• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.08.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




München  |  29.11.2012  |  13:14 Uhr

Versuchter Mord auf A94? Geisterfahrerin (45) in U-Haft

Lesenswert (7) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken







| Foto: dpa

- Foto: dpa


Eine Woche nach dem Zusammenstoß einer Geisterfahrerin mit einem Lastwagen auf der A94 München-Pocking bei Forstinning (Landkreis Ebersberg), sitzt die Unfallverursacherin wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Die 45-Jährige hatte den absichtlich von ihr herbeigeführten Unfall mit Rippenbrüchen überlebt, der 40-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Die Frau war mit ihrem Auto am 21. November nach den Ermittlungen der Kripo in Selbstmordabsicht bei Hohenlinden (Landkreis Ebersberg) in falscher Richtung auf die A94 gefahren. Bei Forstinning krachte sie in den Laster.

Das Münchner Amtsgericht erließ nach Mitteilung der Polizei vom Mittwoch Haftbefehl wegen versuchten Mordes, gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zur Begründung hieß es, die Frau habe den Tod anderer Verkehrsteilnehmer billigend in Kauf genommen.

Die Kriminalpolizei Erding bittet indes darum, dass sich weitere Zeugen der Falschfahrt melden. Insbesondere der Fahrer eines Lkw, der unmittelbar vor dem Unfall noch ausweichen konnte, wird gebeten, sich mit der Kripo Erding unter 08122/9680 zu melden.  − lby/pnp








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
595582
München
Versuchter Mord auf A94? Geisterfahrerin (45) in U-Haft
Eine Woche nach dem Zusammenstoß einer Geisterfahrerin mit einem Lastwagen auf der A94 München-Pocking bei Forstinning (Landkreis Ebersberg), sitzt die Unfallverursacherin wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Die 45-Jährige hatte
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/595582_Versuchter-Mord-auf-A94-Geisterfahrerin-45-in-U-Haft.html?em_cnt=595582&ref=as
2012-11-29 13:14:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1251_38bp0418_20121120_13_06_49_teaser.jpg
news





Anzeige











Der Hochzeitsfotograf Joschija Bauer hat den Nudisten zufällig fotografiert, als er am Passauer Rathaus vorbeischlenderte. −Screenshot: PNP/Foto: Joschija Bauer, Facebook

Für Aufsehen hat am Freitag ein Holländer in Passau gesorgt. Der 30-Jährige hatte sich gegen Mittag...



Enttäuscht: Vilshofens Bürgermeister Florian Gams (l.) und Tourismus-Chef Christian Eberle. − Foto: Tina Sprung

Am Ende hat es nicht ganz gereicht: Die Stadt Vilshofen (Landkreis Passau) konnte sich das Bayern...



Dass junge Flüchtlinge die Erstaufnahmestellen verlassen und nicht mehr zurückkommen, ist Alltag. Im Landkreis verschwindet jeder fünfte, in der Stadt sogar jeder dritte von ihnen. − Foto: Eckelt/Montage: Birchenender

Rund 180 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (Behördensprech umF) sind derzeit in Obhut der Stadt...



Die sonnigen Zeiten scheinen vorüber zu sein für die Teisnacher Soleg AG. Geschäftsführer Josef Weindl teilte nun auf Anfrage mit, dass sein Unternehmen im Technologie-Campus den Großhandelsbereich aufgeben und sich von einem Großteil der Belegschaft trennen wird. − F.: Zweifel

Über der deutschen Solarbranche liegen schon geraume Zeit düstere Schatten. Zahlreiche Anbieter von...



−Symbolbild: dpa

Ein 30-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall auf der B20 im Bereich Straubing tödlich verletzt...





− Foto: dpa/Archiv

Schon von Weitem ist das Geläut der großen Glocken zu hören, die den Kühen um den Hals gehängt...



1,65 Millionen Euro sollte Brose-Chef Michael Stoschek zahlen. Nun hat er Einspruch gegen den Strafbefehl eingelegt. − Foto: dpa

Der Unternehmer Michael Stoschek aus Coburg muss sich möglicherweise bald vor Gericht verantworten...



Eine junge Köchin aus Spanien wird in der Passauer Heilig-Geist-Stiftschenke ausgebildet. Die Zahlen der deutschen Auszubildenden im Gastronomiebereich sind seit Jahren stark rückläufig. − Foto: Jäger

Die Gastronomiebranche findet immer weniger Nachwuchs. Dieser bundesweite Trend gilt auch für...



Ihren Platz in der Natur fordern auch Sportvereine ein: Die Mountainbiker Michael Stieglbauer und Mona Eiberweiser üben auf einer ausgewiesenen Trainingsstrecke bei St. Englmar im Bayerwald. − Foto: Andi Meyer

"Sperrt man Straßen, weil es Verkehrsrowdys mit Unfalltoten gibt?" Martin Eiberweiser...



Vor allem um den Schutz Jugendlicher geht es der Drogenbeauftragten. − Foto: dpa

Abends kein Alkohol mehr in Kiosken und Tankstellen? Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung...





Wegen ihrer geschichtlichen Bedeutung und landschaftlichen Wirkung liegt nicht nur dem Staatlichen Bauamt Passau an der Erhaltung der Riedbachbrücke entlang der B85 bei Viechtach. Gleichzeitig erwägt die Behörde auch einen Ersatzneubau als mögliche Lösung. − Fotos: Zweifel

In der Angelegenheit der schadhaften Riedbachbrücke entlang der Bundesstraße 85 bei Viechtach laufen...



Die Urne, auch Herzschale genannt, die das Herz von König Ludwig II. beinhaltet, steht in der Gnadenkapelle in Altötting. − Foto: dpa

Beerdigt ist sein Leichnam in der Gruft der St. Michaelskirche in der Münchner Fußgängerzone...



Altkleidercontainer scheinen im Landkreis Altötting eine beliebte Anlaufstelle für Menschen zu sein...



Freyung. Die Bundespolizei stellt momentan zahlreiche sichergestellte Schleuser-Autos auf dem...



Auf der österreichischen Autobahn 4 nahe des Länderdreiecks Österreich-Slowakei-Ungarn war der Transporter mit den Flüchtlingen vermutlich bereits am Mittwoch in der Pannenbucht abgestellt worden. Ob die Menschen da schon tot waren, ist unklar. Der Fahrer des Wagens mit ungarischem Kennzeichen ist flüchtig.

Sie flohen vor dem Tod in Syrien – er holte sie auf der A4 im österreichischen Burgenland ein...