• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.10.2014

Ostbayern

Heute: 20°C - 7°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




20.10.2014

Zwei Niederbayern führen Grüne

Eike Hallitzky (rechts) ist zum neuen Landesvorsitzenden der Grünen gewählt worden. Zusammen mit der Co-Vorsitzenden Sigi Hagl aus Landshut freute sich der 55-Jährige aus Neuburg am Inn (Landkreis Passau) über das Vertrauen von 51 Prozent der Delegierten. –F.: dpa

Hirschaid/Passau. Der ehemalige Landtagsabgeordnete Eike Hallitzky ist neuer Landesvorsitzender der bayerischen Grünen. Der 55-Jährige aus Neuburg am Inn bei Passau setzte sich auf dem Landesparteitag im oberfränkischen Hirschaid gestern in einer Kampfabstimmung gegen den oberbayerischen Kommunalpolitiker Markus Büchler (41) aus Oberschleißheim...





STANDPUNKT  |  20.10.2014

Die grüne Reise

Die Grünen haben bei der Landtagswahl in Bayern 2013 keine Bäume ausgerissen: 8,6 %. Auf diesem Niveau müssen Parteien sich zwei Fragen stellen: Warum braucht uns das Land? Mit welchem Personal lassen die Ziele sich am besten umsetzen? Letztere haben die Grünen mit der respektablen Doppel-Spitze Eike Hallitzky und Sigi Hagl, beide aus Niederbayern...





20.10.2014

Familiensynode ohne Einigung bei Streitthemen

Rom. Der katholischen Kirche steht ein Jahr mit kontroversen Debatten über den Umgang mit Homosexuellen und wiederverheirateten Geschiedenen bevor. Auf der im Vatikan zu Ende gegangenen Familiensynode fanden die versammelten Bischöfe keinen breiten Konsens bei diesen Streitthemen. Papst Franziskus rief die Gläubigen dazu auf...





KOMMENTARE  |  20.10.2014

Neue katholische Freiheit

Dem Abschlussdokument der Familiensynode in Rom ist die nach wie vor bestehende Konfliktlage an der Spitze der katholischen Kirche zu entnehmen: hier die Verteidiger eines an den Dogmen orientierten Status quo, da die nach vorne stürmenden Vertreter einer pastoralen Neuorientierung an den Wirklichkeiten der modernen Welt...





20.10.2014

"Dass es Bewegung gibt, ist für jeden spürbar"

ZdK-Präsident Alois Glück ist davon überzeugt, "dass wir eine Weiterentwicklung katholischer Lehrmeinungen benötigen". –dpa

Alois Glück, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), bescheinigt der Familiensynode der katholischen Kirche "Zeichen des Aufbruchs".





20.10.2014

TAGESSCHAU

77 Prozent der Deutschen sind für ärztliche Sterbehilfe Berlin. Mehr als drei Viertel (77 Prozent) der Deutschen sprechen sich laut einer Emnid-Umfrage dafür aus, dass Ärzte schwerstkranken Menschen Sterbehilfe leisten dürfen. 17 Prozent sind dagegen. Besonders groß ist die Zustimmung in Ostdeutschland, wo 86 Prozent dafür sind...





20.10.2014

Söder rüttelt am Koalitionsvertrag

"Alles, was der Wirtschaft schadet, muss auf bessere Zeiten verschoben werden", sagt Bayerns Finanzminister Markus Söder. – dpa

Das Wachstum der Wirtschaft ist ausgebremst. Die Koalitionspartner nehmen das zum Anlass, unliebsame Kernvorhaben des jeweils anderen offensiv anzuzweifeln – der Konjunktur zuliebe.





20.10.2014

Zunächst nur auf Autobahnen: Maut-Kompromiss in Sicht

Angebot an Kritiker: Verkehrsminister Dobrindt soll zugesichert haben, einen Entwurf zur Pkw-Maut vorzulegen, dem alle Mitglieder der Unionsfraktion im Bundestag zustimmen könnten. − Foto: dpa

Berlin. Ausgeräumt ist der Streit noch nicht. Aber die Lösung scheint zumindest ein Stück näher gerückt. Wird die geplante Pkw-Maut zunächst nur auf Autobahnen erhoben? Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat hinter den Kulissen bereits mehrfach angekündigt, im Zweifel von seinen ursprünglichen Plänen abzuweichen...





20.10.2014

Seehofer für aktivere deutsche Außenpolitik

Nürnberg. CSU-Chef Horst Seehofer plädiert angesichts der vielen weltweiten Krisen für eine aktivere deutsche Außenpolitik und mehr Entwicklungshilfe. Einer deutschen Beteiligung an Militäreinsätzen steht er aber weiter kritisch gegenüber. Das "Kursbuch" für eine künftige CSU-Außenpolitik stellte Seehofer in einer Grundsatzrede beim außen- und...





20.10.2014

Umweltminister fordern mehr Geld für den Hochwasserschutz

Die Schlammschlacht nach der großen Flut: Damit es zu Szenen wie im Juni 2013 in Passau nicht mehr kommt, fordern die Umweltminister der Bundesländer vom Bund eine deutliche Erhöhung der Mittel für den Hochwasserschutz. − Foto: Thomas Jäger

Heidelberg. Die Länder verlangen vom Bund deutlich mehr Geld für den Hochwasserschutz. Mit dieser Forderung wollen sie ihn bei der bevorstehenden Umweltministerkonferenz in Heidelberg konfrontieren. Die von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) in Aussicht gestellten zusätzlichen 1,0 bis 1...





