• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.11.2014

Ostbayern

Heute: 6°C - -4°C

präsentiert von:






Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Rechtenbach  |  10.11.2012  |  11:53 Uhr

Auto stürzt in Bach: Fahrer (25) stirbt

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken








Ein Unfälle, zwei Schicksale: Am Samstagmorgen haben sich laut Polizei zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet. In Rechtenbach (Lkr. Main-Spessart) kam ein 25-Jähriger ums Leben. Sein Pkw war in einem Bach gelandet. Im Landkreis Kulmbach wurde ebenfalls ein 25-Jähriger schwer verletzt, nachdem er aus seinem Auto geschleudert wurde.

Der 25-Jährige war am Samstagmorgen allein auf der Autobahn 70 in Richtung Bayreuth unterwegs, als sein Wagen Polizeiangaben zufolge an die Mittelleitplanke stieß. Dadurch geriet das Auto ins Schlingern, kam von der Fahrbahn ab und flog in einen Graben. "Der Mann hatte wirklich Glück. Er musste zwar mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, ist aber nicht in Lebensgefahr", sagte ein Polizeisprecher. Wie es zu dem Unfall kam, war auch in diesem Fall zunächst unklar.

Weniger Glück hatte ebenfalls ein 25-Jährige auf der Bundesstraße 26 in Rechtenbach. Er kam in einer scharfen Kurve von der Fahrbahn ab. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken mitteilte, hatte der Wagen die äußere Leitplanke durchbrochen und war 100 Meter weiter in einem Bach gelandet. Der Mann wurde von der Feuerwehr aus dem zerstörten Auto befreit, erlag aber noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst nicht geklärt. − dpa/lby



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
580314
Rechtenbach
Auto stürzt in Bach: Fahrer (25) stirbt
Ein Unfälle, zwei Schicksale: Am Samstagmorgen haben sich laut Polizei zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet. In Rechtenbach (Lkr. Main-Spessart) kam ein 25-Jähriger ums Leben. Sein Pkw war in einem Bach gelandet. Im Landkreis Kulmbach wurd
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/580314_Auto-stuerzt-in-Bach-Fahrer-25-stirbt.html
2012-11-10 11:53:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/10/teaser/121110_1152_29_38159788_blaulicht_teaser.jpg
news







Anzeige











Wohl das größte private Weihnachtshaus in Deutschland: 400.000 Lichter lassen das Haus in Bücken-Calle in Niedersachsen erstrahlen. − Foto: Ingo Wagner/dpa

Die einen halten es für Kitsch und Energieverschwendung, die anderen lassen sich verzaubern: Zum...



− Foto: Pree

Tödlich endeten die Bauarbeiten am Donnerstag für einen 65-jährigen Oberösterreicher in der...



− Foto: Kornexl/Feuerwehr Passau

Aufsehenerregender Großeinsatz mitten in der Passauer Innenstadt: Die Feuerwehr ist in der Nacht zum...



−Symbolbild: Wolf

Eine Pkw-Lenkerin und der Fahrer eines Rettungswagens beobachteten am Donnerstagmorgen gegen 8...



−Symbolbild: dpa

Nach gefühlten zehn Sekunden ist alles vorbei: Sebastian Laner (Name v. d. Red...





Eine Kombination von Zug und Bus zwischen Gotteszell und Viechtach (hier ein WaldbahnShuttle am Bahnhof Gotteszell) ist für den Landkreis billiger als ein reiner Bus verkehr– so das vorläufige Ergebnis der Mobilitätsstudie. − Foto: gsc

Der Landkreis Regen wollte wissen: Was ist für ihn billiger, die Verbesserung des öffentlichen...



Unfälle wie dieser sind am "Problemkreisel" an der B12/B 388 keine Seltenheit. Jetzt wird über eine Alternative nachgedacht. −Archivfoto: Staatliches Bauamt Passau

Für der Staatliche Bauamt Passau ist der Kreisverkehr an B12/B533 bei Freyung zum "Problemkreisel"...



Ein Waldbahn-Shuttle fährt am Bahnhof Viechtach vor: Über die Höhe des Landkreisanteils an den Kosten eines Probebetriebs bis Gotteszell will Landrat Michael Adam mit dem zuständigen Staatsminister Joachim Herrmann nachverhandeln. − Foto: Schlamminger

Der Bahn-Probebetrieb zwischen Viechtach und Gotteszell-Bahnhof soll jährlich vier Millionen Euro...



− Foto: dpa

Verbraucherschützer schlagen Alarm: Die Bausparkasse LBS hat 26000 Bausparverträge aus alten Zeiten...



So werden Gemeindezentrum und Moschee aussehen. Die Planung stammt von dem Osterhofener Thorsten Erl.

Im zweiten Anlauf ging es recht schnell: Nach nur kurzer Diskussion hat der Bauausschuss des...





Beim Vortrag: Dr. Matthias Haun und Petra Riermeier mit Werbung für die German Doctors. − Foto: Geyer

Pocking. Der Pfarrsaal füllte sich schnell zum Vortrag von Dr. Matthias Haun über seine Arbeit bei...



Bei der Versammlung: Lydia Kreuz (vorne v.l.), Irma Bauer, Berta Stedler, Maria Preis (2. R. v.l.), Marille Bauer, Elfriede Köppl-Bresser, Helga Unrecht, Gerlinde Braumandl, 1. Vorsitzende Berta Asen (hinten v.l.), Fannal Moser und Pfarrer Jürgen Reihofer. − Foto: Wax

Thannberg. Vorsitzende Berta Asen eröffnete die Jahresversammlung der Frauenbunds...



Ihnen schmeckt’s, und die zuständige Ernährungswissenschaftlerin attestiert einen hohen Qualitätsstandard des Speiseangebots: Schülerinnen des Benediktiner-Gymnasiums Niederaltaich beim Mittagessen in der Schule. − Foto: Roland Binder

Das Gymnasium der Benediktiner im Kloster Niederaltaich (Lkr. Deggendorf) ist laut der...



Die Maria-Ward-Schwestern am Kloster Damenstift mit Mater Wenefrieda Reiser (vorne Mitte), die 35 Jahre lang bis 1914 Oberin war. − F.: Kloster

Im Jahr 1914 im Kloster der Maria-Ward-Schwestern eine dreiklassige Mädchen-Fortbildungsschule...



−Symbolbild: PNP/Archiv

Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat am Mittwoch eine bayernweite Kontrollaktion gegen...