• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 9.02.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




09.02.2016

DAX rutscht unter 9000 Punkte

Frankfurt. Erneuter Ausverkauf am deutschen Aktienmarkt: Erstmals seit Oktober 2014 hat der DAX wieder unter der psychologisch wichtigen Marke von 9000 Punkten geschlossen. Wegen Sorgen vor einem globalen Wirtschaftsabschwung büßte der deutsche Leitindex gestern 3,30 Prozent auf 8979,36 Punkte ein. Der MDax verlor 4,48 Prozent auf 17 848,63 Punkte...





09.02.2016

Wie Merkel in Ankara eine Strategie sucht

Ankara. Während die EU zerrissen ist in der Flüchtlingskrise, üben Bundeskanzlerin Angela Merkel und der türkische Premierminister Ahmet Davutoglu in Ankara erneut den Schulterschluss. In Ankara verkünden sie eine ganze Reihe gemeinsamer Maßnahmen zur Begrenzung des Flüchtlingsstroms. Die Kanzlerin...





09.02.2016

Wall im Norden Griechenlands soll Route über Balkan schließen

Budapest. Ungarn und Polen möchten den Flüchtlingszustrom über die Balkan-Route durch Zäune und Wälle an der Nordgrenze Griechenlands stoppen. "Wir treten weiterhin für eine neue Verteidigungslinie an der bulgarisch-griechischen und mazedonisch-griechischen Grenze ein", sagte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban gestern nach einem Treffen...





STANDPUNKT  |  09.02.2016

Zwiespältig

Kanzlerin Angela Merkel sucht in der Flüchtlingskrise den Schulterschluss mit der Türkei – mögen dort inzwischen auch die Menschenrechte mit Füßen getreten werden.Weil nach wie vor nichts auf ein Einlenken der europäischen Partner hindeutet, kein Zeichen der Solidarität und keine gemeinsame europäische Lösung zu erwarten ist...





09.02.2016

Merkel will Koalition der Willigen schmieden

Ankara. Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise setzt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zunehmend auf eine Koalition der Willigen in der EU sowie direkte deutsch-türkische Kooperation. Gemeinsam mit dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu verurteilte sie gestern zugleich Luftangriffe des syrischen Regimes und Russlands auf die Stadt Aleppo...





09.02.2016

"Für niemanden Rabatt auf unsere Rechtsordnung"

Frühestens nach fünf Jahren sollen Flüchtlinge ein Bleiberecht erhalten, fordert Thomas Strobl.

CDU-Vize Thomas Strobl fordert ein nachprüfbares Bemühen von Flüchtlingen um Integration, bevor sie ein dauerhaftes Bleiberecht erhalten.





Update vor 11 Minuten

09.02.2016

"Falsch eingeschätzt": Kein Ende im Asylstreit

Nach monatelanger Hängepartei und schließlich der Einigung kommt wieder Einspruch aus der SPD gegen das Asylpaket II.





KOMMENTAR  |  09.02.2016

Folterwerkzeuge

Zur Quote für Elektroautos: Notfalls eben eine Pflicht-Quote für Elektroautos oder per Abbau der Steuervorteile für Diesel – Bundesumweltministerin Barbara Hendricks lässt ihre Beamten der Automobilindustrie gegenüber schon einmal die Folterwerkzeuge zeigen. Bei dieser Art von Vorschlägen dürften in den Chef-Etagen der Konzerne die...





09.02.2016

Verpflichtende Quote an E-Autos im Gespräch

Berlin. Die mögliche staatliche Förderung für Elektrofahrzeuge sorgt weiter für Diskussionen. Im Bundesumweltministerium gibt es offenbar Planungen, für den Fall eines Scheiterns der Kaufprämie andere, rabiatere Methoden für mehr E-Autos einzuführen, berichtet "Spiegel Online". Denkbar wäre, den Herstellern eine verpflichtende Quote von drei...





09.02.2016

TAGESSCHAU

Griechische Bauern drohen mit Eskalation ihrer Proteste Athen. Seit Wochen blockieren griechische Bauern wegen der geplanten Rentenreform, die eine schrittweise Erhöhung ihrer Rentenbeiträge von 7 auf 20 Prozent vorsieht, mit ihren Traktoren wichtige Verkehrsadern, Bahntrassen und Grenzen. Ab Freitag wollen sie mit 20000 Teilnehmern zwei bis drei...





