• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.07.2014

Ostbayern

Heute: 27°C - 12°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




23.07.2014

Mit Bescheidenheit und Respekt ins Glück

Bescheidenheit und Dankbarkeit prägen seit 75 Jahren ihre Ehe: Karolina und Rupert Langbauer aus Neuötting mit ihrem Hochzeitsbild aus dem Jahr 1939. − Foto: ina

Jede dritte Ehe wird geschieden. Was machen die anders, die über Jahrzehnte zusammen bleiben? Drei sturmerprobte Paare verraten ihre Ehe-Rezepte.





23.07.2014

"Die Psyche ist altmodisch!"

Die Psychologin Anna Schoch ist Spezialistin für Zweisamkeiten. Mit ihrer Münchner Praxis hat sie sich auf Paartherapie spezialisiert. Frau Schoch, jede dritte Ehe wird nicht vom Tod, sondern vom Scheidungsrichter beendet. Woran liegt das? Anna Schoch : In den Städten wird sogar jede zweite Ehe geschieden...





23.07.2014

"Verflixt" ist meistens das sechste Ehejahr

Betrachtet man die Zahl der Ehescheidungen bezogen auf die Dauer der Ehe, so zeigt die Entwicklung der letzten Jahre, dass die meisten Ehen nach sechs Jahren geschieden werden: Seit 2008 war durchgängig das siebte Ehejahr das häufigste Scheidungsjahr. 2013 lag die Zahl der Scheidungen nach sechs Jahren Ehedauer bei rund 8900, was 5...





23.07.2014

Geschiedene Ehen in Südostbayern 2013

Stadt/Scheidungen unter davon nach einer durchschnittlichen Ehedauer von... Jahr(en) überLandkreis gesamt112345678910111213141516171819202122232425 Altötting 2051755813106111110961036485951073429Berchtesgadener Land 175––586125999122959210663936–525Deggendorf 253–4131212117121513139511161085987494630Dingolfing-Landau...






Dienstag, 22.07.



22.07.2014

Vom Pfennigfuchser zum reichsten Deutschen

Karl Albrecht fand seine letzte Ruhestätte gestern Vormittag neben seiner 2013 gestorbenen Frau Mia auf dem Friedhof Essen-Bredeney (unten), nicht weit entfernt von seinem vor vier Jahren gestorbenen Bruder. Sein Tod wurde erst nach der Beisetzung öffentlich gemacht. − Fotos: dpa

Fast jeder kennt Aldi, den Gründer Karl Albrecht (94) kannten aber nur ganz wenige. Der Milliardär mied die Öffentlichkeit. Gestern gab die Stadt Essen seinen Tod bekannt.





22.07.2014

Todeszone Gazastreifen

Schreiend flüchtet diese Palästinenserin aus dem zerstörten Stadtviertel Sadschaija im Osten von Gaza-Stadt. − Foto: dpa

Israels Armee ruft die Zivilbevölkerung im umkämpften Gebiet vor Angriffen zur Flucht auf. Doch für die meisten Palästinenser stellt sich die Frage: Wohin?





22.07.2014

DIE ERFOLGSGESCHICHTE DES LEBENSMITTEL-DISCOUNTERS

Im Verzeichnis für Gewerbeanmeldungen steht der Name von Vater Karl Albrecht, der 1913 einen Krämerladen anmeldete. Das Buch wird im Stadtarchiv in Essen aufbewahrt. Die Söhne machten aus dem Laden einen weltweit operierenden Discounter. − Foto: dpa

Der führende deutsche Lebensmittel-Discounter Aldi hat seine Wurzeln in einem kleinen Backwarenladen. Wichtige Stationen des Familienunternehmens Albrecht: 10.04.1913 : Der Bäcker Karl Albrecht startet den Verkauf von Backwaren im heutigen Essener Stadtteil Schonnebeck. 1914 : Seine Frau Anna Albrecht eröffnet in Schonnebeck ein "Kaufhaus für...





22.07.2014

HANDELSRIESE ALDI

Mit dem Discount-Konzept schrieben die Brüder Karl und Theo Albrecht Wirtschaftsgeschichte. Bereits 1961 teilten sie sich das Geschäft in Aldi Nord und Aldi Süd auf. Weltweit kommen beide Gesellschaften auf mehr als 10 000 Filialen. Konzernzahlen werden nicht veröffentlicht. Für 2013 schätzt das Handelsinformationsunternehmen Planet Retail den...






Montag, 21.07.



21.07.2014

"Das schneidige Draufgehen des Ilg"

Maximilian Joseph Koenig von Bayern ist auf der Vorderseite der Medaille zu lesen. Die Rückseite ziert der Bayerische Löwe.

Oft sind es nur noch Einzelstücke, die heute in den Familien an die Teilnehmer des Ersten Weltkrieges erinnern. Aber auch anhand dieser Relikte lässt sich nacherzählen, was damals geschah. So hat sich bei German Gstöttner (74), der in München lebt, neben einem einzigen Porträtfoto die Bayerische Tapferkeitsmedaille von Ludwig Ilg erhalten...





21.07.2014

Hin und weg

Bleiben oder gehen, mehr Chancen oder mehr Heimat: Vor dieser Entscheidung stehen junge, gut ausgebildete Menschen in Ostbayern früher oder später. Landkreise wie Passau und Freyung-Grafenau versuchen, per Rückkehrermanagement junge Menschen an die Region zu binden. Wie gut oder schlecht das gelingt, lässt sich nicht in Zahlen messen...





21.07.2014

Stichwort Abwanderung

Im Alter von 18 bis 30 ziehen viele Menschen aus Ostbayern weg, aber auch wieder her. Das zeigen die Zahlen des Statistischen Landesamts in München zu den Wanderungen in und aus dem ostbayerischen Raum 2013. Aus dem Landkreis Freyung-Grafenau etwa sind 674 18- bis 25-Jährige weggezogen, dazu 480 zwischen 25 und 30. Dem gegenüber stehen 598 bzw...





21.07.2014

Seite3

Mangels Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt verlässt die junge Generation in Ostbayern mehr und mehr die Heimat. Rückkehrer-Management soll junge Menschen aus Städten zurück in die Region holen – doch der Erfolg lässt sich kaum messen.





21.07.2014

Seite3

Maximilian Joseph Koenig von Bayern ist auf der Vorderseite der Medaille zu lesen. Die Rückseite ziert der Bayerische Löwe.

Der Infanterist Ludwig Ilg aus Kellberg ließ sein junges Leben im Ersten Weltkrieg. Die Bayerische Tapferkeitsmedaille und eine Urkunde erinnern an einen mutigen Soldaten.






Samstag, 19.07.



19.07.2014

"Eine globale Tragödie"

Während die Separatisten die Absturzstelle bei Donezk weiträumig absperrten und bewachten, bekundeten Menschen weltweit Mitgefühl und Wut: (v.l.) Sandkünstler Sudarshan Pattnaik schrieb in Indien an seine Skulptur "Schande für die Menschlichkeit", in Malaysia bildeten Jugendliche mit Kerzen die Aufforderung "Betet für MH17", "Nicht vergessen" hieß es auf einem Plakat vor der niederländischen Botschaft in Kiew und in Den Haag trugen sich neben vielen anderen König Willem-Alexander und Königin Máxima in ein Kondolenzbuch ein. − Fotos: dpa

Der Abschuss der malaysischen Boeing über der Ukraine gibt dem Krieg im Land neue Brisanz. Der Ruf nach einer Waffenruhe wird lauter – und der Appell an Russland, seinen Einfluss auf die Separatisten endlich geltend zu machen.














Laut Polizei ungebremst fuhr der Fahrer eines Kleintransporters an einem Stauende auf einen Sattelzug auf. Der ungarische Fahrer starb noch an der Unfallstelle. − Foto: sas-medien

Auf der Autobahn 3 zwischen den Anschlussstellen Iggensbach und Hengersberg hat sich am...



