• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.06.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Ein Junge wurde von einem Kamphund schwer verletzt. Das Tier hatte den 6-Jährigen in der Wohnung der Mutter attackiert und ihm schwere Bissverletzungen im Kopfbereich zugefügt. Der Bub wurde in einem Krankenhaus operiert. Der Hund der Rasse Dogo Argentino befindet sich bis zu einer weiteren Entscheidung durch die zuständigen Behörden in einem Zwinger bei der Würzburger Polizei.

Der Sechsjährige kam am Mittwoch von der Schule nach Hause. Während sich die Mutter und ihr Lebensgefährte in der Küche aufhielten, ging der Sohn gegen 14 Uhr in sein Zimmer. Dorthin folgte ihm der siebenjährige Hund offenbar, den man erst vor zwei Wochen in Sachsen von Privatleuten geschenkt bekommen hatte. Plötzlich waren laute Schreie des Kindes zu hören. Die Mutter und ihr Freund rannten sofort in das Zimmer und fanden dort den schwer verletzten Buben. Der Mann zog den Hund sofort von dem Jungen weg.

Nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde das Kind in ein Würzburger Krankenhaus eingeliefert, wo es noch am Nachmittag operiert wurde. Inzwischen steht fest, dass der Sechsjährige mehrere Bisswunden am Kopf erlitten hat. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht.

Nachdem die neuen Hundebesitzer das Tier nach dem Vorfall nicht mehr wollten, holte ein Diensthundeführer der Polizei den Kampfhund ab. Da eine Unterbringung in einem Tierheim nicht möglich war, wurde der Dogo Argentino in einen Hundezwinger bei der Polizei eingesperrt. Eine Entscheidung, was mit dem Hund passiert, wird im Laufe des Donnerstags fallen.

Die weitere Sachbearbeitung wegen fahrlässiger Körperverletzung hat der Einsatzzug der Würzburger Polizei übernommen. Dabei geht es u.a. darum herauszufinden, wie es zu dieser schlimmen Hundeattacke kommen konnte. Augenzeugen für den Angriff auf den Buben gibt es offenbar nicht. Die Ermittlungen dauern an.                                      - red








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
584359
Kind von Hund attackiert - Schwere Kopfverletzung
Ein Junge wurde von einem Kamphund schwer verletzt. Das Tier hatte den 6-Jährigen in der Wohnung der Mutter attackiert und ihm schwere Bissverletzungen im Kopfbereich zugefügt. Der Bub wurde in einem Krankenhaus operiert. Der Hund der Rasse Dogo
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/584359_Kind-von-Hund-attackiert-Schwere-Kopfverletzung.html?em_cnt=584359
2012-11-15 10:04:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_pnp/2012/11/15/teaser/121115_1110_mediaobjects_20121115_11_09_071_teaser.jpg
news





Anzeige











− Foto: Schweighofer/Privat

Dieser Sensationsfund hat bundesweit Wellen geschlagen: Arbeiter finden auf einem Privatgrundstück...



Gabriel Spateneder drehte rund um Taubenbach das Video zu seinem Lied "Sommerzeit". Mit bayerischem Text und Musik à la Stefan Dettl wird er zum Hit auf YouTube. − Foto: red

"Ich hätte nie gedacht, dass mein Sommervideo innerhalb so kurzer Zeit von so vielen Menschen...



Wurde Opfer einer Rauferei, weil er schlichten wollte: 2. Bürgermeister Thomas Bumberger.

Eigentlich ist das Sonnwendfeuer, in dem die kürzeste Nacht des Jahres gefeiert wird...



− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



Der Elch überlebte den Zusammenstoß mit einem Auto nicht. - Foto: Polizei

In Schweden warnen große Tafeln an den Straßen vor Elchen. Nun ist in Niederbayern ein kapitales...





−Symbolbild: Frank Rumpenhorst/dpa

Unter dem Twitter-Hashtag #bundesjugendspieleweg fordert eine Mutter die Abschaffung der...



Der Poststreik geht in die dritte Woche. Ein Ende des Arbeitskampfes liegt derzeit in weiter Ferne. – dpa

"Ich bin als kleiner Unternehmer maßlos verärgert", schreibt der Chef einer Baumschule aus dem...



Entlang des Feldwegs zur Donau ist fast jeden Meter ein Hundehaufen zu sehen. Jagdvorstand Werner Winetsdorfer entdeckt zudem weggeworfene Tüten. Dem Hundehalter war es offenbar zu lästig, die Hinterlassenschaft seines Vierbeiners bis zum Abfallbehälter mitzunehmen. − Foto: Rücker

Der Stadtrat unternimmt den x-ten Versuch, das Problem mit den Hinterlassenschaften der Hunde in den...



An der Adriaküste Istriens ließ Josefa Schmid ein Video ihres Schlagers "Tiziano - ti amo" aufnehmen. Beim Viechtacher Bürgerfest darf sie das Lied nicht zum Besten geben. Foto: Sameway Productions

In der Viechtacher Stadtratssitzung am Montagabend berichtete der 2. Bürgermeister Hans Greil dem...



Dieser Vergleich ging auch einigen Abiturienten zu weit: die Aufschrift "Je suis Charlie" auf dem Transparent vor der Schule wurde relativ schnell überpinselt. − Foto: red

Dem Vernehmen nach "kriselte" es bereits seit einigen Wochen am Karl-von-Closen-Gymnasium in...





In viereinhalb Stunden bewältigte die Autorin mit dem E-Bike die anspruchsvolle Mountainbike-Runde über den Tremalzo-Pass. − Foto: Flyer

2000 Höhenmeter sind verdammt lang und zäh! Doch wer sich mit seinem Fahrrad auf den Monte Tremalzo...



Der Elch überlebte den Zusammenstoß mit einem Auto nicht. - Foto: Polizei

In Schweden warnen große Tafeln an den Straßen vor Elchen. Nun ist in Niederbayern ein kapitales...



Jahrzehnte lang engagierte sich Frank Springer politisch und gesellschaftlich. Am Donnerstag ist der Neuöttinger Altbürgermeister kurz vor seinem 70. Geburtstag gestorben. − Foto: Kleiner

Der Landkreis Altötting ist um einen profilierten Kommunalpolitiker und gesellschaftlich engagierten...



200 syrische Flüchtlinge kommen bis September in der Turnhalle des Wilhelm-Diess-Gymnasiums Pocking unter. − Fotos: Schlegel

Pocking. Es ist eine zeitlich begrenzte Ausnahmesituation fürs Pockinger Wilhelm-Diess-Gymnasium...



Bestens aufgelegt präsentierten sich bei dem Konzert in der Aula des Pfarrkirchner Gymnasiums die Mitglieder der Liedertafel. − Fotos: Kolb

Pfarrkirchen. Mit ihrem gemeinsamen Konzert haben die Liedertafel, Chor Fidelio (Egglham) und der...