• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.10.2014

Ostbayern

Heute: 16°C - 4°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Nürnberg  |  28.11.2012  |  13:12 Uhr

Fahren ohne Führerschein: Acht Monate Haft für Semmelrogge

Lesenswert (4) Lesenswert 10 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: dpa

 − Foto: dpa

 − Foto: dpa


"So what, es ist gelaufen." Martin Semmelrogge nimmt das Urteil gelassen. Zu acht Monaten Haft ohne Bewährung hat das Amtsgericht Nürnberg den Schauspieler am Mittwoch verurteilt. Der 56-Jährige war am 17. April ohne gültigen Führerschein auf der Autobahn 9 nahe Allersberg in Mittelfranken in eine Kontrolle geraten. Seine spanische Fahrerlaubnis wird von deutschen Behörden nicht anerkannt. Semmelrogge muss seit Jahren immer wieder wegen Verkehrsdelikten vor Gericht erscheinen und saß 2004 schon einmal deswegen im Gefängnis.

Demonstrativ cool hatte Semmelrogge in Jeans, schwarzem Jackett über dem T-Shirt und mit einer Baseball-Kappe am Morgen das Gerichtsgebäude betreten. "Ich freue mich, dass ich im Fernsehen bin", ruft er den wartenden Journalisten zu. An der Sicherheitsschleuse muss der durch seine Rolle im Kultfilm "Das Boot" (1981) bekannt gewordene Mime seine Taschen leeren und auch den Gürtel ablegen. "Geil", witzelt er. Auf dem Weg zum Gerichtssaal dann vergleicht er seinen Auftritt mit dem auf einer Theaterbühne. "Schön, dass ihr alle hier seid", fügt Semmelrogge im Blitzlichtgewitter der Kameras hinzu.

Nach der Verlesung der relativ kurzen Anklage räumt Johannes Martin Semmelrogge dann umgehend sein Vergehen ein. "Ja, es ist alles richtig, ich bin gefahren." Er habe von Düsseldorf aus nach Salzburg zu seiner Freundin fahren wollen und sei dann kontrolliert worden. Er habe aber angenommen, dass der Führerschein nach Ablauf einer Sperre mittlerweile auch wieder in Deutschland akzeptiert werde, fügt er hinzu und verweist auf widersprüchliche Gerichtsentscheidungen innerhalb der Europäischen Union.

Der Ausweis war ihm 2010 von einem deutschen Gericht entzogen worden. Doch Semmelrogge hatte versäumt, nach Ablauf der Sperre den nötigen Antrag zur Wiedererteilung zu stellen und eine erneute Prüfung abzulegen.

Außerdem habe er seit zehn Jahren ständig Probleme mit seiner Fahrerlaubnis, berichtet Semmelrogge. "Es ist ja schon Volkssport geworden, mich anzuzeigen." Sein Anwalt Werner Säftel kritisiert, die europaweiten Regelungen zu Führerscheinen seien eine Schande für die Justiz. Diese müsse man als Normalbürger nicht verstehen, wenn es noch nicht einmal die Juristen könnten.

Oberstaatsanwalt Wolfgang Träg wiederum betont, dass Semmelrogge bereits im Oktober dieses Jahres in einem anderen Fall - ebenfalls wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis - zu vier Monaten Haft verurteilt worden sei. Das Amtsgericht Neuwied hatte damals die Strafe zur Bewährung ausgesetzt. Die vier Monate wurden nun in dem neuen Urteil berücksichtigt. Richterin Dörthe Ebert folgt dabei der Anklage, die eine Bewährung "wegen ungünstiger Sozialprognose" abgelehnt hatte. Semmelrogge hatte immer wieder wegen Verkehrsdelikten Ärger mit der Justiz. Noch im Gerichtssaal muss er seinen spanischen Führerschein abgeben.

Auch beruflich hat es sich in der vergangenen Zeit für den 56-Jährigen nicht gerade gut entwickelt. Ein Engagement in den USA habe er jetzt absagen müssen, räumt Semmelrogge ein. Er habe hohe Schulden und lebe derzeit von einem Brutto-Gehalt von 1000 Euro. Bis vor kurzem sei er noch nicht einmal krankenversichert gewesen. Jetzt wolle er die Zeit im Gefängnis nutzen. "Ich habe sechs Jahre lang durchgearbeitet, ich muss mal eine Auszeit nehmen und zur Ruhe kommen", sagt er und fügt hinzu: "Im Fernsehen finde ich ja ohnehin nicht mehr statt."