Ziehen beruflich und privat an einem Strang: Margit und Florian Noé aus Passau vertreten gleiche Werte trotz unterschiedlicher Temperamente. − F.: Jäger

Es wird später geheiratet in Deutschland – und später geschieden. Angesichts der...



Hans L. (65) aus Landau wird seit 28. Juni in Bad Griesbach vermisst. − Foto: red

Seit 27 Tagen fehlt von Hans L. nun schon jede Spur. Der 65-jährige Mann aus Landau an der Isar war...



Kinder versus Asylbewerber: Einige Simbacher sind empört über die Entscheidung der Landkreisverwaltung, das Jugendferiendorf in Obersimbach zu einer Notunterkunft für Flüchtlinge umzufunktionieren. −Foto: Federl

Die Zahl der Asylbewerber, die der Landkreis Rottal-Inn aufnehmen muss, steigt weiter...



− Foto: Polizei

Die Polizei hat Dienstagnachmittag ein Phantombild des Mörders von Bad Reichenhall veröffentlicht...





Ein Tagesausflug nach München endete für Anna Hartl (v.l.), Katharina Krejčová, Jitka Zová und Anna-Maria Brandtner bei Onkel Heinz Biereder, der den Mädchen gegen Mitternacht überraschend Obdach gewähren musste. − Foto: Privat

Eine halbe Stunde vor Abfahrt waren die 18-jährigen Jugendlichen Samstagabend am Münchner...



−Symbolfoto: dpa

Die Startchancen für junge Realschul- und Gymnasiallehrer sind in diesem Jahr ausgesprochen...



Über 2000 Katholiken sind im vergangenen Jahr im Bistum Passau aus der Kirche ausgetreten. − Foto: Jäger

Die Zahl der Austritte aus der katholischen Kirche ist 2013 in Bayern stark gestiegen...



Uli Hoeneß − Foto: dpa

Uli Hoeneß könnte schon in wenigen Wochen Freigänger werden und damit das Gefängnis zumindest...



Landrat Michael Adam warb für die Konzentration auf das Haus Zwiesel bei der Geburtshilfe und zeigte sich verärgert über Josefa Schmid (links), die von einer "politischen Entscheidung" sprach. − Foto: Schlenz

Im Landkreis wird es dauerhaft nur noch eine Geburtenstation geben, und zwar die am Krankenhaus...





Beim Ehrenamtsfest der Diakonie würdigten Dekan Dr. Wolfgang Bub (2.v.l. hinten), Pfarrer Stephan Schmoll (l. vorne), Diakonie-Geschäftsführerin Gabriele Zahn (3.v.l.) und Doris Stankewitz (6.v.l. vorne), Leiterin der Aidsberatungsstelle, das langjährige unentgeltliche Engagement verdienter Mitarbeiter. − Foto: Wildfeuer

Für ihren Einsatz und ihre Treue hat Dekan Dr. Wolfgang Bub, Vorsitzende des Diakonischen Werks...



Keine deutsch-argentinischen Rivalitäten kommen bei Leonhard Galneder und Benjamin Kastenhuber auf. − Foto: Kastenhuber

Tüßling. Über guten Besuch konnten sich Eva Fürfanger, Leiterin der Kindertagesstätte...



−Symbolfoto: Wolf

Schock für eine Besuchergruppe im Straubinger Tiergarten: Dort ist am Mittwoch eine 20 Meter hohe...



3000 Besucher lauschten den Klängen der 170 Streicher, Bläser, Schlagzeuger und Sänger. −F: Sagstetter

"Omnia sol temperat, purus et subtilis - alles macht die Sonne mild, sie, die reine zarte" sang...



−Symbolfoto: dpa

Die Startchancen für junge Realschul- und Gymnasiallehrer sind in diesem Jahr ausgesprochen...








Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen (Sie benötigen ein Konto bei Click&Buy) und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!