• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.07.2014

Ostbayern

Heute: 27°C - 13°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau/München  |  31.01.2013  |  07:23 Uhr

Zöpfl warnt vor Zappelphilipp-Syndrom: "Pest unserer Zeit"

Lesenswert (19) Lesenswert 32 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Kinder müssen Kinder sein dürfen, fordert Helmut Zöpfl (kl. Bild).  − Fotos: dpa/Schwarzmeier

Kinder müssen Kinder sein dürfen, fordert Helmut Zöpfl (kl. Bild).  − Fotos: dpa/Schwarzmeier

Kinder müssen Kinder sein dürfen, fordert Helmut Zöpfl (kl. Bild).  − Fotos: dpa/Schwarzmeier


Der dramatischen Zunahme des Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätssyndroms (ADHS) bei Kindern, das zunehmend mit schweren Psychopharmaka behandelt wird, müsse umgehend gesamtgesellschaftlich entgegengewirkt werden. Das fordert Helmut Zöpfl (75), emeritierter Pädagogikprofessor der LMU München, nach der Veröffentlichung des Barmer-Arztreports 2013 vom Dienstag.

Angesichts der Ergebnisse warnt er vor einer "Zeitbombe, vergleichbar mit der Pest". Leistungsdruck, Überforderung und mangelnde Sozialisation seien ursächlich für physische und psychische Erkrankungen, die in Zukunft zur finanziellen und pädagogischen Katastrophe führen würden. Zöpfl appelliert an Politik, Schule und Eltern, umgehend geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen, um Kinder mehr Kinder sein zu lassen.

Dem Arztreport zufolge wurde das Zappelphilipp-Syndrom 2011 bei 620 000 Kindern und Jugendlichen diagnostiziert. Das entspricht einer Zunahme um 42 Prozent binnen fünf Jahren. Laut Barmer-Studie soll jeder vierte Bub ADHS-krank sein. −  afMehr zum Thema lesen Sie am Donnerstag, 31. Januar, auf Seite 3 der PNP − oder hier als registrierter Abonnent.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am











Anzeige











− Foto: Kleiner

Folgenschwerer Fehler eines Fahnders: Bei dem tödlichen Schuss auf einen mutmaßlichen Drogendealer...



−Symbolfoto: Polizei

Beamte der Verkehrspolizei Deggendorf wollten am Montagmittag einen ungarischen Autofahrer...



Land unter hieß es am Montag Nachmittag in der Langdorfer Straße, als sich eine Gewitterfront mit heftigem Starkregen über der Stadt entleerte. − Foto: Winter

Gullys, die das Wasser nicht mehr aufnehmen können, überschwemmte Straßen und Keller...



− Foto: dpa

Solche Nachrichten kamen jüngst meist aus Indien, diesmal hat sich allerdings mitten in Regensburg...



Max Straubinger (von links), Andreas Scheuer, Florian Pronold - Fotos: dpa

Über 6,6 Millionen Euro verdienen Bundestagsabgeordnete nebenher. Das haben Recherchen von...





− Foto: Kleiner

Folgenschwerer Fehler eines Fahnders: Bei dem tödlichen Schuss auf einen mutmaßlichen Drogendealer...



Minister Helmut Brunner zeigte sich nach einer Besprechung mit Landrat Michael Adam und TDH-Präsident Peter Sperber optimistisch, dass in Viechtach eine Außenstelle der Technischen Hochschule Deggendorf angesiedelt wird. − Foto: Spranger

Die Bayerwaldstadt Viechtach (Landkreis Regen) hat nach Einschätzung von Landwirtschaftsminister...



Wohin sollen die Asylbewerber? Das Landratsamt sucht dringend neue Unterkünfte, denn der Zustrom ist so groß wie seit über 20 Jahren nicht mehr. − Foto: Archiv Jäger

Mit einem verständnislosen Kopfschütteln quittierte Passaus Landrat Franz Meyer die Anmerkung von...



Der Messbeamte Stefan Schneider sichtet die Aufnahmen, die auf der A3 bei Deggendorf gemacht wurden. − Foto: Wannisch

Kein verräterisches Blitzen macht auf das neue digitale Abstands- und Geschwindigkeitsmesssystem...



Diskutierten in Burghausen über die Mautpläne: (v.l.) der österr. Landtagsabgeordnete Erich Rippl, MdL Günther Knoblauch, MdB Florian Pronold, Nationalrat Harry Buchmayr und Bürgermeister Hans Steindl. − Foto: Kleiner

Grenzüberschreitend fordern Sozialdemokraten aus Bayern und Österreich eine Rücknahme der von...





Der Rolls Royce M9000 (1935) gehörte einst Margaret Rutherford, die die Romanfigur Miss Marple verkörperte. Nun freuen sich Adolf und Jitka Tahedl aus Regensburg über ihr außergewöhnliches Cabrio. − Fotos: Limmer

Bestes Sommerwetter mit weißblauem Himmel konnten die 52 Teilnehmer der ADAC-Chiemgau-Historic...



−Symbolfoto: Wolf

Schock für eine Besuchergruppe im Straubinger Tiergarten: Dort ist am Mittwoch eine 20 Meter hohe...



Der Rettungshubschrauber landete am Sonntag gegen 3.20 Uhr auf dem von der Feuerwehr ausgeleuchteten Lallinger Sportplatz, um eine der beiden verletzten Frauen in eine Klinik nach Regensburg zu fliegen. − Foto: Andreas Krallinger/FF Lalling

Schwer verletzt und ohne Hilfe stundenlang alleine an einem abgelegenen Waldweg – diesen...



Kfz-Meister Franz Deiner (r.) aus Passau und Stefan Schießl bei einer Reifenmontage. −str

"Das ist dubios", sagt Kfz-Meister Franz Deiner aus Passau. "Vier Kunden sind seit April...



Mit dem Waldverein unterwegs Lalling. Viele Mitglieder und Freunde der Waldvereinssektion haben...