• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.09.2014

Ostbayern

Heute: 25°C - 9°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Update vor 14 Minuten

Dresden  |  19.09.2014  |  19:30 Uhr

CDU und SPD in Sachsen wollen Koalitionsverhandlungen aufnehmen

Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl in Sachsen haben CDU und SPD die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen beschlossen. Der SPD-Landesvorstand nahm eine entsprechende Einladung der Union am Abend einstimmig an. Die CDU war bei der Landtagswahl erneut stärkste Kraft geworden, ist zum Regieren aber auf einen Partner angewiesen...





Update vor 26 Minuten

Minsk   |  19.09.2014  |  19:16 Uhr

Verhandlungen der Ukraine-Kontaktgruppe in Minsk begonnen

 - In der weißrussischen Hauptstadt Minsk hat das Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe begonnen. Der frühere ukrainische Präsident Leonid Kutschma aus der Kiewer Delegation und der russische Botschafter Michail Surabow sagte, sie erwarteten einen Fortschritt im Friedensprozess für die Ostukraine. Vertreter der Ukraine und der prorussischen...





New York  |  19.09.2014  |  18:30 Uhr

Börse feiert Alibaba: Kurs schnellt in ungeahnte Höhen

Riesen-Ansturm auf die Alibaba-Aktie: Der chinesische Onlineriese hat mit dem größten Börsengang aller Zeiten einen fulminanten Erfolg gefeiert. Bei der Erstnotierung an der New Yorker Börse sprang die Aktie zum Handelsstart überraschend deutlich auf 92,70 Dollar. Das war weit über dem Ausgabepreis von 68 Dollar...





Frankfurt/Main  |  19.09.2014  |  18:21 Uhr

Dax schließt nach Anfangseuphorie über Schottland kaum verändert

Der Dax hat nach anfänglicher Schottland-Euphorie seinen Tagesgewinn praktisch komplett abgegeben. Die klare schottische Mehrheit für einen Verbleib bei Großbritannien hatte den deutschen Leitindex am Vormittag bis auf 9891 Punkte nach oben getrieben. Per Handelsschluss trat der Dax mit einem Plus von 0,01 Prozent auf 9799...





Paris  |  19.09.2014  |  18:01 Uhr

Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy steigt wieder in die Politik ein   

Zweieinhalb Jahre nach seiner Niederlage bei der französischen Präsidentenwahl steigt Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy wieder in die Politik ein. Der 59-Jährige kündigte auf Facebook seine Kandidatur für den Posten des Parteichefs der konservativen UMP an. Dies gilt als erster Schritt für eine Kandidatur bei der Wahl eines Staatspräsidenten 2017...





New York  |  19.09.2014  |  17:59 Uhr

Onlineriese Alibaba stemmt größten Börsengang

Der chinesische Onlineriese Alibaba hat in New York den bislang größten Börsengang gestemmt. Bei der Erstnotierung sprang die Aktie zum Handelsstart überraschend deutlich auf 92,70 Dollar. Der Ausgabepreis hatte bei 68 Dollar gelegen.





Paris  |  19.09.2014  |  17:54 Uhr

Frankreich schließt sich US-Luftangriffen gegen IS-Terrormiliz an

Frankreich hat als erster Staat nach den USA Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat im Irak bombardiert. Kampfflugzeuge zerstörten laut Elyséepalast ein Versorgungsdepot der Extremisten im Norden des Landes. Frankreich will in den nächsten Tagen weitere Einsätze gegen IS-Stellungen im Irak fliegen...





Edinburgh  |  19.09.2014  |  17:47 Uhr

Salmond kündigt nach Schottland-Referendum Rücktritt an

Schottlands Ministerpräsident Alex Salmond hat nach dem verlorenen Referendum zur Unabhängigkeit seinen Rücktritt angekündigt. Er kandidiere auf dem Parteitag seiner Nationalpartei SNP Mitte November nicht mehr für das Amt des Parteichefs, sagte der 59-Jährige. Der oder die neue Parteivorsitzende solle dann auch sein Ministerpräsidentenamt...





Berlin  |  19.09.2014  |  17:42 Uhr

Tausende Muslime demonstrieren bundesweit gegen Hass und Gewalt

Tausende Muslime haben in Deutschland gegen Rassismus und Extremismus demonstriert. An dem Aktionstag unter dem Motto: "Muslime stehen auf gegen Hass und Unrecht" nahmen bundesweit 2000 Moschee-Gemeinden teil. Die im Koordinationsrat der Muslime vertretenen Religionsgemeinschaften wollten gegen islamistischen Terror im Namen ihrer Religion...





Edinburgh  |  19.09.2014  |  17:13 Uhr

Alex Salmond kündigt nach Schottland-Referendum Rücktritt an

Nach dem verlorenen Referendum zur Unabhängigkeit hat Schottlands Ministerpräsident Alex Salmond seinen Rücktritt als Regierungschef und als Parteivorsitzender der SNP angekündigt. Er werde auf dem Parteitag in Perth nicht mehr kandidieren, sagte Salmond.





Minsk  |  19.09.2014  |  17:10 Uhr

Kiew und Separatisten verhandeln in Minsk über Ostukraine

Zwei Wochen nach Beginn einer Waffenruhe in der Ostukraine haben die prorussischen Separatisten ihre Forderung nach Unabhängigkeit bekräftigt. Sie wollten bei einem Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe in Minsk auf eine Souveränität der Gebiete Donezk und Lugansk dringen, wie Separatistenführer Miroslaw Rudenko sagte...





Conakry  |  19.09.2014  |  17:03 Uhr

Acht Tote bei Angriff auf Ebola-Team - Bundeswehr plant Luftbrücke

Im Ebola-Krisenland Guinea sind mindestens acht Regierungsvertreter und Journalisten Augenzeugen zufolge von aufgebrachten Dorfbewohnern getötet worden. Die Delegation war in der Region um Womey im Südosten des Landes unterwegs, um die Menschen über die Gefahren durch das Virus zu informieren. Sechs Tatverdächtige wurden festgenommen...





Flensburg  |  19.09.2014  |  17:00 Uhr

Jörg Pilawa putzt auf Sylt für den guten Zweck

Fernsehmoderator Jörg Pilawa putzt auf Sylt für den guten Zweck. Im Rahmen einer Versteigerung zugunsten des Flensburger Vereins Schutzengel wurde der Putzeinsatz vergeben. Der Verein bietet Hilfe für Eltern und Kinder in Notlagen an. Das Höchstgebot von 5000 Euro kam vom Restaurant Gosch in Wenningstedt auf Sylt...





Duisburg  |  19.09.2014  |  16:58 Uhr

Unbekannte verwüsten Loveparade-Gedenkstätte in Duisburg

Unbekannte haben die Gedenkstätte für die Opfer der Loveparade 2010 in Duisburg verwüstet. Nach Polizeiangaben zerstörten die Täter dabei rund um den offiziellen Gedenkstein aufgestellte Grablichter und Figuren. Ein Zeuge hatte die verwüstete Fläche heute entdeckt und die Polizei eingeschaltet. Die sucht jetzt nach Zeugen des Vorfalls...





Berlin  |  19.09.2014  |  16:30 Uhr

Bundesrat beschließt Asylrechtsreform - Kretschmann in der Kritik

Der Bundesrat hat umfassende Änderungen des Asylrechts beschlossen. Dies wurde durch einen Kompromiss zwischen der Bundesregierung und dem Grünen-Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann möglich. Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina gelten künftig als sichere Herkunftsländer, wie es vor allem CDU und CSU gefordert hatten...





Göttingen  |  19.09.2014  |  16:09 Uhr

Ermittlungen gegen Wulff-Ermittler wegen Geheimnisverrats

Wegen des Verdachts des Geheimnisverrats hat die Staatsanwaltschaft Göttingen strafrechtliche Ermittlungen gegen Ermittler im Fall des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff eingeleitet. Hintergrund sei eine Strafanzeige, sagte der Leiter der Staatsanwaltschaft, Stefan Studenroth. Darin werde Ermittlern und anderen mit dem Fall befassten...





Düsseldorf  |  19.09.2014  |  16:00 Uhr

93 000 Fahrer beim Blitz-Marathon zu schnell - Zahl gestiegen

Beim zweiten bundesweiten Blitz-Marathon hat die Polizei mehr Autofahrer erwischt als bei der Premiere vor einem Jahr. Von rund drei Millionen kontrollierten Wagen seien 93 000 Fahrer zu schnell gewesen, teilte das nordrhein-westfälische Innenministerium mit. Damit habe die Quote bei drei Prozent gelegen...





Berlin  |  19.09.2014  |  15:26 Uhr

Grüne Spitzenpolitiker kritisieren Asyl-Kompromiss

Spitzenpolitiker der Grünen haben den unter Mitwirkung des Grünen-Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann getroffenen Bundesrats-Beschluss zum Asylrecht scharf kritisiert. Sie halte die Entscheidung für falsch, sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt. Auch die Grünen-Bundesvorsitzende Simone Peter distanzierte sich von Kretschmann...





Berlin  |  19.09.2014  |  15:23 Uhr

Bundeswehr plant Ebola-Luftbrücke

 - Deutschland will vom Senegal aus eine Luftbrücke zum Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika aufbauen. Dazu will die Bundeswehr in den nächsten Tagen mit zwei Transall-Maschinen aus Dakar Versorgungsflüge in die drei besonders betroffenen Länder Liberia, Guinea und Sierra Leone starten. Bundeskanzlerin Angela Merkel kündigte zugleich...





