• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.05.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Update vor 10 Minuten

Iraklion  |  29.05.2015  |  13:59 Uhr

19 Urlauber bei Blitzeinschlag in Knossos verletzt

Bei einem Blitzeinschlag in die archäologische Stätte von Knossos auf der griechischen Insel Kreta sind 19 Urlauber verletzt worden. Wie der Rundfunksender Radio Kriti berichtet, gehörten die Touristen einer Reisegruppe aus Russland an. Sie hatten beim Besuch des antiken Ortes während eines Gewitters unter einem Baum Zuflucht gesucht...





Update vor 21 Minuten

Berlin  |  29.05.2015  |  13:50 Uhr

Merkel schließt EU-Vertragsänderungen für Briten nicht aus

Bundeskanzlerin Angela Merkel schließt Änderungen der EU-Verträge nicht aus, um Großbritannien in der Europäischen Union zu halten. "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, das hat Europa schon häufig bewiesen", sagte Merkel nach einem Treffen mit dem britischen Premierminister David Cameron in Berlin. Alle wüssten aber, wie schwierig es sei...





Update vor 21 Minuten

Zürich  |  29.05.2015  |  13:48 Uhr

Trotz Bombendrohung: FIFA setzt Kongress in Zürich fort

Nach einer Bombendrohung ist der Kongress des Fußball-Weltverbands FIFA in Zürich fortgesetzt worden. Wie geplant, arbeiteten die Delegierten nach ihrer Mittagspause die Agenda weiter ab. Zuvor hatte die Stadtpolizei Zürich den Eingang einer Bombendrohung gegen den FIFA-Kongress bestätigt und auf eine weitere Stellungnahme zu einem späteren...





Update vor 42 Minuten

Zürich  |  29.05.2015  |  13:28 Uhr

Polizei bestätigt: Bombendrohung gegen FIFA-Kongress

Gegen den FIFA-Kongress in Zürich ist eine Bombendrohung eingegangen. Ein Sprecher der Stadtpolizei von Zürich bestätigte der dpa die Drohung gegen die Veranstaltung des Fußball-Weltverbandes. Weitere Angaben machte er nicht. Die Drohung ging demnach zur Mittagszeit ein, als ohnehin Mittagspause bei dem Kongress war...





Athen  |  29.05.2015  |  13:02 Uhr

Varoufakis: Weitere Fortschritte in Verhandlungen mit Geldgebern

Das pleitebedrohte Griechenland hat nach Worten von Finanzminister Gianis Varoufakis in den Verhandlungen mit den Geldgebern eine weitere Annäherung erzielt. Er erwarte, dass beide Seiten sich bald auf ein "umfassendes und gutes Übereinkommen" verständigen würden, das eine Einigung in allen strittigen Punkten umfasse...





Riad  |  29.05.2015  |  13:01 Uhr

Wieder Selbstmordanschlag vor schiitischer Moschee in Saudi-Arabien

Ein Selbstmordattentäter hat sich vor einer schiitischen Moschee im Osten Saudi-Arabiens in die Luft gesprengt. Der saudische Nachrichtenkanal Al-Arabija zeigte Bilder von schwarzen Rauchwolken nach einer Explosion in der Stadt Dammam. Erst vor einer Woche waren bei einem Selbstmordanschlag auf eine schiitische Moschee in Al-Kudaich nahe Al-Katif...





Darmstadt  |  29.05.2015  |  12:19 Uhr

Verteidiger im Tugce-Prozess hält Richter für befangen

Im Prozess um den gewaltsamen Tod der Studentin Tugce hat die Verteidigung einen Befangenheitsantrag gegen den Vorsitzenden Richter gestellt. Dieser habe die Ereignisse, die in dem Tat-Video vom Parkplatz in Offenbach zu sehen sind, in einem Schreiben verzerrt dargestellt, heißt es zur Begründung. Der Oberstaatsanwalt kann den Antrag nicht...





Iraklion  |  29.05.2015  |  12:16 Uhr

Blitz in Knossos eingeschlagen Zwölf Urlauber verletzt

Bei einem Blitzeinschlag in die archäologische Stätte von Knossos auf der griechischen Insel Kreta sind zwölf Urlauber verletzt worden. Die Touristen gehörten einer Reisegruppe aus Russland an, berichtet Radio Kriti. Sie hatten beim Besuch des antiken Ortes während eines Gewitters unter einem Baum Zuflucht gesucht...





