• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.04.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau/Deggendorf  |  03.01.2013  |  17:45 Uhr

Ärzte: Auch in Bayern Sprachprobleme

von Christoph Maier

Lesenswert (2) Lesenswert 22 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Viele ausländische Ärzte in bayerischen Kliniken können nicht ausreichend Deutsch, um sich mit den Patienten zu verständigen. Das beklagen der Bezirksverband der Ärzte und der Marburger Bund.  − Foto: dpa

Viele ausländische Ärzte in bayerischen Kliniken können nicht ausreichend Deutsch, um sich mit den Patienten zu verständigen. Das beklagen der Bezirksverband der Ärzte und der Marburger Bund.  − Foto: dpa

Viele ausländische Ärzte in bayerischen Kliniken können nicht ausreichend Deutsch, um sich mit den Patienten zu verständigen. Das beklagen der Bezirksverband der Ärzte und der Marburger Bund.  − Foto: dpa


Immer mehr Ärzte aus dem Ausland können nicht richtig Deutsch. Das haben die Bundesärztekammer und der Marburger Bund jüngst angeprangert. Dieses "gravierende Problem" gebe es auch in Niederbayern, und zwar schon lange, sagt Dr. Helmut Müller, Vorsitzender des Ärztlichen Bezirksverbandes. Man weise schon seit Jahren darauf hin − ohne Erfolg.

Auch Patienten würden sich immer wieder bei ihm beschweren. Das Problem liegt seiner Ansicht nach darin, dass die Sprachkenntnisse der eingewanderten Ärzte von den Behörden nicht ausreichend geprüft würden. Ein Sonderfall ist den Angaben nach das Klinikum Passau. Dr. Till Proschek, dort Oberarzt für Gefäßchirurgie, ist stv. Kreisvorsitzender der Ärztegewerkschaft Marburger Bund für die Kreise Passau und Freyung-Grafenau. In Passau arbeiten viele Ärzte aus Österreich, sagt er. Aber auch hier sei die Tendenz festzustellen, dass immer mehr Mediziner aus dem europäischen Osten kommen. Man könne sich hier jedoch den Luxus leisten, nur die einzustellen, die gut Deutsch können. In den kleineren Kliniken in den Landkreisen sei die Situation anders, so Proschek.
Mehr zum Thema lesen Sie in der PNP vom 3. Januar − oder hier als registrierter Abonnent.

SCHREIBEN SIE UNSWelche Erfahrungen haben Sie gemacht? Schreiben Sie unter dem Stichwort "Ärzte" an die Nachrichtenredaktion der PNP, Medienstraße 5, 94036 Passau oder an leserforum@pnp.de.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
623470
Passau/Deggendorf
Ärzte: Auch in Bayern Sprachprobleme
Immer mehr Ärzte aus dem Ausland können nicht richtig Deutsch. Das haben die Bundesärztekammer und der Marburger Bund jüngst angeprangert. Dieses "gravierende Problem" gebe es auch in Niederbayern, und zwar schon lange, sagt Dr. Helmut
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/623470_Aerzte-Auch-in-Bayern-Sprachprobleme.html?em_cnt=623470
2013-01-03 17:45:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/03/teaser/130103_0743_29_38659298_arzt2_teaser.jpg
news





Anzeige











− Foto: dpa/Symbolfoto

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am frühen Sonntagabend im Landkreis Freyung-Grafenau ereignet...



Nur das Fahrzeug der Werksfeuerwehr vor der Halle deutete darauf hin, dass ein Einsatz im Gange war. Der Brand in einem geschlossenen Abfallcontainer in der Halle war rasch im Griff. − Foto: Jäger

Die Ursache war eher eine Kleinigkeit, sie löste aber einen Großalarm der Passauer Feuerwehren bei...



Ein Mann beim Geocaching mit GPS-Gerät. − Foto: dpa/Archiv

Es ist eine Art elektronische Schnitzeljagd - immer mehr Menschen begeben sich mit einem GPS-Gerät...



− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...



Atemberaubend: Nur noch wenige Meter trennen Stefan Czernoch nach mehrstündigem Aufstieg vom Gipfel des Eigers. − Fotos: privat

Die weltberühmte, 1800 Meter hohe Eiger-Nordwand, ist für jeden Bergsteiger ein Lebensziel...





Im Kinderhort der Caritas in Holzkirchen muss die Hortleiterin gehen, weil sie ihre Freundin heiratet. − Foto: dpa

Eine homosexuelle Hortleiterin verliert ihren Arbeitsplatz beim katholischen Sozialverband Caritas...



−Symbolfoto: Geiring

Teuer zu stehen gekommen ist elf Dultbesuchern am Wochenende ein Bier auf dem Weg zu Gerner...



Helmut Brunner. Foto: PNP

Die bayerischen Landwirte sollen beim Mindestlohn eine Ausnahmegenehmigung bekommen...



− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...



Der Durchgangsverkehr ist den Anwohnern der Egger Straße ein Dorn im Auge. Sie wünschen sich eine Umgehungsstraße und bis die fertig ist, weitere Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. − Foto: R. Binder

Seit 1958 lebt Elisabeth Friedl in einem Haus in der Egger Straße. Sie hat die Zunahme des Verkehrs...





Nach einer Andacht segnete Bischof Dr. Stefan Oster die restaurierte Frauenkapelle in Altenmarkt. − Foto: Schiller

Nach vier Jahren Restaurierung erstrahlt die im 30-jährigen Krieg erbaute Frauenkapelle in...



Kater Mogli ist in der Nacht zum Montag von einem Unbekannten erschlagen worden. − Foto: privat

Unfassbare Tat in Anzenkirchen (Landkreis Rottal-Inn): Ein Unbekannter hat dort in der Nacht zum...



Ein 36-jähriger Regensburger hat wegen einer zu harten Brezn den Augustinerkeller in München demoliert. − Foto: dpa

Völlig ausgerastet ist am Sonntag ein 36-jähriger Regensburger im berühmten Münchner...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



Vor dem großen Auftritt: Alle Akteure des gestrigen Schäfflertanzes in Asenham. − Fotos: Gröll

Asenham. Es ist ein herrlicher Blick, der sich dem Betrachter schon vor dem Eintreffen der Schäffler...