• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.03.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Update vor 37 Minuten

Berlin   |  30.03.2015  |  11:56 Uhr

Zweiter Verdächtiger nach KaDeWe-Überfall verhaftet

Gut drei Monate nach dem Raubüberfall auf das Berliner Luxuskaufhaus KaDeWe hat die Polizei einen zweiten Verdächtigen verhaftet. Der 26-jährige Mann wurde am Morgen in Aalen in Baden-Württemberg gefasst, wie die Berliner Polizei mitteilte. Er soll dort bei Verwandten untergetaucht sein. Die Wohnung in Aalen sowie Wohnungen in Neukölln und...





Update vor 45 Minuten

Düsseldorf  |  30.03.2015  |  11:48 Uhr

Klinikum übergibt Ermittlern Krankenakten des Copiloten

Das Uniklinikum Düsseldorf hat der Staatsanwaltschaft seine Krankenakten des Copiloten der abgestürzten Germanwings-Maschine übermittelt. Der 27-Jährige, der nach bisherigen Erkenntnissen den Airbus mit 150 Menschen an Bord absichtlich abstürzen ließ, war vor einigen Wochen als Patient an das Uniklinikum gekommen...





Update vor 47 Minuten

Berlin  |  30.03.2015  |  11:46 Uhr

Verletzte und Bahnprobleme nach Sturmnacht

Sturmtief "Mike" hat auf wichtigen Hauptstrecken der Deutschen Bahn im Osten und Norden Deutschlands für stundenlange Störungen gesorgt. Grund waren beschädigte Oberleitungen in Brandenburg und Niedersachsen. Betroffen waren etwa die ICE- und IC-Verbindungen zwischen Hamburg und Hannover sowie zwischen Berlin und Wolfsburg...





Update vor 47 Minuten

Berlin  |  30.03.2015  |  11:46 Uhr

Deutsche wollen weg von den Auto-Städten

Rund 82 Prozent der Deutschen fordern, die Verkehrsplanung in Städten und Gemeinden nicht vorrangig auf Autos auszurichten. Sie verlangen stattdessen einen stärkeren Ausbau von Fuß- und Fahrradwegen, Car-Sharing-Angeboten und des öffentlichen Nahverkehrs, wie eine Studie des Umweltbundesamtes ergab. "Wir brauchen eine neue Mobilität in den Städten"...





Stuttgart  |  30.03.2015  |  10:54 Uhr

Großeinsatz gegen Rocker-Banden in Stuttgart

Die Polizei hat nach einem Großeinsatz gegen rivalisierende Banden aus dem Rockermilieu in Stuttgart und Ludwigsburg sieben Mitglieder vorübergehend festgenommen. Es seien Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet worden, teilte die Polizei mit...





Karlsruhe  |  30.03.2015  |  10:44 Uhr

Obduktion: Zeugin im NSU-Untersuchungsausschuss erlag Lungenembolie

Nach dem überraschenden Tod einer Zeugin im Stuttgarter NSU-Untersuchungsausschuss hat die Obduktion nach Angaben der Polizei keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben. Die 20 Jahre alte Frau sei an den Folgen einer Lungenembolie gestorben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Karlsruhe mit...





Sanaa  |  30.03.2015  |  10:42 Uhr

Saudische Jets greifen erneut Huthi-Ziele im Jemen an

Saudische Kampfjets haben im Jemen die fünfte Nacht in Folge Ziele der schiitischen Huthi-Rebellen und ihrer Verbündeten angegriffen. Unter anderem seien der Präsidentenpalast und meherere militärische Ziele in der Hauptstadt Sanaa bombardiert worden, berichteten Augenzeugen. Saudi-Arabien und seine Verbündeten hatten in der vergangenen Woche mit...





Lausanne  |  30.03.2015  |  10:41 Uhr

Große Runde tagt bei den Atomgesprächen mit dem Iran

Das Ringen um eine Lösung des Atomkonflikts mit dem Iran geht weiter. In der entscheidenden Runde im schweizerischen Lausanne sind am Vormittag erstmals die Außenminister aller sieben beteiligten Länder zusammengekommen. Zuletzt hatten die Unterhändler zwar den Einigungswillen aller betont, aber auch von noch erheblichen Differenzen gesprochen...





Berlin  |  30.03.2015  |  10:08 Uhr

Bahnstrecken im Norden und Osten wieder weitgehend in Betrieb

Die durch Sturmschäden im Norden und Osten Deutschlands zeitweilig unterbrochenen ICE- und IC-Bahnstecken Hamburg-Hannover und Berlin-Wolfsburg sind am Morgen wieder in Betrieb gegangen. Auch die in Gegenrichtung verlaufende, zunächst noch umgeleitete Strecke Hannover-Hamburg sei inzwischen wieder frei befahrbar...





