• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.04.2014

Ostbayern

Heute: 23°C - 6°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Facebook - Foto: Ole Spata/Symbol
Artikel Panorama

Menlo Park


Facebook kauft Fitness-App


Facebook hat sich eine Fitness-App zugelegt. Die finnische Entwicklerfirma hinter der Anwendung "Moves" gab am Donnerstag bekannt, dass sie vom weltgrößten Online-Netzwerk gekauft worden sei. Ein Preis wurde nicht genannt...



  • Facebook kauft Fitness-App
    Artikel Panorama




Mountain View  |  24.04.2014  |  22:07 Uhr

Chef von Googles Online-Netzwerk geht

Vic Gundotra (r) in San Francisco. - Foto: John G. Mabanglo

Einer der führenden Google-Manager verlässt den Internet-Konzern. Vic Gundotra, der zuletzt für das Online-Netzwerk Google Plus zuständig war, gab an Donnerstag seinen Abgang nach acht Jahren bekannt. Er schrieb nichts über Gründe oder künftige Pläne. Vor Google Plus verantwortete er unter anderem die mobilen Produkte des Internet-Riesen und...





Berlin  |  24.04.2014  |  17:34 Uhr

Konsequenz aus Heartbleed-GAU: Millionen für mehr Sicherheit

Der kürzlich aufgetauchte "Heartbleed"-Sicherheitsfehler erlaubte es Angreifern, Informationen zu stehlen.  - Foto: http://heartbleed.com/

Die weltweit eingesetzte Software OpenSSL wird bisher fast vollständig von Freiwilligen entwickelt. Dort fand sich die schwere Sicherheitslücke "Heartbleed", die Webdienste seit Wochen in Aufruhr versetzt. Nun soll es mehr Geld für Projekte wie OpenSSL geben. Weit verbreitete offene Software im Internet soll damit sicherer gemacht werden...





New York  |  24.04.2014  |  16:56 Uhr

US-Behörde macht Weg für bezahlte Überholspur im Netz frei

Tom Wheeler ist Chef der US-Kommunikationsbehörde FCC. - Foto: Shawn Thew

Die US-Kommunikationsbehörde FCC will laut Medienberichten den Weg für bezahlte Überholspuren im Netz freimachen. Der Vorstoß sei Teil einer Neufassung der Regeln zur sogenannten Netzneutralität, wie das "Wall Street Journal" und die "New York Times" berichteten. Unternehmen wie Disney, Netflix oder Google sollen demnach die Möglichkeit bekommen...





New York  |  24.04.2014  |  15:52 Uhr

"New York Times" zieht Online-Leser an

Die digitale Version der "New York Times" freut sich inzwischen großer Beliebtheit. Foto: Justin Lane - Foto: dpa

Die "New York Times" ist erfolgreich beim Verkauf von Online-Abos. Im ersten Quartal kamen 39 000 reine Internetleser hinzu, womit die Gesamtzahl auf 799 000 stieg. Das sei ein höherer Zuwachs als in jedem anderen Quartal des Vorjahres, teilte der Verlag am Donnerstag mit. Höhere Abo- und auch höhere Werbeeinnahmen sorgten für ein Umsatzplus im...





Cupertino  |  24.04.2014  |  15:35 Uhr

Apple-Chef bittet um Geduld für das nächste "große Ding"

Gut Ding will Weile haben, sagt Apple-Chef Tim Cook. - Foto: Christoph Dernbach

Wer von Apple ganze neue Produkte wie eine Computer-Uhr oder einen massiven Vorstoß ins Fernsehgeschäft erwartet, wird sich vorerst weiter gedulden müssen. Der Konzern brauche noch Zeit, betont Apple-Chef Tim Cook. Zugleich redet er immer offener darüber, dass sein Team neue "tolle Dinge" entwickelt...





San Francisco  |  24.04.2014  |  14:28 Uhr

Rote Zahlen bei Spiele-Entwickler Zynga

Der Grund für die schwachen Zahlen bei Zynga ist die ungebremste Abwanderung der Spieler. - Foto: Marc Müller

Der Spiele-Entwickler Zynga hat im vergangenen Quartal tiefrote Zahlen geschrieben und musste einen weiteren Umsatzrückgang verkraften. Der Verlust erreichte 61,2 Millionen Dollar (44,3 Mio Euro). Rund die Hälfte davon geht auf Sparmaßnahmen wie die Schließung von Rechenzentren zurück. Im Vorjahresquartal hatte der Erfinder von Online-Spielen wie ...





Berlin  |  24.04.2014  |  13:39 Uhr

Magine bringt deutsche TV-Programme ins Internet

Fernsehen auf dem Handy: Eine schwedische Firma bringt mehr Sendungen nach Deutschland. - Foto: Christian Charisius/Illustration

Die schwedische Firma Magine setzt zusammen mit den Fernsehsendern zu einer Revolution auf dem deutschen TV-Markt an. Magine verbreitet die wichtigsten TV-Programme kostenlos über das Internet. Dem Zuschauer soll der Online-Weg Vorteile wie zeitversetztes Fernsehen aus der Cloud und eine bessere Bedienung per App bringen...





Menlo Park  |  24.04.2014  |  08:56 Uhr

Smartphone-Werbung beflügelt Facebook

Die Erfolgsgeschichte von Facebook geht weiter: Mehr Nutzer, mehr Werbeeinnahmen, mehr Gewinn. - Foto: Luong Thai Linh

Der anhaltende Zustrom neuer Nutzer bringt Facebook satte Gewinne. Denn das weltgrößte Online-Netzwerk wird damit immer interessanter für Anzeigenkunden. Besonders stark legten im ersten Quartal die Einnahmen aus der Werbung auf Smartphones zu. Kein Wunder: Die Zahl der Nutzer, die mindestens einmal im Monat über Smartphone oder Tablet auf Facebook...





Cupertino  |  24.04.2014  |  08:52 Uhr

Starke iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs

Unter dem Druck neuer günstiger Smartphones haben viele Experten schwächere iPhone-Verkäufe erwartet. Doch die Rechnung von Apple, sein Telefon teuer zu lassen statt mehr Marktanteilen nachzujagen, scheint aufzugehen. - Foto: Maja Hitij

Apple entzückt die Anleger mit einem iPhone-Boom. Auch im traditionell ruhigen Quartal nach Weihnachten kam ein Gewinn von 10,2 Milliarden Dollar (rund 7,4 Mrd Euro) zusammen. Die Basis dafür war der Absatz von 43,7 Millionen iPhones. Das war mehr als die meisten Analysten erwartet hatten. Zur Freude der Aktionäre trug auch bei...





Berlin  |  23.04.2014  |  17:42 Uhr

Chaos Computer Club: "Verschlüsselung lässt Geheimdienste erblinden"

Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs. - Foto: Malte Christians

Eine konsequente Verschlüsselung kann nach Einschätzung von Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs, wirksam vor Überwachung schützen. In einem Interview mit der Wochenzeitung "Der Freitag" sagte Kurz, man könne manchmal den Eindruck haben, dass Geheimdienste omnipotent seien. "Die schnorcheln überall, die können alles...





San Jose  |  23.04.2014  |  16:55 Uhr

Google bot Samsung Hilfe in Patentstreit mit Apple an

Apple wirft Samsung die Verletzung von fünf Patenten vor und will rund 2,2 Milliarden Dollar Schadenersatz. - Foto: Marcus Brandt

Google wird als treibende Kraft hinter dem Betriebssystem Android stärker in den Patentstreit zwischen Apple und Samsung hineingezogen. Im aktuellen Prozess der beiden Smartphone-Schwergewichte in Kalifornien wurden E-Mails präsentiert, in denen Google seinem Geschäftspartner Samsung Unterstützung bei der Verteidigung gegen Patentklagen anbot...





Mountain View  |  23.04.2014  |  10:21 Uhr

WhatsApp überschreitet Schwelle von 500 Millionen Nutzern

Beliebter Messenger: In Deutschland nutzen mehr als 30 den Kurznachrichtendienst. - Foto: Patrick Pleul

Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmäßig den Kurznachrichtendienst WhatsApp. Die meisten Neukunden habe das Unternehmen in den vergangenen Monaten in Ländern wie Brasilien, Indien, Mexiko und Russland gewonnen. Dies teilte WhatsApp am Dienstag in einem Blogeintrag mit. Täglich würden zudem mehr als 700 Millionen Fotos und 100 Millionen...





Hamburg  |  22.04.2014  |  16:02 Uhr

Twitter holt Google-Manager als neuen Deutschland-Chef

Thomas de Buhr wird neuer Chef von Twitter Deutschland. - Foto: Twitter

Twitter bekommt in Deutschland einen neuen Chef. Zum 1. August 2014 soll Thomas de Buhr neuer Managing Director von Twitter Deutschland werden, wie der Kurznachrichtendienst am Dienstag in Hamburg mitteilte. Der 45 Jahre alte de Buhr kommt von Google. Er soll nun bei Twitter einen Vertriebs-Bereich in Deutschland aufbauen und wird ein Team leiten...













Anzeige





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen (Sie benötigen ein Konto bei Click&Buy) und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!