Update vor 11 Minuten

09.02.2016

Streit um einen Toten: Russland will Rachmaninow zurück

Der weltberühmte Komponist Sergej Rachmaninow (1873 bis 1843) war 1917 vor den russischen Kommunisten geflohen. Er starb 1943 in den USA. − Foto: dpa

Moskau/New York. Der Name des kleinen Ortes erinnert eher an Wagner, aber in Valhalla nördlich von New York liegt einer der größten russischen Komponisten begraben. Sergej Rachmaninow – in der ganzen Welt gefeiert, aus der geliebten russischen Heimat vertrieben, 1943 in den USA gestorben. Wenn es nach dem Willen einiger Russen geht...





09.02.2016

Anlage soll Schiffe vor Minen schützen

Diese beschichteten Pfeiler gehören zu der komplizierten Anlage, die im Meer in der Kieler Förde entstehen soll. − Foto: dpa

Kiel. Für 63 Millionen Euro Gesamtkosten entsteht in der Kieler Förde eine neue Anlage, die Schiffe der Marine für bestimmte Seeminen unsichtbar macht. "Damit können Schiffe vor Seeminen mit magnetisch arbeitenden Zündern geschützt werden", erläuterte gestern Sabine Dorothea Heider vom Wasser- und Schifffahrtsamt Lübeck...





09.02.2016

"Nigeria macht Hoffnung auf Demokratie in Region"

Bundespräsident Gauck wird in Nigeria von Vertretern des Außenministeriums begrüßt.– dpa

Lagos. Bundespräsident Joachim Gauck macht den Kampf gegen den internationalen Terorismus zum Thema seines viertägigen Besuchs in Nigeria. In der Mega-Metropole Lagos würdigte Gauck gestern Abend vor Journalisten die Anstrengungen des nigerianischen Präsidenten Muhammadu Buhari gegen die islamistische Terrormiliz Boko Haram...





09.02.2016

PRESSESTIMMEN

Zum Raketentest Nordkoreas schreiben: Die Welt (Berlin): "Diese angeblichen Wunderraketen gibt es nicht. Was es gibt, sind weiß lackierte, auf zivil zurechtfrisierte Testwaffen mit Bauteilen, deren Weiterverbreitung nach UN-Recht verboten ist. Die Testwaffe wird von Pjöngjang Satellitenrakete genannt – ungefähr so...





09.02.2016

BAMF: Es geht um geringe Zahl von Fällen

Nürnberg. In der Asylpolitik streitet sich die Regierungskoalition darüber, ob minderjährigen Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutz verboten werden soll, ihre Eltern nach Deutschland nachzuholen. Nach Zahlen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg betrifft dies nur eine relativ kleine Gruppe...





Update vor 10 Minuten

09.02.2016

Rosenmontag vielerorts "vom Winde verweht"

In Köln fand der Rosenmontagszug – anders als in Düsseldorf und Mainz – statt. Gehüllt in Regenhäute, feierten die Narren am Straßenrand feuchtfröhlich mit, und zwischenzeitlich kam sogar die Sonne durch. − Foto: dpa

Köln/Düsseldorf/Mainz. Sturmtief "Ruzica" hat vielen Narren an Rosenmontag einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aus Sorge vor orkanartigen Böen haben Hochburgen wie Düsseldorf und Mainz die traditionellen Umzüge abgesagt. Dagegen setzte sich in Köln der größte deutsche Karnevalszug in Bewegung, allerdings ohne die sonst üblichen 500 Pferde...





09.02.2016

ZITATE

"Es gab in unserer Entscheidungsphase keine Terrorwarnung, es sind auch keine Aliens gelandet." Der Sprecher des Mainzer Carneval-Vereins, Michael Bonewitz, auf Facebook zu Verschwörungstheorien, nach denen unter anderem eine Anti-Terror-Razzia in Mainz am Sonntag der Grund für die Absage war. *"Der Doktor im Krankenhaus ist ein Dauerkarten-Inhaber...





09.02.2016

GEWINNER

Die britische Sängerin Adele ist nach Angaben des Weltverbands der Phonoindustrie (IFPI) die populärste Musikerin des Jahres 2015. Die 27-Jährige sei die am meisten gehörte Künstlerin des Jahres, sagte ein Sprecher des Verbandes. Auf Platz zwei und drei folgten der britische Sänger Ed Sheeran (24) und US-Popstar Taylor Swift (26)...





