• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.11.2014

Ostbayern

Heute: 16°C - 2°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Straubing  |  31.01.2013  |  14:36 Uhr

Studiengebühren: Stadt und Kreis überspringen 10 Prozent

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: dpa

 − Foto: dpa

 − Foto: dpa


Knapp, aber dennoch unter dem niederbayerischen Durchschnitt (12,7 Prozent) ist die Stimmabgabe beim Volksbegehren gegen Studiengebühren in der Stadt Straubing verlaufen. Von den 34.546 Stimmberechtigten kamen 4.349 in die Bürgerbüros, um zu unterschreiben. Das sind 12,6 Prozent.

Eine höhere Quote kann der Landkreis Straubing-Bogen vorweisen. Von den 76 .318 Berechtigten leisteten 10.498 ihre Unterschrift. Das sind 13,8 Prozent. Bayernweit lag der Schnitt bei 14,4 Prozent. − nst



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
645629
Straubing
Studiengebühren: Stadt und Kreis überspringen 10 Prozent
Knapp, aber dennoch unter dem niederbayerischen Durchschnitt (12,7 Prozent) ist die Stimmabgabe beim Volksbegehren gegen Studiengebühren in der Stadt Straubing verlaufen. Von den 34.546 Stimmberechtigten kamen 4.349 in die Bürgerbüros, um z
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/landkreis_straubing_bogen/645629_Studiengebuehren-Stadt-und-Kreis-ueberspringen-10-Prozent.html
2013-01-31 14:36:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/31/teaser/130131_1434_29_38936033_39nh0134_teaser.jpg
news







Umfassend informierte Irene Thalhammer (2.v.l.) zur Problematik. − Foto: Luderer-Ostner

Das Thema "Asylbewerber" geht alle an. "Was tun, wenn morgen ein Bus mit 50 Flüchtlingen nach Landau...



Die beiden Vorleser Jürgen Fischer und Christina Baumet brachten ihren Zuhörern bayerische Literatur näher. − Foto: Schwarzmeier

"Des san G’schichten!" – die tiefste bayerische Provinz, eine Region voller...



−Symbolfoto: dpa

Sie steigen meist über eingeschlagene Fenster in die Häuser ein: Die Passauer Kriminalpolizei...



Ein 26-Jähriger Autofahrer aus dem Raum Dingolfing ist in in der Nacht zum Samstag auf der B388 gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er aus dem Wagen geschleudert und von einem nachfolgenden Fahrzeug überrollt. Er schwebt laut Polizei in Lebensgefahr. - Foto: fib/DG

Ein 26-Jähriger aus dem Raum Dingolfing ist bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zum Samstag...



Der SSV hat ein neues Ehrenmitglied: Franz Schrettenbrunner (M.) mit den beiden Vorständen Hans Medenus (r.) und Johann Jungwirth. − Foto: Skeide

So schnell kann es gehen: Eigentlich wollte am Dienstag Franz Schrettenbrunner mit seinen...





−Symbolfoto: dpa

Sie steigen meist über eingeschlagene Fenster in die Häuser ein: Die Passauer Kriminalpolizei...







Anzeige