• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.08.2014

Ostbayern

Heute: 20°C - 5°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Regen  |  08.11.2013  |  05:00 Uhr

Neuer Regen-Band von Hans Vogl

Der Titel des neuen Regen-Buchs von Hans Vogl.

Die beliebte Reihe der von Hans Vogl verfassten und von der Stadt herausgegebenen Regen-Bände wird fortgesetzt. Der neue Band trägt den Titel "Regen – Stationen Teil 2" und behandelt auf 192 Seiten wiederum mit vielen Fotos die Zeit von 1900 bis 1949, und zwar hinsichtlich des Regener Geschehens in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts...





24.10.2013  |  05:00 Uhr

Michael tötet aus Liebe im dritten "Bayerwald-Thriller"

 Nach "Rafael" und "Gabriel" lassen Alexander Frimberger und Lothar Wandtner den dritten Erzengel auf den Bayerischen Wald los: Frauenmörder "Michael" zieht eine blutige Spur von Neuschönau bis Irring und gibt Ralf Bender, dem dauergrantelnden Hauptkommissar der Passauer Kripo, Rätsel auf. Auch den Markt Schönberg im Landkreis...





22.10.2013  |  05:00 Uhr

Samurai lieben Heavy Metal

Der Held Takafumi ist Heavy- Metal-Fan. Der Gegenspieler Karagou trägt den Namen einer japanischen Rockband. Der Schwertkampf der Samurai "ist wie der reinste Death Metal" . . . Thomas Moser, Musikchef bei Rockantenne und gebürtig aus Simbach am Inn, verbindet in seinem zweiten Buch Musik und Literatur...





Landau  |  15.10.2013  |  05:00 Uhr

Wenn im Isartal gemordet wird - Landaus erster Heimatkrimi

Viele regionale Schauplätze, wie etwa die Landauer Polizeiinspektion, spielen in Brigitta Eichhorns Roman eine Rolle.  − Foto: Bormeth

Ein Skelett an der Isarleiten, Blutlachen in den Straßen, ein erfahrener Kommissar und seine junge Kollegin auf der Jagd nach dem Killer: Das sind die Zutaten für das neue Buch der Landauer Autorin Brigitta Eichhorn. Auf 389 Seiten im Taschenbuchformat spielt sich eine mörderische Geschichte mit viel Lokalkolorit ab...





29.08.2013  |  05:00 Uhr

Auf Beutezug mit Bonnie und Clyde

Ein Cover, das anzieht.  − Foto: Residenz Verlag

Überschriften sind verräterisch. Zum Schlechten wie zum Guten. Die 1971 in Straubing geborene, in Hengersberg aufgewachsene und in Passau, München und Berlin in Politikwissenschaft, Geschichte und Psychologie ausgebildete Autorin Michaela Karl hätte ihr neues Buch nennen können: "Bonnie Parker und Clyde Barrow. Biografie...





27.08.2013  |  05:00 Uhr

Übersinnliches aus China von Garchinger Autor

Hartwig Hausdorf.  − F.: Archiv

Rund 20 Jahre nach seinem durchschlagenden Titel "Die weiße Pyramide" beschäftigt sich der Autor Hartwig Hausdorf abermals mit China. Heute erscheint sein neues Buch: "Das chinesische Roswell". Und ein großer Fachmann für Übersinnliches, Erich Däniken, hat das Vorwort geschrieben. Er meint: "Über neue Ideen und Theorien kann es nicht genug gute...





23.08.2013  |  10:06 Uhr

Ein abenteuerlicher Aufstieg

"Der Grenzgeher" von Theo Auer ist ein opulentes Bayerwald-Epos.  Vom Aufstieg eines einfachen Bayerwald-Buben zum erfolgreichen Politiker, Börsenspekulanten und Geschäftsmann, der im Europa zur Wende ins 19. Jahrhundert agiert, erzählt Theo Auer in seinem Roman "Der Grenzgeher" – und legt damit ein imposantes...





21.08.2013  |  05:00 Uhr

Fantasy aus Niederbayern

Das Cover des ersten Romans von Karl Trs (kleines Bild) zeigt die Helden seiner Geschichte, Aaron Ostwald und seine Gefährten: der Hund Leo und das Auge des Katers Xerxes.  − Fotos: Edition Lichtland/ Haller

Ein Buch und gleich drei Premieren: "Die Legende von Aaron Ostwald" ist der erste Roman des Zwieseler Autors Karl Trs (Lkr. Regen), eines der niederbayerischen Fantasy-Abenteuer, inspiriert von der Landschaft des Bayerischen Waldes, und das erste Buch eines Kriminalbeamten der Polizei Deggendorf. Aaron von Ostwald führt darin einen Kampf gegen das...