Paris  |  30.03.2015  |  09:44 Uhr

Suche in den Alpen fortgesetzt - DNA von 78 Absturzopfern gesichert

In den französischen Alpen ist die Suche nach weiteren Opfern der Germanwings-Katastrophe und nach dem Flugdatenschreiber fortgesetzt worden. Am Absturzort wurde bislang DNA von 78 der 150 Opfer gesichert. Von den auf dem Flugschreiber gespeicherten Daten erhoffen sich die Ermittler weiteren Aufschluss darüber, was an Bord des Airbus geschah...





Berlin  |  30.03.2015  |  09:43 Uhr

Bahnstrecken im Norden und Osten wieder weitgehend in Betrieb

Die durch Sturmschäden im Norden und Osten Deutschlands zeitweilig unterbrochenen ICE- und IC-Bahnstecken Hamburg-Hannover und Berlin-Wolfsburg sind am Morgen wieder in Betrieb gegangen. Lediglich die Strecke zwischen Hannover und Hamburg werde voraussichtlich noch bis 11 Uhr umgeleitet, sagte ein Bahnsprecher...





Kairo  |  30.03.2015  |  09:04 Uhr

Kauder hält panarabische Streitmacht für "großartigen Schritt"

Unionsfraktionschef Volker Kauder hat die Pläne für eine gemeinsame Armee der arabischen Staaten ausdrücklich gelobt. Das halte er für einen großartigen Schritt, um ein Problem zu lösen, sagte der CDU-Politiker im ZDF-"Morgenmagazin". Die Staats- und Regierungschefs der Arabischen Liga hatte gestern die Gründung einer Streitmacht beschlossen...





Berlin  |  30.03.2015  |  08:49 Uhr

Wichtige Bahnstrecken im Norden nach Sturmschäden blockiert

Auf einigen Hauptstrecken der Deutschen Bahn im Norden und Osten Deutschlands müssen Reisende mit Verspätungen rechnen. Grund sind Sturmschäden in Brandenburg und Niedersachsen, wie die Bahn mitteilte. Umgestürzte Bäume und herumfliegende Äste verursachten nach starkem Wind in der Nacht Schäden an Oberleitungen...





Bad Hersfeld  |  30.03.2015  |  08:47 Uhr

Amazon-Mitarbeiter an fünf Standorten im Ausstand

Im Tarifkonflikt mit dem Online-Versandhändler Amazon hat die Gewerkschaft Verdi im Ostergeschäft den Druck erhöht. An fünf Standorten traten Beschäftigte den Angaben zufolge in den Ausstand. Am größten Standort in Bad Hersfeld hätten etwa 300 bis 400 Mitarbeiter der Frühschicht die Arbeit niedergelegt, sagte Mechthild Middeke von Verdi Hessen...





Seyne-les-Alpes  |  30.03.2015  |  08:03 Uhr

Retter setzen Suche im Absturzgebiet fort

In den französischen Alpen geht die Suche nach Opfern des Germanwings-Absturzes weiter. Die Arbeiten waren über Nacht unterbrochen worden. Die Retter konzentrieren sich neben der Bergung der Leichen vor allem auf die Suche nach dem zweiten Flugschreiber des Airbus der Lufthansa-Tochter Germanwings. Er soll weitere Erkenntnisse zum Geschehen vor dem...





Berlin  |  30.03.2015  |  07:55 Uhr

Branche: Euroschwäche macht Kleidung und Schuhe teurer

Der schwache Euro wird nach Einschätzung der Branche Kleidung und Schuhe in den kommenden Monaten teurer machen. "Textil ist ein klassisches Importprodukt", sagte der Chef des Bielefelder Modedienstleisters Katag, Daniel Terberger, der Zeitung "Die Welt". Weil in den Einkaufsländern in Asien entweder in Dollar gehandelt werde oder die jeweilige...





Berlin  |  30.03.2015  |  07:13 Uhr

GEW droht mit Lehrer-Streiks

Nach dem Tarifabschluss im öffentlichen Dienst der Länder hadert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft mit dem Beamtenbund. "Was die Arbeitgeber angeboten haben und der Beamtenbund abgeschlossen hat, bedeutet eine Zementierung der Unterschiede", kritisierte der GEW-Verhandlungsführer Andreas Gehrke in der "Passauer Neuen Presse"...





Montreal  |  30.03.2015  |  06:55 Uhr

Behörde: Air-Canada-Airbus setzte vor der Landebahn auf

Ein Air-Canada-Airbus, der bei einer Bruchlandung von der Piste abgekommen war, hatte nach Angaben der Behörden zu früh aufgesetzt. Die Maschine sei 335 Meter vor der Landebahn auf den Boden getroffen, so die kanadischen Flugaufsichtsbehörde. Die Maschine habe auf dem Flughafengelände Antennen gestreift, dadurch sei das Fahrwerk abgerissen worden...





Port Moresby  |  30.03.2015  |  06:06 Uhr

Keine Schadensmeldungen nach schwerem Beben vor Papua-Neuguinea

Ein schweres Erdbeben im Südpazifik hat eine lokale Tsunamiwarnung ausgelöst. Das Beben der Stärke 7,5 ereignete sich im Osten von Papua-Neuguinea, rund 1500 Kilometer nordöstlich der australischen Stadt Cairns. Schäden wurden nach Angaben des Amtes für Katastrophenschutz in Papua-Neuguinea nicht gemeldet...