09.02.2016

VERLIERER

Der wegen eines Schwarzgeldkontos zurückgetretene französische Ex-Budgetminister Jérôme Cahuzac muss sich seit gestern vor Gericht verantworten. Dem 63-Jährigen werden Steuerhinterziehung und Geldwäsche zur Last gelegt. Cahuzac drohen bis zu sieben Jahre Haft und zwei Millionen Euro Geldstrafe. Als Konsequenz aus dem Skandal müssen in Frankreich...





1
2 3 ... 6




Login für Abonnenten

Benutzer od. E-Mail:
Passwort:
  angemeldet bleiben
  Anmelden

Lokalausgabe wählen:

Als registrierter Vollabonnent können Sie hier die Zeitungsinhalte in der Textansicht lesen.

Mit * gekennzeichnete Ressorts erscheinen nicht täglich. Sie springen zum aktuellsten Erscheinungstag des jeweiligen Ressorts.





Anzeige











Symbolfoto: dpa

Bei einem schweren Zugunglück in der Nähe von Bad Aibling (Landkreis Rosenheim) sind am...



Im Stadtpark am Rande des Kainzenwegs hat ein 11-jähriges Mädchen ein Rauschgift-Depot entdeckt. − Foto: Jäger

Einen unglaublichen Fund hat ein elfjähriges Mädchen beim gemeinsamen Spielen mit Freunden im...



Zwei Mitglieder der Bürgerwehr patrouillieren in einem Wohngebiet. Wie hier in Brandenburg wollen auch in immer mehr bayerischen Gemeinden Bürger auf eigene Faust für Sicherheit und Ordnung sorgen. − Foto: dpa

Auf Facebook gründen sich "Bürgerwehren", die zu mehr Sicherheit aufrufen. In Niederbayern ziehen...



Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf sind bei dem Brand in einem Bauernhaus Schneizlreuth ums Leben gekommen.

Das Traunsteiner Landgerichtsurteil um die Brandkatastrophe im "Pfarrbauernhof" in Schneizlreuth...



Foto: Archiv Wolf

Am Montagmorgen wurde Gewissheit, was beim großen Schönberger Faschingsumzug (Landkreis...





Frauke Petry, Wolfgang Schäuble. Fotos: dpa

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat mit ungewöhnlich scharfer Kritik auf die Aussage...



"Frau Merkel weiß sehr wohl, dass wir so hohe Zahlen wie 2015 nicht nochmal bewältigen können", sagt Christian Bernreiter (CSU), Deggendorfer Landrat und Präsident des bayerischen Landkreistages. − Foto: Manuel Birgmann

Der Präsident des bayerischen Landkreistages, Christan Bernreiter (CSU), stärkt Bundeskanzlerin...



Dieser "Panzer" sorgte für Aufregung. Foto: dpa

Der Veranstalter des Faschingsumzuges im oberbayerischen Reichertshausen hat sich für die Teilnahme...



Volks- und Blasmusik ist künftig nurmehr auf der Digitalwelle "BR Heimat" zu hören. − Foto: dpa/BR/Julia Müller

Der Radiosender Bayern 1 streicht die Volksmusik aus seinem Programm. "Ab Pfingsten ziehen die...



−Symbolbild: dpa

Der Radiosender Bayern 1 streicht die Volksmusik aus seinem Programm. "Ab Pfingsten ziehen die...





Screenshot: Youtube

Für Aufregung gesorgt hat ein Video in den sozialen Netzwerken, das den Übergriff eines jungen...



Sonja Wandl und Franz-Josef Vogl. − Foto: Haydn

Seien wir doch ehrlich: Einen Blick riskieren wir ja doch, wenn am Donnerstag in Wien das große...



Aus ungeklärter Ursache ist der Fahrer dieses Wagens ins Heck eines Schneepflugs gekracht. Er erlitt schwerste Verletzungen. − Foto: FW/List

Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Freitagmorgen schwere Verletzungen bei einem Verkehrsunfall...



Eindrücke der Katastrophe. Fotos: Eikhorst/Binder/Lukaschik

Vor zehn Jahren versank die Region unter einer nassen, schweren Decke. Die Schneekatastrophe...



Elektrosmog in der neuen Landratsamts-Dienststelle? Entsprechende Befürchtungen wurden kurz nach dem Einzug von Mitarbeitern geäußert. Geschäftsleitung und Personalrat veranlassen Messungen. Auch eine Info-Veranstaltung ist geplant. − Foto: Jäger/Archiv

Fast zwölf Millionen Euro hat sich der Landkreis Passau die Außenstelle des Landratsamtes in Salzweg...









Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!