• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bregenz  |  06.01.2013  |  17:17 Uhr

Mysteriöses Rätsel um Mann ohne Erinnerung in Österreich gelöst

Lesenswert (12) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: dpa

 − Foto: dpa

 − Foto: dpa


Ein mysteriöser Mann ohne Erinnerung hat wochenlang Polizei und Ärzte in Österreich rätseln lassen. Nach einer öffentlichen Fahndung mit seinem Bild am Wochenende ist seine Identität geklärt worden: Bekannte und ehemalige Arbeitskollegen sahen sein Bild in den Medien und identifizierten ihn als einen 48-Jährigen aus dem Raum Stuttgart, wie die Polizei mitteilte.

Als dem Gedächtnislosen am Sonntag mit Unterstützung eines Therapeuten sein Name mitgeteilt wurde, sei die Erinnerung nur sehr bruchstückhaft zurückgekehrt, sagte der Sprecher der Polizei Vorarlberg, Rainer Fitz, der Nachrichtenagentur dpa.

Mehr über das Leben des Mannes wollte die Polizei mit Hinweis auf sein Persönlichkeitsrecht nicht bekanntgeben. Die Veröffentlichung seines Bildes sei sowieso ein letztes Mittel gewesen, weil man ihm nicht anders habe helfen können, sagte ein Sprecher am Wochenende. Seine Erinnerung sei trotz medizinischer Betreuung über Wochen nicht zurückgekehrt.

Eine Wanderung vom bayerischen Lindau ins österreichische Bregenz - das war alles, was der Mann nach Auskunft der Behörden noch über sich wusste. Name, Herkunft oder Alter - alles ausgelöscht. Am 19. November war der Grauhaarige in Wanderkleidung im Krankenhaus Bregenz aufgetaucht. Dort wollte er sich wegen einer Verletzung behandeln lassen, dabei wurden die Ärzte auf sein fehlendes Gedächtnis aufmerksam und riefen die Polizei.

Seitdem war der Mann in ärztlicher Behandlung. Bei Befragungen kam heraus, dass der Mann wohl mit dem Zug in Lindau am Bodensee angekommen und zu Fuß die etwa neun Kilometer nach Bregenz gelaufen sei - mehr wusste er nach eigenen Angaben nicht.

Die Behörden fanden trotz wochenlanger Nachforschungen keinen Hinweis auf seine Identität. Auch vermisste ihn anscheinend niemand. Der Süddeutsche habe zwar noch Angehörige, sei aber alleinstehend, erklärte Fitz am Sonntag. Die nun aufgetauchten früheren Arbeitskollegen und Bekannten hätten nur noch sporadisch Kontakt zu dem Mann gehabt, deshalb habe ihn niemand als vermisst gemeldet.

Der Mann wird von den Behörden als intelligent, gebildet und nicht verwahrlost beschrieben. Zunächst soll er in ärztlicher Behandlung in Vorarlberg bleiben. Was dann mit ihm passiert, hätten die Mediziner gemeinsam mit der Fürsorge zu entscheiden, sagte der Sprecher.

Warum er seine Erinnerung verlor, blieb zunächst unklar. Der Grund für eine Amnesie könne organisch wie psychisch begründet sein, sagte der Chefarzt des Landeskrankenhauses Rankweil, Albert Lingg, den "Vorarlberger Nachrichten": "So kann die Erinnerung etwa durch ein belastendes traumatisches Erlebnis beziehungsweise einen heftigen Schreck gelöscht werden." Organische Ursachen seien beispielsweise Kopfverletzungen, Durchblutungsstörungen oder Vergiftungen. "Eine Amnesie kann aber natürlich auch simuliert werden." Dies gilt bei dem Süddeutschen aber als unwahrscheinlich. − dpa



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
625525
Bregenz
Mysteriöses Rätsel um Mann ohne Erinnerung in Österreich gelöst
Ein mysteriöser Mann ohne Erinnerung hat wochenlang Polizei und Ärzte in Österreich rätseln lassen. Nach einer öffentlichen Fahndung mit seinem Bild am Wochenende ist seine Identität geklärt worden: Bekannte und ehemalig
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/625525_Mysterioeses-Raetsel-um-Mann-ohne-Erinnerung-in-Oesterreich-geloest.html
2013-01-06 17:17:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/06/teaser/130106_1717_29_38685319_mediaobjects_20130105_14_31_09_teaser.jpg
news







Anzeige











Mischlingshündin Lola und Terrier Babsi – aufgenommen auf der Hausbank ihres Herrchens –  liefen am Dreikönigstag dem Obernzeller Revierpächter  vor die Flinte. - Foto: PNP

Die GPS-Daten sind ausgewertet, alle Zeugen befragt. Für die ermittelnden Polizisten im Fall des...



