• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.05.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




München  |  28.08.2013  |  07:55 Uhr

Nach Kritik an Journalisten: Gegenwind für Seehofer

Lesenswert (8) Lesenswert 49 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: dpa-Archiv

 − Foto: dpa-Archiv

 − Foto: dpa-Archiv


Nach seinen Äußerungen über seiner Meinung nach zu aufdringliche Journalisten des WDR, steht Horst Seehofer weiter in der Kritik. Der Deutsche Journalistenverband (DJV) wirft dem Ministerpräsidenten Missachtung der Pressefreiheit vor. SPD-Fraktionsvorsitzender Markus Rinderspacher forderte eine Entschuldigung.

Wie berichtet, war Seehofer am Montag seiner Parteikollegin Barbara Stamm zur Seite gesprungen, die sich von Journalisten der WDR-Sendung Monitor bedrängt gefühlt hatte, als sie diese zur Verwandtenaffäre befragen wollten. "Das geht so nicht, da werde ich mich sofort drum kümmern", hatte Seehofer nach Medienberichten gesagt - und den Worten Taten folgen lassen: Er forderte eine Stellungnahme des WDR-Intendanten.

Ein Vorgehen, das beim Journalistenverband auf harsche Kritik stößt. DJV-Vorsitzender Michael Konken forderte den bayerischen Ministerpräsidenten am Dienstag auf, die Pressefreiheit zu respektieren. "Er sollte begreifen, dass diese ein hohes Gut ist und Politiker sich im Dienste der Demokratie auch unbequemen Fragen stellen müssen", sagte Konken. SPD-Fraktionsvorsitzender Markus Rinderspacher forderte den Ministerpräsidenten auf, "sich für die wiederholten Fußtritte gegen die Pressefreiheit zu entschuldigen". "Auch die CSU in Bayern muss sich kritischen Fragen stellen und kann nicht einfach Journalisten rauswerfen, die ihr nicht passen." − pnp/lby








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
930516
München
Nach Kritik an Journalisten: Gegenwind für Seehofer
Nach seinen Äußerungen über seiner Meinung nach zu aufdringliche Journalisten des WDR, steht Horst Seehofer weiter in der Kritik. Der Deutsche Journalistenverband (DJV) wirft dem Ministerpräsidenten Missachtung der Pressefreiheit vor.
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/930516_Nach-Kritik-an-Journalisten-Gegenwind-fuer-Seehofer.html?em_cnt=930516
2013-08-28 07:55:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/08/27/teaser/130827_1455_29_41253236_seehofer_teaser.jpg
news





Anzeige











 - Foto: FDL/Arz

Nach einem Großbrand in einer Unterkunft im oberbayerischen Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener...



Das Südportal der Einhausung Süd. Die Weströhre (im Bild links) wird ab Dienstag geschlossen und umgerüstet. Ab 8. Juni soll die Oströhre (rechts) saniert werden und der Verkehr von der Autobahn – in "falscher Richtung" – durch die Weströhre fließen. − Foto: Binder

Die Deggendorfer Autofahrer müssen sich auf weitere Einschränkungen wegen der Tunnel-Sanierung...



Für einen "Irrglauben" hält Bischof Oster die Meinung, ein Nachgeben der Kirche bei Reizthemen könne Positives bewirken. − Foto: Thomas Jäger

Ein Jahr nach der Amtseinführung von Bischof Stefan Oster grummelt es in Teilen des Bistums Passau...



− Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen...



Daniel Wastl mit dem Doktorhut. Das Ziel, zu promovieren hat der Zwiesler über Jahre konsequent verfolgt und es trotz vermeintlich ungünstiger Voraussetzungen auch erreicht. − F.: privat

Daniel Wastl aus Zwiesel (Landkreis Regen) hat es allen gezeigt: Dem Berufsberater...





Beim traditionellen "Fensterln" müssen die Männer in möglichst kurzer Zeit einen Holzstapel überwinden, eine Leiter emporsteigen und einen Nagel einschlagen, bevor sie die Dame küssen dürfen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Passau, Dr. Claudia Krell findet, dass hier die Frau zum Objekt degradiert werde. − Foto: dpa

UPDATE II: Fensterln-Streit an Passauer Uni: Jetzt spricht Horst SeehoferUPDATE I: Fensterln-Streit...



Vorbild waren Ampeln in Wien. − Foto: dpa

München bekommt zum Christopher Street Day (CSD) schwule Ampelmännchen und lesbische Ampelfrauen...



−Symbolbild: dpa

Das Unkrautvernichtungsmittel "Roundup" mit seinem Wirkstoff Glyphosat ist ein weltweiter Bestseller...



Blick auf die Bundesstraße 11 auf Höhe Ruhmannsfelden: Eine Initiative aus der Wirtschaft will nun den Befürwortern eines bedarfsgerechten Ausbaus eine Plattform bieten und lädt ein zu einer Auftaktveranstaltung am 28. Mai in Teisnach. − Foto: Archiv-Schlamminger

Eine Plattform bieten für alle, die vom mangelhaften Ausbauzustand der Bundesstraße 11 zwischen...



−Symbolfoto: dpa

Ein Wildtierexperte des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) hat am Freitag vergangener Woche in...





Beim traditionellen "Fensterln" müssen die Männer in möglichst kurzer Zeit einen Holzstapel überwinden, eine Leiter emporsteigen und einen Nagel einschlagen, bevor sie die Dame küssen dürfen. Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Passau, Dr. Claudia Krell findet, dass hier die Frau zum Objekt degradiert werde. − Foto: dpa

UPDATE II: Fensterln-Streit an Passauer Uni: Jetzt spricht Horst SeehoferUPDATE I: Fensterln-Streit...



Dreharbeiten zum Film "Storno" im April des vergangenen Jahres im Schambacher Gasthaus "Zum Wirtsedl" – und mittendrin waren Tobias Kurz aus Würding (vorne l.) und Dominik Klimm aus Hartkirchen (vorne r.) als Komparsen. Am kommenden Freitag stellen der Regisseur Jan Fehse sowie die Schauspieler Jürgen Tonkel und Eisi Gulp den Streifen in der Filmgalerie Bad Füssing vor. − Foto: Archiv Jörg Schlegel

Ein Versicherungsvertreter-Neuling fällt mit Kollegen in ein Dorf ein, um den Bauern Policen...



Einmal die Woche führt Dr. Michael Spandau (l.) mit dem Anästhesisten Dr. Stefan Kuklinski Schwangerschaftsabbrüche durch. − Foto: Jäger

Die Frauen, die zu Dr. Michael Spandau kommen, haben ihre Entscheidung schon getroffen...



− Foto: Archiv dpa

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen zwei Männer wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern...



−Symbolbild: dpa

Das Unkrautvernichtungsmittel "Roundup" mit seinem Wirkstoff Glyphosat ist ein weltweiter Bestseller...