• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.03.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ascholtshausen  |  21.01.2013  |  11:29 Uhr

Frontalzusammenstoß zweier Lkw − B15 fünf Stunden gesperrt

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken








Auf schneeglatter Fahrbahn hat sich nach Polizeiangaben am Montag gegen 10.45 Uhr auf der B15 im Landkreis Straubing-Bogen ein schwerer Frontalzusammenstoß zwischen zwei Sattelzügen ereignet. Bei dem Unfall im Gemeindegebiet Ascholtshausen wurden die beiden Fahrzeugführer, ein Mann aus Hessen und eine Frau aus dem Landkreis Landshut,   mit leichten bzw. mittelschweren Verletzungen in die Klinik Mallersdorf eingeliefert.

Ein 53-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Bereich Offenbach war auf der B15 von Regensburg kommend in Richtung Landshut unterwegs. Beim Umfahren einer Verkehrsinsel auf der stark schneeglatten Fahrbahn mit teilweise vereistem Untergrund geriet der Sattelzug außer Kontrolle und kam nach links von der Fahrbahn ab. Da zur gleichen Zeit eine gleichaltrige Lkw-Fahrerin auf der Gegenfahrbahn unterwegs war, kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Sattelzüge.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 100.000 Euro. Für die Bergung waren Spezialfahrzeuge erforderlich, so dass die Bundesstraße 15 für rund fünf Stunden für den Verkehr gesperrt war.
 − pnp








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
637022
Ascholtshausen
Frontalzusammenstoß zweier Lkw − B15 fünf Stunden gesperrt
Auf schneeglatter Fahrbahn hat sich nach Polizeiangaben am Montag gegen 10.45 Uhr auf der B15 im Landkreis Straubing-Bogen ein schwerer Frontalzusammenstoß zwischen zwei Sattelzügen ereignet. Bei dem Unfall im Gemeindegebiet Ascholtshausen wurd
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/landkreis_straubing_bogen/?em_cnt=637022
2013-01-21 11:29:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/21/teaser/130121_1129_29_38831588_notarzt_teaser.jpg
news





Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind umstritten. Bei seinem Gastspiel in Landau wird der Circus Krone unter anderem Martin Lacey jr. mit seinen Raubkatzen präsentieren. Für das Aktionsbündnis "Tiere gehören zum Circus" ist das für die Bürger eine gute Gelegenheit einen Zirkus zu sehen, der bei der Tierhaltung Maßstäbe setzt. − Foto: Circus Krone

Tiere im Zirkus, vor allem Wildtiere, sind ein heiß diskutiertes Thema. Für die Einen gehören sie...



−Symbolfoto: PNP

Ein 18-jähriger Fahranfänger hat am Sonntag in Dingolfing einen Verkehrsunfall mit hohem Schaden...



Die Vertreter der Chöre aus den Landkreisen Dingolfing-Landau und Rottal-Inn haben sich in Eichendorf getroffen. − Foto: LNP

Die Chöre der Landkreise Dingolfing-Landau und Rottal-Inn haben sich am Donnerstag zu ihrem...



Die Gotteslobschola St. Maria Landau mit ihren Sängern gestalteten gemeinsam mit Regionalkantor Christian Müller das Palmsonntagskonzert. − Foto: Schwarzmeier

Ein Palmsonntagskonzert mit Gesängen und Orgelimprovisation gestalten Regionalkantor Christian...



Einstimmig in den Ämtern bestätigt wurden die Kommandanten Franz Streifeneder (3.v.r.) und sein Stellvertreter Manuel Aumüller (3.v.l.). Es gratulierten 2. Vorstand Kurt Eckl (v.l.), KBM Alois Gamsreiter, Bürgermeister Helmut Steininger und Vorstandsvorsitzender Alois Streifeneder. − Foto: al

Bei 108 Einsätzen leisteten 1788 Mann 1807 Einsatzstunden. Werden Ausbildung, Wartung...





Der heiße Draht: Digitalfunk soll die Funkstandarts der Feuerwehr verbssern und wird von der Regierung unterstützt. − Foto: Archiv LNP

Abhörsicher und mit deutlich besserer Empfangsqualität können sich Einsatzkräfte der Freiwilligen...







Anzeige