• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




München  |  14.11.2012  |  16:35 Uhr

Seehofer wirbt im Landtag für Abschaffung der Studiengebühren

Lesenswert (0) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: dpa

 − Foto: dpa

 − Foto: dpa


Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat im Landtag vehement für die Abschaffung der Studiengebühren geworben. "Wir sind dafür, dass die Studienbeiträge abgeschafft werden", sagte Seehofer in der Debatte am Mittwoch. Er begründete dies mit der guten Haushaltslage des Freistaats und der Tatsache, dass Bayern über den Länderfinanzausgleich viel Geld an andere Länder abgebe, die auf Studiengebühren verzichten.

Seehofer räumte den Dissens mit dem Koalitionspartner FDP offen ein: "Wir haben eine Position der FDP, und wir haben eine Position der CSU." Es sei ein normaler Vorgang, dass man sich nun bis Januar Zeit nehme, um darüber zu diskutieren. Seehofer betonte aber, dass die Staatsregierung nach einem erfolgreichen Volksbegehren dazu Position beziehen müsse, auch im Landtag. Eines nämlich gehe nicht: dass die Mehrheit dann erkläre, dass sie keine Meinung habe und dass das Volk entscheiden müsse.

Zugleich wies Seehofer Vorwürfe der SPD zurück, die CSU würde stets so schnell ihre Meinung ändern. Auch die SPD habe schon vieles aufgegeben, was unter ihren Ministern in Berlin einst beschlossen worden sei. "Wenn jemand auf der Flucht vor sich selbst ist, dann ist das die Sozialdemokratie der Bundesrepublik Deutschland", sagte er. − lby



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
583587
München
Seehofer wirbt im Landtag für Abschaffung der Studiengebühren
Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat im Landtag vehement für die Abschaffung der Studiengebühren geworben. "Wir sind dafür, dass die Studienbeiträge abgeschafft werden", sagte Seehofer in der Debatte am Mittwoch. Er begr&uum
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/583587_Seehofer-wirbt-im-Landtag-fuer-Abschaffung-der-Studiengebuehren.html
2012-11-14 16:35:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1634_29_38207286_387r5242_teaser.jpg
news







Anzeige











− Foto: http://swiked.tumblr.com/post/112073818575/guys-please-help-me-is-this-dress-white-and

Hat dieses Kleid die Farben weiß und gold - oder doch blau und schwarz? Ein Foto...



Dieses Polizeifoto zeigt den Bereich Bajuwarenstraße/Schwabenstraße, wo in der Nacht zum 22. Februar eine junge Frau brutal angegriffen wurde. − Foto: Polizei

Ein erster Ermittlungserfolg ist der Regensburger Polizei nach einem brutalen Überfall auf eine...



−Symbolfoto: PNP

Ein privater Besuch im Wirtshaus in Salzburg hat für einen Polizisten aus Oberösterreich wohl...



−Symbolbild: dpa

Innenminister Joachim Herrmann hat den Grünen-Vorschlag zur Legalisierung von Cannabis als "blanken...



−Symbolbild: dpa

Ein maskierten Mann hat am Freitagabend einen Supermarkt in Wallersdorf (Landkreis...





"Vorsicht Stufen" − dieses Schild hängt laut Uwe Schuhbaum (80) noch nicht lange an der Kirche St. Salvator. Seine Frau Gabriele (64) sitzt seit einem Sturz im Rollstuhl. (Fotos: Eberle)

Sie wollten eigentlich nur am Ende ihres Ausflugs ins Rottal noch spontan die Klosterkirche St...



Andy Borg − Foto: dpa

Aus für Andy Borg beim "Musikantenstadl" - der 54 Jahre alte Moderator aus Thyrnau (Landkreis...



Neues Gewand, gleiche scharfe Zunge: Luise Kinseher als "Mama Bavaria" hatte heuer einen schwierigen Auftritt. Viele ihrer Spitzen versandeten im prominenten Publikum, auch wenn Ministerpräsident Horst Seehofer hinterher urteilte: "Köstlich. Ich glaube, die Mama Bavaria hat noch einmal an Statur gewonnen." − Foto: dpa

Sapperlot, hat die Bavaria den Mächtigen im Lande wieder eingeschenkt. Beim traditionellen...



Ortstermin bei Althütte: Vertreter der Regierung von Niederbayern, des Nationalparks, der Bürgerinitiative gegen Windräder am Wagensonnriegel und anderer Interessengruppen begleiteten Olivier Biber und Tatiana State Masson (7. und 5. v. re.) vom Europarat. − F.: NPV Bayer. Wald

Der Widerstand gegen die geplanten Windkraftanlagen am Wagensonnriegel wächst: Neben der...



−Symbolfoto: Archiv PNP

Einen dicken Fang machten Beamte der Polizeiinspektion Dingolfing am Sonntag...





− Foto: Wagle

Bei einer Gasexplosion an der Rennbahn in Pfarrkirchen im Landkreis Rottal-Inn wurden am...



"Vorsicht Stufen" − dieses Schild hängt laut Uwe Schuhbaum (80) noch nicht lange an der Kirche St. Salvator. Seine Frau Gabriele (64) sitzt seit einem Sturz im Rollstuhl. (Fotos: Eberle)

Sie wollten eigentlich nur am Ende ihres Ausflugs ins Rottal noch spontan die Klosterkirche St...



Entstehen soll noch in diesem Jahr ein Gebäude mit Raum für Zukunft, wie am Plan bereits zu erahnen ist. Grafik: AVS Römer GmbH

Großarmschlag/Grafenau. Ein wenig ist es wie bei einem neuen Verfahren, das die Firma AVS Römer für...



Verärgert bietet Johann Krumesz jetzt die drei 4-Sterne-Häuser seiner Familie der Regierung von Niederbayern als Asylbewerberunterkünfte an. Der 62-Jährige befürchtet massive Einbußen wegen eines geplanten Heims auf der anderen Straßenseite seines gutgebuchten Hotels "Atrium" nahe der Stadt. − Foto: Jäger

Der geplante Bau eines Asylbewerberheims in der Passauer Innenstadt hat den Hotelier Johann Krumesz...



Bisher gab es nur einfache Tafeln an manchen Autobahn-Auffahrten. − Foto: dpa/Archiv

Im Rahmen eines Modellprojektes sollen demnächst auf einer Autobahn im Raum München elektronische...