• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.05.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




07.01.2013  |  19:35 Uhr

Rösler will Ökostromförderung vor Bundestagswahl reformieren

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Berlin - Wirtschaftsminister Philipp Rösler dringt auf eine Reform der Ökostromförderung noch vor der Bundestagswahl im Herbst. Rösler sagte der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", nur mit mehr Markt und Wettbewerb könne es gelingen, die Kostenspirale beim Ökostrom zu durchbrechen. Die Förderung der erneuerbaren Energien, die Verbraucher über die sogenannte EEG-Umlage beim Strompreis bezahlen, sei Hauptkostentreiber. Es sei höchste Zeit, eine Bremse einzuziehen.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2015
Dokument erstellt am




article
626331
Rösler will Ökostromförderung vor Bundestagswahl reformieren
Berlin - Wirtschaftsminister Philipp Rösler dringt auf eine Reform der Ökostromförderung noch vor der Bundestagswahl im Herbst. Rösler sagte der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", nur mit mehr Markt und Wettbewerb könne es gelinge
http://www.pnp.de/nachrichten/deutschland_und_welt/626331_Roesler-will-Oekostromfoerderung-vor-Bundestagswahl-reformieren.html?em_cnt=626331
2013-01-07 19:35:26
news




Mehr Nachrichten zum Thema:
Energie


Anzeige












Hauptsache kurz – so scheint das Motto vieler Teenager-Mädchen sein, wenn es um die Wahl ihrer Hotpants geht. In Passaus Schulen machen sie sich damit im Kollegium wenige Freunde. − Foto: Ole Spata/dpa

Tanktops, Hotpants und dünne Blüschen mit einem Ausschnitt, der der Fantasie wenig Raum lässt...



− Foto: Archiv Binder

Einen explosiven Fund machte am Donnerstag die Verkehrspolizei Deggendorf. Auf der A3 bei Windorf...



− Foto: Rücker

Die Mattenhamer Kreuzung wird zum Kreisverkehr umgebaut. Die Umleitungsstrecken sind für...



Beim Brand des Gästehauses in Schneizlreuth starben sechs Menschen. − F.: Leitner

Das bei der Brandkatastrophe mit sechs Toten zerstörte Bauernhaus in Schneizlreuth hatte offenbar...



− Foto: Archiv Wolf

Fahrradunfall mit sehr tragischen Folgen: Ein Radfahrer kam am Donnerstag in Julbach (Landkreis...





Erwin Huber − Foto: Birgmann

Wissenschaftler in Deutschland diskutieren die Abschaffung des Bargelds. Zu Recht...



Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau...



−Symbolfoto: dpa

Der Vatikan hat die Zustimmung der Iren zur Homo-Ehe in deutlicher Form verurteilt...



Hauptsache kurz – so scheint das Motto vieler Teenager-Mädchen sein, wenn es um die Wahl ihrer Hotpants geht. In Passaus Schulen machen sie sich damit im Kollegium wenige Freunde. − Foto: Ole Spata/dpa

Tanktops, Hotpants und dünne Blüschen mit einem Ausschnitt, der der Fantasie wenig Raum lässt...



Weil er Franz-Josef Strauß (l.) verunglimpft haben soll, will die Staatsanwaltschaft einen Strafbefehl gegen Wilhelm Schlötterer verhängen. − F.: dpa

Der Strauß-Kritiker Schlötterer ist seit Jahrzehnten ein Widersacher der CSU-Spitze...





Vor der Firmenzentrale der Lindner Group in Arnstrof brennen am Montag dutzende Kerzen. Foto: Roland Binder

In diesem Jahr begeht die Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) ihr 50-jähriges Bestehen...



 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



− Foto: Armin Weigel/dpa

Am traditionellen Pfingstritt im oberpfälzischen Bad Kötzting haben am Montag 861 Reiter und mehr...



Die Schwestern der Congregatio Jesu haben das Kloster Altenmarkt verlassen. Gestern verabschiedete sich die Pfarrei von ihnen in einem Festgottesdienst in der Asambasilika. − Foto: Kufner

Die acht Schwestern der Congregatio Jesu sind fort. Doch ihr segensreiches Wirken besteht weiter...





Anzeige

Ratgeber