• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.11.2014

Ostbayern

Heute: 5°C - -4°C

präsentiert von:






RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





07.07.2014  |  05:00 Uhr

Auf Schmugglerpfaden durch Bayern, Böhmen und Österreich

Das Foto aus der Sammlung Marita Haller zeigt einen Schmuggleraufgriff durch Grenzbeamte. − Fotos: Haller

Es gibt wieder lustige und grausige Geschichten rund ums "Schwirzen" – Marita Haller und Jan Jirak legen ein neues Schmugglerbuch vor. Dazu kommt eine Ausstellung im Waldmuseum Zwiesel mit kuriosen Objekten.





04.07.2014  |  05:00 Uhr

Der Hochstapler von Passau

Hinter der Maske verbergen sich in der Komödie "Der Scheinprinz" nicht nur ehrbare Frauen in zweifelhafter Umgebung. Der britische Autor Charles Shadwell demaskiert auch die Sitten der irischen Gesellschaft zu Beginn des 18. Jahrhunderts, indem er ihnen als Zerrspiegel einen angeblichen Passauer Prinzenhof vorhält. − Foto: Ruth Rudolf/pixelio.de

Die Passauer? Ständig betrunken. Der Adel? Überschuldet und jederzeit bereit, die Ehre für ein Pfund Tabak zu verkaufen. Ihre Handelsleute? Wohlhabend, aber "sehr träge, sehr verschwenderisch und sehr eitel". Ihre Frauen? Geschwätzige Schlampen. Und die Priester? Vergiften die Ungläubigen. Nun gut, die Kirchenmusik bietet "eine ordentliche Portion...





Tiefenbach  |  10.06.2014  |  09:58 Uhr

Zeugnisse religiösen Lebens

Kapellen. Christliche Wegmarken in der Gemeinde Tiefenbach, 2014,  Edition Töpfl, 10 Euro.

Eine Gemeinde stellt ihre Kapellen vor – Tiefenbacher Buch überzeugt Bayern und insbesondere auch Niederbayern ist ein Land, in dem das religiöse Leben deutliche Spuren hinterlassen hat und lässt. Neben stattlichen Kirchen finden sich auch viele zahlreiche kleine Gotteshäuser. Und solchen gilt das Augenmerk des heimatkundlichen Arbeitskreises...





Niederbayern  |  06.06.2014  |  05:00 Uhr

Neuer Flut-Krimi

Die Milchgasse ist einer der Schauplätze in Regina Ramstetters "Leichrevier". − Foto: Jäger

Die Flut fordert nicht nur Opfer, sie beflügelt auch die Phantasie. Zum Jahrestag des Jahrhunderthochwassers kommt der Kölner Emons-Verlag mit einem Hochwasser-Krimi auf den Markt: Regina Ramstetter, die in der Nähe von Simbach lebt, nutzt in ihrem Erstling "Leichrevier" die dramatischen Ereignisse dieser Tage als Hintergrund für einen klug...





26.05.2014  |  09:30 Uhr

Ein Zwergenbuch für die ganze Familie

Die Autorin Waltraud Berlinger hat das Buch auch selbst illustriert.

Eine, nein mehrere liebenswerte Figuren hat Waltraud Berlinger geschaffen. Die Waldkirchnerin erzählt "Die Abenteuer des Zwerges Witzelspitz" . Das Buch mit seinen 70 Seiten und den einfachen, aber ansprechenden Illustrationen ist ein Fest für die Sinne. Und zwar nicht nur für Kinder, denen man vorliest oder die Bilder zeigt...





23.05.2014  |  10:21 Uhr

Mit der Boggalbahn durchs Rottal - Niederbayerische Gedichte

An Robert Bernhard Erberts-eder (1913−2001)  erinnert der Band "Mit der Boggalbahn durchs Rottal", den  Hans Göttler herausgegeben hat.  Der Fachmann für niederbayerische Literatur entdeckt damit den Dichter, Sänger und Schriftsteller aus Kößlarn neu. In acht Kapiteln stellt Hans Göttler die Verse des "Roddaler-Boggal-Dichters" vor...





Freyung  |  19.05.2014  |  05:00 Uhr

Flucht-Spur führt nach Freyung

In diesem Gebäude eines Bauernhofs in Köppenreut bei Freyung wohnte Familie Draesner 1945. Die Zeichnung sollte die Familie an den Aufenthalt erinnern.

Für ihren fünften Roman "Sieben Sprünge vom Rand der Welt" hat Ulrike Draesner auf ihre Familiengeschichte zurückgegriffen und biographisches Material der eigenen Familie über deren Flucht aus Schlesien im Jahr 1945 verwendet. Eine Spur führt in den Bayerischen Wald nach Freyung. Das Schicksal schlesischer Flüchtlinge und ihrer mühsamen...





