• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.04.2014

Ostbayern

Heute: 23°C - 4°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Rottal/Passau  |  15.05.2012  |  05:00 Uhr

In 45 Bildern zum Fußball-Experten

von Gerhard Huber

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 43 / 59
  • Pfeil
  • Pfeil




Welcher Fußball-Begriff ist hier dargestellt? Der vierte Buchstabe des gesuchten Wortes ist zugleich der letzte Buchstabe unseres Lösungswortes, das bei der Verlosung anzugeben ist.  − Foto: Goldmann

Welcher Fußball-Begriff ist hier dargestellt? Der vierte Buchstabe des gesuchten Wortes ist zugleich der letzte Buchstabe unseres Lösungswortes, das bei der Verlosung anzugeben ist.  − Foto: Goldmann

Welcher Fußball-Begriff ist hier dargestellt? Der vierte Buchstabe des gesuchten Wortes ist zugleich der letzte Buchstabe unseres Lösungswortes, das bei der Verlosung anzugeben ist.  − Foto: Goldmann


Im Jahr der Europameisterschaft haben drei Rottaler ein Fußball-Lexikon erstellt . Das Begriffe-Rätsel reicht von "Abseits" bis "Unter die Latte hämmern".

"Es gibt Leute, die denken, Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist." Wer Champions League, Bundesliga oder gar das wöchentliche Geschehen auf den Plätzen der unteren Spielklassen verfolgt, der wird diesem Ausspruch von Bill Shankly, der Trainer-Legende des FC Liverpool, nicht widersprechen. Da tut es gut, wenn sich dieser so ernsten Angelegenheit mal jemand mit einer gesunden Portion Humor nähert. Ein gelungenes Beispiel: Das soeben beim Goldmann Verlag erschienene Fußball-Foto-Rätsel-Buch "Eckball", verfasst von drei waschechten Rottalern.

Der letzte Buchstabe dieses Begriffs ist der erste im Lösungswort.

Der letzte Buchstabe dieses Begriffs ist der erste im Lösungswort.

Der letzte Buchstabe dieses Begriffs ist der erste im Lösungswort.


Die Autoren waren einst aktive FußballerDen Fußball haben sie von Kindesbeinen an am Bolzplatz und in ihren Heimatclubs aufgesogen. Stefan Donaubauer (36), zuständig für Idee, Ausführung und Text, brachte es nach Anfängen bei der TuS Pfarrkirchen immerhin zum defensiven Ballwegspitzler in der Bezirksliga. Sein kongenialer Partner bei Text und Bildbearbeitung, Wolfram Aichner (32), feierte als "die Diva von der Bina" in jungen Jahren Erfolge beim TSV Gangkofen. Und Fotograf Christian Seizew (31) stellte nach einer traumatischen Umschulung zum Linksfuß bei der TuS Pfarrkirchen fest, dass er eher der visuelle Typ ist, und arbeitet nun an seiner Karriere als Knipser.

Der vierte Buchstabe dieses Begriffs ist der zweite Buchstabe des gesuchten Lösungswortes.

Der vierte Buchstabe dieses Begriffs ist der zweite Buchstabe des gesuchten Lösungswortes.

Der vierte Buchstabe dieses Begriffs ist der zweite Buchstabe des gesuchten Lösungswortes.


Ihre aktive Laufbahn haben die drei aus dem Rottal längst beendet, aber von ihrer Ballverliebtheit haben sie nichts verloren. Und so entwickelte Stefan Donaubauer die Idee, sich dem Fußball mal ganz rätselhaft zu nähern. Das System ist simpel: Hinter den Bildmotiven verbergen sich feststehende Begriffe aus dem Regelwerk sowie Situationsbeschreibungen und besondere Wortschöpfungen. So werden die Eigenheiten des Fußballjargons auf Fotos gebannt.

Jede der 45 Wendungen (plus fünf Bilder "Nachspielzeit), die es zu erraten gilt, wird auf der folgenden Seite in enzyklopädischer Art und Weise erläutert. Die offiziellen FIFA-Regeln werden dabei meist vernachlässigt, stattdessen richtet sich der Blick auf die wirkliche Welt − erfrischend witzig und gewürzt mit einer Prise Satire. "Fußballfans werden begeistert sein", ist sich Stefan Donaubauer sicher. Schließlich eröffnet das Buch dem Fachmann eine ganz neue Sicht auf hinlängliche bekannte Begriffe wie Einwurf, Anstoß oder Flügelspiel. Aber auch Laien können es verwenden − und zwar als eine Art Fußball-Wörterbuch, um sich über Abseits, Ausputzer oder Blutgrätsche schlau zu machen.

So oder so, wer sich den "Eckball" gemeinsam mit Freunden vornimmt, der wird jede Menge Spaß beim Rätseln haben. Schließlich ist es nicht ganz einfach, auf Begriffe wie "einen unter die Latte hämmern", "das Hinten-drin-Stehen" oder "der Schuss aus der zweiten Reihe" zu kommen. Für Autor Stefan Donaubauer steht fest, dass sein Buch auf alle Fälle ideal zur kommenden Fußball-Europameisterschaft passt: "Man kann es zu jedem Public Viewing statt eines Bierkastens mitnehmen. Es ist leichter, billiger und macht noch dazu keine Kopfschmerzen." Da kann man nur noch den 1992 verstorbenen Ernst Happel zitieren. Die allzeit gerne grantelnde Wiener Trainer-Ikone meinte einst nur lapidar: "Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag."

