• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.10.2014

Ostbayern

Heute: 7°C - -1°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
iPad Air 2 - Foto: Jörg Carstensen
Artikel Panorama

Berlin 


iPad Air 2 im Test: Das Display macht den Unterschied


Schon bei der Premiere des ersten iPad Air vor einem Jahr kam der Tablet Computer von Apple schlank wie nie zuvor daher. Gerade mal 7,5 Millimeter war das Gehäuse stark. Doch dem Apple-Design-Team um Jony Ive reichte das nicht aus...



  • iPad Air 2 im Test: Das Display macht den Unterschied
    Artikel Panorama




Hamburg  |  21.10.2014  |  17:50 Uhr

F&A: IT-Gipfel mit Zukunftsvisionen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), mehrere Bundesminister sowie zahlreiche Wirtschaftsvertreter haben am Dienstag in Hamburg über den digitalen Wandel diskutiert. Beim achten Nationalen IT-Gipfel wurden Chancen und Herausforderungen der "vierten industriellen Revolution" abgewogen. Dabei stehen die Zukunftsträume der Realität gegenüber...





Hamburg  |  21.10.2014  |  15:47 Uhr

Analyse: IT-Gipfel: Glanz und Elend der deutschen IT-Politik

Bundeskanzlerin Angela Merkel beim nationalen IT-Gipfel in Hamburg. - Foto: Axel Heimken

Über eine mangelnde Aufmerksamkeit aus der Politik konnte sich der achte Nationale IT-Gipfel in Hamburg nicht beklagen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte sechs Bundesminister im Schlepptau, um in der Hansestadt über den IT-Standort Deutschland zu beraten und sich im Minutentakt "Exzellenzprojekte made in Germany" vorführen zu lassen...





Hamburg  |  21.10.2014  |  15:41 Uhr

Merkel: Arbeit mit großen Datenmengen muss möglich sein

Bundeskanzlerin Angela Merkel versprach, die Finanzierungsbedingungen für Startups zu verbessern. - Foto: Axel Heimken

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dagegen ausgesprochen, die kommerzielle Auswertung von riesigen Datenmengen ("Big Data") systematisch zu erschweren. Auf dem Nationalen IT-Gipfel in Hamburg sprach sie sich am Dienstag dafür aus, dass die Auswertung der Daten unter bestimmten Rahmenbedingungen stattfinden könne...





Peking  |  21.10.2014  |  14:03 Uhr

Zensurexperten: Peking fängt Daten von Apple-Nutzern in China ab

Die chinesische Regierung versucht laut einem Bericht, gezielt persönliche Daten von Apple-Nutzern abzufangen. Der Angriff richte sich gegen Apples Dienst iCloud, mit dem Nutzer Fotos, Kontakte und Daten speichern können, hieß es in einem Bericht von Greatfire.org. Die Webseite verfolgt die Zensurmaßnahmen der chinesischen Regierung im Internet...





Hamburg  |  21.10.2014  |  13:35 Uhr

Bund und Länder wollen De-Mail nach schwachem Start vorantreiben

Die De-Mail wurde als sichere E-Mail-Variante angepriesen, sie sollte stapelweise Behördenpost ersetzen. Doch das Projekt läuft eher schleppend. - Foto: Nicolas Armer

Die Behörden im Bund und in den Ländern wollen das bislang nur mäßig erfolgreiche E-Mail-System De-Mail stärken. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) kündigte zum Nationalen IT-Gipfel in Hamburg an, dass bis Ende 2015 "weit über 200 Behörden und Einrichtungen des Bundes über De-Mail kommunizieren können" werden...





Berlin  |  20.10.2014  |  17:18 Uhr

Ebay und PayPal gehen in Deutschland in die Offensive

Ebay und PayPal starten kurz vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft diverse neue Dienste in Deutschland. Foto: Ralf Hirschberger - Foto: dpa

Die Handelsplattform Ebay und der Bezahldienst PayPal wollen ihr Geschäft in Deutschland ausbauen. Ebay testet demnächst in Berlin die Zustellung am selben Tag. Dabei sollen bis 14.00 Uhr bestellte Einkäufe zwischen 20.00 und 22.00 Uhr geliefert werden, sagte Deutschlandchef Stephan Zoll am Montag in Berlin...





Berlin  |  20.10.2014  |  15:21 Uhr

Medien: Microsoft plant Fitness-Armband

Microsoft will Medienberichten zufolge ein eigenes Fitness-Armband auf den Markt bringen. Das US-Magazin "Forbes" berichtete, Microsoft das wolle gerät in den kommenden Wochen herausbringen wolle. Es solle die Herzfrequenz messen und eine besonders lange Batterielaufzeit haben. Das Gerät soll über verschiedene Plattformen hinweg funktionieren...





Berlin  |  20.10.2014  |  13:27 Uhr

Google: Kartellamt soll Streit mit Verlegern formal entscheiden

Im Streit mit einigen Verlagen in Deutschland wendet Google sich an das Bundeskartellamt. Der Konzern hofft auf ein Machtwort der Behörde. - Foto: Oliver Berg

Google drängt das Bundeskartellamt, den Kartellstreit mit einigen deutschen Verlagen um das Leistungsschutzrecht abschließend zu klären. In einem Brief an das Bundeskartellamt bittet der Konzern das Kartellamt um die Feststellung, dass die Behörde in der Auseinandersetzung mit diesen Verlagen nicht tätig wird...





Cupertino  |  20.10.2014  |  11:06 Uhr

Analyse: Super-iMac stiehlt neuen iPads die Show    

Im Herbst färben sich die Blätter an den Bäumen bunt und Apple stellt neue iPads vor. Hier am Kurfürstendamm in Berlin. - Foto: Jörg Carstensen/dpa

Schneller, dünner, leichter. Und dazu ein besserer Bildschirm. Die Hauptbotschaften der iPad-Präsentationen von Apple im Vorfeld des Weihnachtsgeschäfts klingen jedes Jahr sehr ähnlich. Für die aktuelle Saison hatte Apple noch den Fingerabdruck-Sensor TouchID im Gepäck. Der erfreut sich bei den aktuellen iPhone-Modellen bereits großer Beliebtheit...





Berlin/Cupertino  |  19.10.2014  |  12:39 Uhr

Sparkassen interessiert an Apples iPhone-Bezahldienst

Apple Pay stößt bei den deutschen Sparkassen auf Interesse. - Foto: Monica Davey

Apples mobiler Bezahldienst Apple Pay stößt auch bei den deutschen Sparkassen auf Interesse. Falls der iPhone-Konzern den Service auch in der Bundesrepublik startet, will der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) laut einem "Spiegel"-Bericht zu den Partnern der Amerikaner gehören. "Wenn das System in Deutschland eingeführt wird...





New York  |  17.10.2014  |  17:46 Uhr

Zu zwei Dritteln illegal: New York erhöht Druck auf Airbnb

Das Mietwohnportal Airbnb liegt wegen entgangener Hotelsteuern im Clinch mit der Stadt New York. - Foto: Ole Spata

Das Mitwohnportal Airbnb gerät in New York weiter unter Druck. Etwa zwei Drittel der Angebote auf der Plattform seien in den vergangenen vier Jahren illegal gewesen, heißt es in einer Untersuchung von Bundesanwalt Eric Schneiderman. Dadurch seien der Stadt über 33 Millionen Dollar (26 Mio. Euro) an Hotelsteuern entgangen...





San Francisco  |  17.10.2014  |  15:38 Uhr

Twitter baut Musikplayer in seine Apps ein

Twitter macht einen neuen Anlauf, ins Musik-Geschäft reinzukommen. Nutzer der Twitter-App auf mobilen Geräten können künftig Songs direkt aus den Kurznachrichten innerhalb der Anwendung abspielen, wie das Unternehmen am späten Donnerstag ankündigte. Als erster Partner für das Musik-Streaming wurde das Berliner Start-up Soundcloud vorgestellt...





Cupertino  |  17.10.2014  |  14:43 Uhr

Neues iPad mit umprogrammierbarer SIM-Karte

Apple-Chef Tim Cook stellt das neue iPad vor. - Foto: Jörg Carstensen

Das neue iPad von Apple bekam ohne großes Aufsehen eine Funktion, die das Geschäft der Telekom-Branche umkrempeln könnte. Es hat eine umprogrammierbare SIM-Karte, mit der man zwischen verschiedenen Netzbetreibern wechseln kann, wie am Donnerstag aus den Informationen zum iPad Air 2 auf Apples Website hervorgeht...





