• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.05.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Erscheinungstag: Samstag, 23.05.



23.05.2015

AfD-Vorstand stellt sich gegen Lucke

Parteigründer Lucke

Berlin. Der Gründer der Alternative für Deutschland, Bernd Lucke, ist im Vorstand seiner Partei zunehmend isoliert. Der Bundesvorstand missbilligte gestern mehrheitlich die Gründung von Luckes Verein "Weckruf 2015", wie AfD-Sprecher Christian Lüth mitteilte. Keine abschließende Entscheidung traf der Vorstand in Sachen Parteisatzung...





STANDPUNKT  |  23.05.2015

Merkels Lektion

Es geht einfach nicht mehr. Das Tischtuch zwischen Bernd Lucke und Frauke Petry ist zerschnitten. Die beiden bekanntesten Persönlichkeiten der Alternative für Deutschland bekämpfen sich. Versöhnung? Keine Chance. Wer sich am Ende durchsetzt und den anderen aus der Partei drängt, spielt eigentlich keine Rolle mehr...





23.05.2015

Nichts zu kitten zwischen Lucke und Petry

Riss in der Spitze der Alternative für Deutschland (AfD): Parteivorsitzender und -gründer Bernd Lucke und seine Co-Vorsitzende Frauke Petry schließen eine weitere Zusammenarbeit aus. − Foto: Ingo Wagner/dpa/Fotomontage: Fritz Birchenender/pnp

Berlin. Es klingelt. 9.00 Uhr, Konrad Adam betritt als erstes Mitglied des Bundesvorstandes das schlauchförmige Büro der AfD in Berlin. Der konservative Parteivorsitzende ist mit dem Bus aus Weimar angereist. Er hat sich auf einen Tag voller Streit und Vorhaltungen eingestellt. Gegen politische Auseinandersetzungen habe er nichts, sagt er...





23.05.2015

"Westen muss lernen, die russische Seele zu verstehen"

In seinem neuen Buch "Am Abgrund – Streitschrift für einen anderen Umgang mit Russland" fordert CSU-Vordenker Wilfried Scharnagl, der Westen müsse seine Position gegenüber Russland überdenken.





23.05.2015

EU bremst östliche Partnerschaft

Wilfried Scharnagl war lange Jahre oberster Berater von Franz Josef Strauß und Chefredakteur des "Bayernkurier". Von ihm hieß es: Er schreibt, was Strauß denkt, und Strauß denkt, was er schreibt. Sein Wort hat bis heute Gewicht in der CSU. − Foto: wdr

Ernüchterung in Riga: Die Ex-Sowjet- republiken Ukraine und Georgien bekommen keine klare Perspektive für einen EU-Beitritt – der riesige Nachbar im Osten wirft seinen Schatten.





23.05.2015

Tsipras trifft Merkel und Hollande

Treffen am Rande des EU-Gipfels (von links): der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras, Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident François Hollande. − Foto: Bergmann

Riga. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach ihrem Gespräch mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras weitere Anstrengungen Athens zur Überwindung der Finanzkrise gefordert. Merkel sagte am Rande des EU-Gipfels in Riga, sie habe Tspiras gemeinsam mit Frankreichs Präsident François Hollande Hilfe und Unterstützung angeboten...





KOMMENTAR  |  23.05.2015

Königlich Bayerisches Amtsgericht

Zum Fensterln-Streit an der Uni Passau: Der Möglichkeiten, Aufsehen zu erregen, gibt es viele: Um bundesweit zumindest für ein paar Tage die Schlagzeilen des Boulevards und der bunten Seiten zu beherrschen, vor allem aber das Netz zum Glühen zu bringen, kann ein hoher Jackpot-Gewinn reichen, Liebe oder Tod...





23.05.2015

TAGESSCHAU

Bund und Länder wollen Hochwasserschutz verbessern Bad Staffelstein. Der Bund hat den Ländern weitere Unterstützung beim Hochwasserschutz zugesagt. "Der Bund wird sich nicht aus der Verantwortung stehlen", sagte Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) gestern im Kloster Banz bei der Umweltministerkonferenz der Länder...





23.05.2015

Bischof Oster warnt vor Spaltungstendenzen

Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Passau. Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau. Die große Begeisterung des Anfangs ist hier und da einer Ernüchterung gewichen. Nach Informationen der PNP ist die Enttäuschung über den als konservativ empfundenen Oberhirten in einzelnen Pfarreien mittlerweile so groß...





23.05.2015

"Geständnis" in der Spähaffäre

BND-Chef Gerhard Schindler vor dem NSA-Untersuchungsausschuss. − Foto: Fischer/dpa

Berlin. Am Tag danach fallen die Reaktionen heftig aus. Bis spät in die Nacht zum Freitag hatte BND-Präsident Gerhard Schindler den Abgeordneten im Untersuchungsausschuss des Bundestages Rede und Antwort gestanden. Beim Präsidenten von Deutschlands Auslandsgeheimdienst mischen sich Demut und Problembewusstsein mit der Entschlossenheit...





23.05.2015

Deutsch-französisches Projekt plant neuen Panzer

Berlin. Deutschland und Frankreich bereiten gemeinsam die Entwicklung eines neuen Kampfpanzers vor. Zwischen beiden Ländern seien bereits Anforderungen an einen Nachfolger für den 36 Jahre alten "Leopard 2" für die Zeit ab 2030 abgestimmt worden, heißt es in einem Schreiben des Bundesverteidigungsministeriums an den Bundestag...





23.05.2015

McCain für Bodentruppen im Irak US-Senator wirft Präsident Obama falsche Strategie gegen IS vornext we take damaskus McCain fordert US-Bodentruppen McCain fordert US-Bodentruppen

Von einem syrischen Raketenwerfer wurden gestern IS-Stellungen in Palmyra beschossen. − F.: dpa

Bagdad. Nach der Einnahme der Wüstenstadt Palmyra in Syrien und der Provinzhauptstadt Ramadi im Irak rückt die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in beiden Ländern weiter vor. Im Westen des Iraks kämpften die Dschihadisten Regierungstruppen sowie sunnitische Stämme nieder und hissten ihre schwarze Flagge auf Regierungsgebäuden in dem Ort Husaiba...





23.05.2015

DA SCHAU HER

Löweninvasion im Kaiserhof der Münchner Residenz München. Im regierungsinternen Kampf mit Wirtschaftsministerin Ilse Aigner um das schönste Fotomotiv hat Finanzminister Markus Söder (l.) erneut vorgelegt: Gestern ließ er sich gemeinsam mit dem Künstler Ottmar Hörl in einer Schar von 2000 weißen und blauen Löwenfiguren im Kaiserhof der Münchner...





23.05.2015

ZITATE

"Die Menschen können natürlich in den Wald gehen, sie müssen sich keine Sorgen machen. Der Wolf ist ein scheues Tier." Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) zum Abschluss der Umweltministerkonferenz der Länder im oberfränkischen Bad Staffelstein. *"Wir wollen die Arena im Kolosseum wiederaufbauen...





23.05.2015

Startschuss: Ein Museum für die Bayern

Grundsteinlegung: Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) legt eine Zeitkapsel in den Grundstein des geplanten Museums der Bayerischen Geschichte in Regensburg (kl. Foto: Computergrafik ). Rechts im Bild: OB Joachim Wolbergs. Der Freistaat unterstützt die Errichtung des Gebäudes mit 63,9 Millionen Euro, weitere 3,4 Millionen zahlt die Stadt. − Fotos: dpa/HDBG

Regensburg. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat gestern den Grundstein für das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg gelegt. "Es wird ein Ort der Selbstvergewisserung Bayerns", sagte Seehofer beim Festakt in der Minoritenkirche. Im Mittelpunkt soll die Geschichte Bayerns im 19. und 20. Jahrhundert stehen...





23.05.2015

"Lex GDL": Bundestag beschließt Tarifeinheit

Berlin. Nach fünf Jahren kehrt Deutschland zum Prinzip "Ein Betrieb – ein Tarifvertrag" zurück. Das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit nahm gestern im Bundestag die letzte Hürde. Union und SPD stimmten mit großer Mehrheit und gegen den Widerstand der Opposition dafür. Es gab aber 16 Gegenstimmen aus der Union und eine aus der SPD...





23.05.2015

Ost-West-Rente: Schäuble sieht Probleme bei Anpassung

Berlin. Die für Ende 2019 geplante Angleichung der Ostrenten an das Westniveau sorgt in der Großen Koalition für neuen Streit. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) warnte unter Hinweis auf die unterschiedlichen Lohn- und Lebenshaltungskosten vor Verzerrungen. "Wir müssen aber auch darauf achten, dass Solidarität in einem Bundesstaat nie eine...