03.04.2014  |  05:00 Uhr

Mord vor der Haustür: Regionalkrimis in Kürze

Forststudentin Anja Grimm kehrt für ein Praktikum in den Bayerischen Wald zurück, den Ort, an dem ihr Vater im Urlaub vor 20 Jahren spurlos verschwand. Die Dorfbewohner begegnen ihr feindselig. Kurz nach ihrer Ankunft ereignen sich mehrere Todesfälle. Bald wird klar, dass sich hinter der idyllischen Fassade viele Lügen verbergen...





Passau  |  16.04.2014  |  05:00 Uhr

Prägende Begegnungen

Letztes Jahr hat Manuel Schlögl Papst em. Benedikt XVI. in Rom getroffen und mit ihm auch über das Buchprojekt gesprochen. − Foto: Schlögl

Der Passauer Priester und Theologe Manuel Schlögl hat ein Buch vorgestellt über die Bonner Jahre von Papst em. Benedikt. "Ich war sehr aufgeregt ... Er hat wohl intuitiv meine Aufregung gespürt. Daraufhin führte er mich in sein Wohnzimmer. Auf dem Sofa saß ein alter Teddybär. Da sagte Ratzinger: Herr Angulanza, darf ich vorstellen: Das ist Teddy...





03.05.2014  |  05:00 Uhr

Das tote Dorf wird wieder lebendig

Vor dem Jungbauernhof stehen 1928 die "Flohlweiber". Der Bub rechts wurde beim Wildern erschossen.

Nur auf den ersten Blick verströmen die Bilder Idylle und Nostalgie. So sehr den Betrachter der Hauch des Vergangenen anrührt und an die viel bemühte gute alte Zeit denken lässt, der zweite Blick enthüllt gnadenlos die Wahrheit. Die Menschen haben grobe Holzschuhe an den Füßen, die Kinder – zumindest in der schneelosen Zeit – sind meist barfuß...





25.03.2014  |  05:00 Uhr

Rudolf Habringers Roman "Was wir ahnen" spielt im Dreiländereck

Was wissen wir schon wirklich, von den Menschen, die uns ganz nah sind, mit denen wir arbeiten oder unsere Freizeit verbringen? "Was wir ahnen", so überschreibt Rudolf Habringer seinen neuen Roman. Der Oberösterreicher, der für das Buch längere Zeit im Landkreis Passau gelebt hat, legt – so möchte man meinen – einen Kriminalroman vor...





07.03.2014  |  09:41 Uhr

Hitlers Pläne mit Linz

Die "Führerstadt" in Oberösterreich Noch in seinen letzten Stunden im "Führerbunker" in Berlin galten Adolf Hitlers Gedanken der Stadt Linz, in der er Teile seiner Kindheit und Jugend verbracht hatte. In seinem Testament, das er einen Tag vor seinem Tod am 30. April 1945 hatte aufsetzen lassen, vermachte er die Kunstsammlung...





07.03.2014  |  09:38 Uhr

Das Bayerische Hochzeitsbuch - Hochzeit historisch

Die Lithografie zeigt Viehbeschau, "Jaschmarrn" und Kammerwagen.

Bunt, abwechslungs- und kenntnisreich ist "Das Bayerische Hochzeitsbuch. Unter die Haube gebracht" (156 S., 19,90 Euro, Volk) von Martina Sepp. Es erzählt die Geschichte vom Heiraten in unterhaltsamen Geschichten. Dargestellt wird die höfische Hochzeit und fast vergessenes Brauchtum rund um Brautkrone, Hungertanz und Kammerwagen...





Landau  |  07.03.2014  |  09:32 Uhr

Gelungenes Regionalkrimi-Debüt: Birgitta Eichhorn ermittelt

Mehrere Frauen werden vermisst, ihre Spuren führen nach Niederbayern, in die Gegend um Landau. Ein Skelett an der Isarleite und ein auffälliges Schmuckstück geben Kommissar Franz Katzenschläger und seiner jungen Kollegin Miriam Eichgartner Rätsel auf. Auch mit dem Farbanschlag auf das Rathaus und den Pfützen aus Menschenblut auf diversen...





Ostbairische Lebensbilder IV  |  03.03.2014  |  05:00 Uhr

Skizzen herausragender Persönlichkeiten

Das Titelbild "Zurückweisung des Opfers Joachims" zeigt eine Arbeit Wolf Hubers. Dem Passauer Maler ist ein Kapitel in dem Buch gewidmet. − Foto: Klinger

Vor neun Jahren ist der erste Band der "Ostbairischen Lebensbilder" erschienen, nun hat das Institut für Kulturraumforschung Ostbaierns und der Nachbarregionen den vierten Band vorgelegt und wiederum interessante Persönlichkeiten aus der Region vorgestellt, zehn an der Zahl. Zu den interessantesten Lebensbildern gehört das gut recherchierte Kapitel...





