• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.09.2014

Ostbayern

Heute: 21°C - 9°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Hackerskandal - Foto: Armin Weigel
Artikel Panorama

Cupertino


Apple versichert: Keine Sicherheitslücke bei iCloud


Entwarnung aus dem Hause Apple für Millionen Nutzer: Die Nacktfotos von Stars wie Jennifer Lawrence sind laut dem Konzern nicht durch eine generelle Sicherheitslücke in Apple-Diensten erbeutet worden...



  • Apple versichert: Keine Sicherheitslücke bei iCloud
    Artikel Panorama




Frederiksberg  |  02.09.2014  |  16:38 Uhr

Pirate-Bay-Mitgründer in Dänemark vor Gericht

Ein Mitgründer der Filesharing-Website Pirate Bay, Gottfrid Svartholm Warg, steht seit Dienstag in Dänemark vor Gericht. Der 29-Jährige soll ab dem Frühjahr 2012 im Auftrag eines mitangeklagten Dänen öffentliche Datenbanken gehackt und im großen Stil Datensätze daraus kopiert haben. Svartholm Warg soll bis August 2012 sensible Informationen aus den...





Berlin/Cupertino  |  02.09.2014  |  16:13 Uhr

Analyse: Diebstahl von Promi-Nacktfotos schürt Unsicherheit im Netz

Die US Schauspielerin Jennifer Lawrence: Mehrere US-Schauspielerinnen und weitere Stars sind Opfer eines erneuten Hackerangriffs geworden. - Foto: Paul Buck

Das Internet ist kein sicherer Ort. Ständig werden neue Hacker-Attacken bekannt, seit über einem Jahr weiß man, wie hemmungslos die NSA und andere Geheimdienste die Privatsphäre im Netz missachten. Die Welt ist gewarnt. Und doch, da sind sie jetzt, Dutzende gestohlene Nacktbilder von Stars wie Jennifer Lawrence und Kate Upton...





Cupertino  |  02.09.2014  |  10:08 Uhr

Apple prüft Sicherheit nach Auftauchen von Promi-Nacktfotos

Das Logo des Apple-Onlinespeichers i-Cloud: Ein Hacker hat Dutzende Bilder von weiblichen Prominenten ins Netz gestellt. - Foto: Sebastian Kahnert/Symbol

Nachdem Dutzende Nacktfotos von Prominenten wie Jennifer Lawrence im Internet aufgetaucht sind, prüft Apple Spekulationen über eine Hacker-Attacke auf seinen Online-Speicherdienst iCloud als Quelle. "Wir nehmen die Privatsphäre der Nutzer sehr ernst und untersuchen aktiv diesen Bericht", sagte eine Apple-Sprecherin dem Technologieblog "Recode" am...





San Francisco  |  01.09.2014  |  22:26 Uhr

Apple-Deal mit Kreditkartenfirmen für iPhone-Bezahldienst

Bezahlen mit dem iPhone statt der Bankkarte - nach Medienberichten will Apple die kommende Generation seines Handys auch zur digitalen Brieftasche machen. - Foto: Sebastian Kahnert

Apple hat sich laut Medienberichten prominente Unterstützung aus der Finanzbranche für ein iPhone-Bezahlsystem gesichert. Der Konzern habe Vereinbarungen mit den großen Kreditkarten-Anbietern Visa, Mastercard und American Express geschlossen, berichtete der Finanzdienst Bloomberg am späten Sonntag. Das nächste iPhone solle auch als digitale...





San Francisco/Berlin  |  01.09.2014  |  18:11 Uhr

Wie das iPhone zur digitalen Geldbörse werden könnte

Bald mit einem neuen System von Apple? Über das digitale Portemonnaie im Smartphone wird schon seit Jahren gesprochen. Foto: Michael Kappeler/Arcgiv - Foto: dpa

Gelingt Apple noch einmal das Kunststück, erst spät in einen schwächelnden Markt einzusteigen und ihn dann doch zum Leben zu erwecken? Vor vier Jahren küsste Apple mit dem iPad den totgelaubten Markt der Tablet Computer wach. Und nun - kurz vor dem Start der nächsten iPhone-Generation - verdichten sich die Hinweise darauf...





