• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.11.2014

Ostbayern

Heute: 11°C - -1°C

präsentiert von:






RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Ebay Deutschland - Foto: Ralf Hirschberger
Artikel Panorama

Berlin


eBay: Online- und stationärer Handel wachsen immer mehr zusammen


Der Handel im Internet und in stationären Geschäften wächst nach Einschätzung von eBay immer stärker zusammen. Eine aktuelle Umfrage unter den eBay-Händlern habe ergeben, dass 41 Prozent der Befragten neben ihrem Online-Auftritt auch einen...



  • eBay: Online- und stationärer Handel wachsen immer mehr zusammen
    Artikel Panorama




Update vor 6 Minuten

Berlin  |  24.11.2014  |  15:40 Uhr

Taxi Deutschland weist Reform-Vorschläge von Uber zurück

Protestplakate gegen Fahrdienst-Vermittler Uber auf einem Taxi in Madrid. Foto: Kiko Huesca/Archiv - Foto: dpa

Die Reformvorschläge des umstrittenen Fahrdienst-Vermittlers Uber sind aus der Taxibranche zurückgewiesen worden. Der Vorschlag einer vereinfachten Besteuerung heiße im Klartext nur, dass man sich Subventionen vom Staat wünsche, "damit sich das Geschäft besser rechnet", erklärte Dieter Schlenker von der Genossenschaft Taxi Deutschland am Montag...





Berlin  |  24.11.2014  |  06:55 Uhr

Spionage-Software spähte jahrelang Behörden und Firmen aus

Eine neu entdeckte Spionage-Software hat über Jahre Unternehmen und Behörden vor allem in Russland und Saudi-Arabien ausgespäht. Das Programm sei so komplex und aufwendig, dass nur Staaten als Auftraggeber in Frage kämen, erklärte am späten Sonntag die IT-Sicherheitsfirma Symantec, die die Software entdeckt hatte...





Berlin  |  23.11.2014  |  10:36 Uhr

Studie: Mädchen haben kaum Interesse an Computerberufen

Mädchen und Computer: Eine (Arbeits-)Beziehung, die ausgebaut werden könnte. - Foto: Sebastian Kahnert

Mädchen haben nach einer Studie kaum Interesse an Berufen in der Computer- und IT-Branche. Von den Schülern, die zumindest eine ungefähre berufliche Vorstellung hatten, bekundeten rund 6 Prozent Interesse an IT-Berufen; bei den Schülerinnen waren es hingegen weniger als 0,5 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt die im Auftrag der Vodafone-Stiftung...





Passau  |  22.11.2014  |  13:34 Uhr

Chat-Kontrolle dank WhatsApp: Häkchen sind nur der Anfang

Zugestellt, gesehen und abgespielt: Den Adressaten einer Botschaft hat man via WhatsApp quasi dauernd beobachtet. − Foto: PNP

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Dieses Motto scheint den Machern des Kurznachrichtendienstes "WhatsApp" besonders zu gefallen, denn, wie bereits berichtet, können Nutzer der beliebten Smartphone-Anwendung seit einigen Wochen nachvollziehen, wann Adressaten Nachrichten empfangen bzw. gelesen haben ...





Frankfurt/Darmstadt/New Orleans  |  21.11.2014  |  16:28 Uhr

Superrechner aus Darmstadt wird Energie-Weltmeister

Der neue Supercomputer des Darmstädter Zentrums für Schwerionenforschung ist seinen Erbauern zufolge der energiesparendste Hochleistungsrechner der Welt. Man habe einen "Weltrekord für Energieeffizienz" aufgestellt, berichtete das Frankfurter Institute for Advanced Studies (FIAS) am Donnerstag, wo der Rechner gebaut wurde...





San Francisco  |  21.11.2014  |  12:43 Uhr

Fahrdienst-Vermittler Uber holt sich Unterstützung für Datenschutz

Uber-Gründer und Geschäftsführer Travis Kalanick. Foto: Will Olivier - Foto: dpa

Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber holt sich professionelle Hilfe, um seine Datenschutzbestimmungen offiziell prüfen zu lassen. Ein Team um Datenschutzspezialistin Harriet Pearson von der Anwaltssozietät Hogan Lovells solle die Richtlinien des Unternehmens genau unter die Lupe nehmen, teilte das Unternehmen mit...





