkirchen  |  15.08.2013  |  05:00 Uhr

Den Bayerwald aktiv entdecken

Der Bayerische Wald hat es Herwig Slezak angetan. Zwei Wanderführer des Pfarrkirchner Autors sind erst kürzlich beim Münchner J. Berg Verlag erschienen.  − Foto: Pangerl

Gut eine Woche sind die Schulferien alt und das Wetter hat bisher nichts zu wünschen übrig gelassen. Für alle, die der Freibadbesuch mittlerweile schon langweilt, hat Herwig Slezak einen Tipp parat: Wandern im Bayerischen Wald. Zwei Wanderführer des Pfarrkirchner Autors sind erst kürzlich erschienen...





15.08.2013  |  05:00 Uhr

Von der Donau an den Jordan

Broschiert und mit einem schön gestalteten Cover ist "Die Pilgerin von Passau" erschienen.  − Foto: Gmeiner-Verlag

Als Papst Urban II. im November des Jahres 1095 in Clermont zum ersten Kreuzzug aufrief, um die leidende christliche Bevölkerung im Osten zu befreien, machten sich nicht nur Ritter, Geistliche und Fußsoldaten auf den Weg ins Heilige Land, sondern auch Frauen: Mägde, Ehefrauen, Nonnen, Prostituierte, sogar ganze Familien...





23.04.2013  |  12:52 Uhr

Die Nähe und Ferne des eigenen Ichs

Christoph Ransmayr, Weltreisender und Literat. Foto: dpa

Wir reisen nach Manu Motu Motiro Hiva, auf die Vogelinsel auf dem Weg in fernstes Land, oder auf die Insel auf dem Weg in die Unendlichkeit. Auf ihrem Weg durch die Zeit hat die Insel auch Tepito o te Henua – der Nabel der Welt − geheißen. Rapa Nui, die Osterinsel, Christoph Ransmayr spürt ihrem und dem Schicksal der Bewohner nach...





Deggendorf  |  13.04.2013  |  05:00 Uhr

Aus Deggendorfer Stadtgeschichte wird ein Roman

Gegenüber dem Arbeitsamt prägten die Flüchtlingsbaracken am Bogenbach das Bild.  − Foto: Stadtarchiv

Die engen Holzbaracken für die Flüchtlinge am Mühlbach, der Kohlenstaub bei der Kohlenhandlung und lila Kunstlederstühle im Tanzcafé Mitterwallner: Bei der Bernrieder Autorin Jutta Mehler wird die Deggendorfer Stadtgeschichte der Jahre 1945 bis 1965 zu Literatur. In ihrem neuen Schicksalsroman "Der kleine Flüchtling" erzählt sie die...





Viechtach  |  02.04.2013  |  17:00 Uhr

Beim Klassentreffen wartet der Tod im Wald

Fünf Romane hat der aus Patersdorf stammende Gerhard Hutterer alias "Henry Gerhard" geschrieben, sein neuestes Werk heißt "Der Tod im Wald" (links oben).  − Foto: Schlamminger

Klassentreffen am Viechtacher Gymnasium: Einer der früheren Schüler ist ein Auftragskiller, und sein nächstes Opfer soll eine Schulkameradin sein. Das ist der Kern der Handlung des neuen Romans des aus Patersdorf stammenden Gerhard Hutterer mit dem Titel "Der Tod im Wald". Nach einer Krimi-Trilogie und einem Ellwangen-Krimi widmet der Hobby-Autor...





26.03.2013  |  05:00 Uhr

Lustiges Lesefutter für die Seele

Herzschmerz mit viel Wortwitz: "Flitterwochen".  − Foto: Knaur

 Comedy mit Tiefgang, Lebensweisheiten für den Hausgebrauch und eine Kuscheldecke für die Seele: Wohl gerade diese Mischung macht die Romane von Anne Hertz so lesenswert. Mit "Flitterwochen" legt die Hamburger Erfolgsautorin alias das Geschwisterduo Wiebke Lorenz und Frauke Scheunemann, ehemals Jura-Studentin in Passau...





