• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.09.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Update vor 51 Minuten

Berlin  |  01.09.2015  |  06:57 Uhr

Bayrischer Minister Herrmann nennt Roberto Blanco "wunderbaren Neger"

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat in der ARD-Sendung "Hart aber Fair" den Sänger Roberto Blanco als "wunderbaren Neger" bezeichnet. In der Talkshow diskutierten die Gäste am Abend über das Thema Flüchtlinge. Als "Focus"-Chefredakteur Ulrich Reitz Erfolgsgeschichten von Einwanderern einbrachte, sagte Herrmann...





Update vor 55 Minuten

München  |  01.09.2015  |  06:56 Uhr

Hunderte Flüchtlinge am Morgen in München erwartet

Erneut sind Flüchtlingszüge aus Ungarn auf dem Weg nach München. Die Bundespolizei rechnet im Laufe des Morgens mit der Ankunft Hunderter Menschen. Etwa 1600 Flüchtlinge waren bereits am Abend auf dem Weg nach Deutschland am Bahnhof in Salzburg angekommen. Ehe sie am Morgen weiterreisen konnten, mussten sie die Nacht am Bahnhof verbringen. Gegen 04...





Update vor 55 Minuten

Beirut  |  01.09.2015  |  06:25 Uhr

UN bestätigen Zerstörung des Baaltempels in Palmyra

Die Zerstörung des Baaltempels durch die Terrormiliz IS im syrischen Palmyra ist laut UN aufgrund von Satellitenbildern bewiesen. Die Analyse von Unosat bestätige, dass das Hauptgebäude des Tempels zerstört sei, teilte die UN-Organisation in der Nacht mit. Aktivisten hatten berichtet, die Extremisten hätten den rund 2000 Jahre alten Baaltempel...





Update vor 55 Minuten

München  |  01.09.2015  |  06:23 Uhr

Züge bringen Hunderte Flüchtlinge aus Ungarn nach Bayern

Hunderte Flüchtlinge sind mit Zügen aus Ungarn und Österreich nach Bayern gekommen. Zuvor hatte die ungarische Polizei aufgehört, Flüchtlinge am Besteigen der Züge Richtung Westen zu hindern. Die Polizei schätzt, dass bis Mitternacht zwischen 500 und 600 Flüchtlinge in München angekommen sind. Ein Großteil kommt aus den Kriegsgebieten Syriens...





Peking  |  01.09.2015  |  04:54 Uhr

Erneut Explosion in Chemiewerk in China: Ein Toter

Bei einem neuen Explosionsunglück in einem Chemiewerk in China hat es einen Toten gegeben. Ein anschließendes Feuer in der Fabrik in Dongying sei nach fünf Stunden gelöscht worden, berichtete die Nachrichtenagentur China News Service. Es war schon das zweite Explosionsunglück mit Chemikalien seit der Katastrophe in der Hafenstadt Tianjin...





Karlsruhe  |  01.09.2015  |  04:52 Uhr

Forscher: Raucher entlasten die Gesellschaft finanziell

Die Raucher in Deutschland entlasten Sozialkassen und Steuerzahler in Deutschland unter dem Strich um hohe Milliardenbeträge. Das haben Forscher vom Karlsruher Institut für Technologie herausgefunden. Hauptgrund: Raucher sterben ungefähr fünf Jahre früher als Nichtraucher und beziehen entsprechend keine Altersrenten und Ruhegehälter mehr...





Kiew  |  01.09.2015  |  04:49 Uhr

Nach Gewalt in Kiew: Neuer Anlauf für Waffenruhe in Ukraine

In der Ukraine soll ein neuer Anlauf für ein Ende des Blutvergießens gemacht werden. Die Konfliktparteien wollen heute im Kriegsgebiet Donbass eine Feuerpause beginnen. Darauf haben sich Vertreter der prorussischen Aufständischen und der prowestlichen Regierung in Kiew geeinigt. Der Widerstand in Teilen der ukrainischen Gesellschaft gegen...





Beirut  |  01.09.2015  |  03:54 Uhr

UN bestätigt Zerstörung des Baaltempels in Palmyra

Die Zerstörung des Baaltempels durch die Terrormiliz Islamischer Staat im syrischen Palmyra ist nach Einschätzung der Vereinten Nationen aufgrund von Satellitenbildern bewiesen. Die Satelliten-Analyse von Unosat bestätige, dass das Hauptgebäude des Tempels zerstört sei. Das teilte die UN-Organisation im Kurznachrichtendienst Twitter mit...





Ingolstadt  |  01.09.2015  |  03:52 Uhr

Bayern eröffnet Aufnahmezentrum speziell für Balkan-Flüchtlinge

Bayern eröffnet heute das bundesweit erste Aufnahmezentrum speziell für Balkan-Flüchtlinge. In einer ehemaligen Kaserne bei Ingolstadt sollen künftig 500 Flüchtlinge aus Südosteuropa untergebracht werden. Sie haben meist keinerlei Chance auf ein Bleiberecht. Insgesamt sollen rund 1500 Balkan-Flüchtlinge im Raum Ingolstadt zusammengefasst werden...