Gewinnen Sie das Buch

Wenn Sie eines von fünf Büchern gewinnen möchten, dann lösen Sie unser kleines Rätsel (siehe Bildunterschriften), rufen Sie uns bis Freitag, 18. Mai, unter  0137/808401007 (50 Cent/Anruf − mobil ggf. abweichend) an und nennen Sie das Lösungswort oder senden Sie uns eine SMS mit pnp ticket und nach einem Leerzeichen das Lösungswort sowie Ihren Namen und Ihre Adresse an die Nummer 52020 (49 Cent/SMS − keine Vorwahl).
Goldmann, 10 Euro.
Noch mehr Fußball-Bilderrätsel unter www.pnp.de/eckball.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2012-05-15 01:09:29
Letzte Änderung am 2012-05-15 10:10:10







Anzeige




Suche nach Büchern



Suchen





Suche nach Tickets



Suchen






Etwas Besonders sollte der Heiratsantrag sein, also ging Eugen Hammerschmidt im Kinosaal vor seiner Julia auf die Knie − Foto: Kino

Das eigentliche Okay hatte sich Eugen Hammerschmidt sowohl von den Schwiegereltern in spe wie auch...



Auch am Halser Stausee dürfen Badegäste künftig ihren Bikini ausziehen, wenn sie das möchten. Die bayerische Badeverordnung, die es noch 2013 verbot, ließ das Innenministerium auslaufen. − Foto: Jäger

Bis voriges Jahr schrieb die bayerische Badeverordnung vor: Wer badet oder sich sonnt...



−Symbolfoto: Polizei

Mehrere Wochen hat die Polizei bundesweit nach einem flüchtigen Räuber-Duo gesucht - am...



− Foto: Archiv Jäger

Bei Geschwindigkeitskontrollen in der Nacht auf Mittwoch wurden bei Laserkontrollen in Viechtach und...



Die Schilder stehen schon, ab Montag wird die Autobahnanschlussstelle Aicha und der Autobahnzubringer für sechs Wochen gesperrt. − Foto: Jäger

9000 Autofahrer nutzen täglich den Autobahnzubringer zur A3 – laut Staatlichem Bauamt Passau...





Torsten Albig − Foto: dpa

Die deutschen Autofahrer sollten nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten...



Sichtlich angefressen: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II, beim Gastspiel in Schalding. − Foto: Lakota

Da tritt einer aber ganz schön nach: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II...



Hat nach dieser Saison genug: Der Passauer Schiedsrichter Michael Sonndorfer (21) schmeißt Pfeife und Karten hin. Die verbalen Attacken sind mit ein Grund. − Fotos: Wolf

Ein Steilpass in die Spitze, ein Piff hallt über das Spielfeld. "Des gibt's ja ned, bist du blind!...



− Foto: dpa/Archiv

Ein lebensgefährliches Phänomen breitet sich derzeit unter jungen Mädchen aus: der Selfie vor Zügen...



Inmitten der Mädchen und Buben des Passauer Altstadtkindergartens fühlte sich der neu ernannte Passauer Bischof Stefan Oster sichtlich wohl. − Foto: PBP

Dass er ein Herz für Kinder hat, zeigte der künftige Passauer Bischof Pater Dr...





777 PS stecken in der Riesenfräse, die derzeit auf der Rusel im Einsatz ist. Sie ist damit die größte Straßenfräsmaschine Bayerns. − Foto: Binder

Bayerns größte Straßenfräsmaschine frisst sich zurzeit auf der Rusel durch den Asphalt: Noch bis...



− Foto: Hamberger

Neun Verletzte, zwei davon schwer. Das ist die Bilanz eines Unfalls mit einem Viehanhänger...



Bisheriges Basarteam: Susanne Kieninger (hinten, 2. von links), Sabine Müller (vorne, 2. von links), Tina Gerlesberger (vorne, 3. von links), Annemarie Unholzer (nicht auf dem Foto).
Zukünftige Ansprechpartnerin für Fragen rund um den Basar: Rosi Obermaier (vorne, 4. von links)

Weit über den Landkreis Passau hinaus war der zweimal im Jahr stattfindende Basar im Pfarrheim...



Klein und leicht: Karl Raab, Prokurist und Kaufmännischer Leiter (l.) und Sedlbauer-Neu-Vorstand Max Halser sind stolz auf diese E-Ladesäule für die heimische Garage.. − Foto: Nigl

Der 50-jährige Max Halser ist neuer Vorstand der Sedlbauer AG. Der gebürtige Innernzeller (Lkr...



− Foto: Archiv dpa

Ist das die ersehnte Nachricht für alle Televersa-Kunden, die seit zwei Wochen offline sind...







Noch mehr AUGENblicke



 
Die Fotostrecke der Unterhaltungsseite