• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.09.2014

Ostbayern

Heute: 24°C - 10°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




20.09.2014

Hochschule ist der Wachstumsmotor der Stadt

Prof. Dr.-Ing. Jörg Böttcher, Gründer von b-plus: "Ich habe in der Region immer ein positives Umfeld gesehen und wollte die Forschung vorantreiben. Und durch die Hochschule hat sich auch das Flair der Stadt gewandelt. Sie ist viel weltoffener geworden, es gibt mehr Kulturangebote, am Stadtplatz ist was los, es sind junge Leute unterwegs." Böttcher lebt immer noch in Deggendorf, obwohl er beruflich inzwischen in München tätig ist. Die Standortfrage für b-plus hat sich im Kontakt mit der Hochschule schnell beantwortet.

Deggendorf. Natürlich hätte sich Deggendorf auf jeden Fall entwickelt. Diplom-Wirtschaftsinformatiker Stefan Wenig, 1977 geboren und im Landkreis aufgewachsen, weiß das. "Aber es wäre in eine ganz andere Richtung gegangen." Die Technische Hochschule, die jetzt 20 Jahre alt wird, hat es ihm ermöglicht, zu Hause zu studieren...





20.09.2014

Fünf Fragen an Andreas Höhn, Wirtschaftsförderer in Deggendorf

Andreas Höhn, gebürtiger Münchner, hat an der damals noch jungen Deggendorfer Hochschule technische Betriebswirtschaftslehre studiert. 2005, nach dem Abschluss, wechselte er für die Stadtwerke ins elypso, das er er als Betriebsleiter auf Erfolgskurs brachte. Seit eineinhalb Jahren ist er Wirtschaftsförderer der Stadt Deggendorf...






Donnerstag, 18.09.



18.09.2014

South Stream: Milliardenprojekt auf wackligen Beinen

Teilstücke der Pipeline werden bereits gebaut: Dieses Foto entstand am 24. November 2013 nahe Belgrad, wo der Start der Bauarbeiten in Serbien mit einer feierlichen Zeremonie gefeiert wurde. − Foto: dpa

Brüssel/Wien. Die EU verhängt Wirtschaftssanktionen gegen Russland, Moskau droht mit einem Überflugverbot. Seit der Annexion der Krim tobt zwischen der EU und Russland ein Machtkampf, der viele Menschen an den Kalten Krieg erinnert. Schauplatz der Schlagzeilen ist meist die Ukraine. Doch unbemerkt von der Öffentlichkeit tobt der Kampf auch um eine...






Dienstag, 16.09.



16.09.2014

"Jeder Kunde bekommt passenden Lösungsansatz"

Vom Passauer Kompetenzzentrum der ZF Services aus wird der weltweite (Liefer-)Service der komplexen Produkte für Bau- und Landmaschinen sowie für Stapler und Busachsen sichergestellt. − Fotos: ZF

Passau. Die ZF Friedrichshafen AG – ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik mit 122 Produktionsgesellschaften in 26 Ländern, darunter auch in Passau – präsentiert auf der internationalen Messe Automechanika, die heute in Frankfurt/M. beginnt, ihre Innovationen im Bereich Service-Dienstleistungen...





16.09.2014

Bosch übernimmt ZF Lenksysteme ganz . . .

Stuttgart. ZF Friedrichshafen gibt seine Hälfte am Gemeinschaftsunternehmen ZF Lenksysteme an Bosch ab. Der Stuttgarter Autozulieferer übernimmt damit die vollständige Kontrolle bei dem Spezialisten für elektronische Lenkungen – und ZF Friedrichshafen wirft seinerseits Ballast vor der Übernahme des US-Wettbewerbers TRW ab...





16.09.2014

. . . und ZF macht TRW-Deal perfekt

Airbag-Generatoren gehören zur Produktpalette von TRW Automotive. − Foto: dpa

Friedrichshafen. Mit einem Milliardenzukauf will der Autozulieferer ZF Friedrichshafen seine Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Die Firma vom Bodensee übernimmt den US-Zulieferer TRW Automotive für umgerechnet rund 9,5 Milliarden Euro (12,4 Milliarden US-Dollar), wie ZF Friedrichshafen und TRW Automotive gestern mitteilten...






Samstag, 13.09.



13.09.2014

Schwarzmüller: Großoffensive auf deutschem Markt

Schwarzmüller-Geschäftsführer Jan Willem Jongert (kl. Bild links) ist mit dem Wachstum des Unternehmens in der einjährigen Phase seines Managements zufrieden. Durch die Produktionsausweitung sind die Werke in Österreich, Ungarn und Tschechien voll ausgelastet. In Freinberg etwa werden solche Tankfahrzeuge für Mineralöle und Chemiestoffe (gr. Bild) gebaut.