Berlin  |  29.05.2015  |  12:11 Uhr

Hacker haben bei Cyberattacke auf Bundestag Daten abgezogen

Bei der bisher schwersten Cyberattacke auf den Bundestag ist es den Hackern gelungen, Daten zu stehlen. Es seien vereinzelte Datenabflüsse festgestellt worden, sagte ein Sprecher der Bundestagverwaltung. Die betroffenen Büros seien informiert und Gegenmaßnahmen ergriffen worden. Nach wie vor ist unklar...





Nürnberg  |  29.05.2015  |  12:09 Uhr

Umfrage: Mehrheit hält sich für gut aussehend

Die Mehrzahl der Deutschen hält sich für durchaus attraktiv. 52 Prozent sind mit ihrem Aussehen "recht zufrieden", 10 Prozent sogar "voll und ganz", ergab eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsunternehmens GfK unter 1500 Bundesbürgern. Nur zwölf Prozent fühlen sich beim Blick in den Spiegel nicht wohl: 10 Prozent gaben laut GfK an...





Athen  |  29.05.2015  |  12:07 Uhr

Griechenland fällt zurück in die Rezession

Griechenland ist zum Jahresstart zurück in die Rezession gefallen. Das bestätigte das nationale Statistikamt. Demnach schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal um 0,2 Prozent, nach einem Rückgang von 0,4 Prozent im Schlussquartal 2014. Bei zwei aufeinanderfolgenden Quartalen mit negativen Wachstumsraten sprechen Ökonomen von einer...





Hyderabad  |  29.05.2015  |  11:24 Uhr

1800 Tote durch Hitzewelle in Indien

Die Zahl der Toten durch die Hitzewelle in Indien ist auf 1800 gestiegen. Die meisten Opfer starben an der Ostküste des Bundesstaates Andhra Pradesh, wo die Tageshöchsttemperaturen mehr als eine Woche lang über 44 Grad lagen. Nach Angaben der dortigen Katastrophenbehörde war es seit zwölf Jahren nicht mehr so lange so heiß...





Zürich  |  29.05.2015  |  11:20 Uhr

Blatter: Zeitpunkt der Festnahmen offenbar kein Zufall

FIFA-Präsident Joseph Blatter vermutet, dass die Funktionäre seines Verbandes nicht zufällig kurz vor dem Wahlkongress festgenommen wurden. "Ich spreche da nicht von einem Zufall, ich stelle zumindest die Frage, ob es Zufall war", sagte der Schweizer in seiner 20-minütigen Ansprache in Zürich. Blatter stellte den jüngsten Skandal mit Festnahmen von...





Berlin   |  29.05.2015  |  11:09 Uhr

Dardai bleibt Hertha-Trainer - Preetz: "Tinte ist gerade trocken"

Pal Dardai hat einen Vertrag als Cheftrainer von Hertha BSC unterschrieben. "Die Tinte ist gerade trocken. Pal Dardai ist unser neuer Cheftrainer!", schrieb Hertha-Manager Michael Preetz am Morgen auf Twitter. Über die Vertrags-Details ist noch nichts bekannt. Nach Medienberichten soll Dardais neuer Vertrag wieder in einen Jugendtrainer-Vertrag...





Berlin  |  29.05.2015  |  11:06 Uhr

Deutsche Wirtschaft warnt Cameron: "Brexit" ist Sackgasse

Die deutsche Wirtschaft fordert von Großbritanniens Premierminister David Cameron ein klares Europa-Bekenntnis. Ohne die Briten würde der europäische Binnenmarkt deutlich an Gewicht verlieren. "Ein Brexit führt uns alle in die Sackgasse", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie, Markus Kerber...





Kathmandu  |  29.05.2015  |  10:15 Uhr

Bergsteiger gedenken der Toten am Mount Everest

Zum Jahrestag der Erstbesteigung des Mount Everest haben zahlreiche Bergsteiger der Toten am höchsten Berg der Welt gedacht. Zusammen mit Vertretern des Tourismusministeriums legten sie in Nepals Hauptstadt Kathmandu eine Schweigeminute ein. Der Neuseeländer Sir Edmund Hillary und der Nepalese Tenzing Norgay hatten am 29...





Warschau  |  29.05.2015  |  10:14 Uhr

Cameron zu Europa-Gesprächen in Warschau - Weiterreise nach Berlin

Der britische Premierminister David Cameron ist in Warschau mit der polnischen Regierungschefin Ewa Kopacz zusammengekommen, um seine Vorstellungen zu Änderungen der EU-Verträge zu diskutieren. Anschließend will er nach Berlin weiterreisen. Cameron will die Briten über den Verbleib in der EU abstimmen lassen und zuvor von der EU politische...