20.10.2014

Michael Müller soll Berlin regieren

Der Amtsinhaber und sein designierter Nachfolger: Klaus Wowereit (r.), Regierender Bürgermeister von Berlin, im Gespräch mit dem bisherigen Stadtentwicklungssenator Michael Müller. − Foto: dpa

Berlin. Nächster Regierungschef Berlins soll nach dem Willen der SPD-Basis der bisherige Stadtentwicklungssenator Michael Müller werden. Im Mitgliedervotum um die Nachfolge des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit (SPD) erzielte der 49-Jährige bereits im ersten Wahlgang überraschend mit 59,1 Prozent eine absolute Mehrheit...





20.10.2014

Streik: Piloten lösen Lokführer ab

Frankfurt/Main. Nach den Bahn-Reisenden müssen sich zum Wochenbeginn auch wieder die Lufthansa-Passagiere auf Ausfälle und Behinderungen einstellen. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) kündigte gestern einen 35-stündigen Pilotenstreik bei Europas größter Airline an. Er soll von heute, 13.00 Uhr...





20.10.2014

Grüne: "Flüsse brauchen mehr Raum"

Berlin. Die Grünen fordern ein nationales Anti-Hochwasser-Programm und werfen der Bundesregierung Versäumnisse vor. "Flüsse brauchen mehr Raum in Deutschland", sagte Peter Meiwald, umweltpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, gestern im Gespräch mit unserer Berliner Redaktion. "Jeder Euro für den ökologischen Hochwassersschutz ist...





20.10.2014

Unbeschriebenes Blatt

Unter den Berliner Zwergen ist Klaus Wowereit wie ein Riese, hieß es im August nach dessen Rückzugsankündigung. Wie wahr! Jetzt folgt dem vermeintlichen Riesen einer der Zwerge. Michael Müller gilt abseits der kleinen Zirkel der Berliner Landespolitik als unbeschriebenes Blatt. Er ist ein Politiker, der seine Karriere einzig und allein der Tatsache...





1
2 3





Anzeige











Bei Piding starb ein 23-Jähriger nachdem sein Auto gegen einen Baum geprallt war. − Foto: Leitner/BRK BGL

Auf den bayerischen Straßen sind am Wochenende mindestens sieben Menschen getötet worden –...



− Foto: sas-medien

In Dobl bei Winzer (Landkreis Deggendorf) hat sich am Samstag gegen 16.30 Uhr ein Unfall ereignet...



Shell-Stationsleiterin Stefanie Huber (34) nahm dem Schleuser den Autoschlüssel ab. Damit die Situation nicht eskaliert, stellte sich Stammkunde und Unternehmer Jörg Jahn (43) dazu. − Foto: Eberle

Mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber hat die Polizei Dienstagmittag zwischen Passau und...



−Symbolbild dpa

Mit betrunkenen Auto- und Lkw-Fahrern, auch Radlern und Fußgängern, hat es die Polizei tagtäglich zu...



− Foto: Branddirektion München

Ein fünfjähriger Bub ist in München beim Spielen in einem Rohr stecken geblieben und musste von der...





−Symbolbild: dpa

Viele Kunden haben derzeit Probleme mit dem Mobilfunktnetz der Telekom in Passau...



Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Ruth Müller (2.v.l.) und Johanna Werner-Muggendorfer (l.) wollten per geheimer Anfrage wissen, ob und welche Geschäftsbeziehungen zwischen Nationalpark-Befürwortern und der Nationalparkverwaltung bestehen. Muggendorfer spricht von einer Auftragsarbeit für Landrat Adam. − Fotos: Winter, PNP

SPD-Landtagsabgeordnete haben geheime Anfragen an das Umweltministerium als Aufsichtsorgan der...



− Foto: dpa

Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) will die Erstaufnahmeeinrichtung in der...



−Symbolfoto: dpa

Die steigende Zahl von Asylbewerbern stellt auch die Schulen in Bayern vor große Herausforderungen...



Fordert Mautbehörde in Ostbayern: Markus Söder. − Foto: Andreas Gebert/dpa

Bayern soll nach Vorstellung von Finanzminister Markus Söder doppelt von der geplanten Pkw-Maut für...





Amtseinführung von Dr. Rainer Höfelschweiger durch Dekan Dr. Wolfgang Bub (rechts) mit den Vertrauenspersonen Sigrid Pütz, Pfarrerin Angelika Bach und Pfarrerin Stefanie Kastner (von links). − Foto: bic

Für die evangelische Kirchengemeinde ist eine längere Zeit der Vakanz zu Ende gegangen...



Vor fünf Jahren war Pfarrer Rupert Wimmer (r.) – im Foto mit Dekan Kajetan Steinbeißer – nach Spiegelau gekommen und wurde von stv. PGR-Vorsitzender Heinrich Scholz begrüßt. Jetzt wird er aus gesundheitlichen Gründen nach Pfarrkirchen versetzt. − Foto: Archiv

Die Gläubigen bei den Gottesdiensten am Wochenende hatte Pfarrer Rupert Wimmer (40) als erste...



−Symbolbild: Mertl

In Eging am See (Landkreis Passau) sind in der Nacht zum Samstag das evangelische Gemeindezentrum...



Bei seiner Amtseinführung vor fünf Jahren durch Dekan Kajetan Steinbeißer (2.v.r.) wurde Pfarrer Rupert Wimmer von stv. Pfarrgemeinderatsvorsitzendem Heinrich Scholz vor der Kirche in Spiegelau begrüßt. Im November wird der Geistliche mit Rücksicht auf seine Gesundheit als Pfarrvikar nach Pfarrkirchen versetzt. − Foto: Archiv Langesee

Spiegelau/Riedlhütte. Die Nachricht kam schnell, aber nicht unerwartet: Pfarrer Rupert Wimmer (40)...



Mit schweren Verletzungen musste man am Montag einen Motorradfahrer nach einem Unfall bei...








Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!