17.08.2013  |  05:00 Uhr

Was Gezänk und Vorurteil alles anrichten können

Geheimnisvolles Cover.  − F.: H

Landshut: 1. April 1922. Klavierlehrerin Clara Ganslmeier und ihre bettlägerige Mutter werden tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Brutal ermordet. Der Schmuck wurde geraubt. Die Suche nach dem Mörder beginnt. Die Schlinge zieht sich immer enger um Hubertus Täuscher zu. "Tannöd"-Autorin Andrea Maria Schenkel nimmt sich erneut einen echten...





Pfarrkirchen  |  15.08.2013  |  05:00 Uhr

Den Bayerwald aktiv entdecken

Der Bayerische Wald hat es Herwig Slezak angetan. Zwei Wanderführer des Pfarrkirchner Autors sind erst kürzlich beim Münchner J. Berg Verlag erschienen.  − Foto: Pangerl

Gut eine Woche sind die Schulferien alt und das Wetter hat bisher nichts zu wünschen übrig gelassen. Für alle, die der Freibadbesuch mittlerweile schon langweilt, hat Herwig Slezak einen Tipp parat: Wandern im Bayerischen Wald. Zwei Wanderführer des Pfarrkirchner Autors sind erst kürzlich erschienen...





15.08.2013  |  05:00 Uhr

Von der Donau an den Jordan

Broschiert und mit einem schön gestalteten Cover ist "Die Pilgerin von Passau" erschienen.  − Foto: Gmeiner-Verlag

Als Papst Urban II. im November des Jahres 1095 in Clermont zum ersten Kreuzzug aufrief, um die leidende christliche Bevölkerung im Osten zu befreien, machten sich nicht nur Ritter, Geistliche und Fußsoldaten auf den Weg ins Heilige Land, sondern auch Frauen: Mägde, Ehefrauen, Nonnen, Prostituierte, sogar ganze Familien...





23.04.2013  |  12:52 Uhr

Die Nähe und Ferne des eigenen Ichs

Christoph Ransmayr, Weltreisender und Literat. Foto: dpa

Wir reisen nach Manu Motu Motiro Hiva, auf die Vogelinsel auf dem Weg in fernstes Land, oder auf die Insel auf dem Weg in die Unendlichkeit. Auf ihrem Weg durch die Zeit hat die Insel auch Tepito o te Henua – der Nabel der Welt − geheißen. Rapa Nui, die Osterinsel, Christoph Ransmayr spürt ihrem und dem Schicksal der Bewohner nach...





Deggendorf  |  13.04.2013  |  05:00 Uhr

Aus Deggendorfer Stadtgeschichte wird ein Roman

Gegenüber dem Arbeitsamt prägten die Flüchtlingsbaracken am Bogenbach das Bild.  − Foto: Stadtarchiv

Die engen Holzbaracken für die Flüchtlinge am Mühlbach, der Kohlenstaub bei der Kohlenhandlung und lila Kunstlederstühle im Tanzcafé Mitterwallner: Bei der Bernrieder Autorin Jutta Mehler wird die Deggendorfer Stadtgeschichte der Jahre 1945 bis 1965 zu Literatur. In ihrem neuen Schicksalsroman "Der kleine Flüchtling" erzählt sie die...





Viechtach  |  02.04.2013  |  17:00 Uhr

Beim Klassentreffen wartet der Tod im Wald

Fünf Romane hat der aus Patersdorf stammende Gerhard Hutterer alias "Henry Gerhard" geschrieben, sein neuestes Werk heißt "Der Tod im Wald" (links oben).  − Foto: Schlamminger

Klassentreffen am Viechtacher Gymnasium: Einer der früheren Schüler ist ein Auftragskiller, und sein nächstes Opfer soll eine Schulkameradin sein. Das ist der Kern der Handlung des neuen Romans des aus Patersdorf stammenden Gerhard Hutterer mit dem Titel "Der Tod im Wald". Nach einer Krimi-Trilogie und einem Ellwangen-Krimi widmet der Hobby-Autor...





26.03.2013  |  05:00 Uhr

Lustiges Lesefutter für die Seele

Herzschmerz mit viel Wortwitz: "Flitterwochen".  − Foto: Knaur

 Comedy mit Tiefgang, Lebensweisheiten für den Hausgebrauch und eine Kuscheldecke für die Seele: Wohl gerade diese Mischung macht die Romane von Anne Hertz so lesenswert. Mit "Flitterwochen" legt die Hamburger Erfolgsautorin alias das Geschwisterduo Wiebke Lorenz und Frauke Scheunemann, ehemals Jura-Studentin in Passau...





