• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.09.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Update vor 6 Minuten

Wien  |  05.09.2015  |  00:57 Uhr

Faymann: Österreich und Deutschland lassen Flüchtlinge einreisen

Die aus Ungarn kommenden Flüchtlinge können nach Österreich und Deutschland einreisen. Wie der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann nach Angaben der österreichischen Nachrichtenagentur APA erklärte, sei die Entscheidung mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel abgestimmt. Faymann hatte zuvor mit dem ungarischen Ministerpräsidenten...





Update vor 21 Minuten

Wien  |  05.09.2015  |  00:44 Uhr

Faymann: Österreich und Deutschland lassen Flüchtlinge einreisen

Die aus Ungarn kommenden Flüchtlinge können nach Österreich und Deutschland einreisen. Wie der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann nach Angaben der österreichischen Nachrichtenagentur APA erklärte, sei die Entscheidung mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel abgestimmt.





Update vor 23 Minuten

Genf  |  05.09.2015  |  00:42 Uhr

UN-Vermittler: Friedensvereinbarung für Libyen rückt näher

Der UN-Vermittler für Libyen hält nach eigenen Angaben eine Vereinbarung über die Beendigung des dortigen Bürgerkrieges bis Ende September für möglich. Bei den Genfer Verhandlungen zwischen den Konfliktparteien gebe es Fortschritte, sagte der UN-Beauftragte Bernardino León vor Reportern. Bei einzelnen Problemfragen hätten sich die Vertreter der...





Update vor 53 Minuten

Luxemburg  |  05.09.2015  |  00:09 Uhr

EU-Außenminister diskutieren über Flüchtlinge und Iran

Die EU-Außenminister wollen heute weiter über die Flüchtlingskrise beraten. Zu den Gesprächen werden auch Vertreter aus den westlichen Balkanstaaten erwartet. Über den Balkan versuchen derzeit Tausende Asylsuchende, in westliche EU-Staaten zu gelangen. Gleichzeitig stellen auch Einwohner dieser Länder Asylanträge in Westeuropa...





Update vor 59 Minuten

New York  |  05.09.2015  |  00:06 Uhr

Festnahme nach Zwischenfall mit Drohne bei US Open

Einen Tag nach dem Absturz einer kleinen Drohne bei den US Open der Tennisprofis hat sich der mutmaßliche Verursacher des Zwischenfalls der Polizei gestellt. Der Lehrer sei vorübergehend festgenommen worden und müsse Mitte September vor Gericht erscheinen. Der Mann hatte die Drohne von außerhalb der Anlage hinein gesteuert...





Berlin  |  05.09.2015  |  00:04 Uhr

SPD will Bundespolizei stärken

Angesichts der Flüchtlingskrise setzt sich die SPD für eine personelle und finanzielle Stärkung der Bundespolizei ein. Der innenpolitische Fraktionssprecher Burkhard Lischka kündigte an, dass sich die Sozialdemokraten in den anstehenden Haushaltsverhandlungen für eine Aufstockung um mindestens 3000 Stellen einsetzen wollen...





St. Louis  |  04.09.2015  |  23:19 Uhr

Elfjähriger erschießt 16-jährigen Einbrecher in USA 

Ein elfjähriger Junge hat einen 16 Jahre alten Einbrecher in den USA erschossen. Der Jugendliche hatte nach Polizeiangaben versucht, in das Haus einzubrechen. Das berichtete die Zeitung "St. Louis Post-Dispatch". Der Schütze war allein mit seiner vier Jahre alten Schwester zu Hause. Entgegen Aussagen der Polizei berichteten Nachbarn...





Budapest  |  04.09.2015  |  22:58 Uhr

Ungarn will Busse für Flüchtlinge bereitstellen

Angesichts Hunderter Flüchtlinge auf der Autobahn von Budapest in Richtung österreichischer Grenze will die ungarische Regierung jetzt Dutzende Busse für den Weitertransport der Migranten bereitstellen. Das berichteten ungarische Medien am späten Abend. Die Busse sollen die Migranten zur österreichischen Grenze bringen, hieß es...





New York  |  04.09.2015  |  22:52 Uhr

Unsicherheit nach Arbeitsmarktbericht belastet US-Börsen

Mit dem US-Arbeitsmarktbericht haben sich die Anleger nicht anfreunden können. Statt der erhofften klaren Signale für die künftige Geldpolitik in den USA boten die Daten ein gemischtes Bild. Der Dow Jones Industrial verlor 1,66 Prozent auf 16 102,38 Punkte. Nach kräftiger Tagesschwankung hat sich der Euro bei 1,1150 US-Dollar stabilisiert...





