• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.08.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Rechtenbach  |  10.11.2012  |  11:53 Uhr

Auto stürzt in Bach: Fahrer (25) stirbt

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken








Ein Unfälle, zwei Schicksale: Am Samstagmorgen haben sich laut Polizei zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet. In Rechtenbach (Lkr. Main-Spessart) kam ein 25-Jähriger ums Leben. Sein Pkw war in einem Bach gelandet. Im Landkreis Kulmbach wurde ebenfalls ein 25-Jähriger schwer verletzt, nachdem er aus seinem Auto geschleudert wurde.

Der 25-Jährige war am Samstagmorgen allein auf der Autobahn 70 in Richtung Bayreuth unterwegs, als sein Wagen Polizeiangaben zufolge an die Mittelleitplanke stieß. Dadurch geriet das Auto ins Schlingern, kam von der Fahrbahn ab und flog in einen Graben. "Der Mann hatte wirklich Glück. Er musste zwar mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, ist aber nicht in Lebensgefahr", sagte ein Polizeisprecher. Wie es zu dem Unfall kam, war auch in diesem Fall zunächst unklar.

Weniger Glück hatte ebenfalls ein 25-Jährige auf der Bundesstraße 26 in Rechtenbach. Er kam in einer scharfen Kurve von der Fahrbahn ab. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken mitteilte, hatte der Wagen die äußere Leitplanke durchbrochen und war 100 Meter weiter in einem Bach gelandet. Der Mann wurde von der Feuerwehr aus dem zerstörten Auto befreit, erlag aber noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst nicht geklärt. − dpa/lby








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
580314
Rechtenbach
Auto stürzt in Bach: Fahrer (25) stirbt
Ein Unfälle, zwei Schicksale: Am Samstagmorgen haben sich laut Polizei zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet. In Rechtenbach (Lkr. Main-Spessart) kam ein 25-Jähriger ums Leben. Sein Pkw war in einem Bach gelandet. Im Landkreis Kulmbach wurd
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/580314_Auto-stuerzt-in-Bach-Fahrer-25-stirbt.html?em_cnt=580314
2012-11-10 11:53:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/10/teaser/121110_1152_29_38159788_blaulicht_teaser.jpg
news





Anzeige











14 Mal wurde Michaela Lex (21) bereits in Krankenhäusern behandelt. Acht Jahre kämpfte sie sich trotz chronischer Erschöpfung vom aktiven Mädchen bis zur jungen Frau durch. Jetzt ist sie in einem Stadium, in dem der Körper keine Regeneration mehr zulässt. − Fotos: PNP

Michaela Lex (21) aus Neuschönau (Landkreis Freyung-Grafenau) ist erschöpft...



Im Wasser machen auch heiße Tage Spaß – wie diese Knirpse im Freibad Metten beweisen. − Foto: Roland Binder

Eine solch lange Hitzeperiode wie in diesem Sommer hat es seit 2003 nicht mehr gegeben...



Foto: FD

Mit voller Wucht prallte am Dienstagnachmittag der Wagen eines Ehepaars aus Triftern (Landkreis...



Meterhohe Flammen, die aus einem Autowrack schlagen, gehören zum Versuch. Denn die Brandmeldeanlage reagiert auch auf Hitze.

Jetzt brennt’s auch noch im Regener Tunnel? Mehrere Augenzeugen haben am Dienstagvormittag...



Mit 28 Flüchtlingen im Laderaum versuchte in der Nacht zum Dienstag ein Schleuser vor der Polizei zu fliehen. Die rasante Fahrt durchs Passauer Stadtgebiet endete auf dem Weg hinauf zur Veste Oberhaus. − Foto: Polizei

Mit 28 Flüchtlingen im Laderaum seines Transporters hat sich ein Schleuser in der Nacht zum Dienstag...





"Von einem jungen, dynamischen und lebenserfahrenen Bischof erhoffen wir uns anderes", schreiben 20 Priester aus dem Bistum Passau an Bischof Stefan Oster. −Archivbild: Thomas Jäger

"Von einem jungen, dynamischen und lebenserfahrenen Bischof erhoffen wir uns anderes"...



Eine Welle der Empörung und ein mögliches juristisches Nachspiel hat dieses Foto ausgelöst, das ein Jäger auf Facebook gepostet hat. − Foto: Screenshot Facebook

Sowohl Jagdgegner als auch Jäger regen sich über ein Foto auf, das im Internet die Runde macht...



Pfarrer Florian Wöss (hier Anfang Mai bei einem Festgottesdienst in Alzgern) hat beim Sonntags-Gottesdienst bekanntgegeben, dass er Neuötting verlässt. Die Diözese hat am Montag den Schritt respektiert und seinem Gesuch stattgegeben. − Foto: Lambach

Es gab Gerüchte, aber es hat keiner gewusst und in der Konsequenz hat wohl kaum einer damit...



Während der Sonntagsmesse gab der Neuöttinger Pfarrer Florian Wöss bekannt, dass er sein Priesteramt niederlegen werde. Viele PNP-Leser zollen ihm Respekt für diesen Schritt und sehen den Zölibat als verkehrt an. Andere meinen, Wöss habe sein Versprechen gebrochen. − Foto: Lambach

Die Geschichte des Neuöttinger Pfarrers Florian Wöss, der am Sonntag während des Gottesdienstes...



Genießt großes Vertrauen im Kreistag: Uwe Lohr, neuer Intendant am Theater an der Rott. − Foto: Winkler

Ein "wirtschaftliches Vorzeigemodell" wollte Karl M. Sibelius aus dem Theater an der Rott machen...





Harte Schale, weicher Kater: Walter Landshuter kurz vor seinem 70. Geburtstag mit Haustier "Kracherl". − Foto: Thomas Jäger

Welch eine Szene: Innenhof des Scharfrichterhauses Passau. Dessen Mitbegründer Walter Landshuter...



Statt 120 km/ nur noch Tempo 80? Das könnte auf der niederbayerischen A3 demnächst Realität sein. Foto: Archiv Binder

Demnächst könnten Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn 3 deutlich ausgebremst werden...



Pfarrer Florian Wöss (hier Anfang Mai bei einem Festgottesdienst in Alzgern) hat beim Sonntags-Gottesdienst bekanntgegeben, dass er Neuötting verlässt. Die Diözese hat am Montag den Schritt respektiert und seinem Gesuch stattgegeben. − Foto: Lambach

Es gab Gerüchte, aber es hat keiner gewusst und in der Konsequenz hat wohl kaum einer damit...



Bei der Bergung kam auch die Drehleiter der Feuerwehr Bodenmais zum Einsatz. − Foto: Lukaschik

Die Silberbergbahn in Bodenmais (Landkreis Regen) ist am Mittwoch noch nicht wieder in Betrieb...



Zukunftsperspektiven für Speicher-Technologien erkundeten ÖDP-Mandatsträger im Ruhstorfer Technologiezentrum Energie (v.r.) Kreisrat Franz Sebele, Bezirksvorsitzender Urban Mangold, MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner, Marktrat Max Schnall, Prof. Dr. Karl-Heinz Pettinger, stv. Landesvorsitzende Agnes Becker, Kreisrat Walter Dankesreiter, Markträtin Ingrid Ohly sowie Dr. Reinhard Schwaiberger. − Foto: Nöbauer

Ruhstorf. Das "Technologiezentrum Energie" (TZE) – eine hundertprozentige...