London  |  21.11.2014  |  11:12 Uhr

Kunterbunte Candy-Party - Wie hält man einen Hype am Leben?

US-Sänger Nicole Scherzinger stellt vor der Tower Bridge in London das neue Spiel "Candy Crush Soda Saga" vor. Foto: Carmen Valino/King Digital Han - Foto: dpa

Die Londoner Tower Bridge ist immer ein schöner Anblick, vor allem nachts. Wenn unter dieser weltberühmten Brücke aber ein gigantischer, blau strahlender Gummibär auf einem pinken Springbrunnen tuckert und dazu Walzermusik über der Themse erklingt, dann ist das ziemlich spektakulär, kitschig und auch ein bisschen bizarr...





New York  |  21.11.2014  |  09:06 Uhr

Groß angelegte Patentklage gegen Google beigelegt

Im Visier stand vor allem das dominierende Smartphone-Betriebssystem Android. - Foto: Christof Kerkmann/Archiv

Der Patentkrieg in der Mobilfunk-Branche kühlt sich weiter ab. Google und das Patent-Konsortium Rockstar, hinter dem unter anderem Apple, Microsoft und Blackberry stehen, legten ihren Streit vor einem Gericht in Texas bei. Bei der im Oktober 2013 eingereichten Rockstar-Klage ging es um sieben Patente für Such-Technologien...





Stuttgart  |  20.11.2014  |  17:48 Uhr

Oettinger: Provider-Wechsel Teil des Wettbewerbs

EU-Kommissar Günther Oettinger will den Breitbandband-Ausbau in der EU beschleunigen. - Foto: Jörg Carstensen/Archiv

EU-Digitalkommissar Günther Oettinger kann sich nur in seltenen Ausnahmen Einschränkung für den Wechsel des Internetanbieter vorstellen. Der Wechsel des Providers sei Teil eines funktionierenden Binnenmarktes und eines gewollten Wettbewerbs, schrieb Oettinger in einem Live-Chat der dpa, in dem er auf Fragen von Internetanwendern antwortete...





Berlin  |  20.11.2014  |  14:22 Uhr

Experte: Internet der Dinge ist große Chance für Deutschland

Eine vernetzte Waschmaschine auf der Elektronik-Messe CES in Las Vegas. - Foto: Britta Pedersen

Das Internet der Dinge hält für Deutschland nach Einschätzung von Experten eine große Chance bereit, weltweit eine führende Rolle einzunehmen. Bei der Entwicklung des Internet seien seien bislang ausschließlich amerikanische Unternehmen maßgeblich beteiligt gewesen, sagte Oliver Tuszik, Chef von Cisco Deutschland am Donnerstag in Berlin...





Mainz  |  20.11.2014  |  14:06 Uhr

BKA warnt vor wachsender Cyber-Kriminalität

Internetkriminalität macht dem Bundeskriminalamt (BKA) zunehmend zu schaffen. - Foto: Julian Stratenschulte/Symbolbild

Die wachsende Internetkriminalität stellt die Polizei vor immer größere Probleme. "Die Lampe, mit der wir Licht ins Dunkel zu bringen versuchen, wird schwächer". Das sagte die BKA-Abteilungsleiterin für organisierte Kriminalität, Sabine Vogt, am Donnerstag bei einer Expertentagung in Mainz. "Sie ist an einigen Stellen schon erloschen...





Berlin  |  20.11.2014  |  13:12 Uhr

Aktivisten wollen Spionagesoftware auf Computern aufspüren

Einige Spähprogramme können praktisch alle Aktionen von Computernutzern aufzeichnen. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Netzaktivisten haben eine Software veröffentlicht, die Spionageprogramme auf den Computern von Journalisten und Bürgerrechtlern aufspüren soll. Solche Programme seien zum Teil im Internet zu haben oder würden von spezialisierten Firmen an Regierungen verkauft, erklärte die Gruppe, die von renommierten Menschenrechtsorganisationen unterstützt wird...





Sunnyvale  |  20.11.2014  |  10:35 Uhr

Yahoo schließt Suchmaschinen-Deal mit Firefox

In den vergangenen Jahren kam ein Großteil der Erlöse der Firefox-Macher aus der Kooperation mit Google. - Foto: Jan-Philipp Strobel

Der Internet-Browser Firefox macht künftig Yahoo zu seiner voreingestellten Suchmaschine, zunächst in den USA. Für die Firefox-Macher Mozilla ist es eine einschneidende Veränderung: In den vergangenen Jahren kam ein Großteil ihrer Erlöse aus einer Kooperation mit Google. Firefox-Entwickler Mozilla und Yahoo gaben die strategische Partnerschaft am...