Frankfurt/Main  |  04.09.2015  |  22:49 Uhr

Weltmeister wieder in der Spur - Götze trifft gegen Polen doppelt

Der Weltmeister hat sein Sieg-Versprechen eingelöst und ist gegen starke Polen der EM-Endrunde einen großen Schritt näher gekommen. Das Team von Joachim Löw gewann die Partie mit 3:1 und übernahm die Tabellenführung. Thomas Müller und Mario Götze mit einer tollen Einzelaktion brachten die deutsche Fußball-Nationalelf früh in Führung...





Frankfurt/Main  |  04.09.2015  |  22:44 Uhr

Deutschland nach Sieg gegen Polen klar auf EM-Kurs

Fußball-Weltmeister Deutschland hat einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur EM 2016 geschafft. Im Spitzenspiel der Qualifikationsgruppe D bezwang die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw in Frankfurt am Main den schärfsten Rivalen Polen mit 3:1. Damit übernahm die DFB-Auswahl auch die Tabellenführung...





Berlin  |  04.09.2015  |  21:51 Uhr

Neue Spekulationen über Steinmeier als Bundespräsident

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat nach "Spiegel"-Informationen Interesse an der Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck erkennen lassen. Voraussetzung sei, dass der amtierende Präsident von sich aus auf eine zweite Amtszeit verzichte, berichtete das Magazin. Aus Steinmeiers Umgebung gab es am Abend jedoch ein klares Dementi...





Heidelberg  |  04.09.2015  |  21:50 Uhr

Zeitung: Polizeibekannter Neonazi bewachte Flüchtlinge

In einer Flüchtlingserstaufnahmestelle in Heidelberg hat einem Medienbericht ein polizeibekannter Rechtsradikaler gearbeitet. Der Mann aus Kassel sei bei einer Überprüfung durch den Staatsschutz aufgefallen. Das bestätigten die Polizei und das Regierungspräsidium Karlsruhe dem "Mannheimer Morgen". Das Regierungspräsidium habe die private...





Sanaa Dhabi  |  04.09.2015  |  20:48 Uhr

45 emiratische Soldaten bei Einsatz im Bürgerkriegsland Jemen getötet

Beim Einsatz der von Saudi-Arabien geführten Koalition gegen Huthi-Rebellen sind im Jemen 45 Soldaten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ums Leben gekommen. Das berichtete die staatliche emiratische Nachrichtenagentur WAM. Die Soldaten seien bei einem Raketenangriff auf ihren Stützpunkt im Osten des Jemens ums Leben gekommen...





Tiflis   |  04.09.2015  |  20:46 Uhr

Nächster DFB-Gegner Schottland verliert in Georgien

Schottlands Fußballer haben vor dem Spiel gegen Weltmeister Deutschland in der EM-Qualifikation einen Rückschlag hinnehmen müssen. Das Team von Trainer Gordon Strachan unterlag bei Außenseiter Georgien mit 0:1 und verpasste es damit, den Druck auf das DFB-Team in der Gruppe D vor dem Aufeinandertreffen am Montag in Glasgow zu erhöhen...





Stockholm  |  04.09.2015  |  20:23 Uhr

Schwedens Kronprinzessin Victoria ist schwanger

Die schwedische Kronprinzessin Victoria ist schwanger. Das Kind wird für März erwartet, wie die Pressesprecherin des schwedischen Königshauses, Margareta Thorgren, bestätigte. "Es geht ihr gut und sie ist sehr glücklich." Die 38-Jährige leide nicht unter Übelkeit oder anderen Beschwerden. Deshalb sei auch nicht geplant...





Sanaa  |  04.09.2015  |  19:45 Uhr

Schwerer Verlust für Golfstaaten im Jemen - 27 Soldaten getötet

Die arabischen Golfstaaten haben im Jemen-Krieg ihre bislang schwersten Verluste erlitten. Beim Einsatz der von Saudi-Arabien geführten Koalition gegen schiitische Huthi-Rebellen kamen 22 Soldaten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie fünf weitere aus Bahrain ums Leben. Das meldeten die staatliche emiratische Nachrichtenagentur WAM sowie...





Handeloh  |  04.09.2015  |  19:33 Uhr

Massenvergiftung mit Drogen - Großeinsatz für die Retter

Bei einer Massenvergiftung mit Drogen sind heute im niedersächsischen Handeloh mehr als 30 Menschen verletzt worden. Die Erwachsenen im Alter zwischen 25 und 55 Jahren litten unter Wahnvorstellungen, Krämpfen, Schmerzen, Luftnot und auch Herzrasen, wie die Kreisfeuerwehr Harburg mitteilte. Nach dem Alarm rückten die Rettungskräfte zu einem...





Berlin  |  04.09.2015  |  19:17 Uhr

Bands fordern Kampf gegen Neonazi-Gewalt -

Deutsche Bands wie die Toten Hosen, die Ärzte und Tocotronic haben zum Widerstand gegen rechtsextreme Gewalttäter aufgerufen. Die Ankunft der vielen Flüchtlinge würden Neonazis als Anlass nehmen, "wieder mit Anschlägen und Hass und Gewalt auf diese Gruppe von Menschen loszugehen", sagte Michael Breitkopf...