− Foto: RTL/Stefan Menne

Am Mittwoch schlug‘s 13 im Dschungel - so gesehen eine gute Nachricht für alle...



Nach einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Passau-Süd und...



Im ehemaligen Zwieseler Pfarrhof will Unternehmer Hans Buchban eine Pflegeeinrichtung für Intensivpatienten eröffnen. Weil er sich vom Landratsamt blockiert fühlt, will er das auf einer Protesttafel anprangern. Die Kreisbehörde weist die Vorwürfe zurück. − F.: Winter

Seit Monaten bereits schwelt der Streit zwischen Unternehmer Hans Buchban und dem Landratsamt über...



− Foto: Techniker Krankenkasse

Spitzenplatz für den Landkreis Regen, freuen wird es aber niemanden. Laut einer Auswertung der...





Das Krankenhaus Pfarrkirchen. In einem Papier der Geschäftsführung wird die Schließung des Hauses als Alternative zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Kliniken-GmbH genannt. − Foto: Wanninger

Es sind nur eineinhalb locker beschriebene DIN-A-4-Seiten, der Text wirkt wie hastig...



Gegen das geplante absolute Rauchverbot organisieren die Schärdinger Wirte (von links) Markus Hofbauer, Stefan Schneebauer und Christian Weilhartner eine Großdemonstration. − Foto: Hannes Aichinger

Im oberösterreichischen Grenzgebiet regt sich Widerstand gegen das von der schwarz-roten Regierung...



In der BR-Sendung trifft Veronika Brunner (Senta Auth) auf Markus Söder. − Foto: BR/Marco Orlando Pichler

Der Bayerische Rundfunk gerät wegen des Gastauftritts von Finanzminister Markus Söder (CSU) in der...



Archivfoto: PNP

Die Polizei findet kein Rezept gegen den starken Anstieg der Einbrüche in Bayern...



Mit Begeisterung war Bischof Stefan Oster, hier mit Dekan Günther Mandl, im Mai in Altötting empfangen worden. An seiner Beliebtheit hat sich nur wenig geändert, den Negativtrend bei den Mitgliedszahlen aber konnte bislang auch er nicht stoppen. − Foto: Kleiner

Kirchlich gesehen war 2014 ein Jahr der Reformen. Die Bischofssynode in Rom...





Ein Gasofen hat die Räume in Brand gesteckt – Edeltraud Schilder will nun warten, bis die Versicherung den Schaden regelt. − Fotos: Binder

Acht ihrer neun Kinder, sechs Katzen und drei Hunde leben mit Edeltraud Schilder im gemeinsamen Haus...



Das Krankenhaus Pfarrkirchen. In einem Papier der Geschäftsführung wird die Schließung des Hauses als Alternative zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Kliniken-GmbH genannt. − Foto: Wanninger

Es sind nur eineinhalb locker beschriebene DIN-A-4-Seiten, der Text wirkt wie hastig...



Gut ausgebildet, jung und voller Tatendrang: Niclas Drechsler (24) schließt bald sein Studium ab und fängt Mitte Februar fest bei der ZF in Passau an. Er will beruflich Erfolg haben – Angebote wie eine verlängerte Elternzeit oder ein Sabbatical hat er jedoch stets im Hinterkopf. − Fotos: Jäger/PNP

Die "Work-Life-Balance" spielt für 20- bis 35-Jährige eine entscheidende Rolle – Unternehmen...



Alexandra Balint aus Hengersberg.

Deggendorf. Die DSDS-Jury aus diesem Jahr hätte vermutlich ihre wahre Freude an den Finalisten bei...



60 Meter hoch ist das Bettenhaus des Universitätsklinikums Großhadern, das für eine dreistellige Millionensumme abgerissen und neugebaut werden soll. − Foto: Tobias Hase/dpa

Die Staatsregierung plant einen teuren Krankenhaus-Neubau in München. Das 200 Meter lange und 60...