Untergriesbach  |  23.03.2013  |  05:00 Uhr

Untergriesbach, wie es im Buche steht

Das Titelbild des Buches zeigt eine kolorierte Zeichnung der Marktansicht aus dem Jahr 1818. Sie wurde vom damaligen Theologiestudenten Matthias Knollmüller aus Untergriesbach gefertigt.  − Fotos: Pree

"Untergriesbach in Bildern, Karten und Plänen." So heißt der Titel eines neuen Buches. Anlass des Erscheinens ist natürlich das Marktrechtsjubiläum. Nun wurde das Werk im Gasthaus Lanz präsentiert. Die Besucher erlebten dabei eine kleine Zeitreise. Die Wirtsleute empfingen in historischen Gewändern. Vor dem Eintritt in den Saal folgte die...





Simbach  |  21.03.2013  |  05:00 Uhr

Kirchenmaler Zattlers Vermächtnis

Die Ortschaft Kirn. Am Horizont sieht man zwei rauchende Türme.

Franz Xaver Zattler war ein Kirchenmaler, Fassmaler und Vergolder aus Wurmannsquick. Kunsthandwerklich hat er viele Spuren hinterlassen, nicht nur in Kirchen im Rottal, im Bayerischen Wald, in Oberbayern, sondern auch im Inntal. Jetzt sind einige seiner Werke auch in Buchform gebracht worden. In Eggstetten vergoldete er zum Beispiel im Jahre 1884...





Fürsteneck  |  21.03.2013  |  05:00 Uhr

Josef Fruth − Der Maler als Schriftsteller

"Im Urgrund" heißt diese Pastellkreide (ohne Datum) von Josef Fruth.  − Foto: Anna Fruth/Archiv Josef

 Zu einer völligen Neubewertung des Künstlers Josef Fruth (1910−1994) führt der Band IV der Werkreihe, der am Sonntag vorgestellt wird: "Unsere Gedanken finden keine Schranken". Wussten doch nur die Insider, dass der Zeichner und Maler aus Fürsteneck (Landkreis Freyung-Grafenau) sich auch als Schriftsteller...





Berlin  |  27.02.2013  |  06:00 Uhr

Party-Knigge: Ein Buch für Nachtschwärmer

Während einer Partynacht kann viel schief laufen. Deshalb haben Nana Heymann und Sebastian Leber, zwei Berliner Autoren, im Buch "Nachts sind alle Katzen blau − Feiern für Fortgeschrittene" Tipps für Nachtschwärmer veröffentlicht. RegioEvent.de hat mit Hilfe dieser Lektüre zehn Fragen rund ums Ausgehen beantwortet: Wann sollte man...





28.02.2013  |  05:00 Uhr

War's vielleicht der Turandl?

 Teufel auch. Das Böse lauert immer und überall. Versetzen wir uns in die Mitte des 19. Jahrhunderts. Eine bayerische Glashütte, das Herzstück einer kleinen Gemeinde nahe der böhmischen Grenze, kämpft um ihre nackte Existenz. Der Glasschmelzer Wenzl Grabl ist weniger der Glasproduktion als dem Alkohol zugeneigt...





1 2
3
4 5




Anzeige




Suche nach Büchern



Suchen





Suche nach Tickets



Suchen






Laut Polizei ungebremst fuhr der Fahrer eines Kleintransporters an einem Stauende auf einen Sattelzug auf. Der ungarische Fahrer starb noch an der Unfallstelle. − Foto: sas-medien

Auf der Autobahn 3 zwischen den Anschlussstellen Iggensbach und Hengersberg hat sich am...



Ziehen beruflich und privat an einem Strang: Margit und Florian Noé aus Passau vertreten gleiche Werte trotz unterschiedlicher Temperamente. − F.: Jäger

Es wird später geheiratet in Deutschland – und später geschieden. Angesichts der...



Kinder versus Asylbewerber: Einige Simbacher sind empört über die Entscheidung der Landkreisverwaltung, das Jugendferiendorf in Obersimbach zu einer Notunterkunft für Flüchtlinge umzufunktionieren. −Foto: Federl

Die Zahl der Asylbewerber, die der Landkreis Rottal-Inn aufnehmen muss, steigt weiter...



− Foto: Polizei

Die Polizei hat Dienstagnachmittag ein Phantombild des Mörders von Bad Reichenhall veröffentlicht...



Vor leeren Halterungen standen am Dienstagmorgen Manfred (l.) und Günther Zeller: Unbekannte Einbrecher hatten in der Nacht zum Montag ihr Geschäft in der Granecker Straße ausgeräumt. − Foto: Danninger

Fahrräder und Zubehör im Wert von rund 100.000 Euro haben Unbekannte in der Nacht auf Dienstag aus...





Erbärmlich oder lustig? Mit dem so genannten "Gaucho-Dance" veräppelten (v.l.) Roman Weidenfellner,Shkodran Mustafi, André Schürrle, Miro Klose, Mario Götze und Toni Kroos den WM-Finalgegner. − Foto: dpa

Der Gaucho-Tanz der deutschen Fußball-Weltmeister erregt weiter die Gemüter im Netz...



Ein Tagesausflug nach München endete für Anna Hartl (v.l.), Katharina Krejčová, Jitka Zová und Anna-Maria Brandtner bei Onkel Heinz Biereder, der den Mädchen gegen Mitternacht überraschend Obdach gewähren musste. − Foto: Privat

Eine halbe Stunde vor Abfahrt waren die 18-jährigen Jugendlichen Samstagabend am Münchner...



−Symbolfoto: dpa

Die Startchancen für junge Realschul- und Gymnasiallehrer sind in diesem Jahr ausgesprochen...



Über 2000 Katholiken sind im vergangenen Jahr im Bistum Passau aus der Kirche ausgetreten. − Foto: Jäger

Die Zahl der Austritte aus der katholischen Kirche ist 2013 in Bayern stark gestiegen...



Erbärmlich oder lustig? Mit dem so genannten "Gaucho-Dance" veräppelten (v.l.) Roman Weidenfeller, Shkodran Mustafi, André Schürrle, Miro Klose, Mario Götze und Toni Kroos den WM-Finalgegner. − Foto: dpa

Der "Gaucho-Tanz" wird von den PNP-Lesern heftig diskutiert. Die meisten Nutzer verteidigen auf der...





Beim Ehrenamtsfest der Diakonie würdigten Dekan Dr. Wolfgang Bub (2.v.l. hinten), Pfarrer Stephan Schmoll (l. vorne), Diakonie-Geschäftsführerin Gabriele Zahn (3.v.l.) und Doris Stankewitz (6.v.l. vorne), Leiterin der Aidsberatungsstelle, das langjährige unentgeltliche Engagement verdienter Mitarbeiter. − Foto: Wildfeuer

Für ihren Einsatz und ihre Treue hat Dekan Dr. Wolfgang Bub, Vorsitzende des Diakonischen Werks...



Keine deutsch-argentinischen Rivalitäten kommen bei Leonhard Galneder und Benjamin Kastenhuber auf. − Foto: Kastenhuber

Tüßling. Über guten Besuch konnten sich Eva Fürfanger, Leiterin der Kindertagesstätte...



−Symbolfoto: Wolf

Schock für eine Besuchergruppe im Straubinger Tiergarten: Dort ist am Mittwoch eine 20 Meter hohe...



3000 Besucher lauschten den Klängen der 170 Streicher, Bläser, Schlagzeuger und Sänger. −F: Sagstetter

"Omnia sol temperat, purus et subtilis - alles macht die Sonne mild, sie, die reine zarte" sang...



−Symbolfoto: dpa

Die Startchancen für junge Realschul- und Gymnasiallehrer sind in diesem Jahr ausgesprochen...





Beiträge unserer Leserreporter




Noch mehr AUGENblicke



 
Die Fotostrecke der Unterhaltungsseite