• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ostbayern  |  03.12.2012  |  17:33 Uhr

Über 50 Schnee-Unfälle in der Region − Ein Toter, viele Verletzte

Lesenswert (4) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: Archiv/dpa

 − Foto: Archiv/dpa

 − Foto: Archiv/dpa


Zum Wochenanfang hat Neuschnee der Polizei viel zusätzliche Arbeit beschert. Bei 51 Verkehrsunfällen in Niederbayern wurden sieben Menschen leicht verletzt. Seit den frühen Morgenstunden fiel am Montag der Schnee im gesamten Regierungsbezirk. Trotz des pausenlosen Einsatzes der Räum- und Streudienste waren laut Polizei viele Fahrbahnen − auch die Autobahnen − schneebedeckt.

Insgesamt registrierte das Polizeipräsidium Niederbayern am Montag zwischen 6 und 11 Uhr 51 witterungsbedingte Verkehrsunfälle. Bei den meisten Unfällen blieb es zum Glück bei Blechschäden. Die Unfälle ereigneten sich im gesamten Regierungsbezirk, ein regionaler Schwerpunkt war nicht erkennbar.

Nicht angepasste Geschwindigkeit war bei den winterlichen Straßenverhältnissen die Unfallursache Nummer eins. Insgesamt jedoch blieb der Schaden im Rahmen. Die Polizei bittet darum, besonders in den kommenden Wochen vorausschauend und vorsichtig zu fahren. Wenn die Wetterdienste Glatteis oder Schneefälle ankündigen, gilt es vor allem, mehr Zeit einzuplanen.

Bereits am Sonntag geriet im Landkreis Mühldorf ein Kia auf der schneeglaten B12 in den Gegenverkehr. Beim  folgenden Zusammenstoß wurde der Beifahrer tödlich verletzt. Sein am Steuer sitzender Bruder erlitt ebenfalls schwere Verletzungen.

In der Oberpfalz rückten die Beamten zu 35 Einsätzen wegen umgestürzter Bäume und auf die Fahrbahn ragender Äste aus. Das Polizeipräsidium Oberpfalz meldet 23 Verkehrsunfälle und vier leichte verletzte Personen in der Nacht auf Montag. − pnp



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
599777
Ostbayern
Über 50 Schnee-Unfälle in der Region − Ein Toter, viele Verletzte
Zum Wochenanfang hat Neuschnee der Polizei viel zusätzliche Arbeit beschert. Bei 51 Verkehrsunfällen in Niederbayern wurden sieben Menschen leicht verletzt. Seit den frühen Morgenstunden fiel am Montag der Schnee im gesamten Regierungsbezir
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/599777_Ueber-50-Schnee-Unfaelle-in-der-Region-Ein-Toter-viele-Verletzte.html?em_cnt=599777
2012-12-03 17:33:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1303_29_38403707_mediaobjects_20121203_13_00_50_teaser.jpg
news







Anzeige











−Symbolfoto: Jäger

Unglaubliche Szenen haben sich am späten Dienstagnachmittag auf der A8 bei Teisendorf (Landkreis...



Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



Heimatminister Markus Söder hat am Mittwoch Details zur geplanten Behördenverlagerung vorgestellt. 395 neue Stellen soll Niederbayern bekommen. - Foto: dpa

Die Staatsregierung hat eines ihrer derzeit wichtigsten Projekte beschlossen: die Verlagerung von...



− Foto: red

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag auf der B388 ereignet. Dabei wurde ein Lkw-Fahrer...



− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...





Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



−Symbolbild: dpa

Innenminister Joachim Herrmann hat den Grünen-Vorschlag zur Legalisierung von Cannabis als "blanken...



− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



Neues Gewand, gleiche scharfe Zunge: Luise Kinseher als "Mama Bavaria" hatte heuer einen schwierigen Auftritt. Viele ihrer Spitzen versandeten im prominenten Publikum, auch wenn Ministerpräsident Horst Seehofer hinterher urteilte: "Köstlich. Ich glaube, die Mama Bavaria hat noch einmal an Statur gewonnen." − Foto: dpa

Sapperlot, hat die Bavaria den Mächtigen im Lande wieder eingeschenkt. Beim traditionellen...



−Symbolfoto: dpa

Wenn die Alarmierung aus der Rettungsleitstelle kommt, zählt jede Sekunde. Mit Blaulicht und...





− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



Die Serie von Diebstählen aus Kirchen in der Region ist nahezu aufgeklärt: Nur wenige Stunden nach...



Eigentlich will er nur seine Ruhe, aber das geht gründlich schief: Der in die Jahre gekommene Frauenheld (Hans-Jürgen Bäumler) umringt von Nachbarin (Rosetta Pedone), Ehefrau (Veronika von Quast) und Ex (Christine Zierl).

Altötting. Man nehme eine leichte Unterhaltungsgeschichte, pointierte Dialoge, viel Humor, landauf...



Jeder Kuss ist gleichzeitig eine Stärkung für das Immunsystem: So lernt es fremde Erreger besser kennen und ist somit in Zukunft besser auf sie vorbereitet. − Foto: Phanie/Burger/Your Photo Today

Es hört sich erst einmal paradox an: Warum sollte man viel küssen, um der derzeit gefürchteten...



Für die 29-jährige Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät. Sie starb bei dem schweren Unfall am Sonntag auf der A3 bei Straubing. Foto: Kamera24

Beim Unfall eines Sportwagens nahe Straubing ist eine 29-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis...