• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Straubing  |  01.02.2013  |  11:16 Uhr

Tochter öffnet Tür nicht: Besorgte Mutter alarmiert Polizei

Lesenswert (2) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: Torsten Leukert/dpa/lnw

 − Foto: Torsten Leukert/dpa/lnw

 − Foto: Torsten Leukert/dpa/lnw


Weil die Tochter (23) die Wohnungstür im Osten Straubings nicht öffnete, alarmierte eine besorgte Mutter am Donnerstagmittag die Polizei. Die Tochter wurde schlafend in der Wohnung aufgefunden: Sie hatte zuvor zwei Joints geraucht.

Die Mutter wollte ihre Tochter in deren Wohnung besuchen. Sie machte sich große Sorgen, weil niemand in der Wohnung reagierte. Die ebenfalls hinzugezogene Straubinger Feuerwehr öffnete schließlich die Tür. Die Beamten entdeckten die 23-Jährige fest schlafend auf ihrer Couch.

Der Grund für den tiefen Schlaf lag gleich neben der jungen Frau: Im Aschenbecher, der auf dem Wohnzimmertisch stand, lagen zwei angerauchte Joints. Die junge Frau gab zu, diese Joints geraucht zu haben. Vorsorglich wurde sie zur Untersuchung mit einem Rettungswagen in das Klinikum Straubing gebracht. Die Reste der zwei Joints wurden sichergestellt. Gegen die 23-Jährige wird wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt, berichtet die Polizei. − pnp



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
646500
Straubing
Tochter öffnet Tür nicht: Besorgte Mutter alarmiert Polizei
Weil die Tochter (23) die Wohnungstür im Osten Straubings nicht öffnete, alarmierte eine besorgte Mutter am Donnerstagmittag die Polizei. Die Tochter wurde schlafend in der Wohnung aufgefunden: Sie hatte zuvor zwei Joints geraucht.Die Mutter wol
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/landkreis_straubing_bogen/646500_Tochter-oeffnet-Tuer-nicht-Besorgte-Mutter-alarmiert-Polizei.html
2013-02-01 11:16:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/01/teaser/130201_1115_29_38945079_mediaobjects_20130111_12_18_20_teaser.jpg
news







Gerührt nahm Barbara Kettl am Montagabend Abschied von den Stadtratskollegen. − Foto: Birgmann

"Du hast diesem Gremium einfach gut getan", so würdigte Bürgermeister Dr. Helmut Steininger in der...



Die Astronauten redeten sich während der Prunksitzung in die Schwerelosigkeit. − Foto: sti

In ihrer 19. Prunksitzung präsentierten die Niederhausener Faschingsmacher am Samstagabend ein mehr...



Barbara Kettl, hier in ihrem Landauer "Altstadtcafe", wird am kommenden Montag den Stadtrat um die Entlassung sowohl als 3. Bürgermeisterin wie auch als CSU-Stadträtin bitten. − Foto: Archiv LNP

Landaus 3. Bürgermeisterin Barbara Kettl (CSU) wird sowohl als Stadträtin wie auch als ehrenamtliche...



Verkauft: Das Biomasse-Heizkraftwerkwerk galt als schwer vermittelbar. − Foto: Birgmann

Das Energiezentrum des insolventen Luxus-Raumausstatters Loher ist samt dem dazugehörigen 16000...



Dank für die Festrede: (v.l.) stellvertretender Kreisvorsitzender Franz Zirngibl, Kreisvorsitzender Dr. Helmut Pix, Bundesvorsitznder Gabriela Schimmer-Göresz, Ortsvorsitzender Klaus Eschlwech und Kreisrat Karl Wolf. − Foto: al

Zu einem ersten Neujahrsempfang überhaupt hatte am Sonntag der ödp-Kreisverband nach Wolfsdorf...





Vom sogenannten Dynamikzentrum in Dingolfing aus werden aktuell BMW-Vertragswerkstätten weltweit mit Ersatzteilen beliefert. Ein neuer Logistik-Standort könnte das vollausgelastete Lager entlasten. − F.: Birgmann

Eine ungeklärte Grundstücksfrage in der Oberpfalz könnte unserer Region ein neues BMW-Großprojekt...



Mit diesem Plakat gegen Stadt und Nachbarn hat Hans Buchban bundesweit für Aufsehen gesorgt. − Foto: Birgmann

Der Streit zwischen Pflege-Unternehmer Hans Buchban, den Nachbarn seines "Hauses Dominik" in Landau...







Anzeige