• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.10.2014

Ostbayern

Heute: 11°C - 0°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Update vor 3 Minuten

Al-Arisch   |  24.10.2014  |  17:56 Uhr

Bericht: 25 Menschen bei Anschlag auf Armee in Ägypten getötet

Bei einem Anschlag auf das Militär sind in Ägypten laut Medienbericht 25 Menschen getötet worden. Die meisten der Opfer seien Soldaten, berichtete das staatliche Nachrichtenportal "Al-Ahram". Weitere 26 Menschen seien bei der Attacke auf einen Kontrollpunkt im Norden der Sinai-Halbinsel verletzt worden...





Update vor 15 Minuten

Brüssel  |  24.10.2014  |  17:44 Uhr

Merkel: Keine einfache wirtschaftliche Situation in Europa

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem EU-Gipfel in Brüssel ein entschiedenes Vorgehen gegen die Wirtschaftsflaute angemahnt. Man habe es mit einer nicht einfachen ökonomischen Situation zu tun, sagte Merkel. Die Arbeitslosigkeit sei hoch und das Wirtschaftswachstum nicht ausreichend. "Wir müssen Wettbewerbsfähigkeit verbessern...





Update vor 17 Minuten

Saarbrücken  |  24.10.2014  |  17:42 Uhr

Saar-Regierungschefin: Ohne Altschuldenregelung drohen Länderfusionen

Ohne eine Altschuldenregelung für ärmere Bundesländer führt aus Sicht von Saar-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer kein Weg an einer Neugliederung Deutschlands vorbei. In der "Süddeutschen Zeitung" brachte sie Fusionen mit am Ende nur noch 6 oder 8 statt heute 16 Bundesländern ins Gespräch...





Update vor 19 Minuten

Sotschi  |  24.10.2014  |  17:41 Uhr

Putin kritisiert "Vormachtstreben" der USA

Kremlchef Wladimir Putin hat ein "Vormachtstreben" der USA als Gefahr für den Weltfrieden kritisiert. Das "einseitige Diktat" Washingtons führe zu einer Eskalation von Konflikten und zur Entwicklung radikaler Regime, sagte Putin bei einem Expertenforum in der Schwarzmeerstadt Sotschi. Statt einer Lösung von Konflikten gebe es eine Eskalation...





Update vor 38 Minuten

Heidelberg  |  24.10.2014  |  17:22 Uhr

Hochwasserschutz: 102 Projekte sollen Flüssen Raum geben

Mit 102 Hochwasserschutzprojekten wollen Bund und Länder den Flüssen Rhein, Donau, Elbe, Oder und Weser mehr Raum geben. Mit dem nun beschlossenen Nationalen Hochwasserschutzprogramm sollten etwa Deiche zurückverlegt werden und Polder entstehen. Das sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zum Abschluss der Umweltministerkonferenz in...





Update vor 50 Minuten

Tönning  |  24.10.2014  |  17:10 Uhr

Seehunde im Wattenmeer starben an Variante der Vogelgrippe

Nun ist auch die genaue Todesursache der seit Anfang Oktober im Wattenmeer verendeten Seehunde geklärt: Die Tiere starben an einer Variante der Vogelgrippe. Wissenschaftler fanden in den Kadavern Influenza-Viren vom Typ H10N7, wie die Nationalparkverwaltung im nordfriesischen Tönning mitteilte. Seit Anfang Oktober wurden rund 500 tote und...





Ludwigshafen  |  24.10.2014  |  16:55 Uhr

Ursache für verheerende Gasexplosion weiter unklar

Nach der schweren Gasexplosion in Ludwigshafen haben sich Polizei, Feuerwehr und Anwohner ein Bild vom Ausmaß des Unglücks gemacht. Nach wie vor ist unklar, wieso die Gasleitung im Stadtteil Oppau bei Bauarbeiten in die Luft flog und einen Menschen in den Tod riss. Die Staatsanwaltschaft habe die Ermittlungen übernommen...





Istanbul  |  24.10.2014  |  16:48 Uhr

Sicherheitsalarm bei deutschem Konsulat in Istanbul

Im deutschen Generalkonsulat in Istanbul und in drei weiteren ausländischen Konsulaten hat es Sicherheitsalarm gegeben. Das Auswärtige Amt bestätigte, dass das deutsche Konsulat heute einen verdächtigen Gegenstand erhalten habe. Daraufhin habe man das Personal in Sicherheit gebracht und die türkischen Behörden verständigt...





Frankfurt/Main  |  24.10.2014  |  16:09 Uhr

Kein Streik bei der Bahn bis 2. November

Die Lokführergewerkschaft GDL verlängert im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn ihre Streikpause. Bis 2. November werde es keine Arbeitsniederlegung bei der Bahn geben, teilte die GDL mit. Zuvor hatte sie lediglich bis 27. Oktober von Streiks abgesehen. In der Sache deutet sich aber nach wie vor kein Kompromiss an...





Mainz  |  24.10.2014  |  16:02 Uhr

Immer mehr Zugreisende werden Opfer von Dieben

Immer mehr Zugreisende in Deutschland werden Opfer von Dieben. Nach Angaben der Bundespolizei stieg 2013 die Zahl der registrierten Diebstähle in Zügen im Vergleich zum Vorjahr um rund 22 Prozent auf rund 14 100. Das berichtete das ARD-Politikmagazin "Report Mainz". Im Jahr 2012 waren es rund 11 600 Fälle gewesen...





Leipzig  |  24.10.2014  |  15:57 Uhr

Dobrindt: Maut vor allem für große Transitstrecken

Die geplante Pkw-Maut soll den Grenzverkehr nach Worten von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt nicht stören. Es gehe ihm vor allem um die großen Transitstrecken, sagte Dobrindt in Leipzig kurz vor der angekündigten Vorlage seines Gesetzentwurfs. Die detaillierte Konzeption der umstrittenen Vignette für deutsche Straßen wird mit Spannung...





Genf  |  24.10.2014  |  15:55 Uhr

Erste Ebola-Impfungen in Afrika bereits im Dezember möglich

Die ersten großangelegten Tests von Ebola-Impfstoffen in Westafrika können nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation möglicherweise schon im Dezember beginnen. Das erklärte die stellvertretende WHO-Generaldirektorin Marie-Paule Kieny in Genf. Noch vor wenigen Tagen war die WHO von einem Start im Januar ausgegangen...





Kobane  |  24.10.2014  |  15:15 Uhr

1300 syrische Rebellen gegen IS: Kobanes Kurden bekommen Verstärkung

Die kurdischen Kämpfer erhalten bei der Verteidigung der syrischen Stadt Kobane gegen die Terrormiliz Islamischer Staat weitere Verstärkung. Rund 1300 Kämpfer der Rebellengruppe "Freie Syrische Armee" wollen nach Angaben des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan den Kurden in Kobane militärisch Hilfe leisten...





Nürnberg  |  24.10.2014  |  15:06 Uhr

Zuversicht der Verbraucher stoppt Abwärtstrend beim Konsumklima

Zahlreichen internationalen Krisen und einer schwächelnden Konjunktur in Deutschland zum Trotz verbessert sich die Stimmung der hiesigen Verbraucher wieder. Nur zwei Monate lang ließen sich die Konsumenten die weiterhin ausgesprochen gute Laune leicht vermiesen - schon ist der Abwärtstrend zumindest fürs Erste wieder gestoppt...





Verden  |  24.10.2014  |  14:48 Uhr

13 Jahre Jugendhaft wegen tödlicher Messerstiche in Getränkemarkt

120 Mal stach der Schüler zu, die junge Verkäuferin verblutete qualvoll. Dafür muss der 19-jährige Täter 13 Jahre Jugendhaft wegen Mordes verbüßen. Die Richter am Landgericht Verden sahen bei der Urteilsverkündung eine hohe Rückfallgefahr - wegen sadistischer Neigungen des jungen Mannes. Der Schüler hatte als Aushilfe in einem Getränkemarkt in...





London  |  24.10.2014  |  13:54 Uhr

Twitter-Königin: Queen setzt ihren ersten Tweet ab

Die Queen hat zum allerersten Mal selbst getwittert. Ihre Botschaft in dem sozialen Netzwerk verbreitete die britische Königin Elizabeth II. über das Twitterkonto der britischen Monarchie. Nach der Besichtigung einer Ausstellung in London verschickte die 88-Jährige die Nachricht von einem Tablet-Computer: "Es ist mir eine Freude...





London  |  24.10.2014  |  13:49 Uhr

Briten verärgert über Milliarden-Rechnung aus Brüssel

Nachzahlungs-Forderungen der EU haben in Großbritannien Empörung ausgelöst. Die Briten sollen Medienberichten zufolge 2,1 Milliarden Euro zusätzlich bezahlen, die Niederlande müssen nach einem Bericht der "Financial Times" weitere 642 Millionen nach Brüssel überweisen. Deutschland soll dagegen fast 780 Millionen Euro zurück bekommen...





New York  |  24.10.2014  |  13:48 Uhr

Erste Ebola-Fälle in New York und Mali - EU verdoppelt Hilfen

Ebola hat die US-Metropole New York und das afrikanische Land Mali erreicht. Bei einem Arzt in New York habe sich der Verdacht auf die Krankheit bestätigt, sagte Bürgermeister Bill de Blasio. Im bislang vom Virus verschonten Mali wurde die Krankheit bei einem zweijährigen Mädchen nachgewiesen. Im Kampf gegen die Seuche verdoppelt die EU ihre Hilfen...





Essen  |  24.10.2014  |  13:47 Uhr

Neuer Karstadt-Chef: Mit harter Hand zurück in die Gewinnzone

Standortschließungen und Einsparungen beim Personal: Der neue Karstadt-Chef Stephan Fanderl will den Warenhauskonzern mit harter Hand sanieren. Doch er muss sich auf den massiven Widerstand der Gewerkschaften gefasst machen. Unmittelbar nach seiner Ernennung durch den Aufsichtsrat kündigte der neue Chef der Warenhauskette nicht nur die Schließung...





Stockholm  |  24.10.2014  |  12:59 Uhr

Schweden brechen U-Boot-Suche ab

In Schweden haben die Streitkräfte ihre Suche nach einem ausländischen Unterwasserobjekt in den Stockholmer Schären beendet. Man denke, dass das Fahrzeug die schwedischen Hoheitsgewässer wieder verlassen habe, heißt es von der Einsatzleitung. Seit Sonntag sei kein so konkreter Hinweis mehr eingegangen. Seit dem 17...













Anzeige





Aus diesem zerstörten Kleinwagen mussten die Rettungskräfte den verunglückten 24-Jährigen bergen. − Foto: Lukaschik

Die B11 war zwischen Regen und Zwiesel (Landkreis Regen) am Freitagvormittag nach einem Unfall mit...



Die Pension Schwalbenhof in Frankenried wollte der Privatinvestor Josef Haberstroh kaufen, um sie an die Regierung Niederbayern als Asylbewerberunterkunft zu vermieten – ein lukratives Geschäft. Immobilieninhaber Christian Lintl hatte Bedenken und sagte den Verkauf in letzter Minute ab. − Fotos: Niedermaier

Weil die Regierung für Asyl-Unterkünfte gut zahlt, interessieren sich Investoren verstärkt für alte...



Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



Zwei Wochen haben Beamte der Deggendorfer Verkehrspolizeiinspektion und der Bayerischen Bereitschaftspolizei eine Großkontrolle auf der Autobahn A3 bei Hengersberg durchgeführt. − Foto: R. Binder

Beamte der Deggendorfer Verkehrspolizeiinspektion und der Bayerischen Bereitschaftspolizei führen...



Das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh/Gemeinde Thurmansbang ist das weltweit größte Wintermotorradtreffen. Aber es hat schon die Auswüchse eines großes Volksfestes angenommen. 2015 soll es in einem 7-Punkte-Plan wieder zurück zum Ursprünglichen gehen. − F.: Archiv

Die Botschaft ist klar: "Wir bleiben hier, aber...". Für die 27. Auflage des "Elefantentreffens" im...





Rund 40 Frankenrieder waren in die Gaststube des ehemaligen Hotels Himmelsblick gekommen und diskutierten hitzig über das weitere Vorgehen.

Entweder die Frankenrieder kaufen sein Hotel oder er werde es der Regierung von Niederbayern als...



Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Ruth Müller (2.v.l.) und Johanna Werner-Muggendorfer (l.) wollten per geheimer Anfrage wissen, ob und welche Geschäftsbeziehungen zwischen Nationalpark-Befürwortern und der Nationalparkverwaltung bestehen. Muggendorfer spricht von einer Auftragsarbeit für Landrat Adam. − Fotos: Winter, PNP

SPD-Landtagsabgeordnete haben geheime Anfragen an das Umweltministerium als Aufsichtsorgan der...



Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



Die Pension Schwalbenhof in Frankenried wollte der Privatinvestor Josef Haberstroh kaufen, um sie an die Regierung Niederbayern als Asylbewerberunterkunft zu vermieten – ein lukratives Geschäft. Immobilieninhaber Christian Lintl hatte Bedenken und sagte den Verkauf in letzter Minute ab. − Fotos: Niedermaier

Weil die Regierung für Asyl-Unterkünfte gut zahlt, interessieren sich Investoren verstärkt für alte...



−Symbolbild: dpa

Es war ein schockierender Moment für die Teilnehmer eines Jugend-Camps für Mountainbikefahrer am...





Das Beweisfoto – etwas unscharf zwar und verwackelt, doch Alois Klinginger (kl. Foto), der "FC Bayern-Lois", samt Roller vor der Alllianz-Arena sind zu erkennen. − Fotos: Simon/Seidl

Diese Schmach wollte der "FC-Bayern-Lois" nicht auf sich sitzen lassen: Wie berichtet ist der...



Das maßstabsgetreue Stadtmodell war zur Diskussion über den Bebauungsplan im großen Sitzungssaal aufgebaut. In der Mitte: Das Hochhaus gegenüber der Stadthalle I. − Foto: Binder

Wichtige Weichenstellung für die Deggendorfer Stadtentwicklung: Mit nur einer Gegenstimme hat der...



Die Pension Schwalbenhof in Frankenried wollte der Privatinvestor Josef Haberstroh kaufen, um sie an die Regierung Niederbayern als Asylbewerberunterkunft zu vermieten – ein lukratives Geschäft. Immobilieninhaber Christian Lintl hatte Bedenken und sagte den Verkauf in letzter Minute ab. − Fotos: Niedermaier

Weil die Regierung für Asyl-Unterkünfte gut zahlt, interessieren sich Investoren verstärkt für alte...



−Symbolbild: dpa

Es war ein schockierender Moment für die Teilnehmer eines Jugend-Camps für Mountainbikefahrer am...



Zur Eröffnung am Freitagabend füllte sich das Technikhaus mit vielen Gästen. Die Club-Mitglieder zeigten stolz ihre Werkbänke und Pläne. − Foto: Pöschl

Die Kinder haben das Technikhaus in Deggendorf schon längst für sich in Besitz genommen: Seit Juli...





Anzeige

Ratgeber





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!