• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.04.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...







| Foto: Polizei

- Foto: Polizei


Gleich zwei Mal ist im Gemeindebereich Essenbach im Landkreis Landshut am Sonntag in Wohnhäuser eingebrochen worden. Dabei wurden nach Polizeiangaben Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet. Im Zeitraum von 13.30 bis 18.45 Uhr hebelten der oder die Täter das Fenster zu ein Wohnhaus in Unterwattenbach Bereich Oberfeld auf und durchwühlten sämtliche Zimmer. Entwendet wurden Schmuck, Bargeld und zwei iPads.

Der zweite Einbruch ereignete sich in der Zeit von 14.15 und 20.30 Uhr. Ebenfalls hebelten die Täter das Fenster des Einfamilienhauses in Mirskofen, Ziegelstadel auf. Auch dort durchsuchten die Täter die Räume und entwendeten Schmuck sowie Münzen. Bei den Einbrüchen entstand erheblicher Schaden.

Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut sucht nun Zeugen. Wer zu den Tatzeiten in den angegeben Gebieten etwas gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Kripo Landshut unter 0871/92520 oder bei jeder anderen Dienststelle zu melden. -nst



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
599784
Landshut
Zwei Einbrüche in Wohnhäuser
Gleich zwei Mal ist im Gemeindebereich Essenbach im Landkreis Landshut am Sonntag in Wohnhäuser eingebrochen worden. Dabei wurden nach Polizeiangaben Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet. Im Zeitraum von 13.30 bis 18
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/?em_cnt=599784
2012-12-03 12:56:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1337_fenster_zerbrochen_20120328_15_06_44_teaser.jpg
news





Anzeige











Die Psychiatrie-Patienten Christoph Jahnßen (l.) und Karl-Heinz Lippert sind von einem Einkaufszentrum in Regensburg geflüchtet. − Fotos: Polizei

Die Polizei fahndet nach zwei flüchtigen Straftätern, deren Aufenthalt seit Freitagmittag unbekannt...



Über den Ludwigplatz in der Plattlinger Innenstadt sind Jugendliche – nur leicht bekleidet – gelaufen und haben einen Polizei-Einsatz ausgelöst. −Archivbild: PZ

Aus Spaß wurde Ernst: Drei Jugendliche sind am Freitagabend nur leicht bekleidet über den Stadtplatz...



Gegen 14.30 Uhr erreichten die Wallfahrer Marktl am Inn. Von dort sind es noch ca. drei Stunden Fußmarsch bis nach Altötting. - Foto: Christoph Kleiner

Beten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht, Danke sagen oder einfach mal sehen...



In vielen Gasthäusern wird am Montag kein Essen serviert: Die Wirte protestieren gegen Bürokratie. − Fotos: dpa, pnp

Um sich gegen zunehmende Bürokratieauflagen, Dokumentationspflichten und Vorschriften zu wehren...



−Symbolbild: Michael Kappeler/dpa

Einer 61-jährigen Frau wurde am Donnerstagnachmittag während ihres Einkaufs die Handtasche mit...





Noch führt der Gickerl voller Stolz seine Hühnerschar an. Das Foto entstand am Montag. Wenig später wurde er im Interesse aufgebrachter Anlieger ausquartiert. − Foto: Wetzel

Die Kinder der Stethaimerschule in Burghausen (Landkreis Altötting) hatten ihn schon ins Herz...



Die Polizei wird während der Gerner Dult stark vertreten sein. So sollen mögliche Reibereien bereits im Keim erstickt werden. − Foto: red

Ein friedlicher Gerner: Das ist der größte Wunsch von Dultherr Thomas Graf von Lösch und der Polizei...



Salzburger Taxifahrer – hier am Flughafen Salzburg – werden als Folge der erneuten Festnahme eines Fahrers nicht mehr nach Bayern fahren, das bestätigt Peter Tutschku, Geschäftsführer der Salzburger Funktaxivereinigung und Wirtschaftskammer-Funktionär (kleines Bild). - Hudelisr

Mehrere Stunden wurde ein Taxifahrer aus Salzburg am Sonntag von der deutschen Polizei festgehalten...



Die Dienstwagen der bayerischen Staatsregierung stehen heute auf dem Prüfstand. − Foto: dpa

Im Landtag spielt bei der Plenarsitzung am Dienstag (14.00 Uhr) der Umweltschutz eine große Rolle:...



− Foto: Archiv Thomas Jäger

Verkehrsteilnehmer aufgepasst: Ab Donnerstag, 16. April, steht auch in der Region der dritte...





Die dezentrale Unterkunft in Regen beherbergt bis zu 60 Asylbewerber. Der Brandschutz sei ein heikles Thema, sagt Betreiber Willi Wittenzellner. "Man kann froh sein, wenn eine Versicherung einen überhaupt nimmt." − Foto: Fuchs

Als Willi Wittenzellner seine Gebäude noch als Pensionen genutzt hat, hat er für die...



− Foto: Archiv Thomas Jäger

Verkehrsteilnehmer aufgepasst: Ab Donnerstag, 16. April, steht auch in der Region der dritte...



Noch führt der Gickerl voller Stolz seine Hühnerschar an. Das Foto entstand am Montag. Wenig später wurde er im Interesse aufgebrachter Anlieger ausquartiert. − Foto: Wetzel

Die Kinder der Stethaimerschule in Burghausen (Landkreis Altötting) hatten ihn schon ins Herz...



Die Schule in Železná Ruda: Werden hier in den nächsten Jahren auch Kinder aus Bayerisch Eisenstein die Schulbank drücken? Platzmangel dürfte in dem riesigen Gebäude nicht herrschen. − Foto: Hackl

Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen ist weg: Es gibt keinen Stacheldraht mehr...



Anton Gierl (im roten Pulli) mit zweitem Bürgermeister Günther Pammer (links), Minister Helmut Brunner (2.v.r.) und Vize-Landrat Peter Erl beim Rundgang. − Foto: Eichwald

Minister Helmut Brunner hat die dritten Deggendorfer Holztage eröffnet. An zwei Tagen demonstrierten...