Berlin  |  01.09.2014  |  15:50 Uhr

Bitkom: Unterhaltungselektronik profitiert von Vernetzung

Vor allem der Trend zur Vernetzung treibe das Geschäft an, sagte der Branchenverband Bitkom. - Foto: Oliver Berg

Die Branche der Unterhaltungselektronik profitiert aktuellen Zahlen zufolge weiter maßgeblich von privat genutzter IT wie Smartphones und Tablet-Computern. Der Abschwung im Kerngeschäft mit Flachbildfernsehern, Digitalkameras, Camcordern oder Spielekonsolen habe sich bei einem leichten Rückgang um 1,5 Prozent in diesem Jahr aber deutlich abgebremst...





Berlin  |  31.08.2014  |  10:59 Uhr

Bundesländer verlangen von IT-Firmen No-Spy-Garantie

Als Reaktion auf den NSA-Abhörskandal wollen nach einem Medienbericht fast alle Bundesländer ihre Zusammenarbeit mit externen IT-Dienstleitern schärferen Kriterien unterwerfen. Ziel sei es, Unternehmen von öffentlichen Aufträgen auszuschließen, die vertrauliche Informationen an ausländische Nachrichtendienste weitergeben könnten...





Berlin  |  29.08.2014  |  15:43 Uhr

Bericht: Microsoft stellt nach 15 Jahren MSN Messenger komplett ein

Der Instant Messenger war 1999 an den Start gegangen und trat damals gegen den Rivalen AOL und dessen AIM an. - Foto: Microsoft/Archiv

Microsoft stellt den Dienst seines MSN Messengers nach 15 Jahren weltweit komplett ein. Nun müssten auch die Nutzer in China laut Medienberichten zum Messenger-Dienst Skype wechseln. Microsoft habe die Nutzer dort aufgefordert, zum Messaging-Dienst von Skype zu wechseln, berichtet das Technologie-Blog "TechNode"...





Berlin/Mountain View  |  29.08.2014  |  14:59 Uhr

Auch Google entwickelt Drohnen für Waren-Zustellung

Google träumt von einer Lieferzeit von ein bis zwei Minuten. - Foto: Ole Spata

Google arbeitet genauso wie der Online-Händler Amazon an der Warenzustellung aus der Luft mit Hilfe von Drohnen. Die kleinen Fluggeräte seien bereits in Australien getestet worden, enthüllte der Internet-Konzern unter anderem in der "Berliner Zeitung" vom Freitag. Die Drohnen könnten zum Beispiel in schwer zugänglichen Gebieten oder in Großstädten...





Cupertino  |  29.08.2014  |  14:00 Uhr

Apple bestätigt Neuheiten-Präsentation am 9. September

Das Warten der Apple-Fans auf neue iPhone-Modelle ist wohl bald vorbei. - Foto: Andreas Gebert

Nun ist es offiziell: Apple hat den 9. September als Termin für die Vorstellung der nächsten Neuheiten bestätigt. Laut US-Medienberichten sollen an diesem Tag größere iPhone-Modelle vorgestellt werden und möglicherweise auch die seit langem erwartete Computer-Uhr oder ein anderes tragbares Gerät. Der iPhone-Konzern verschickte am Donnerstag...





Helsinki  |  29.08.2014  |  12:54 Uhr

"Angry Bird"-Macher Rovio wechselt Chef aus

Rovio hatte mit "Angry Birds" einen großen Hit gelandet, der sich mit immer neuen Fortsetzungen in den Game-Charts hält. - Foto: Martin Gerten

Der Erfinder des Smartphone-Spiels "Angry Birds" bekommt einen neuen Chef. Der langjährige Spitzenmanager Mikael Hed soll zum Januar in den Verwaltungsrat des finnischen Spielentwicklers wechseln. Neuer Chef wird Pekka Rantala, der zuvor unter anderem den Getränkehersteller Hardwall führte und beim Handy-Anbieter Nokia zuletzt Marketingchef war...





Berlin/Mountain View  |  29.08.2014  |  11:18 Uhr

Der Wettlauf der Boten-Drohnen hat begonnen

Eine Google-Drohne bei einem Testflug in Queensland (Australien). - Foto: Google

Am Himmel könnte es in der Zukunft ziemlich eng werden: Die Internet-Riesen Google und Amazon entwickeln Roboter-Drohnen zur Paketzustellung. Die Vision sei, irgendwann alles mögliche innerhalb von ein bis zwei Minuten aus der Luft zu liefern, verkündet der Chef des Forschungslabors Google X, Astro Teller...