Bicske  |  04.09.2015  |  18:52 Uhr

Flüchtling am ungarischen Bahnhof Bicske gestorben

Am Bahnhof von Bicske, knapp 40 Kilometer westlich von Budapest, ist am Flüchtling gestorben. Das berichtete die ungarische Nachrichtenagentur MTI unter Berufung auf den Rettungsdienst. Der 50-Jährige sei zusammengebrochen auf den Schienen gefunden worden; Rettungsversuche seien vergeblich gewesen. Über die genaue Todesursache und über die Herkunft...













Anzeige





Bilder eine Überwachungskamera zeigen die vier skrupellosen Schläger. − Foto: Polizei

Sie schlugen zwei Männern ins Gesicht und traten zwei andere so brutal, dass sie noch immer im...



Das ausgebrannte Dachgeschoss des Pfarrerbauer-Hofes (kleines Bild): Hier starben sechs Menschen. − Foto: Baueregger

Die Ermittlungen zum Brand in Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener Land)...



Nach bangen Tagen ohne Nachricht hat ein Flüchtling aus Syrien über das Autotelefon von Landrat Heinrich Trapp (r.) endlich seine Frau und seine Kinder in der Türkei erreicht. − Foto: rh

Wer als junger Flüchtling in Bayern strandet, für den ist sein Handy die einzige Chance...



Einem Gewaltverbrechen fielen das Kind und seine Mutter laut Polizeiangaben zum Opfer. − Foto: dpa

Bei einem Familiendrama im unterfränkischen Schneeberg ist ein Kleinkind getötet worden...



Über eine Woche liegt die Röhrnbacherin nun schon im Klinikum Passau

Der Fall der im Training schwer gestürzten Röhrnbacher Moutainbikerin Lena Putz (21) beschäftigt nun...





In der Diskussionsrunde "Hart aber Fair" nannte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann Schlagersänger Roberto Blanco "einen wunderbaren Neger". − Fotos: Georg Gerleigner, Andreas Gebert/dpa; Montage: red

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat in der ARD-Sendung "Hart aber Fair" den Sänger...



Vor allem um den Schutz Jugendlicher geht es der Drogenbeauftragten. − Foto: dpa

Abends kein Alkohol mehr in Kiosken und Tankstellen? Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung...



Kam zwar nicht zum Einsatz, schrieb aber fleißig Autogramm: Robert Lewandowski. - Foto: Manuel Birgmann

Für den FC-Bayern-Fanclub "Red Power Patersdorf/Deggendorf" ist am Sonntag ein Traum endlich in...



Noch rollen keine Autos über die B11-Kreuzung bei Gotteszell. Doch in Kürze kann die Straße in Richtung Deggendorf ab dieser Stelle wieder befahren werden, teilt das Bauamt mit. − F.: Zweifel

Am Dienstag hat der Viechtacher Bayerwald-Bote berichtet, dass die Erneuerung der Bundesstraße11 im...



"Deutschland hat jetzt ganz andere Probleme": Schlagersänger Roberto Blanco (hier bei seinem Auftritt auf dem Karpfhamer Fest) nahm im Gespräch mit der Heimatzeitung Stellung zu den Aussagen von Innenminister Joachim Herrmann. − F.: Gerleigner/dpa

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat in der ARD-Sendung "Hart aber Fair" den Sänger...





Die Gisekestraße zwischen Kindergarten und Parkplatz soll tiefer gelegt werden, statt des großen Parkplatzes kann eine "Arena" gebaut werden, eine geringe Anzahl von Parkplätzen soll erhalten bleiben.

Bürger in den Entscheidungsprozess einzubinden, sie mitberaten und mitentscheiden zu lassen: Das war...



Dr. Fritz Haas. − Foto: Haas

Der lange Rechtsstreit zwischen Dr. Fritz Haas und seinem früheren Arbeitgeber...



−Symbolfoto: dpa

Mit vereinten Kräften haben eine Frau und ihre Tochter in Oberbayern einen Sex-Täter in die Flucht...



Seit Ende August ist im österreichischen Ried der Wunsch Wirklichkeit. Das Einkaufszentrum Weberzeile ging in Betrieb. − Foto: SES/ KarinLohberger

Burghausens Bürgermeister Hans Steindl ist überzeugt: Ein Einkaufszentrum in Burghausen hat noch...



Baustelle gesperrt, Zaun drumrum – bis die Fachleute des Denkmalschutzes die Arbeiten wieder freigeben, wird die Kanalisierung von Hartbühl und Stein andernorts fortgesetzt. − Foto: Muhr

Als ehemalige Heimat keltischer Völker bietet der Bayerische Wald Raum für Legenden und Mythen...





Anzeige

Ratgeber






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!