• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.12.2014

Ostbayern

Heute: 5°C - -1°C

präsentiert von:






RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Landau  |  07.03.2014  |  09:32 Uhr

Gelungenes Regionalkrimi-Debüt: Birgitta Eichhorn ermittelt

Mehrere Frauen werden vermisst, ihre Spuren führen nach Niederbayern, in die Gegend um Landau. Ein Skelett an der Isarleite und ein auffälliges Schmuckstück geben Kommissar Franz Katzenschläger und seiner jungen Kollegin Miriam Eichgartner Rätsel auf. Auch mit dem Farbanschlag auf das Rathaus und den Pfützen aus Menschenblut auf diversen...





Ostbairische Lebensbilder IV  |  03.03.2014  |  05:00 Uhr

Skizzen herausragender Persönlichkeiten

Das Titelbild "Zurückweisung des Opfers Joachims" zeigt eine Arbeit Wolf Hubers. Dem Passauer Maler ist ein Kapitel in dem Buch gewidmet. − Foto: Klinger

Vor neun Jahren ist der erste Band der "Ostbairischen Lebensbilder" erschienen, nun hat das Institut für Kulturraumforschung Ostbaierns und der Nachbarregionen den vierten Band vorgelegt und wiederum interessante Persönlichkeiten aus der Region vorgestellt, zehn an der Zahl. Zu den interessantesten Lebensbildern gehört das gut recherchierte Kapitel...





Neuschönau  |  10.01.2014  |  05:00 Uhr

Der Luchs – Porträt eines Heimkehrers

Für Marco Heurich ist der Luchs "der kleine Bruder des bayerischen Löwen" und gehört zu unserer Heimat. Der Leiter des Luchs-Forschungsprogramms im Nationalpark Bayerischer Wald und der ehemalige Nationalparkchef Karl Friedrich Sinner haben ein in ganz Europa recherchiertes Buch vorgelegt, in dem sie den Leser mit zu einem Besuch in die Lebenswelt...





10.01.2014  |  05:00 Uhr

Ja, wo leben wir denn eigentlich?

Zwischen Wöhrsee (l.) und Salzach thront schlank die Burghauser Burg.  − Foto: Volk Verlag

 Der Unterschied zwischen einer Menge alten Steinen und einer aufregenden Geschichte liegt im Wissen, wer diese Steine aus welchem Grund einst zusammengefügt und wer darin gelebt und gearbeitet hat. Historie lebendig machen ist das Ziel der Buchreihe "Der Geschichte auf der Spur" des Passauer Historikers Egon Johannes Greipl...





Stammham  |  28.12.2013  |  05:00 Uhr

Rudolf Rauscheckers "37 Stücke"

Rudolf Rauschecker mit seinem ersten Lyrik-Büchlein.  − Foto: Kleiner

Die Freude an Gedichten im Stile des großen Vorbildes Heinz Erhardt und die Langeweile während eines achtwöchigen Reha-Aufenthaltes haben Rudolf Rauschecker dazu inspiriert, Gedanken niederzuschreiben. Im Lauf der Zeit kam eine größere Sammlung eigener Verse und Geschichten zusammen und er bot sie mehreren Verlagen an...





Altötting  |  30.11.2013  |  05:00 Uhr

Stadtgeschichte in historischen Bildern

Der Pfäffinger war Ausgeher für das Franziskushaus.  − Fotos: Strauß

Spannender als manches Fernsehprogramm können alte Fotos sein und dabei noch Freude an Geschichte vermitteln. Wie Momente aus früheren Zeiten durch diese Art von Dokumenten zum Leben erweckt werden, zeigt das Buch "Frühe Fotografie in Altötting – 1840 bis 1934" (ISBN 978-3-95400-298-6) von Dr. Alfred Zeller eindrucksvoll...





Grafenau  |  30.11.2013  |  06:20 Uhr

Wenn arme Seelen weihrazen: Spukgeschichten aus dem Bayerwald

Die Drud ist ein nächtlicher, meist weiblicher Druckgeist, ein hexenähnliches Wesen.  − Fotos: str/Reimeier

Von unerklärlichen Ereignissen und wundersamen Erlebnissen berichtet Karl-Heinz Reimeier in seinem Buch "Wenn's weihrazt". Seit über 30 Jahren sammelt der Grafenauer Spukgeschichten und Volkssagen aus dem Bayerischen Wald. Wir beteten, dass uns nichts passierte, aber plötzlich schlug ein paar Meter vor uns ein Blitz auf die Straße...





Zwiesel  |  28.11.2013  |  05:00 Uhr

Ein Gschichtnbiachl für das ganze Jahr

Das Titelbild des neuen Kreuzer-Buchs stammt von Annemarie Pletl.

