• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.07.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Straubing  |  01.02.2013  |  11:16 Uhr

Tochter öffnet Tür nicht: Besorgte Mutter alarmiert Polizei

Lesenswert (2) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: Torsten Leukert/dpa/lnw

 − Foto: Torsten Leukert/dpa/lnw

 − Foto: Torsten Leukert/dpa/lnw


Weil die Tochter (23) die Wohnungstür im Osten Straubings nicht öffnete, alarmierte eine besorgte Mutter am Donnerstagmittag die Polizei. Die Tochter wurde schlafend in der Wohnung aufgefunden: Sie hatte zuvor zwei Joints geraucht.

Die Mutter wollte ihre Tochter in deren Wohnung besuchen. Sie machte sich große Sorgen, weil niemand in der Wohnung reagierte. Die ebenfalls hinzugezogene Straubinger Feuerwehr öffnete schließlich die Tür. Die Beamten entdeckten die 23-Jährige fest schlafend auf ihrer Couch.

Der Grund für den tiefen Schlaf lag gleich neben der jungen Frau: Im Aschenbecher, der auf dem Wohnzimmertisch stand, lagen zwei angerauchte Joints. Die junge Frau gab zu, diese Joints geraucht zu haben. Vorsorglich wurde sie zur Untersuchung mit einem Rettungswagen in das Klinikum Straubing gebracht. Die Reste der zwei Joints wurden sichergestellt. Gegen die 23-Jährige wird wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt, berichtet die Polizei. − pnp








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
646500
Straubing
Tochter öffnet Tür nicht: Besorgte Mutter alarmiert Polizei
Weil die Tochter (23) die Wohnungstür im Osten Straubings nicht öffnete, alarmierte eine besorgte Mutter am Donnerstagmittag die Polizei. Die Tochter wurde schlafend in der Wohnung aufgefunden: Sie hatte zuvor zwei Joints geraucht.Die Mutter wol
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/landkreis_straubing_bogen/646500_Tochter-oeffnet-Tuer-nicht-Besorgte-Mutter-alarmiert-Polizei.html?em_cnt=646500
2013-02-01 11:16:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/01/teaser/130201_1115_29_38945079_mediaobjects_20130111_12_18_20_teaser.jpg
news





Die neue Notfallunterkunft des Landkreises im Landauer Gewerbegebiet wird am Dienstag in Betrieb gehen. Laut Johann Kerscher, Geschäftsleitender Beamter des Landratsamtes, werden zunächst 50 Asylbewerber aus der Erstaufnahme-Einrichtung Deggendorf dort einziehen. − Foto: Archiv Birgmann

Die Flüchtlings- und Asylbewerber-Welle lässt sich auch im Landkreis in Zahlen ausdrücken: Im Januar...



Landau hätte einmal Regierungssitz werden können: Das hat Manfred Niedl (v.l.) entdeckt. Bürgermeister Dr. Helmut Steininger und Geschäftsleiter Josef Einhell freuten sich darüber. − Foto: Strakeljahn

Landau an der Isar, Sitz der Regierung von Niederbayern? Das klingt aus heutiger Sicht ungewöhnlich...



Ab September besteht auch die Möglichkeit der Bestattung in den Urnengrabstätten der Urnengrabanlage. Sie kosten jährlich 79 Euro. − Foto: Archiv Birgmann

Das Thema ist nicht ungewöhnlich, und dennoch: Wenn es um die Ruhe der Toten und obendrein ums Geld...



Jubilar Georg Dombeck (sitzend, 2.v.r.) freute sich sehr über die vielen Gratulanten. − Foto: Lengfelder

Georg Dombeck hat seinen 80. Geburtstag gefeiert. Seine große Leidenschaft warr die Tauben- und...



Foto: dpa

Bei dem Autobauer BMW läuft der Jobmotor rund. Bis zur Jahresmitte schuf das Unternehmen rund 2300...





Foto: dpa

Bei dem Autobauer BMW läuft der Jobmotor rund. Bis zur Jahresmitte schuf das Unternehmen rund 2300...







Anzeige