• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.10.2014

Ostbayern

Heute: 14°C - -1°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




04.12.2012  |  06:59 Uhr

Westerwelle verlangt von Union "glasklare" Koalitionsaussage

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Berlin - Außenminister Guido Westerwelle verlangt von der Union eine klare Koalitionsaussage zur Fortsetzung von Schwarz-Gelb nach der Bundestagswahl 2013. Er rate Union und FDP, glasklar für eine Fortsetzung des Bündnisses einzustehen, sagte er der "Passauer Neuen Presse". Er werbe für einen klaren Kurs. Dann habe man eine sehr gute Chance für klare Mehrheiten. Auch FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle warb für eine Fortsetzung von Schwarz-Gelb. Die Zusammenarbeit sei sehr erfolgreich, sagte er der "Bild"-Zeitung.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2014
Dokument erstellt am




article
600623
Westerwelle verlangt von Union "glasklare" Koalitionsaussage
Berlin - Außenminister Guido Westerwelle verlangt von der Union eine klare Koalitionsaussage zur Fortsetzung von Schwarz-Gelb nach der Bundestagswahl 2013. Er rate Union und FDP, glasklar für eine Fortsetzung des Bündnisses einzustehen, sa
http://www.pnp.de/nachrichten/dpa/600623_Westerwelle-verlangt-von-Union-glasklare-Koalitionsaussage.html
2012-12-04 06:59:05
news




Mehr Nachrichten zum Thema:
Parteien
CDU
CSU


Anzeige








Anzeige

Ratgeber