Berlin  |  20.11.2014  |  10:34 Uhr

Apple streicht Gratis-Kennzeichnung bei Apps

Apple kennzeichnet kostenlos angebotene Apps in seiner Download-Plattform nach Kritik von Regulierern nicht mehr als Gratis-Anwendungen. Stattdessen steht auf dem Knopf zum herunterladen der Apps jetzt einfach nur das Wort "Laden". Die EU-Kommission und nationale Verbraucherschutzbehörden hatte im Juli kritisiert...





New York  |  20.11.2014  |  09:40 Uhr

Deutscher Ex-Chef von Blackberry hat neuen Job

Thorsten Heins arbeitet nun bei der US-Firma Powermat. - Foto: Oliver Berg/Archiv

Der aus Deutschland stammende Ex-Chef des Smartphone-Pioniers Blackberry, Thorsten Heins, führt jetzt einen Spezialisten für das drahtlose Aufladen von Akkus. Die US-Firma Powermat stellte Heins bereits am späten Dienstag als neuen Chef vor. Das Powermat-System besteht aus einem Ring zum Aufstecken und einer Leitungsmatte...





Unterschleißheim  |  20.11.2014  |  09:12 Uhr

Microsoft gewinnt Lufthansa als Kunden für Surface Pro 3

Das neue Surface Pro 3 bringt für Microsoft langsam Schwung in das Tablet-Geschäft. Künftig setzen auch die Lufthansa-Piloten und -Kopiloten das Gerät als digitalen Pilotenkoffer ein. - Foto: Boris Roessler

Microsoft hat für sein Surface Pro 3 mit der Lufthansa einen neuen wichtigen Kunden gewonnen. Die Fluggesellschaft werde ihre über 5000 Piloten und Kopiloten mit dem Tablet ausstatten, teilte Microsoft am Donnerstag mit. Das Surface soll dabei die bisher eingesetzten Windows-Notebooks ersetzen. Künftig sollen die Piloten über das Surface Pro 3 auf...





San Francisco  |  20.11.2014  |  08:03 Uhr

Zeitung: Apple will Musikdienst Beats vorinstallieren

Apple hatte in diesem Jahr drei Milliarden Dollar für den Kopfhörer-Hersteller Beats bezahlt, zu dem auch ein Streaming-Musikdienst gehört. - Foto: Daniel Naupold

Apple will laut einem Zeitungsbericht seinen zugekauften Musikdienst Beats künftig auf iPhones und iPads vorinstallieren. Die Beats-App solle dafür im kommenden Jahr in das Mobil-Betriebssystem iOS aufgenommen werden, berichtete die Zeitung "Financial Times" am späten Mittwoch. Ein möglicher Termin sei März...





Cupertino  |  19.11.2014  |  16:00 Uhr

Neue Details über Apples Computer-Uhr

Apple will mit seiner Uhr erstmals seit mehreren Jahren wieder in eine neue Produktkategorie vorstoßen. - Foto: Christoph Dernbach

Apple hat neue Details zu seiner für kommendes Jahr angekündigten Computer-Uhr preisgegeben. Aus Informationen für App-Entwickler geht unter anderem hervor, dass Anwendungen für die Uhr zumindest anfangs hauptsächlich auf dem iPhone laufen sollen und von dort auf den Bildschirm der Uhr übertragen werden...





New York  |  19.11.2014  |  15:22 Uhr

New York baut Telefonzellen zu WLAN-Hotspots um

Bürgermeister Bill de Blasio will New Yorks Telefonzellen in WLAN-Hotspots umwandeln. Foto: Bill de Blasio - Foto: dpa

New York will seine in die Jahre gekommenen Telefonzellen durch tausende kostenfreie WLAN-Stationen ersetzen. "New Yorker und Besucher werden dort absolut kostenlos ihre Smartphones, Tablets oder andere WLAN-fähige Geräte nutzen können", teilte die für IT und Telekommunikation in der Stadt zuständige Behörde mit...













Anzeige





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!