Wallerfangen  |  01.09.2015  |  02:45 Uhr

Fallschirmspringer-Wettstreit beginnt - "Doppelte Spinne" am Himmel

Im saarländischen Wallerfangen fällt heute der Startschuss für die Deutsche Meisterschaft im Fallschirmspringen. Bis Samstag wetteifern Teams aus ganz Deutschland in fünf verschiedenen Disziplinen um Ruhm, Ehre und Medaillen. Mehrere Hundert Fallschirmspringer schweben zu zweit oder in händchenhaltenden Vierer- oder Achter-Gruppen vom Himmel herab...





München  |  01.09.2015  |  02:42 Uhr

Landwirte protestieren gegen sinkende Milchpreise

Aus Protest gegen die niedrigen Milchpreise wollen heute Landwirte aus ganz Deutschland in München protestieren. Der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter erwartet mehr als 2000 Bäuerinnen und Bauern mit Hunderten Traktoren auf dem Münchner Odeonsplatz. Von dort wollen die Landwirte zur Bayerischen Staatskanzlei fahren...





Berlin  |  01.09.2015  |  02:02 Uhr

Merkel und Rajoy bei Wirtschaftsgipfel in Berlin

Von Kanzlerin Angela Merkel und Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy werden heute in Berlin klare Worte zur Flüchtlingskrise und Zukunft Europas erwartet. Merkel hatte Rajoy bereits gestern im Gästehaus der Bundesregierung in Meseberg bei Berlin empfangen. Am Morgen gibt es eine gemeinsame Pressekonferenz im Kanzleramt...





Ottobrunn  |  01.09.2015  |  01:59 Uhr

Neuer Wissenschaftssatellit wird vorgestellt

Er soll neue Erkenntnisse über schwarze Löcher, kompakte Doppelsterne und andere exotische Himmelskörper liefern: Die Europäische Weltraumorganisation Esa und das Raumfahrtunternehmen Airbus Defence and Space stellen heute ihren neuen Wissenschaftssatelliten "Lisa Pathfinder" vor. Im November soll er an Bord einer Vega-Trägerrakete von Europas...





Donezk  |  01.09.2015  |  01:55 Uhr

Separatisten und Militär planen Waffenruhe in Ostukraine

Die Konfliktparteien im Osten der Ukraine wollen heute einen neuen Anlauf für eine Feuerpause starten. Die Waffen in den von den prorussischen Separatisten kontrollierten Gebieten Donezk und Luhansk sollen schweigen. Darauf hatten sich Vertreter der Aufständischen und der prowestlichen Regierung in Kiew vergangen Mittwoch geeinigt...





Berlin  |  01.09.2015  |  01:49 Uhr

EVP-Fraktionschef Weber fordert besseren Schutz der EU-Außengrenzen

Angesichts der Flüchtlingskrise fordert der Fraktionschef der Christdemokraten im Europäischen Parlament, Manfred Weber, eine Kontrolle der EU-Außengrenzen durch die europäische Frontex-Behörde gefordert. Es gebe Staaten, denen gelinge es einfach nicht, die Außengrenze zu sichern. Das sagte Weber der "Süddeutschen Zeitung"...





München  |  01.09.2015  |  01:13 Uhr

Züge bringen Hunderte Flüchtlinge aus Ungarn nach Bayern

Hunderte Flüchtlinge sind am Abend und in der Nacht zum Dienstag mit Zügen aus Ungarn und Österreich nach Bayern gekommen. Zuvor hatte die ungarische Polizei am größten Budapester Bahnhof überraschend aufgehört, Flüchtlinge am Besteigen der Züge Richtung Westen zu hindern. Die Polizei schätzte, dass bis Mitternacht zwischen 500 und 600 Flüchtlinge...





Duisburg  |  01.09.2015  |  00:44 Uhr

Feuerwehrmann fordert nach Loveparade-Einsatz Entschädigung

Mehr als fünf Jahre nach der tödlichen Massenpanik bei der Loveparade in Duisburg beginnt heute der erste Gerichtsprozess. In einem Zivilverfahren will ein Feuerwehrmann vor dem Landgericht Duisburg 90 000 Euro Schadenersatz und Schmerzensgeld erstreiten. Nach den Worten seiner Anwältin erlitt er bei dem Einsatz am 24...





Berlin  |  01.09.2015  |  00:42 Uhr

Samsung kündigt neue Smartwatch Gear S2 an

Samsung hat kurz vor dem Start der IFA in Berlin erste Details zu seiner neuen Smartwatch veröffentlicht. Die neue Computer-Uhr Gear S2 soll in zwei Varianten auf den Markt kommen und mit vielen neuen Funktionen ausgestattet sein. Die Gear S2 wird anders als ihre Vorgänger ein rundes Display wie eine klassische Uhr haben...





