• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 17.09.2014

Ostbayern

Heute: 23°C - 7°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Ein Junge wurde von einem Kamphund schwer verletzt. Das Tier hatte den 6-Jährigen in der Wohnung der Mutter attackiert und ihm schwere Bissverletzungen im Kopfbereich zugefügt. Der Bub wurde in einem Krankenhaus operiert. Der Hund der Rasse Dogo Argentino befindet sich bis zu einer weiteren Entscheidung durch die zuständigen Behörden in einem Zwinger bei der Würzburger Polizei.

Der Sechsjährige kam am Mittwoch von der Schule nach Hause. Während sich die Mutter und ihr Lebensgefährte in der Küche aufhielten, ging der Sohn gegen 14 Uhr in sein Zimmer. Dorthin folgte ihm der siebenjährige Hund offenbar, den man erst vor zwei Wochen in Sachsen von Privatleuten geschenkt bekommen hatte. Plötzlich waren laute Schreie des Kindes zu hören. Die Mutter und ihr Freund rannten sofort in das Zimmer und fanden dort den schwer verletzten Buben. Der Mann zog den Hund sofort von dem Jungen weg.

Nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde das Kind in ein Würzburger Krankenhaus eingeliefert, wo es noch am Nachmittag operiert wurde. Inzwischen steht fest, dass der Sechsjährige mehrere Bisswunden am Kopf erlitten hat. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht.

Nachdem die neuen Hundebesitzer das Tier nach dem Vorfall nicht mehr wollten, holte ein Diensthundeführer der Polizei den Kampfhund ab. Da eine Unterbringung in einem Tierheim nicht möglich war, wurde der Dogo Argentino in einen Hundezwinger bei der Polizei eingesperrt. Eine Entscheidung, was mit dem Hund passiert, wird im Laufe des Donnerstags fallen.

Die weitere Sachbearbeitung wegen fahrlässiger Körperverletzung hat der Einsatzzug der Würzburger Polizei übernommen. Dabei geht es u.a. darum herauszufinden, wie es zu dieser schlimmen Hundeattacke kommen konnte. Augenzeugen für den Angriff auf den Buben gibt es offenbar nicht. Die Ermittlungen dauern an.                                      - red








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
584359
Kind von Hund attackiert - Schwere Kopfverletzung
Ein Junge wurde von einem Kamphund schwer verletzt. Das Tier hatte den 6-Jährigen in der Wohnung der Mutter attackiert und ihm schwere Bissverletzungen im Kopfbereich zugefügt. Der Bub wurde in einem Krankenhaus operiert. Der Hund der Rasse Dogo
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/584359_Kind-von-Hund-attackiert-Schwere-Kopfverletzung.html
2012-11-15 10:04:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_pnp/2012/11/15/teaser/121115_1110_mediaobjects_20121115_11_09_071_teaser.jpg
news







Anzeige











− Foto: David Ebner/dpa

Zum zweiten Mal werden ab Donnerstag bundesweit Polizisten mit Radargeräten und Lasern zum...



− Foto: dpa

Einen vier Monate alten Säugling hat die Polizei aus einem überhitzten Auto in Cham (Oberpfalz)...



Muster eines falschen Mahnschreibens. − Foto: Polizei

Das bayerische Landeskriminalamt (LKA) hat am Mittwoch eine Warnung vor falschen Mahnschreiben...



− Foto: dpa

Viele Banken verlangen von ihren Kunden laut Stiftung Warentest noch immer zu hohe Zinsen fürs...



Überwältigt und stolz waren Ludwig Iretzberger (li.) und seine Kameraden, als sie am Morgen des 11. August den Gipfel erstürmten, den vor ihnen noch kein Mensch betreten hatte. − Foto: privat

Jubelschreie, Überwältigung und ein "riesen Glücksgefühl". Diese Emotionen begleiteten Ludwig...





Ministerpräsident Horst Seehofer, im Hintergrund CSU-Generalsekretär Andeas Scheuer − Foto: dpa

Vor dem Hintergrund des unaufhaltsamen Flüchtlingsstroms nach Deutschland hat die CSU einen...



Mit Verkehrsminister Alexander Dobrindt (l.) haben Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter und MdB Barthl Kalb (2.v.r.) in Berlin über den A3-Ausbau gesprochen. − Foto: Landratsamt

Der Deggendorfer Landrat Christian Bernreiter und MdB Barthl Kalb haben in Berlin mit...



− Foto: dpa

Einen vier Monate alten Säugling hat die Polizei aus einem überhitzten Auto in Cham (Oberpfalz)...



−Symbolbild: PNP

Der zweite Blitzer-Marathon findet in der kommenden Woche statt. Bayernweit werden rund 2000...



−Symbolfoto: dpa

Die Flüchtlingspolitik belastet zunehmend das politische Klima zwischen Deutschland und Italien...





−Symbolbild: PNP

Der zweite Blitzer-Marathon findet in der kommenden Woche statt. Bayernweit werden rund 2000...



Leer stehende Klassenzimmer im Prackenbacher Schulhaus würde Bürgermeister Andreas Eckl kostenlos umbauen lassen, wenn ein Arzt seine Praxis in der Gemeinde öffnen würde. Auch Miete wäre keine fällig, lediglich die Nebenkosten müsste der neue Mediziner zahlen. − Foto: Niedermaier

Händeringend sucht Bürgermeister Andreas Eckl derzeit nach einem Allgemeinarzt...



Überwältigt und stolz waren Ludwig Iretzberger (li.) und seine Kameraden, als sie am Morgen des 11. August den Gipfel erstürmten, den vor ihnen noch kein Mensch betreten hatte. − Foto: privat

Jubelschreie, Überwältigung und ein "riesen Glücksgefühl". Diese Emotionen begleiteten Ludwig...



Wurde 2006 aufgegeben: Das Kleinod "Bergfried", das Milliardär Heinz Hermann Thiele (kl. Foto) nun kaufte. Das Areal liegt versteckt im Grünen am Rennweg. − Fotos: Karl, Knorr

Die zuletzt so vage und zugleich vieldiskutierte Zukunft des einstigen Passauer Klosters Bergfried...



Mitarbeiter-Zuwachs soll bald das Dingolfinger BMW-Werk, hier ein Luftbild vom November 2013, bekommen. Der Wolfsburger Logistik-Dienstleister Schnellecke Logistics bezieht dort neu gebaute Lagerhallen. − F.: PNP

BMW bekommt auf dem eigenen Werksgelände in Dingolfing einen neuen "Untermieter": Der Wolfsburger...