Freinberg/Oö. Der oberösterreichische Nutzfahrzeughersteller Schwarzmüller mit Hauptsitz in Freinberg/Oö. und Werken in Zebrak bei Prag/Tschechien sowie in Budapest/Ungarn hat sich nach jäher Talfahrt 2009 wieder auf die Überholspur gesetzt: Dank einer neuen Firmenstrategie, die unter anderem eine Vertriebsoffensive beinhaltet...





13.09.2014

ASD Maschinenbau investiert weiter

Auf drei Tausendstel genau misst diese Drei-Koordinaten-Messmaschine, wie Stefan Wagner (r.), Leiter Qualitätssicherung bei ASD, Geschäftsführer Christoph Glier demonstriert. Im Zuge neuer Investitionen soll der Maschinenpark des Betriebs neuerlich erweitert werden. − F.: Fleischmann

Fürstenzell. Die Entwicklung vom reinen Lohnfertiger hin zum hochspezialisierten Unternehmen, das mit eigenen Konstruktionen passgenaue Lösungen für individuelle Kundenanforderungen anbieten kann – das ist das Ziel, das die auf die Fertigung von Teilen für den Sondermaschinenbau spezialisierte ASD Maschinenbau GmbH mit Sitz in Fürstenzell ...





13.09.2014

NACHRICHTEN

BRK-Kreisverband investiert 3,9 Mio. Euro Plattling. Der BRK-Kreisverband Deggendorf baut in Plattling (Lkr. Deggendorf) eine zentrale Wäscherei, um dort Wäsche von knapp 1000 Personen zu säubern – 480000 Kilo pro Jahr für Altenheime, Rettungsdienste und Privatpersonen. Investitionssumme: 3,9 Mio. Euro...





13.09.2014

Schlagmann Poroton: 1,6 Mio. für die Forschung

Zeilarn. Schlagmann Poroton in Zeilarn (Lkr. Rottal-Inn) hat diese Woche sein 1,6 Mio. Euro teures Forschungszentrum Ziegel in Betrieb genommen, wo 15 der 333 Mitarbeiter arbeiten. Schlagmann betreibt sechs Ziegelwerke und erzielt laut Geschäftsführer Johannes Edmüller rund 68 Mio. Euro (2013) Umsatz...






Donnerstag, 11.09.



11.09.2014

VR Bank Rottal-Inn: Vorreiter bei Crowdfunding

"Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele": Unter diesem Motto funktioniert gemeinnütziges Crowdfunding. Die VR-Bank Rottal-Inn eG ist die erste Bank Bayerns, die es einführt. − Foto: VR Bank Rottal-Inn eG

Pfarrkirchen/Passau. Ab heute haben eingetragene Vereine, gemeinnützige Organisationen und Institutionen im Geschäftsbereich der VR Bank Rottal-Inn eG die Möglichkeit, Projekte im Internet vorzustellen, für die ihnen bislang das Geld fehlte. Künftig können sie mit Unterstützung der Genossenschaftsbank dafür Gelder online sammeln – etwa für...





11.09.2014

PERSONALIEN

Peter ist neuerBBB-VorstandRöhrnbach. Norbert Peter , Leiter des Geschäftsbereichs Betonwerke bei der Karl Bachl GmbH & Co. KG mit Sitz in Deching/Röhrnbach (Lkr. Freyung-Grafenau), ist bei der Verbandsversammlung in Bad Hindelang zum Vorstandsvorsitzenden des Verbands BetonBauteile Bayern (BBB) gewählt worden. Die Amtszeit beträgt drei Jahre...





11.09.2014

IHK warnt vor unseriösen Verträgen

Passau. Die IHK Niederbayern warnt vor unseriösen Vertragsangeboten beziehungsweise Anforderungen von Zahlungen, die einer wirksamen rechtlichen Grundlage entbehren oder schlicht rechtswidrig sind. Die Absender dieser Schreiben sind laut IHK-Mitteilung oftmals angebliche Messeveranstalter, die den Eintrag in ein Messeregister anbieten oder...






Dienstag, 09.09.



09.09.2014

Vom "Werk" zum internationalen Chemiepark

Der Industriepark Werk GENDORF in Burgkirchen: Im Augenblick ist ein Bebauungsplan für eine Fläche von rund sechs Hektar in Arbeit, weitere rund 32 Hektar Fläche bieten Raum für weitere mögliche Expansionen oder Ansiedlungen. − Fotos: ISG

Burgkirchen . Aus der Not geboren und zum Erfolg verdammt – so könnte eine einfache Formel für die Entwicklung der modernen Chemieparks in Deutschland lauten. GENDORF ist an der Spitze mit dabei.Der Industriepark Werk GENDORF in Burgkirchen (Lkr. Altötting) spielt im Reigen von rund 40 Chemieparks in Deutschland eine Sonderrolle...





09.09.2014

Tag der offenen Tür in GENDORF

Einen so komplexen Überblick wie hier von Dach bekommen Besucher des Werks Gendorf nur am Tag der offenen Tür.

Burgkirchen. Der Industriepark Werk GENDORF öffnet m 20. September seine Pforten für Besucher, die Einblicke in die vielfältige Welt der Chemieindustrie gewinnen und einen Blick in die Arbeitsbereiche des Industrieparks werfen wollen. Die Standortunternehmen Archroma, Clariant, Global Amines, InfraServ Gendorf, Dyneon, Vinnolit und W. L...







Anzeige











 - dpa

Das schon traditionelle Magazin "Mein erster Schultag" liegt am Samstag, 20...



− Foto: Archiv PNP

Mord, Körperverletzungen, Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung - wegen des allerschlimmsten...



Mit seinem Buch "Bayern kann es auch allein" hat Wilfried Scharnagl bereits 2012 dazu eingeladen, sich Gedanken über mehr weiß-blaue Eigenständigkeit zu machen. − Fotos: dpa/Verlag

"Bayern kann es auch allein" – so heißt das Buch, das der langjährige Chef des "Bayernkurier"...



 - Foto: fib/FDL

Explosiver Fund bei Gartenarbeiten: Im oberbayerischen Nußdorf (Landkreis Traunstein) hat ein Mann...



− Foto: Archiv dpa

Wegen versuchten Mordes muss sich ab Montag Rainer S. aus Achslach im Landkreis Regen vor der 1...





Ministerpräsident Horst Seehofer, im Hintergrund CSU-Generalsekretär Andeas Scheuer − Foto: dpa

Vor dem Hintergrund des unaufhaltsamen Flüchtlingsstroms nach Deutschland hat die CSU einen...



− Foto: dpa

Schottland und Bayern haben eine wesentliche Gemeinsamkeit: Beider Länder Farben sind weiß-blau...



"Es reicht eben nicht, Blitzer aufzustellen", sagt Oliver Malchom, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (kl. Bild). − Fotos: Jäger/Polizei

"Eine PR-Aktion ohne nachhaltigen Effekt auf die Verkehrssicherheit" ist der Blitzer-Marathon auf...



− Foto: dpa

Einen vier Monate alten Säugling hat die Polizei aus einem überhitzten Auto in Cham (Oberpfalz)...



Darf die Opposition (hier SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher, r.) künftig weniger Redezeit für sich beanspruchen? Das will die CSU. − Foto: Peter Kneffel/dpa

Die Landtags-CSU fasst eine kürzere Redezeit für die Opposition ins Auge. "Ich frage mich: Ist es...





−Symbolbild: PNP

Der zweite Blitzer-Marathon findet in der kommenden Woche statt. Bayernweit werden rund 2000...



Michael Simon Reis beherrscht sein Handwerkszeug. − Foto: Modehaus Garhammer

Vor einem Jahr erst hat das Modehaus Garhammer sein Restaurant Johanns eröffnet – und...



Polizeibeamte nahmen am Sonntag mehrere Personen nach Auseinandersetzungen von Augsburger und Burghauser Fußballfans fest. Der Einsatz erstreckte sich nicht nur aufs Stadion, sondern darüberhinaus. Das Foto entstand am Busparkplatz. − Foto: TimeBreak21

Zu einem großen Polizeieinsatz ist es am Samstagnachmittag im Stadtbereich Burghausen sowie im...



Da lässt die Knödelwerferin vor Freude fast den Knödel fallen: Luca, Maximilian und Kerstin Bindl (Mitte) sind die 700.000. Gartenschau-Besucher. Glückwünsche und Geschenke gab’s von Roland Albert (v.l.), Ingrid Rott-Schöwel, Susann Pade von Polster Catering, Christian Moser und Waltraud Tannerbauer. − Foto: Binder

Da haben die Gesichter mit der Sonne um die Wette gestrahlt: "Das Wichtigste haben wir geschafft"...



40 von 65 Teisnachern sprachen sich am Dienstag komplett gegen eine Wiedereinführung des Bahnlinienverkehrs zwischen Gotteszell und Viechtach aus, der Rest eingeschränkt. Vor allem die befürchteten längeren Fußwege von Schulkindern zur Bahnhaltestelle und zu den Viechtacher Schulen waren die Gründe. − Foto: Augustin

Am Ende war der Tenor einhellig: Der Großteil der Teisnacher spricht sich gegen die Wiederaufnahme...








Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!