Kiew  |  29.05.2015  |  10:13 Uhr

Steinmeier zu Besuch in Ukraine

Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist zu einem Besuch in der Ukraine eingetroffen. Zum Auftakt stehen in Kiew  Treffen mit Präsident Petro Poroschenko und Regierungschef Arseni Jazenjuk auf dem Programm. Dabei geht es darum, die Umsetzung der Friedensvereinbarungen von Minsk voranzubringen. Morgen will Steinmeier in die Industriemetropole...





Zürich  |  29.05.2015  |  10:01 Uhr

Blatter eröffnet FIFA-Kongress: "Zusammen, um Probleme anzupacken"

FIFA-Präsident Joseph Blatter hat den mit Spannung erwarteten Kongress des Fußball-Weltverbandes eröffnet. Der Schweizer forderte die Mitglieder in Zürich angesichts des Korruptionsskandals zur aktiven Mitarbeit auf. "Wir sind zusammengekommen, um die Probleme anzupacken", sagte der Schweizer in seiner Begrüßungsansprache...





Zürich  |  29.05.2015  |  09:45 Uhr

Anti-Israel-Proteste vor Beginn des FIFA-Kongresses in Zürich

Kurz vor dem Beginn des FIFA-Kongresses haben vor dem Hallenstadion von Zürich mehrere Dutzend Menschen für einen Ausschluss Israels aus dem Fußball-Weltverband demonstriert. Der palästinensische Verband hat für die Vollversammlung einen entsprechenden Antrag gestellt. Die Palästinenser werfen den Israelis vor...













Anzeige





Hauptsache kurz – so scheint das Motto vieler Teenager-Mädchen sein, wenn es um die Wahl ihrer Hotpants geht. In Passaus Schulen machen sie sich damit im Kollegium wenige Freunde. − Foto: Ole Spata/dpa

Tanktops, Hotpants und dünne Blüschen mit einem Ausschnitt, der der Fantasie wenig Raum lässt...



− Foto: Rücker

Die Mattenhamer Kreuzung wird zum Kreisverkehr umgebaut. Die Umleitungsstrecken sind für...



Beim Brand des Gästehauses in Schneizlreuth starben sechs Menschen. − F.: Leitner

Das bei der Brandkatastrophe mit sechs Toten zerstörte Bauernhaus in Schneizlreuth hatte offenbar...



− Foto: Archiv Wolf

Fahrradunfall mit sehr tragischen Folgen: Ein Radfahrer kam am Donnerstag in Julbach (Landkreis...



Zwei Fuhren Lehm bringt der Lastwagen mit Anhänger zum Fahrsilo von Bauer Werner Malz (l.), um dort zum Schutz vor der Teer-Belastung im Unterbau sechs offene Baugruben zu verfüllen – auf Kosten des Landratsamtes. − Foto: Kain

Im Fahrsilo von Bauer Werner Malz in Großthannensteig ist der erste Bagger angerückt...





Erwin Huber − Foto: Birgmann

Wissenschaftler in Deutschland diskutieren die Abschaffung des Bargelds. Zu Recht...



Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau...



−Symbolfoto: dpa

Der Vatikan hat die Zustimmung der Iren zur Homo-Ehe in deutlicher Form verurteilt...



Hauptsache kurz – so scheint das Motto vieler Teenager-Mädchen sein, wenn es um die Wahl ihrer Hotpants geht. In Passaus Schulen machen sie sich damit im Kollegium wenige Freunde. − Foto: Ole Spata/dpa

Tanktops, Hotpants und dünne Blüschen mit einem Ausschnitt, der der Fantasie wenig Raum lässt...



Weil er Franz-Josef Strauß (l.) verunglimpft haben soll, will die Staatsanwaltschaft einen Strafbefehl gegen Wilhelm Schlötterer verhängen. − F.: dpa

Der Strauß-Kritiker Schlötterer ist seit Jahrzehnten ein Widersacher der CSU-Spitze...





Vor der Firmenzentrale der Lindner Group in Arnstrof brennen am Montag dutzende Kerzen. Foto: Roland Binder

In diesem Jahr begeht die Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) ihr 50-jähriges Bestehen...



 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



− Foto: Armin Weigel/dpa

Am traditionellen Pfingstritt im oberpfälzischen Bad Kötzting haben am Montag 861 Reiter und mehr...



Der Genossenschaftsverband Bayern ist ins Visier der Münchner Staatsanwaltschaft geraten...





Anzeige

Ratgeber






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!