• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.08.2014

Ostbayern

Heute: 23°C - 4°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Kollnburg/Straubing  |  06.11.2012  |  09:32 Uhr

Bei Straubinger FDP: Josefa Schmid kandidiert für Landtag

Lesenswert (13) Lesenswert 16 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Will als Direktkandidatin in den Landtag: Josefa Schmid von der FDP.  − Foto: M. Wittenzellner

Will als Direktkandidatin in den Landtag: Josefa Schmid von der FDP.  − Foto: M. Wittenzellner

Will als Direktkandidatin in den Landtag: Josefa Schmid von der FDP.  − Foto: M. Wittenzellner


Kollnburgs Bürgermeisterin Josefa Schmid hat am Montagabend für den nächsten politischen Paukenschlag gesorgt. Die 38-Jährige, die erst vor wenigen Tagen von der CSU zur FDP gewechselt war, hat sich nun in Straubing erfolgreich bei ihrer neuen Partei um die Nominierung für die Landtagswahlen 2013 beworben. "Ich freue mich auf eine interessante Verbindung", sagte Schmid nach der Wahl.

Einstimmig wurde Kollnburgs Rathauschefin am Montagabend von den FDP-Kreisverbänden Straubing-Stadt und -Land (Straubing-Bogen) zur Direktkandidatin im Stimmkreis 209 gewählt. Dort ist sie zwar nicht wohnhaft, doch erlaubt das Wahlrecht auch Kandidaturen Auswärtiger. Zwar sind die Chancen der Kollnburger Bürgermeisterin (Stimmkreis 207), bei den Wahlen im kommenden Oktober ein Direktmandat für die Freidemokraten zu erringen, eher gering, doch besteht seit Montag eine weitere Chance für die ehrgeizige Politikerin. Josefa Schmid will jedenfalls alles geben für ihre neue Partei: "Ich verspreche großes Engagement im Wahlkampf."

Dieses erhofft sich auch Mario Schieferdecker, Vorsitzender des FDP-Kreisverbands Straubing-Stadt. Er ist guter Dinge, dass Josefa Schmid den Einzug in den Landtag schafft: "Ich gehe davon aus, dass wir eine ganz gute Kandidatin erwischt haben." − ageMerh dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Viechtacher Bayerwald-Boten.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am

article
575675
Kollnburg/Straubing
Bei Straubinger FDP: Josefa Schmid kandidiert für Landtag
Kollnburgs Bürgermeisterin Josefa Schmid hat am Montagabend für den nächsten politischen Paukenschlag gesorgt. Die 38-Jährige, die erst vor wenigen Tagen von der CSU zur FDP gewechselt war, hat sich nun in Straubing erfolgreich bei ihr
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/landkreis_straubing_bogen/575675_Bei-Straubinger-FDP-Josefa-Schmid-kandidiert-fuer-Landtag.html
2012-11-06 09:32:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/05/teaser/121105_2231_29_38109990_schmid_teaser.jpg
news



article
575675
Kollnburg/Straubing
Bei Straubinger FDP: Josefa Schmid kandidiert für Landtag
Kollnburgs Bürgermeisterin Josefa Schmid hat am Montagabend für den nächsten politischen Paukenschlag gesorgt. Die 38-Jährige, die erst vor wenigen Tagen von der CSU zur FDP gewechselt war, hat sich nun in Straubing erfolgreich bei ihr
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/landkreis_straubing_bogen/575675_Bei-Straubinger-FDP-Josefa-Schmid-kandidiert-fuer-Landtag.html
2012-11-06 09:32:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/05/teaser/121105_2231_29_38109990_schmid_teaser.jpg
news







−Symbolfoto: dpa

Angelwettbewerbe haben im Landkreis Tradition, so auch in Dingolfing, wo Anfang August das...



Ein Fest für die Handwerker ist das Richtfest traditionell – darum durften sie bei der Feier in der Halle natürlich nicht fehlen. Über das zügige Voranschreiten des Baus freuen sich (v.l.) dritter Bürgermeister Josef Sedlmeier, Landrat Heinrich Trapp, Bauherr und Investor Michael May, Dr. Torsten Rudolph, Projektleiter Florian Frank und Réné Kaldenhoven. − Fotos: Süß

Das Glas zersplittert, die Ehrengäste klatschen: Nach dem Richtfest kann’s nun weitergehen...



Über den Fortschritt des Baus informierten sich Walter Pfleger sen. (v.l.) , Bürgermeister Dr. Helmut Steininger, Helmut Klugbauer, Klaus Ecker sowie Michael und Walter Pfleger. Im dritten Bauabschnitt wird dann die alte vhs im Hintergrund saniert. − Foto: Strakeljahn

Zug um Zug geht es auf der Baustelle der neuen Montessori-Schule voran. Bürgermeister Dr...



Hier wächst ein Felsen: Auf dem Scheitel des knapp 24 Meter langen Kalktuff-Gebildes läuft eine schmales Rinnsal Quellwasser hinab. − Foto: mb

Leise tröpfelt das Rinnsal am unteren Ende der Gesteinsnase herunter. Girlandenartig schlängelt sich...



14500 Dahlien wurden allein für das großartige Wappenbild gesteckt – mit den Wappen des Landkreises, des Marktes Eichendorf und des Regierungsbezirks Niederbayern. Kein Wunder, dass es für dieses Bild viel Applaus von den Zuschauern gab. − Foto: Birgmann

25 Jahre mussten die Eichendorfer darauf warten, dass wieder ein Blumenkorso durch den Markt zieht...





−Symbolfoto: dpa

Angelwettbewerbe haben im Landkreis Tradition, so auch in Dingolfing, wo Anfang August das...





−Symbolfoto: dpa

Angelwettbewerbe haben im Landkreis Tradition, so auch in Dingolfing, wo Anfang August das...



−Symbolfoto: PNP

Im Bereich des Kraftwerks Ettling in der Gemeinde Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau) hat die...







Anzeige