• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.10.2014

Ostbayern

Heute: 11°C - -2°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Mallersdorf-Pfaffenberg  |  31.01.2013  |  13:50 Uhr

Schnelles Eingreifen rettet vergifteten Hund

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: dpa

 − Foto: dpa

 − Foto: dpa


Ein drei Jahre alter Labrador ist am Mittwoch in Mallersdorf-Pfaffenberg (Landkreis Straubing-Bogen) vergiftet worden. Eine Frau war nach Polizeiangaben mit ihrem Hund von Oberellenbach in Richtung Neufahrn joggen. Dabei durfte der Hund teilweise frei laufen. Auf dem Rückweg wurde der Hund schwach und schäumte aus dem Maul. Die Frau fuhr sofort zum Tierarzt.

Die Untersuchung ergab eine Vergiftung mit E605. Da das Gift schnell wirkt, musste der Labrador das Mittel auf der Joggingstrecke aufgenommen haben. Dank der sofortigen Reaktion der Hundehalterin und der schnellen Behandlung durch den Tierarzt konnte der Hund gerettet werden. − pnp



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
645609
Mallersdorf-Pfaffenberg
Schnelles Eingreifen rettet vergifteten Hund
Ein drei Jahre alter Labrador ist am Mittwoch in Mallersdorf-Pfaffenberg (Landkreis Straubing-Bogen) vergiftet worden. Eine Frau war nach Polizeiangaben mit ihrem Hund von Oberellenbach in Richtung Neufahrn joggen. Dabei durfte der Hund teilweise frei lau
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/landkreis_straubing_bogen/645609_Schnelles-Eingreifen-rettet-vergifteten-Hund.html
2013-01-31 13:50:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/31/teaser/130131_1348_29_38936029_polizeiauto_teaser.jpg
news







Zogen politische Bilanz: (v.l.) LGM-Vorsitzender Rainer Hochstetter sowie die Stadträte Florian Mock und Alexander Schweikl. − Foto: Luderer-Ostner

Eine zwiespältige Bilanz hat die Gruppierung "Landau gefällt mir" (LGM) nach sechs Monaten...



Bei Neumühle wurden damals die ersten toten Fische gefunden. Das Wasser ist mittlerweile wieder gut, Fische müssen aber er wieder in den Längenmühlbach eingesetzt werden. − Foto: Birgmann

Mehr als vier Monate ist es her, dass unzählige Fische im Längenmühlbach starben...



−Symbolfoto: dpa

Sie steigen meist über eingeschlagene Fenster in die Häuser ein: Die Passauer Kriminalpolizei...



Ortstermin: Bürgermeister Ottmar Hirschbichler (links) und geschäftsleitender Beamter Josef Greßmann vor dem Feld in Haidlfing, auf dem ein Baugebiet entstehen soll. − Foto: Kronschnabl

Ein neues Baugebiet soll in Haidlfing entstehen. Es soll Platz für 36 Häuser bieten...



Zum 40. Mal findet heuer das Herbstquiz statt. − Foto: LNP

Traditionell gehört zum letzten Freitag in den Herbstferien für alle, auch frei organisierte...





−Symbolfoto: dpa

Sie steigen meist über eingeschlagene Fenster in die Häuser ein: Die Passauer Kriminalpolizei...







Anzeige