1 2
3
4 5




Anzeige




Suche nach Büchern



Suchen





Suche nach Tickets



Suchen






Fühlen sich schlecht behandelt: Ade Brunner (v.l.), Lois Göppl, Martin Ertl, Tobias Schober, Stefan Fredl und ihre Musiker-Kollegen von der Niederalteicher Klarinettenmusi. − Foto: Klarinettenmusi

Unter den Künstlern und Musikern, die bei der Donaugartenschau das Programm bestreiten...



Mit diesem treuen Hundeblick wird der Mischling "Blacky" vielen Regenern in guter Erinnerung bleiben. − Foto: privat

"Blacky" ist tot. Der Beagle-Rauhaardackel-Mischling , der beim "Schnitzbauer" sein Zuhause hatte...



Erich Mairleitner (44) und sein Sohn Samuel (9) vor dem Lkw, der bei der Verhinderung eines Geisterfahrerunfalls auf der A3 im Einsatz war. − Fotos: Peer/Schlegel

Die Serie von Geisterfahrten auf der Autobahn A3 reißt nicht ab. Dienstagvormittag wurde auf der...



 - Foto: dpa/PNP

Zum ersten Mal ist ein Deutscher in China zum Tode verurteilt worden. Der 36-jährige Oberbayer war...



Vor der Silhouette der Neuöttinger Kirche St. Nikolaus tobt sich ein Mädchen Spaß im "Jurassic Jump" auf der Bartlmädult aus. Dessen Inhaber Ralf Henkel verließ das Volksfest vor dessen Ende. "Das gehört sich nicht", sagt der Vertreter des Schaustellerverbands. − Foto: Brandl

Der Schaustellerverband Ostbayern kritisiert das Verhalten von Franz Kollmann (Fahrgeschäft "Magic")...





In den Hochlagen am Lackaberg hat sich MdB Rita Hagl-Kehl (2.v.r.) gemeinsam mit Mitgliedern der SPD-Kreisvorstandschaft aus Freyung-Grafenau von Nationalpark-Chef Dr. Franz Leibl (r.) über die Naturzonen-Pläne der Parkverwaltung informieren lassen. − Foto: NPV

Jetzt bekommt Landrat Michael Adam (SPD) im Streit mit dem Nationalpark Bayerischer Wald auch...



−Symbolfoto: Binder

Ein Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Freyung-Grafenau hat am Dienstagvormittag einen Geisterfahrer auf...



Bad Griesbachs Polizeichef Gerhad Eichinger kündigte bereits Anfang des Jahres verstärkte Kontrollen an. − Foto: Archiv Schlegel

Es bleibt eine Problemzone: Am Ende des A94-Teilstücks rund um Malching im Landkreis Passau fahren...



Hier kaufen auch die ausländischen Nachbarn gerne ein: Auf dem Parkplatz eines Discounters in Zwiesel stehen zahlreiche Fahrzeuge aus Tschechien. − Foto: Bietau

51,8 Millionen Euro: So viel Umsatz könnte dem Einzelhandel durch ausbleibende tschechische Kunden...



Stefan Oster − Foto: Archiv dpa

Stefan Oster (49), Salesianerpater und seit Mai Passauer Bischof, muss mit seinem neuen Leben als...





 - Foto: Muhr

Ein Nebenerwerbslandwirt ist am frühen Sonntagabend im Viechtacher Ortsteil Schnitzhof (Landkreis...



Freuen sich über den Schritt, mit dem Aparthotel Birnbachhöhe jetzt zu den Best-Western-Hotels zu gehören: Geschäftsführer Stefan Rau (links) und Hoteldirektor Günther Widl. − Foto: red

Das Aparthotel Birnbachhöhe bringt die erste internationale Hotelkette ins ländliche Bad...



"So einen schlechten Kindernachmittag habe ich noch nie erlebt": Ralf Henkel aus Nordhessen war rund 500 Kilometer nach Neuötting angereist und baute am Montagabend frustriert sein Fahrgeschäft ab – während der laufenden Dult. − Foto: Brandl

Auf der Bartlmädult von Neuötting (Landkreis Altötting) wird der Rummelplatz immer lichter: Am...



−Symbolfoto: Binder

Ein Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Freyung-Grafenau hat am Dienstagvormittag einen Geisterfahrer auf...



Heute ist es farbig. Foto: Jennifer Jahns

Wenn sich Gesichter, Rücken und Beine plötzlich in Gelb, Blau, Grün oder Rot erstrahlen...





Beiträge unserer Leserreporter




Noch mehr AUGENblicke



 
Die Fotostrecke der Unterhaltungsseite