Berlin  |  30.03.2015  |  05:46 Uhr

Hauptrouten der Bahn im Norden nach Sturmschäden gesperrt

Reisende müssen heute auf Hauptstrecken der Deutschen Bahn im Norden und Osten Deutschlands mit Verspätungen rechnen. Grund sind dem Unternehmen zufolge Sturmschäden in Brandenburg und Niedersachsen. Betroffen seien derzeit vor allem die ICE- und IC-Verbindungen zwischen Hamburg und Hannover sowie zwischen Berlin und Wolfsburg - in beide Richtungen...













Anzeige





Rettungskräfte setzten am Sonntag die Bergungsmaßnahmen fort. - dpa

Wenige Kilometer von der Unglücksstelle entfernt haben am Samstag Hunderte Menschen der Opfer des...



Kreszenz Weber aus Plattling wird seit Sonntagvormittag vermisst. - Foto: Polizei

Seit dem frühen Sonntagmorgen wird Kreszenz Weber, eine 73-jährige Frau aus Plattling, vermisst...



Die Feuerwehr musste das Dach des gerammten Fahrzeuges aufschneiden, um die Unfallopfer zu befreien. − Foto: gk

Zwei Menschen sehr schwer, eine Person erheblich und eine Person leicht verletzt – das ist...



− Foto: dpa

Die unterfränkische Gemeinde Kahl am Main wird heuer auf ihre Kirchweih verzichten müssen...



Bianca Altuntas (25) mit ihrem Sohn Yunus: Der Vierjährige ist auf dem Enwicklungsstand von 16 Monaten und hat autistische Züge. Die Mutter denkt, dass eine Delfin-Therapie den Kleinen dazu bewegen könnte, mehr aus sich rauszugehen. − Foto: Jäger

In der Entwicklung ist der Junge nicht weiter als 16 Monate: Der vierjährige Yunus spricht kein Wort...





−Symbolfoto: dpa

Österreich wird gegen die beschlossene Pkw-Maut in Deutschland vermutlich rechtlich vorgehen...



Symbolfoto: dpa - dpa

Die Josefsverehrer in Essenbach bei Landshut müssen sich seit letzter Woche in der Diaspora wähnen:...



Auf der Facebook-Seite "Spottet Pocking" hatte ein 25-jähriger Mann aus Tettenweis gegen Ausländer gehetzt. Nun muss er sich wegen Volksverhetzung vor Gericht verantworten. −Screenshot Facebook: PNP-Archiv

Weil er auf der Facebook-Seite "Spottet Pocking" gegen eine Asylbewerberunterkunft gehetzt hat...



Impfungen für Kinder sind üblich. Die Eltern des Zwölfjährigen haben sich dennoch dagegen ausgesprochen, da möglicherweise ein Impfschaden Schuld sein könnte an dessen Rückgratverkrümmung, deshalb muss seine Wirbelsäule versteift werden. Das Gesundheitsamt spricht von einem bedauerlichen Fehler. − Foto: dpa

Gegen den Willen der Eltern ist am Mittwoch ein zwölfjähriger Realschüler in Passau geimpft worden...



Einer der Frischlinge, die am 11. März ins Gatter eingesetzt wurden – und schon am Tag danach ausbrachen. − Foto: Archiv Fuchs

Einen Rückschlag hat Jäger Helmut Kappenberger bei seinem Schwarzwild-Gatter in Fahrnbach (Landkreis...





−Symbolfoto: dpa

Andreas L., der Co-Pilot, der die Zerstörung des über den französischen Alpen abgestürzten Flugzeugs...



Die Seniorenbeauftragten der Gemeinde Aldersbach, Heidy und Dieter Rabs, koordinieren die Nachbarschaftshilfe.

Beim Gartentor vor seinem Haus nimmt Friedrich Bauer den Korb mit den Einkäufen in Empfang...



Mit Hilfe von Videoaufnahmen wurden im September vergangenen Jahres die Verkehrsströme im Herzen von Vilshofen gemessen. Prof. Dr. Klaus Bogenberger zeigte unter anderem auf, dass die Zufahrt von der Donaubrücke täglich 8800 Fahrzeuge nutzen, den Stadtplatz 5400 Autos passieren. Auf der Schweiklbergstraße sind 5400 Pkws und Lkws unterwegs, in der Kapuzinerstraße sind es 4900, zur Bürg (Parkhaus) fahren 1050 Fahrzeuge. − Foto: Rücker

Das war eine saftige Watschn für den Stadtrat: War er doch vor einem halben Jahr auf Druck der...



Ein Großaufgebot von Feuerwehren und Rettungskräften war am Freitag in Bad Füssing im Einsatz. - Foto: Gerleigner

Nach dem Chlorgasunfall in einem Hotel in Bad Füssing (Landkreis Passau) am Freitagvormittag  ist...



Ein tragisches Ende hat am späten Dienstagabend ein Brand im obersten Stockwerk eines...





Anzeige

Ratgeber





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!