"Geschichten von mir" hat der Zwieseler Autor Eberhard Kreuzer sein neues Buch genannt, das seit Kurzem im Handel erhältlich ist. "Dieses Buch mit meinen Geschichten, die zum Teil in meinen mittlerweile vergriffenen Büchern stehen, zum Großteil aber neu sind, erscheint auf oft geäußerten Wunsch meiner Leser", erzählt der Autor...





20.11.2013  |  05:00 Uhr

Der Fingerzeig des Schicksals

Der dritte Passau-Roman der Autorin: "Und dann kam das Wasser".

Dagmar Isabell Schmidbauer hatte ihren Krimi über eine Leiche in einem Passauer Hochwasserhaus fertig − da kam die Flut. Die literarische Fiktion hat die Realität eingeholt, besser gesagt überholt: Die Autorin von "Marionette des Teufels" und "Der Tote vom Oberhaus" lebt seit 1. Juni in Passau; die Dreiflüssestadt ist Schauplatz ihrer...





Regen  |  08.11.2013  |  05:00 Uhr

Neuer Regen-Band von Hans Vogl

Der Titel des neuen Regen-Buchs von Hans Vogl.

Die beliebte Reihe der von Hans Vogl verfassten und von der Stadt herausgegebenen Regen-Bände wird fortgesetzt. Der neue Band trägt den Titel "Regen – Stationen Teil 2" und behandelt auf 192 Seiten wiederum mit vielen Fotos die Zeit von 1900 bis 1949, und zwar hinsichtlich des Regener Geschehens in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts...





24.10.2013  |  05:00 Uhr

Michael tötet aus Liebe im dritten "Bayerwald-Thriller"

 Nach "Rafael" und "Gabriel" lassen Alexander Frimberger und Lothar Wandtner den dritten Erzengel auf den Bayerischen Wald los: Frauenmörder "Michael" zieht eine blutige Spur von Neuschönau bis Irring und gibt Ralf Bender, dem dauergrantelnden Hauptkommissar der Passauer Kripo, Rätsel auf. Auch den Markt Schönberg im Landkreis...





22.10.2013  |  05:00 Uhr

Samurai lieben Heavy Metal

Der Held Takafumi ist Heavy- Metal-Fan. Der Gegenspieler Karagou trägt den Namen einer japanischen Rockband. Der Schwertkampf der Samurai "ist wie der reinste Death Metal" . . . Thomas Moser, Musikchef bei Rockantenne und gebürtig aus Simbach am Inn, verbindet in seinem zweiten Buch Musik und Literatur...





Landau  |  15.10.2013  |  05:00 Uhr

Wenn im Isartal gemordet wird - Landaus erster Heimatkrimi

Viele regionale Schauplätze, wie etwa die Landauer Polizeiinspektion, spielen in Brigitta Eichhorns Roman eine Rolle.  − Foto: Bormeth

Ein Skelett an der Isarleiten, Blutlachen in den Straßen, ein erfahrener Kommissar und seine junge Kollegin auf der Jagd nach dem Killer: Das sind die Zutaten für das neue Buch der Landauer Autorin Brigitta Eichhorn. Auf 389 Seiten im Taschenbuchformat spielt sich eine mörderische Geschichte mit viel Lokalkolorit ab...





29.08.2013  |  05:00 Uhr

Auf Beutezug mit Bonnie und Clyde

Ein Cover, das anzieht.  − Foto: Residenz Verlag

Überschriften sind verräterisch. Zum Schlechten wie zum Guten. Die 1971 in Straubing geborene, in Hengersberg aufgewachsene und in Passau, München und Berlin in Politikwissenschaft, Geschichte und Psychologie ausgebildete Autorin Michaela Karl hätte ihr neues Buch nennen können: "Bonnie Parker und Clyde Barrow. Biografie...





27.08.2013  |  05:00 Uhr

Übersinnliches aus China von Garchinger Autor

Hartwig Hausdorf.  − F.: Archiv

Rund 20 Jahre nach seinem durchschlagenden Titel "Die weiße Pyramide" beschäftigt sich der Autor Hartwig Hausdorf abermals mit China. Heute erscheint sein neues Buch: "Das chinesische Roswell". Und ein großer Fachmann für Übersinnliches, Erich Däniken, hat das Vorwort geschrieben. Er meint: "Über neue Ideen und Theorien kann es nicht genug gute...





1 2
3
4 5




Anzeige




Suche nach Büchern



Suchen





Suche nach Tickets



Suchen






Die Deggendorfer Feuerwehr musste nach dem Unfall am Autobahnkreuz die A3 wieder befahrbar machen. −Quelle: Feuerwehr

Ins Schleudern gekommen ist am Sonntagvormittag ein Österreicher, der auf der A3 in Richtung Passau...