Duisburg  |  01.09.2015  |  00:17 Uhr

Orang Utan bei Ausbruch aus Zoo erschossen

Die Flucht aus dem Zoo ist für einen Orang Utan in Duisburg tödlich zu Ende gegangen. Wie die Stadt mitteilte, war das Tier aus seinem Stall entwischt und gerade dabei, über den Außenzaun zu klettern, als sein Ausbruch entdeckt wurde. Den Angaben zufolge war es da schon nicht mehr möglich, den Affen zu betäuben - er musste erschossen werden...





Wolfsburg  |  01.09.2015  |  00:01 Uhr

VfL Wolfsburg stellt Dante und Draxler vor

 - Beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg werden heute die beiden Neuzugänge Julian Draxler und Dante vorgestellt. Weltmeister Draxler war für geschätzte 35 Millionen Euro von Schalke 04 zum VfL gewechselt. Der Transfer bedeutet für beide Clubs einen Rekord: Für Wolfsburg war es der teuerste Zugang und für Schalke die höchste Einnahme der...













Anzeige





Im Quarantänebecken im Tiergarten in Straubing muss der Waller vier bis sechs Wochen bleiben. − Foto: Meier

Einen gigantischen Fang – nicht was die Größe betrifft, sondern die Seltenheit –...



Diese Flugblätter fanden viele Autofahrer in Zwiesel auf ihrer Windschutzscheibe. − Foto: Hackl

Flugblätter mit der Überschrift "Landrat ohne Herz. Es geht nur ums Geschäft" haben dieser Tage...



−Polizei

Drei Personen sind bei einem Unfall in Pfarrkirchen (Landkreis Rottal-Inn) am Montagabend verletzt...



−Symbolbild: dpa

Vier Männer haben in Passau vier Kontrahenten und Passanten geschlagen bzw. gestiefelt...



In den Becken des Passauer Erlebnisbades ließ es sich auch bei der größten Hitze aushalten. − Foto: Thomas Jäger

Gefühlt war es der schönste Sommer seit ewigen Zeiten. Doch tatsächlich ist es "nur" der...





Daimler-Chef Dieter Zetsche: "Wer die Vergangenheit kennt, darf Flüchtlinge nicht abweisen." - Foto: Uwe Anspach

100 Prominente aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Sport haben sich in der "Bild am...



Vor allem um den Schutz Jugendlicher geht es der Drogenbeauftragten. − Foto: dpa

Abends kein Alkohol mehr in Kiosken und Tankstellen? Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung...



Kam zwar nicht zum Einsatz, schrieb aber fleißig Autogramm: Robert Lewandowski. - Foto: Manuel Birgmann

Für den FC-Bayern-Fanclub "Red Power Patersdorf/Deggendorf" ist am Sonntag ein Traum endlich in...



1,65 Millionen Euro sollte Brose-Chef Michael Stoschek zahlen. Nun hat er Einspruch gegen den Strafbefehl eingelegt. − Foto: dpa

Der Unternehmer Michael Stoschek aus Coburg muss sich möglicherweise bald vor Gericht verantworten...



Mit Atemschutzmasken und einer Wärmebildkamera durchsuchten die Einsatzkräfte das Mehrfamilienhaus in der Bierfeldstraße in Viechtach. Gefunden haben sie nichts. − Fotos: Ober

Weil die Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Bierfeldstraße in Viechtach am Freitag kurz vor...





Wegen ihrer geschichtlichen Bedeutung und landschaftlichen Wirkung liegt nicht nur dem Staatlichen Bauamt Passau an der Erhaltung der Riedbachbrücke entlang der B85 bei Viechtach. Gleichzeitig erwägt die Behörde auch einen Ersatzneubau als mögliche Lösung. − Fotos: Zweifel

In der Angelegenheit der schadhaften Riedbachbrücke entlang der Bundesstraße 85 bei Viechtach laufen...



Dicht an dicht stehen die Fahrzeuge der Schleuser, die die Landespolizei vorläufig sichergestellt hat und bis zur Entscheidung des Gerichtes verwahrt. Ob der Staat die Fahrzeuge verwerten darf beziehungsweise muss, ob sie verschrottet, verkauft oder versteigert werden, entscheidet sich erst nach Monaten.Alfons Sagmeister

Nicht nur die Zahl der Flüchtlinge bringt die Polizei an ihre Grenzen. Zunehmend werden auch die...



In der 1000-Seelen-Gemeinde Bayerisch Eisenstein (Landkreis Regen) liegt der Altersdurchschnitt bei über 60 Jahren, die Einwohnerzahl sinkt. "Natürlich ist das besorgniserregend", sagt Bürgermeister Georg Bauer. − Foto: Bietau

Während die großen Städte immer weiter wachsen, schließen auf dem Land die Schulen und Arztpraxen...



− Foto: dpa

Zwischen einem 47-jährigen Australier und einem 25-jährigen Altöttinger ist es in der Nacht auf...



Mit seiner Hündin Ayka ist Josef Winkler täglich in seinem Gartenparadies in Wopping bei Rotthalmünster unterwegs. Dort verbreiten unter anderem riesige Bananenstauden tropisches Flair. − Foto: Schlegel

12 000 Quadratmeter Grund – und darauf riesige Bananenstauden, karibische Schlafbäume...





Anzeige

Ratgeber






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!