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, da die Verteidigung noch Rechtsmittel einlegen kann. Ob er dies tut, wollte Anwalt Säftel am Mittwoch noch nicht entscheiden. Allerdings zeigte er sich skeptisch über die Erfolgsaussichten. "Es kann nicht besser werden. Wir sind vom Urteil nicht überrascht." − lby



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
595616
Nürnberg
Fahren ohne Führerschein: Acht Monate Haft für Semmelrogge
"So what, es ist gelaufen." Martin Semmelrogge nimmt das Urteil gelassen. Zu acht Monaten Haft ohne Bewährung hat das Amtsgericht Nürnberg den Schauspieler am Mittwoch verurteilt. Der 56-Jährige war am 17. April ohne gültigen Führ
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/595616_Fahren-ohne-Fuehrerschein-Acht-Monate-Haft-fuer-Semmelrogge.html
2012-11-28 13:12:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1310_29_38352022_38gz4848_teaser.jpg
news







Anzeige











Viele Wanderer haben das herrliche Wetter am Wochenende genutzt. In Österreich kam es dabei zu zwei tragischen Unfällen. −Symbolfoto: dpa

Bei Wandertouren in den österreichischen Alpen sind drei Menschen tödlich verunglückt...



−Montage: PNP/dpa

Spätsommer, Sonne, Oktober hieß es am vergangenen Wochenende. 20 Grad und mehr waren auch in...



Das maßstabsgetreue Stadtmodell war zur Diskussion über den Bebauungsplan im großen Sitzungssaal aufgebaut. In der Mitte: Das Hochhaus gegenüber der Stadthalle I. − Foto: Binder

Wichtige Weichenstellung für die Deggendorfer Stadtentwicklung: Mit nur einer Gegenstimme hat der...



−Symbolbild: dpa

Es war ein schockierender Moment für die Teilnehmer eines Jugend-Camps für Mountainbikefahrer am...



Das Beweisfoto – etwas unscharf zwar und verwackelt, doch Alois Klinginger (kl. Foto), der "FC Bayern-Lois", samt Roller vor der Alllianz-Arena sind zu erkennen. − Fotos: Simon/Seidl

Diese Schmach wollte der "FC-Bayern-Lois" nicht auf sich sitzen lassen: Wie berichtet ist der...





−Symbolbild: dpa

Viele Kunden haben derzeit Probleme mit dem Mobilfunktnetz der Telekom in Passau...



Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Ruth Müller (2.v.l.) und Johanna Werner-Muggendorfer (l.) wollten per geheimer Anfrage wissen, ob und welche Geschäftsbeziehungen zwischen Nationalpark-Befürwortern und der Nationalparkverwaltung bestehen. Muggendorfer spricht von einer Auftragsarbeit für Landrat Adam. − Fotos: Winter, PNP

SPD-Landtagsabgeordnete haben geheime Anfragen an das Umweltministerium als Aufsichtsorgan der...



−Symbolfoto: dpa

Die steigende Zahl von Asylbewerbern stellt auch die Schulen in Bayern vor große Herausforderungen...



Gemeinsam in die Sprachoffensive? Euregio-Geschäftsführer Kaspar Sammer (von links), Landrat Sebastian Gruber und Kultus-Staatssekretär Bernd Sibler mit Prof. Dr. Wolfgang Dorner und Karl Kreuß vom Technologie-Campus. − Foto: Holzinger

Sprache soll verbinden − gerade in Grenzregionen muss sie das auch. Sprache bildet das...



Gemeinsam mit Forstminister Helmut Brunner hat sich Umweltministerin Ulrike Scharf am Montag in den Hochlagen selbst ein Bild vom aktuellen Naturzonen-Vorschlag der Parkverwaltung gemacht. − Foto: Ministerium

Zum dritten Mal seit ihrem Amtsantritt am 16. September hat Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf...





Bei seiner Amtseinführung vor fünf Jahren durch Dekan Kajetan Steinbeißer (2.v.r.) wurde Pfarrer Rupert Wimmer von stv. Pfarrgemeinderatsvorsitzendem Heinrich Scholz vor der Kirche in Spiegelau begrüßt. Im November wird der Geistliche mit Rücksicht auf seine Gesundheit als Pfarrvikar nach Pfarrkirchen versetzt. − Foto: Archiv Langesee

Spiegelau/Riedlhütte. Die Nachricht kam schnell, aber nicht unerwartet: Pfarrer Rupert Wimmer (40)...



Mit schweren Verletzungen musste man am Montag einen Motorradfahrer nach einem Unfall bei...



Das Beweisfoto – etwas unscharf zwar und verwackelt, doch Alois Klinginger (kl. Foto), der "FC Bayern-Lois", samt Roller vor der Alllianz-Arena sind zu erkennen. − Fotos: Simon/Seidl

Diese Schmach wollte der "FC-Bayern-Lois" nicht auf sich sitzen lassen: Wie berichtet ist der...



Klassentreffen des Jahrgangs 1948 Winzer. Zum sechsten Mal in Folge hat Brigitte Wieland ihre...



−Symbolbild: dpa

Gelockerte Radmuttern und die Suche nach dem Täter oder den Tätern beschäftigen die...