Berlin  |  17.10.2014  |  11:28 Uhr

Studie macht digitales Sicherheitsgefälle bei Internet-Nutzern aus

Auch wer um die Gefahren im Internet weiß, schützt sich nicht unbedingt auch ausreichend vor möglichen Angriffen. Foto: Frank Rumpenhorst - Foto: dpa

Die Initiative "Deutschland sicher im Netz" will die Aufklärungsangebote zum sicheren Umgang mit dem Internet besser an die Bedürfnisse der Nutzer anpassen. Gemeinsam mit dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz stellte die Initiative am Freitag einen neuen Index vor, der die Sicherheitslage der Verbraucher besser erfasst...





Berlin  |  17.10.2014  |  08:25 Uhr

Yosemite öffnet die Tore: Was das neue Mac-Betriebssystem kann

Eine schlanke Schrift, die von der mobilen iOS-Welt inspirierte Mitteilungszentrale, eine verbesserte Suche und der aufpolierte Safari-Browser: Apples neues Mac-Betriebssystem OS X Yosemite hat einiges zu bieten. - Foto: Apple

Nach einem ausführlichen Beta-Test, an dem über eine Millionen Apple-Kunden beteiligt waren, kommt nun das neue Macintosh-Betriebssystem OS X Yosemite auf den Markt. Bei den meisten OS-X-Versionen zuvor durften nur registrierte Entwickler die Software vorab ausprobieren und auf Herz und Nieren testen...





Cupertino  |  16.10.2014  |  19:20 Uhr

iPhone-Bezahldienst startet nächsten Montag in den USA

Apple wird seinen iPhone-Bezahldienst Apple Pay am kommenden Montag in den USA starten. Der Konzern habe dafür 500 weitere Banken sowie neue Einzelhändler als Partner gewonnen, sagte Apple-Chef Tim Cook in Cupertino. Die Kreditkarten-Anbieter Mastercard, Visa und American Express sowie mehrere große US-Banken waren bereits an Bord...





London  |  16.10.2014  |  16:33 Uhr

Englische Familie bekommt vermeintlich SMS von toter Oma

Die gruselige SMS-Mitteilung hat eine englische Familie in helle Aufregung versetzt. - Foto: Michael Kappeler/Symbolbild

Eine junge Frau in England hat von der Nummer ihrer Oma eine SMS bekommen - drei Jahre, nachdem die Großmutter samt Handy begraben wurde. "Ich passe auf euch auf, und es wird alles besser werden", stand in der Nachricht. "Mir wurde schlecht, als ich das gelesen habe", erzählte die 22-Jährige der Lokalzeitung "Shields Gazette"...





New York  |  16.10.2014  |  16:06 Uhr

Netflix-Aktie stürzt nach Quartalszahlen ab

Der Online-Videodienst Netflix gerät an der Börse unter Druck. - Foto: Britta Pedersen

Der Online-Videodienst Netflix hat nach schlecht aufgenommenen Quartalszahlen rund ein Viertel seines Werts verloren. Die Aktie stürzte im frühen US-Handel am Donnerstag zeitweise um fast 24 Prozent auf knapp 342 Dollar. Die Nutzerzahl war im dritten Quartal langsamer als erwartet gewachsen, und die Gewinnprognose für das laufende Vierteljahr lag...





San Francisco/Berlin  |  16.10.2014  |  14:37 Uhr

Analyse: Männerwelt Silicon Valley sucht neue Wege für Karriere-Frauen

Yahoo-Chefin Marissa Mayer hat den Baby-Urlaub für ihre Angestellten verdoppelt. Foto: Laurent Gillieron - Foto: dpa

Google-Managerin Marissa Mayer war schwanger, als das Angebot zum großen Karrieresprung bekam: Den Chefposten beim großen Konkurrenten Yahoo. Die damals 37-jährige Mayer nahm den Job an, arbeitete fast bis zur Geburt durch und war ein paar Wochen danach wieder am Arbeitsplatz - mit einem frisch eingerichteten Kinderzimmer vor ihrem Vorstandsbüro...













Anzeige





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!