Nachdem die erste Enttäuschung überwunden war, feierte Andreas Hruska mit der Bayernfahne und einem Kölsch. Das schmeckte ihm aber nicht so gut, er meinte lachend: "Des is halt koa Augustiner Bier". - Foto: Federl

Es war ein Herzschlagfinale: Andreas Hruska aus Simbach am Inn (Landkreis Rottal-Inn) oder Marcel...



−Symbolbild: dpa

Bei einem Skiunfall ist ein 24-jähriger Niederbayer am Samstag in Österreich ums Leben gekommen...



Die Leiche des Mannes wurde am Morgen gefunden. − Foto: Piffer

Ein 56-jähriger Mann aus Hutthurm (Landkreis Passau) war in der Nacht auf Samstag auf dem...



Für seine Mandantin erstritt Franz Hollmayr das Guthaben samt Zinsen eines 38 Jahren alten Sparbuchs. Die Bank war der Meinung, der Anspruch sei verfallen. − Foto: Archiv/Binder

"Ein voller Erfolg" – so bewertet Rechtsanwalt Franz Hollmayr den Ausgang eines Rechtsstreits...





Sollen von und nach Viechtach wieder regelmäßig Züge fahren? Darüber sollen bald die Bürger des gesamten Landkreises Regen befinden. − Foto: Archiv/Schlamminger

Der Kreistag von Regen hat am Montag beschlossen, über die geplante Reaktivierung der Bahnlinie...



− Foto: AC/DC

Nur gut eine Stunde nach dem Beginn des Online-Verkaufs am Montagnachmittag waren die Online-Karten...



Der damalige Vorstand des Fußball-Bundesligisten FC Bayern München, Uli Hoeneß (l), erhält am 15. Juli 2002 in der Münchner Residenz vom damaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (CSU) den Bayerischen Verdienstorden. Hoeneß (62) hat den Bayerischen Verdienstorden zurückgeschickt. − Foto: dpa

Uli Hoeneß (62) hat den Bayerischen Verdienstorden zurückgeschickt. Wie die "Bild"-Zeitung...



Mit 51 Ja-Stimmen (bei fünf Nein-Stimmen) hob eine Mehrheit des Kreistages am Montag die Hand für ein Ratsbegehren in Sachen Bahn-Probebetrieb auf der Strecke Gotteszell-Viechtach, damit ist der Bürger am Zug. Abgestimmt wird am 8. Februar 2015. − Foto: Albrecht

Am 8. Februar 2015 entscheiden die Bürger im Landkreis Regen über den Bahn-Probebetrieb zwischen...



−Symbolfoto: dpa

Unten ein Gebetsraum und eine Etage darüber ein Bordell – das passt nach Überzeugung des...





Unmittelbar am Schwarzen Regen entlang verläuft ein Teilstück der Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach. Heute berät der Kreistag darüber, ob ein Probebetrieb stattfindet und ob zuvor ein Bürgerentscheid organisiert wird. − Foto: Schlamminger

Ein gehöriger Menschenauflauf ist zu erwarten, wenn sich der Kreistag Regen heute Nachmittag um...



−Symbolfoto: dpa

Schrecklicher Verdacht in Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn): Offenbar hat dort am Wochenende ein...



Reichtum und strahlende Farben setzt das neu eröffnete Warschauer Museum der Geschichte der Juden in Polen den gewohnten grauen Bildern des Holocaust entgegen. Höhepunkt der 4000 Quadratmeter großen Dauerausstellung ist diese detailgenaue Nachbildung einer Synagoge aus Gwozdziec in der heutigen Ukraine. Das Original aus dem 17. und 18. Jahrhundert wurde von den Nazis zerstört. Die Kuppel über der Bima ist mit farbenfrohen Pflanzen- und Tiermotiven geschmückt. − Fotos: M. Starowieyska/D.Golik/Polin/R. Meisenberger

13 Millionen Menschen jüdischen Glaubens leben heute auf der Erde, sechs Millionen davon im 1948...



Schaut zufrieden auf ein Armband aus Fimo-Perlen nach historischen Vorlagen: Gusti Rubner-Klatt trägt außerdem eine Kette mit einer einzigen großen Fimo-Perle. − Foto: Lambach

Solche Perlen haben schon die Bajuwaren vor 1500 Jahren gemacht – damals aus Ton...



Am helllichten Tag und an einem durchaus frequentierten Ort ist der Passauer Senior (87) attackiert worden – der Vorfall geschah auf der ZOB-Spange wenige Meter nach einem kleinen Parkplatz (rechts) und neben dem braunen Auffahrtsrotunde zum Stadtgalerie-Parkdeck. − Foto: Karl

Josef K. (Name von der Redaktion geändert) ist 87 Jahre alt und resolut. Letzteres bekam auch ein...







Noch mehr AUGENblicke



 
Die Fotostrecke der Unterhaltungsseite