Karlsruhe/Hamm  |  28.08.2014  |  15:18 Uhr

Urteil: E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf der Dateien untersagen

Anbieter von E-Book- und Hörbuch-Downloads dürfen den Weiterverkauf der Dateien untersagen. Ein entsprechendes Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Hamm aus dem Mai dieses Jahres ist jetzt rechtskräftig geworden. Wie der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Donnerstag bestätigte, hat der Verbraucherzentrale Bundesverband seinen Einspruch gegen die...





Seoul  |  28.08.2014  |  14:21 Uhr

Samsung kündigt seine erste Computeruhr mit Mobilfunk-Anschluss an

Die neue Datenuhr soll im Oktober in den Handel kommen. - Foto: Rainer Jensen/Archiv

Samsung setzt dem wachsenden Wettbewerb im Geschäft mit Computer-Uhren sein erstes Modell mit Mobilfunk-Anschluss entgegen. Die neue Gear S wird damit für viele Funktionen ohne die bisher notwendige Anbindung an ein Smartphone auskommen können. Der eingebaute UMTS-Chip soll unter anderem Benachrichtigungen übermitteln oder den Anschluss an Kalender...





Berlin/Hamburg  |  28.08.2014  |  13:19 Uhr

Twitter öffnet Vermarktungsbüro in Hamburg

Weltweit sind 271 Millionen Menschen bei Twitter aktiv. - Foto: Ole Spata

Das Online-Netzwerk Twitter öffnet ein weiteres Büro in Deutschland. Neben Berlin wird das Internet-Unternehmen künftig auch in Hamburg vertreten sein. Von der Hansestadt aus will Twitter das Werbegeschäft in Deutschland ausbauen, teilte das Unternehmen mit. "In Hamburg finden wir große Medienhäuser, große Unternehmenskunden...





San Francisco  |  27.08.2014  |  20:37 Uhr

Bericht: Apple will mit iPhones auch tragbares Gerät vorstellen

Apple will laut einem Medienbericht zusammen mit der nächsten iPhone-Generation auch gleich ein neues kleines tragbares Gerät vorstellen. Die Präsentation sei für den 9. September geplant, schrieb das gewöhnlich sehr gut informierte Technologieblog "Recode". Von Apple wird mit Spannung eine Computer-Uhr erwartet...





Hamburg  |  27.08.2014  |  17:05 Uhr

Fahrdienst Uber darf in Hamburg vorerst weitermachen

Wegen eines Formfehlers darf der Fahrdienst Uber in Hamburg vorläufig seine Dienste anbieten. - Foto: Britta Pedersen

Der umstrittene Fahrdienst Uber darf in Hamburg vorläufig weiter seine Dienste anbieten. Eine Untersagungsverfügung der Wirtschaftsbehörde gegen Uber sei aus formellen Gründen nicht rechtens, teilte das Verwaltungsgericht Hamburg am Mittwoch mit. Rechtsgrundlage für die Untersagung seien Vorschriften der Gewerbeordnung...





New York  |  27.08.2014  |  15:35 Uhr

Time Warner Cable setzt Amerikaner auf Netz-Entzug

Von Los Angeles bis New York beschwerten sich entnervte Time Warner-Nutzer. Foto: Jason Szenes - Foto: dpa

Einer der größten Internetanbieter Amerikas hat am Mittwoch viele Nutzer zur Verzweiflung gebracht. Vor allem an der dicht bevölkerten US-Ostküste waren Kunden von Time Warner Cable (TWC) am Morgen von Verbindungsausfällen betroffen. Die Telefon-Hotline und Website des Unternehmens waren nicht erreichbar. Um kurz nach 7...





San Francisco  |  27.08.2014  |  15:34 Uhr

Neue Gerüchte über größeres iPad

Knapp zwei Wochen vor dem vermuteten Präsentationstermin für das neue iPhone 6 brodelt die Gerüchteküche. Foto: Facundo Arrizabalaga - Foto: dpa

Apple plant laut einem Medienbericht für kommendes Jahr ein deutlich größeres Modell seiner iPad-Tablets. Das Gerät solle einen Bildschirm in Notebook-Größe mit einer Diagonale von 12,9 Zoll (knapp 32,8 cm) bekommen, berichtete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag. Apples Produktionspartner bereiteten einen Start der Fertigung im...













Anzeige





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!