23.05.2015

Präzisionsprobleme auch beim Maschinengewehr MG5

Berlin. Das Sturmgewehr G36 ist nicht die einzige Waffe der Bundeswehr mit Problemen bei der Treffsicherheit. Beim Maschinengewehr MG5 sei "eine Überschreitung des vertraglich vereinbarten Abstandes des Mittleren Treffpunktes" festgestellt worden, räumte das Verteidigungsministerium nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" in einer...





23.05.2015

GEWINNER

Mit der Übergabe eines goldenen Kamms ist Theresa Lambrich (19) zur 16. Loreley-Darstellerin ernannt worden. Die Abiturientin soll das Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal sowie die Loreley-Touristik vertreten. In der Lyrik heißt es, die Nixe Loreley kämmte sich auf dem Felsen ihre goldenen Haare und verdrehte den Schiffern so den Kopf...





23.05.2015

VERLIERER

Schauspieler Matthew Lewis (25) hat den Spott von "Harry Potter"-Autorin Joanne K. Rowling (49) auf sich gezogen. Über ein Unterwäsche-Fotoshooting des Neville-Longbottom-Darstellers witzelte Rowling auf Twitter: "Warne mich das nächste Mal, um Gottes Willen. Ich werde dich immer unterstützen, bei allem, was du machen willst...





1
2 3 ... 6





Anzeige











 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf...



 - Foto: Leitner/BRK BGL

UPDATE: Brand mit sechs Toten: Ursache womöglich technischer Defekt---Ein tragisches Unglück...



− Foto: kamera24.tv

Ein spektakulärer Unfall hat in der Nacht auf Sonntag im Landkreis Regen ein tragisches Ende...



 - Foto: FDL/Arz

UPDATE: Leichen geortet: Niederbayern sterben bei Brand nahe Reichenhall---Bei dem Großbrand in...



− Foto: Archiv dpa

"Nach einer langen, erfüllten Lebensreise steht ein gutes Herz still", ließ Rudolf P...





Vorbild waren Ampeln in Wien. − Foto: dpa

München bekommt zum Christopher Street Day (CSD) schwule Ampelmännchen und lesbische Ampelfrauen...



Beim traditionellen "Fensterln" müssen die Männer in möglichst kurzer Zeit einen Holzstapel überwinden, eine Leiter emporsteigen und einen Nagel einschlagen, bevor sie die Dame küssen dürfen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Passau, Dr. Claudia Krell findet, dass hier die Frau zum Objekt degradiert werde. − Foto: dpa

UPDATE II: Fensterln-Streit an Passauer Uni: Jetzt spricht Horst SeehoferUPDATE I: Fensterln-Streit...



Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau...



−Symbolbild: dpa

Das Unkrautvernichtungsmittel "Roundup" mit seinem Wirkstoff Glyphosat ist ein weltweiter Bestseller...



−Symbolfoto: dpa

Ein Wildtierexperte des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) hat am Freitag vergangener Woche in...





Beim traditionellen "Fensterln" müssen die Männer in möglichst kurzer Zeit einen Holzstapel überwinden, eine Leiter emporsteigen und einen Nagel einschlagen, bevor sie die Dame küssen dürfen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Passau, Dr. Claudia Krell findet, dass hier die Frau zum Objekt degradiert werde. − Foto: dpa

UPDATE II: Fensterln-Streit an Passauer Uni: Jetzt spricht Horst SeehoferUPDATE I: Fensterln-Streit...



Dreharbeiten zum Film "Storno" im April des vergangenen Jahres im Schambacher Gasthaus "Zum Wirtsedl" – und mittendrin waren Tobias Kurz aus Würding (vorne l.) und Dominik Klimm aus Hartkirchen (vorne r.) als Komparsen. Am kommenden Freitag stellen der Regisseur Jan Fehse sowie die Schauspieler Jürgen Tonkel und Eisi Gulp den Streifen in der Filmgalerie Bad Füssing vor. − Foto: Archiv Jörg Schlegel

Ein Versicherungsvertreter-Neuling fällt mit Kollegen in ein Dorf ein, um den Bauern Policen...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



Einmal die Woche führt Dr. Michael Spandau (l.) mit dem Anästhesisten Dr. Stefan Kuklinski Schwangerschaftsabbrüche durch. − Foto: Jäger

Die Frauen, die zu Dr. Michael Spandau kommen, haben ihre Entscheidung schon getroffen...



− Foto: Archiv dpa

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen zwei Männer wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern...









Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!