• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 9.02.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Berlin - Der CDU-Vorstand bemüht sich um einen Kompromiss mit der Frauen-Union in der Frage der Rentenverbesserung für ältere Mütter. Das Gremium beschloss ein von Generalsekretär Hermann Gröhe vorgelegtes Papier für den morgen beginnenden Bundesparteitag. Darin heißt es, man wolle die Anerkennung von Kindererziehungszeiten in der Rente für Mütter, deren Kinder vor 1992 geboren sind, verbessern. Derzeit wird älteren Müttern nur ein Rentenpunkt anerkannt - jüngeren Jahrgängen werden dagegen drei Punkte zugesprochen.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2016
Dokument erstellt am




article
599891
CDU-Vorstand will Kompromiss mit Frauen-Union bei Rente
Berlin - Der CDU-Vorstand bemüht sich um einen Kompromiss mit der Frauen-Union in der Frage der Rentenverbesserung für ältere Mütter. Das Gremium beschloss ein von Generalsekretär Hermann Gröhe vorgelegtes Papier für den
http://www.pnp.de/nachrichten/dpa/599891_CDU-Vorstand-will-Kompromiss-mit-Frauen-Union-bei-Rente.html?em_cnt=599891
2012-12-03 17:53:06
news




Mehr Nachrichten zum Thema:
CDU
Parteien


Anzeige








Anzeige

Ratgeber