Dresden  |  19.09.2014  |  15:19 Uhr

Tillich will mit SPD in Sachsen über Koalition verhandeln

Sachsens CDU-Chef und Ministerpräsident Stanislaw Tillich will der SPD Koalitionsverhandlungen anbieten. Einen entsprechenden Beschluss werde er dem Landesvorstand der Union empfehlen, sagte er in Dresden. Die CDU war bei der Landtagswahl erneut stärkste Kraft in Sachsen geworden. Sie hatte in den vergangenen beiden Wochen Sondierungsgespräche mit...













Anzeige





− Foto: Archiv dpa

Eine Leiche ist am Donnerstagvormittag im Bereich der Allee in Pfarrkirchen entdeckt worden...



− Foto: Polizei

In nahezu jedem bayerischen Dorf steht ein Maibaum im Zentrum, so auch in Gündlkofen bei Bruckberg...



 - dpa

Das schon traditionelle Magazin "Mein erster Schultag" liegt am Samstag, 20...



Seit vier Jahren zieht der städtische Loipengerätfahrer für Langläufer auf der Rusel die Spuren. Weil er angeblich beim Wenden die Loipe zerstört haben soll, und es dann zu einem Unfall kam, musste er sich gestern vor dem Amtsgericht verantworten. − Foto: Binder

Eine Langläuferin stürzt auf der Piste, verletzt sich schwer und beschuldigt daraufhin den...



− Foto: dpa

Der Blitzer-Marathon dauert in Bayern noch bis 25. September. Doch im Rahmen der bundesweiten...





Ministerpräsident Horst Seehofer, im Hintergrund CSU-Generalsekretär Andeas Scheuer − Foto: dpa

Vor dem Hintergrund des unaufhaltsamen Flüchtlingsstroms nach Deutschland hat die CSU einen...



− Foto: dpa

Schottland und Bayern haben eine wesentliche Gemeinsamkeit: Beider Länder Farben sind weiß-blau...



"Es reicht eben nicht, Blitzer aufzustellen", sagt Oliver Malchom, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (kl. Bild). − Fotos: Jäger/Polizei

"Eine PR-Aktion ohne nachhaltigen Effekt auf die Verkehrssicherheit" ist der Blitzer-Marathon auf...



Darf die Opposition (hier SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher, r.) künftig weniger Redezeit für sich beanspruchen? Das will die CSU. − Foto: Peter Kneffel/dpa

Die Landtags-CSU fasst eine kürzere Redezeit für die Opposition ins Auge. "Ich frage mich: Ist es...



− Foto: dpa

Einen vier Monate alten Säugling hat die Polizei aus einem überhitzten Auto in Cham (Oberpfalz)...





−Symbolbild: PNP

Der zweite Blitzer-Marathon findet in der kommenden Woche statt. Bayernweit werden rund 2000...



Michael Simon Reis beherrscht sein Handwerkszeug. − Foto: Modehaus Garhammer

Vor einem Jahr erst hat das Modehaus Garhammer sein Restaurant Johanns eröffnet – und...



Da lässt die Knödelwerferin vor Freude fast den Knödel fallen: Luca, Maximilian und Kerstin Bindl (Mitte) sind die 700.000. Gartenschau-Besucher. Glückwünsche und Geschenke gab’s von Roland Albert (v.l.), Ingrid Rott-Schöwel, Susann Pade von Polster Catering, Christian Moser und Waltraud Tannerbauer. − Foto: Binder

Da haben die Gesichter mit der Sonne um die Wette gestrahlt: "Das Wichtigste haben wir geschafft"...



Polizeibeamte nahmen am Sonntag mehrere Personen nach Auseinandersetzungen von Augsburger und Burghauser Fußballfans fest. Der Einsatz erstreckte sich nicht nur aufs Stadion, sondern darüberhinaus. Das Foto entstand am Busparkplatz. − Foto: TimeBreak21

Zu einem großen Polizeieinsatz ist es am Samstagnachmittag im Stadtbereich Burghausen sowie im...



40 von 65 Teisnachern sprachen sich am Dienstag komplett gegen eine Wiedereinführung des Bahnlinienverkehrs zwischen Gotteszell und Viechtach aus, der Rest eingeschränkt. Vor allem die befürchteten längeren Fußwege von Schulkindern zur Bahnhaltestelle und zu den Viechtacher Schulen waren die Gründe. − Foto: Augustin

Am Ende war der Tenor einhellig: Der Großteil der Teisnacher spricht sich gegen die Wiederaufnahme...





Anzeige

Ratgeber





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!