1
2
3 4 5




Anzeige




Suche nach Büchern



Suchen





Suche nach Tickets



Suchen






 - Screenshots: Livestream/Campus Crew

Willi Hagenburger hat am Dienstagabend bei "Student vs. Dozent" gegen Professor Dr...



Unter dem Motto "Weihnachten auf gut niederbayerisch", wirbt die Stadt Deggendorf für den Christkindlmarkt am Stadtplatz. Der Markt ist von 28. November bis 12. Dezember täglich geöffnet.
−Archivbild: Roland Binder

Im Kalender unseres Online-Freizeit- und Veranstaltungsportals RegioEvent.de finden Sie die...



Schnee satt – hier im grenznahen Skigebiet Hochficht – gibt es auch weiterhin, sind sich die Seilbahn-Betreiber sicher. − Foto: dpa

Deutschlands Liftbetreiber sind sich sicher: Auf den Skipisten gibt es weiterhin genügend Schnee...



Der Beitrag zum vermissten Anton Thanner hat eine große Zahl von Hinweisen gebracht. −Screenshot: PNP

92 Hinweise wurden mittlerweile seit der Ausstrahlung des Vermisstenfalls von Anton Thanner in der...



Ihnen schmeckt’s, und die zuständige Ernährungswissenschaftlerin attestiert einen hohen Qualitätsstandard des Speiseangebots: Schülerinnen des Benediktiner-Gymnasiums Niederaltaich beim Mittagessen in der Schule. − Foto: Roland Binder

Das Gymnasium der Benediktiner im Kloster Niederaltaich (Lkr. Deggendorf) ist laut der...





Drei Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen sowie vier Rettungswägen und zwei Notärzte waren am Freitag bei einer Notlandung am Flugplatz Zainach vor Ort. Während ein Leser das Großaufgebot für übertrieben hält, rechtfertigt die Integrierte Leitstelle (ILS) den Großeinsatz. − Foto: Severin Kreibich

Drei Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit vier Wägen und zwei Notärzte waren am...



Dr. Wolfgang Schlüter findet deutliche Worte zum Vorstoß von Teisnachs Bürgermeisterin Rita Röhrl. − F.: Schlamminger/Klotzek

So schnell wie ein ICE durchs Land rauscht hat der Bahnförderverein Go-Vit auf die Vorbereitung...



Über den Wandel in der Kirche diskutierten (v.l.): Passaus Bischof Stefan Oster, der emeritierte Bischof von Freiburg, Robert Zollitsch, Moderator, ARD-Chefredakteur Thomas Baumann, Bundestagspräsident Norbert Lammert und Abtprimas Notker Wolf. - Manuel Birgmann

Für eine stärkere Rolle der  Laien  in der katholischen Kirche haben sich die Teilnehmer der...



Ein Waldbahn-Shuttle fährt am Bahnhof Viechtach vor: Über die Höhe des Landkreisanteils an den Kosten eines Probebetriebs bis Gotteszell will Landrat Michael Adam mit dem zuständigen Staatsminister Joachim Herrmann nachverhandeln. − Foto: Schlamminger

Der Bahn-Probebetrieb zwischen Viechtach und Gotteszell-Bahnhof soll jährlich vier Millionen Euro...



− Foto: dpa

Verbraucherschützer schlagen Alarm: Die Bausparkasse LBS hat 26000 Bausparverträge aus alten Zeiten...





Beim Vortrag: Dr. Matthias Haun und Petra Riermeier mit Werbung für die German Doctors. − Foto: Geyer

Pocking. Der Pfarrsaal füllte sich schnell zum Vortrag von Dr. Matthias Haun über seine Arbeit bei...



Das Wirtshaus zur Emerenz in Schiefweg bei Waldkirchen erinnert an die Dichterin und Wirtin Emerenz Meier, die hier Ende des 19. Jahrhunderts ihrem Vater in einer kleinen Gastwirtschaft half. − Fotos: Gerald Richter/pnp

Ein Leben ohne Freunde ist wie eine weite Reise ohne Wirtshaus, so lautet ein Spruch aus dem 17...



Ein großes Herz für Katzen in Not: Edeltraud Fuchs, Vorsitzende des Katzenschutzvereines Viechtach. − Foto: Bäumel-Schachtner

Edeltraud Fuchs, die 1996 den Katzenschutzverein Viechtach gegründet hat, plant die Schaffung einer...



Bürgermeister Charly Bauer konnte bei seiner ersten Bürgerversammlung eine Rekordzahl an Besuchern begrüßen. Außerdem gab es eine Rekordzahl von Wortmeldungen. − Foto: Hackl

Knapp 200 Interessierte sind am Freitagabend in die Arberlandhalle zur ersten Bürgerversammlung von...



In absehbarer Zeit werden in einem ehemaligen Gasthof mit Disco in Godlsham (Markt Triftern)...







Noch mehr AUGENblicke



 
Die Fotostrecke der Unterhaltungsseite