• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.12.2014

Ostbayern

Heute: 7°C - 0°C

präsentiert von:






Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




München  |  07.01.2013  |  17:00 Uhr

Bayern sind glücklich: Niederbayern am zuversichtlichsten für 2013

Lesenswert (0) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Symbolfoto: dpa

 − Symbolfoto: dpa

 − Symbolfoto: dpa


Einfach happy: 86 Prozent der Bürger in Bayern führen nach eigener Einschätzung ein eher glückliches Leben − vor allem die Niederbayern, die sogar zu 87 Prozent angaben, glücklich zu sein. Und in keinem anderen Regierungsbezirk gehen die Menschen − wirtschaftlich gesehen − optimistischer ins neue Jahr. Das hat eine repräsentative Umfrage des Münchner Instituts für Marktforschung für den Radiosender Bayern 1 ergeben.

Auch die Oberbayern sind glücklich - 86 Prozent der Befragten sind zufrieden mit ihrem Leben. Spitzenreiter sind die Oberfranken mit 88 Prozent.

Optimistischer Blick ins Neue Jahr

Für die Niederbayern ist das Glas halbvoll. Jedenfalls schauen die Menschen hier besonders zuversichtlich in die Zukunft. 64 Prozent der Befragten gehen optimistisch ins Jahr 2013. In keinem anderen Regierungsbezirk ist der Wert so hoch. In Oberbayern sind 54 Prozent der Befragten zuversichtlich für das kommende Jahr. Bayernweit sind es 55 Prozent. Besonders zurückhaltend sind in dieser Frage die Mittelfranken (48 Prozent).

 − Quelle: mifm München

 − Quelle: mifm München

 − Quelle: mifm München


Was die allgemeine wirtschaftliche Situation in Deutschland betrifft, sind die Niederbayern nicht ganz so optimistisch. 46 Prozent glauben, dass sich die wirtschaftliche Lage eher verschlechtern wird. Zum Vergleich: Im Landesdurchschnitt für Bayern sagen das nur 36 Prozent. Bei den Oberbayern sehen nur 33 Prozent die wirtschaftliche Lage für 2013 schlechter.

Laut Studie seien mehr Menschen im Freistaat glücklich als vor drei Jahren. Damals hätten sich 75 Prozent der Befragten als "eher glücklich" in ihrem Leben bezeichnet. Zwölf Prozent antworteten mit "weder noch" auf die Frage nach dem persönlichen Glücksempfinden. Das Institut für Marktforschung mifm München hatte vom 8. bis 15. Dezember insgesamt 1000 Menschen in Bayern befragt.− pnp/lby


Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Dienstag, 8. Januar, in Ihrer Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
626217
München
Bayern sind glücklich: Niederbayern am zuversichtlichsten für 2013
Einfach happy: 86 Prozent der Bürger in Bayern führen nach eigener Einschätzung ein eher glückliches Leben − vor allem die Niederbayern, die sogar zu 87 Prozent angaben, glücklich zu sein. Und in keinem anderen Regierungsbez
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/626217_Bayern-sind-gluecklich-Niederbayern-am-zuversichtlichsten-fuer-2013.html
2013-01-07 17:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1433_29_38693952_mediaobjects_20130107_14_29_11_teaser.jpg
news







Anzeige











Dirk Sasse musste die Notbremse ziehen. "Das alte Dampfbad war nicht kontrollierbar", sagt der Geschäftsführer der Rupertus Therme in Bad Reichenhall über die dort stattgefundenen Sexspiele. −hud

Mit Sexspielen in Saunen und Dampfbädern haben viele Thermen zu kämpfen. Das Parkbad im...



−Symbolfoto: Birgmann

Ein verurteilter Straftäter ist Donnerstagmorgen nach einer Pinkelpause während eines...



− Foto: Polizei

Zu einem "nicht alltäglichen Vorfall" ist die Polizei nach eigenen Angaben am Mittwochnacht in...



Tod einer Haiminger Institution: Nach 19 Betriebsjahren musste Wirt Peter Botz das Traditionswirtshaus Kellerwirt zusperren. Er hofft, dass es mit einem neuen Konzept wieder rentabel wird. −Fotos: Döbber

Im September ist in Haiming eine Ära zu Ende gegangen: 147 Jahre lang war das Gasthaus Kellerwirt...



−Symbolbild: dpa

Tödlich verunglückte am Freitagnachmittag ein 68-jähriger Mann in Greising (Landkreis Deggendorf)...





Sollen von und nach Viechtach wieder regelmäßig Züge fahren? Darüber sollen bald die Bürger des gesamten Landkreises Regen befinden. − Foto: Archiv/Schlamminger

Der Kreistag von Regen hat am Montag beschlossen, über die geplante Reaktivierung der Bahnlinie...



Bischof Stefan Oster räumt in dem sehr persönlichen Interview mit der PNP ein, dass es auch bei ihm eine offene Sehnsucht nach einer Partnerschaft, Familie oder einem Kind gebe. Allerdings reiche sie nicht bis in die Tiefe.

Bischof Stefan Oster hat sich im Nachhinein überrascht gezeigt, dass er zum Oberhirten der Diözese...



− Foto: AC/DC

Nur gut eine Stunde nach dem Beginn des Online-Verkaufs am Montagnachmittag waren die Online-Karten...



−Symbolfoto: dpa

Unten ein Gebetsraum und eine Etage darüber ein Bordell – das passt nach Überzeugung des...



Kunstwerk oder Katastrophe? Vor diese Frage sehen sich Passanten beim Blick auf das wohl extremste Weihnachtsdekohaus des Landkreises gestellt. − Foto: Kleiner

Wer in Marktl (Lkr. Altötting) die Eichenstraße entlang fährt, der wird spätestens auf halber Höhe...





Unmittelbar am Schwarzen Regen entlang verläuft ein Teilstück der Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach. Heute berät der Kreistag darüber, ob ein Probebetrieb stattfindet und ob zuvor ein Bürgerentscheid organisiert wird. − Foto: Schlamminger

Ein gehöriger Menschenauflauf ist zu erwarten, wenn sich der Kreistag Regen heute Nachmittag um...



−Symbolfoto: dpa

Schrecklicher Verdacht in Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn): Offenbar hat dort am Wochenende ein...



Ausblick auf das Gartenhotel Magdalena im Zillertal.

Beim Adventsgewinnspiel der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben können Sie einen...



Das schwarze Runde war mal ein Adventskranz. Die Feuerwehren im Einsatz – aus Pocking, Indling und Tettenweis – mussten ihre Atemschutzträger ins stark verrauchte Haus schicken. − F.: Seidl

"Trotz allem noch schöne Feiertage" – so hat sich gestern Vormittag nach seinem Einsatz ein...



Ein Lithographie-Zyklus der Ausstellung widmet sich einem Thema der antiken Mythologie. Zu sehen sind Chagalls Grafiken zu den Abenteuern des griechischen Helden Odysseus.

Nach Salvador Dalí im vergangenen Winter ist nun wieder Weltkunst zu Gast in den Kuns(t)räume...